DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

25 Menschen sterben bei einem Brand in Saudi-Arabien



Beim Brand in einem Spital sind im Südwesten Saudi-Arabiens mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 107 Menschen wurden verletzt. Das Feuer brach auf der Intensivstation aus und erfasste auch die Geburtsstation.

Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden, wie der Zivilschutz am Donnerstag mitteilte. Es seien Ermittlungen zur Ursache eingeleitet worden. Die Verletzten seien zur Behandlung in umliegende Spitäler gebracht worden. Weitere Angaben wurden zunächst nicht gemacht.

Die Stadt Dschasan, in der es nach Medienberichten zum Brand kam, liegt rund 960 Kilometer von der Hauptstadt Riad entfernt.

Erst im August waren bei einem Brand in einem Wohnkomplex im Osten Saudi-Arabiens zehn Menschen um Leben gekommen und weitere 259 verletzt worden. Die Ursache war ein Kurzschluss. (jas/sda/afp/reu/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Seit 7 Jahren gefangen und gefoltert: So kämpft die Familie von Raif Badawi um sein Leben

Ensaf Haidar kämpft seit sieben Jahren für die Freilassung ihres Mannes Raif Badawi. Der laizistische Blogger ist seit 2012 in Saudi-Arabien inhaftiert – wegen Beleidigung des Islam. Wir haben seine Frau in Genf getroffen.

Ensaf Haidar hat ihren Mann seit sieben Jahren nicht mehr gesehen. Seit sieben Jahren ist das einzige Lebenszeichen ihres Mannes seine Stimme am Telefon. Ob er jemals freikommt, weiss sie nicht.

Ensaf Haidar ist die Frau von Raif Badawi, des wohl bekanntesten politischen Gefangenen in Saudi-Arabien. Watson hat Haidar am Rande des Geneva Summit for Human Rights and Democracy getroffen:

Der 35-jährige Blogger Raif Badawi wurde 2012 in Jeddah verhaftet, offiziell, weil er religionskritische Inhalte …

Artikel lesen
Link zum Artikel