International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Tatort»-Duo aus Münster präsentiert sich als Pärchen <3. Was uns die «Herren» Prahl und Liefers wohl damit sagen wollen?

13.07.15, 09:59


Das wissen wir leider auch nicht so ganz genau. Möglicherweise war dem stets zum Scherzen aufgelegten «Tatort»-Duo einfach nur langweilig. Oder es handelt sich schlicht und einfach um eine (durchaus gelungene) PR-Aktion. Denn das Foto, das Jan Josef Liefers alias «IT-Girl Janina» zusammen mit Axel Prahl aufgenommen und auf Facebook gepostet hat, ist nach weniger als 24 Stunden schon mehr als 25'000-mal geliked und weitere 2000-mal geteilt worden. So einfach kann man seine Fans begeistern. (viw)

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sünde, Sex und Superlativen: Die Serie «Babylon Berlin» rollt Richtung Welterfolg

Das 16-teilige Epos über Berlin zwischen den Weltkriegen wird jetzt auf drei TV-Kanälen gleichzeitig ausgestrahlt. Verdientermassen? Ja!

Am Anfang waren der Grössenwahn und die Zahlen: Ein 40-Millionen-Euro-Budget, 300 Drehorte, 8000 Quadratmeter Aussenkulisse in Babelsberg, 5000 Statisten, 300 Sprechrollen, 180 Drehtage, 3 Regisseure, die gleichzeitig an unterschiedlichen Handlungssträngen arbeiteten. Und alles, um einen deutschen Krimibestseller der Nullerjahre – «Der nasse Fisch» von Volker Kutscher – in 16 Teilen zu verfilmen. Unter dem Titel «Babylon Berlin». Ein derart teures, aufwändiges Serienunternehmen gabs …

Artikel lesen