International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Lady Gaga poses in the press room with the award for best original song, motion picture for

Lady Gaga gewinnt den Golden Globe für den besten Filmsong. Bild: Jordan Strauss/Invision/AP/Invision

«Green Book» und «Bohemian Rhapsody» räumen bei Golden Globes ab



Der Film «Bohemian Rhapsody» über Queen-Frontmann Freddie Mercury hat den Top-Globe als bestes Filmdrama gewonnen. Hauptdarsteller Rami Malek wurde bei der Verleihung in der Nacht auf Montag zudem zum besten Drama-Darsteller gekürt.

In der Komödien-Sparte siegte die Filmbiografie «Green Book», die auch Nebendarsteller Mahershala Ali und den Drehbuchautoren Preise einbrachte. Hollywood-Veteranin Glenn Close holte den Golden Globe als beste Schauspielerin in dem Filmdrama «The Wife».

Die Gewinner in der Übersicht:

Der britische Schauspieler Christian Bale gewann den Globe als bester Komödien-Darsteller für seine Rolle als ehemaliger US-Vizepräsident Dick Cheney in der Politsatire «Vice».

Seine Landsmännin Olivia Colman siegte mit ihrem Königinnen-Auftritt in der Tragikomödie «The Favourite – Intrigen und Irrsinn». In dem Film des Griechen Yorgos Lanthimos spielt sie die britische Queen Anne im frühen 18. Jahrhundert, um deren Liebe zwei Hofdamen buhlen.

Preise für «Roma»

Die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Lady Gaga erhielt einen Golden Globe für den besten Filmsong. Der Verband der Auslandspresse würdigte in der Nacht zum Montag den Song «Shallow» aus dem Musikdrama «A Star Is Born». Die 32-Jährige teilt sich den Preis mit Mark Ronson, Anthony Rossomando und Andrew Wyatt. Eine Globe-Trophäe hat die Sängerin aber ohnehin schon – 2016 wurde sie für ihre Rolle in der TV-Miniserie «American Horror Story: Hotel» ausgezeichnet.

Mark Ronson und Lady Gaga sprechen über den Song «Shallows».

Der mexikanische Regisseur Alfonso Cuarón zählt zudem zu den grossen Gewinnern bei der Verleihung der Golden Globes. Für sein vom Streamingdienst Netflix produziertes Werk «Roma» erhielt er den Preis für den besten fremdsprachigen Film. Dabei setzte er sich unter anderem gegen den deutschen Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck durch, der mit seinem Film «Werk ohne Autor» ins Rennen gegangen war. Zudem wurde Cuarón als bester Regisseur ausgezeichnet.

Auch Michael Douglas sicherte sich einen der begehrten US-Filmpreise. Er wurde für seinen Auftritt in der Serie «The Kominsky Method» geehrt.

Die Krimiserie «The Assassination of Gianni Versace» um den Mord am italienischen Modedesigner zählt ebenfalls zu den Gewinnern der diesjährigen Golden Globes. Die Macher holten die Trophäe in der Kategorie als beste Mini-Serie. Ausserdem gewann Darren Criss einen Golden Globe, der in der Serie den Mörder Andrew Cunanan spielt.

Als beste TV-Serien gewannen der Spionage-Thriller «The Americans» und die Comedy-Serie «The Kominsky Method» über einen in die Jahre gekommenen Schauspieler.

Keine schwarze Kleidung

Lady Gaga, Nicole Kidman, Daniel Brühl und Bradley Cooper waren unter den vielen Stars, die am Sonntagnachmittag (Ortszeit) zu der 76. Verleihung der begehrten Filmtrophäen über den roten Teppich vor dem Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills flanierten.

Zwei Wochen nach Bekanntwerden ihrer Verlobung zeigte sich auch das deutsche Model Heidi Klum mit Partner Tom Kaulitz bei den Golden Globes. Bei der Gala in Hollywood spazierten die beiden Hand in Hand, posierten strahlend auf dem roten Teppich und küssten sich vor Fotografen. Klum zeigte dabei deutlich sichtbar ihren Verlobungsring.

Tom Kaulitz, left, and Heidi Klum arrive at the 76th annual Golden Globe Awards at the Beverly Hilton Hotel on Sunday, Jan. 6, 2019, in Beverly Hills, Calif. (Photo by Jordan Strauss/Invision/AP)

Begleitet wurde Heidi Klum von Tom Kaulitz. Bild: Jordan Strauss/Invision/AP/Invision

Es war insgesamt ein farbenfrohes Bild – Lady Gaga in hellblauer Robe, Catherine Zeta-Jones in kräftigem Grün. Im vorigen Jahr hatten die meisten Schauspielerinnen auf bunte Roben verzichtet. Sie trugen stattdessen Schwarz, als Protest gegen sexuellen Missbrauch und die Benachteiligung von Frauen in Zeiten der #MeToo-Bewegung.

Vor einem Jahr: #metoo an der Golden Globes

abspielen

Video: watson

Die seit 1944 vergebenen Golden Globe Awards sind die wichtigsten Filmpreise nach den Oscars. Über die Gewinner entscheidet eine Gruppe von knapp 100 internationalen Journalisten, die seit langem in Hollywood arbeiten. Die Verleihungszeremonie findet traditionell bei einem lockeren Gala-Dinner statt. Die Goldenen Weltkugeln, nach den Oscars Hollywoods höchste Auszeichnung, werden vom Verband der Auslandspresse (HFPA) in 25 Film- und Fernseh-Kategorien verliehen. (sda/dpa/afp)

Und jetzt: Musik!

Reggae ist Unesco Weltkulturerbe! Darauf stossen wir an mit diesen 30 HAMMER-TRACKS

Link zum Artikel

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

Link zum Artikel

Punk oder Schlager? Erkennst du es an der Textzeile?

Link zum Artikel

26 grosse Fragen der Popmusik – von Queen bis Gölä – und die Antworten darauf

Link zum Artikel

24 Skinhead-Reggae-Tracks für deine perfekte Dance-Party

Link zum Artikel

16 extrem deprimierende Musik-Fakten (der Schweizer Beitrag ist fast der schlimmste imfall)

Link zum Artikel

Heil, Heil, Rock'n'Roll: Weshalb fahren gewisse Rocker auf Nazi-Kram ab?

Link zum Artikel

Der gefährlichste Song der Welt ist ...?

Link zum Artikel

Und NUN: 10 hammergeile Elvis-Songs, die du vermutlich nicht kennst. Gern geschehen!

Link zum Artikel

Zum 25. Todestag: Das war das extravagante Leben von Freddie Mercury

Link zum Artikel

«Die heissen WIE? Hitler Stole My Potato? Eh nöd!»: Welche dieser absurden Bandnamen sind echt?

Link zum Artikel

So ist es wirklich, als Schweizer Rock'n'Roll-Band quer durch Europa zu touren

Link zum Artikel

SIDO macht endlich wieder Hip-Hop und greift gleich alle (Medien) an, Masafaka!

Link zum Artikel

Es muss einfach mal gesagt werden: The Ramones sind die beste Band der Welt

Link zum Artikel

28 super Surf-Music-Tracks, um deinen Sommer noch etwas zu verlängern

Link zum Artikel

Adieu, Leonard Cohen: Du warst die harte Liebesprüfung, die mein Vater bestehen musste

Link zum Artikel

Halloween mit passendem Soundtrack: 10 Psychobilly-Bands, die du kennen solltest

Link zum Artikel

«Kräss!» – Es folgt ein Interview, das sich auch Vegetarier problemlos anschauen können: FETTES BROT – tschäggsch? Haha. Okay, sorry ...

Link zum Artikel

Kool Savas im Interview: «Wem ich gerne mal die Fresse polieren würde? Dem Nestlé-Chef»

Link zum Artikel

Wir waren bei Bastian Baker im Hotelzimmer – und ja, es gibt ein Video davon! Sogar zwei

Link zum Artikel

Wie aus Winterthurer Utopie schönste Schweizer Musikgeschichte wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Stars traten bei den Golden Globes 2018 in Schwarz auf:

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen

7 Musikfilme, die du gesehen haben musst (und die keine Musicals sind)

Letzte Woche lief das Queen-Biopic «Bohemian Rhapsody» in den Kinos an. Obwohl die Kritiken eher verhalten ausfielen, stürmen die Zuschauer die Kinosäle dieser Welt, um sich die weichgespülte Queen-Geschichte anzusehen. Dass es weitaus bessere Filme zum Thema Musik gibt, zeigen die folgenden sieben Titel.

Dublin in den 1980er-Jahren: Die irische Wirtschaft ist am Boden. Das bekommt auch die Familie des 14-jährigen Connor zu spüren. Um Geld zu sparen, nehmen sie ihren Sohn kurzerhand von der …

Artikel lesen
Link zum Artikel