International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ariana Grandes hartes Jahr – nach Manchester und Mac Miller jetzt der nächste Tiefschlag



FILE - In this Aug. 26, 2015 file photo, Ariana Grande performs during the honeymoon tour concert in Jakarta, Indonesia. Officials in  Manchester  England said Wednesday July 12, 2017, that they are making U.S. pop singer Ariana Grande an honorary citizen of the city because of her response to the deadly concert attack in May. (AP Photo/Achmad Ibrahim, File)

Ariana Grande hatte 2018 wenig zu lachen. Bild: AP/AP

Die Verlobung zwischen Sängerin Ariana Grande und Komiker Pete Davidson ist offenbar gelöst. Eine Quelle aus dem Umfeld der Sängerin bestätigte am Montag gegenüber dem People-Magazin, was am Sonntag durch TMZ erstmalig gemeldet wurde. 

«Es war zu schnell zu viel», sagt die Quelle zu der Trennung. «Es hat keinen überrascht.» Zu den genauen Gründen äusserte sich bislang keiner, Davidsons Accounts im Internet wurden stillgelegt. 

Die Auflösung der Verlobung ist nur das letzte in einer Reihe schwieriger Ereignisse im Leben von Ariana Grande. Der Überblick.

Mai 2017: 23 Tote auf ihrem Konzert

Am 22. Mai tötete ein Selbstmordattentäter nach einem Konzert der Sängerin 22 Menschen und sich selbst. Als Reaktion darauf verschob Ariana Grande alle weiteren Termine ihrer «Dangerous Woman»-Tour, besuchte einige der 512 Verletzten im Krankenhaus und organisierte am 4. Juni ein grosses Benefizkonzert unter dem Namen «One Love Manchester».

Ein Video von der Veranstaltung: 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

1 ♡ @victoriamonet

Ein Beitrag geteilt von Ariana Grande (@arianagrande) am

Die Sängerin veröffentlichte kurz darauf einen Brief an die Opfer des Attentats (der ganze Brief hier), in dem sie ihre Bestürzung zum Ausdruck brachte. 

Ein kleiner Auszug aus dem Brief: 

«Es gibt nichts, was ich oder jemand anderes tun kann, um euch den Schmerz zu nehmen oder irgendwas besser zu machen. (...)
Der Schmerz und die Angst, die ihr fühlt, und das Trauma, durch das auch ihr durchgehen müsst, tun mir leid. 
Wir werden nie verstehen, warum solche Dinge passieren.»

Als Ariana Grande nach dem Attentat wieder in den USA landete, empfing sie ihr damaliger Freund, der Rapper Mac Miller, direkt am Rollfeld. Aufnahmen davon zeigten, wie mitgenommen die Sängerin wirkte.

Mai 2018: Trennung von Mac Miller

Erst im September 2016 hatte Ariana Grande bestätigt, dass sie mit dem Rapper zusammen sei. Die beiden Musiker hatten zwei Songs miteinander produziert: «My Favourite Part» und «The Way».

Dass sie sich mochten, war allerdings auch ziemlich offensichtlich ... Hier bei einem Duett im Oktober 2010

abspielen

Video: YouTube/Mac Miller

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

♡ 🏹☁️

Ein Beitrag geteilt von Ariana Grande (@arianagrande) am

Im Mai 2018 gab sie allerdings das Ende der Beziehung bekannt. Viele Fans reagierten enttäuscht. Zu den Hintergründen äusserte sich die Sängerin zu dem Zeitpunkt jedoch nicht. 

Juni 2018: Verlobung mit Pete Davidson, einem umstrittenen Komiker

Überraschend kam die Meldung von der plötzlichen Verlobung mit dem amerikanischen Komiker Pete Davidson («Saturday Night Live») – nur einen Monat später.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

♡ 💍

Ein Beitrag geteilt von Ariana Grande (@arianagrande) am

Einige Fans waren über diese neue Beziehung irritiert. Insbesondere da Pete Davidson in der Vergangenheit Witze über das Manchester-Attentat gerissen hatte – was die Sängerin jedoch öffentlich verteidigte. 

Statement zu den Attentats-Witzen

September 2018: Mac Miller stirbt

Am 7. September 2018 wurde Arianas Ex-Freund Mac Miller im Alter von 26 Jahren tot in seinem Haus in Los Angeles aufgefunden. Freunde gehen von einer Überdosis aus, da der Musiker bekannterweise Drogenprobleme hatte. Die Todesursache wurde durch die Polizei noch nicht bestätigt.

Für den Tod des Rappers machten einige Fans auch Ariana Grande verantwortlich – sie habe ihm das Herz gebrochen. Letztlich äusserte sich die Sängerin zu diesen Vorwürfen und bestätigte, dass es Mac Miller schon lange vor seinem Tod nicht mehr gut ging, ihre Verbindung sei «toxisch» gewesen: 

«Ich bin kein Babysitter oder eine Mutter und keine Frau sollte das Gefühl haben, das sein zu müssen. Ich habe mich um ihn gesorgt, versucht seinen Entzug zu unterstützen und jahrelang für seine Balance gebetet, aber die Frau dafür verantwortlich zu machen, dass der Typ seinen Scheiss nicht auf die Reihe kriegt, ist ein ernstes Problem. Lasst uns damit aufhören. Natürlich werde ich hier nicht weiter teilen, wie hart und angsteinflössend das war.»

Ariana Grande auf Twitter

Ihre Stellungnahme zu den Vorwürfen

Im «People»-Magazin gab das Team der Sängerin dann ein Statement ab, nach dem Ariana Grande Ruhe bräuchte: «In Anbetracht der Ereignisse der letzten Jahre wird Ariana sich dringend benötigte Zeit nehmen, um zu heilen. Sie wird nahe ihrer Heimat sein und Zeit mit ihren Liebsten verbringen.»

Lass dir helfen!

Du glaubst, du kannst eine persönliche Krise nicht selbst bewältigen? Das musst du auch nicht. Lass dir helfen. In der Schweiz gibt es zahlreiche Stellen, die rund um die Uhr für Menschen in suizidalen Krisen da sind – vertraulich und kostenlos.
Die Dargebotene Hand: Tel.: 143, www.143.ch
Beratung + Hilfe 147 für Jugendliche: Tel.: 147, www.147.ch
Reden kann retten: www.reden-kann-retten.ch

Oktober 2018: Trennung von Pete Davidson

Am Montagvormittag bestätigten sich nun also Gerüchte, nach denen sich Ariana Grande auch von Pete Davidson getrennt habe. Die Verlobung der beiden sei aufgelöst.

Ein Selbstmordattentat, ein verstorbener Ex-Freund und eine geplatzte Verlobung innerhalb von nur anderthalb Jahren – momentan herrscht auf Ariana Grandes Online-Accounts dazu nur das, was man ihr auch ausserhalb des Virtuellen wünscht: Ruhe. 

(watson.de)

#RespectAriana – So fasst man keine Frau an!

abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Mehr wunderliche Sachen aus der Promi-Welt

Jamie Olivers Sohn heisst – tadaaa – Fluss-Rucola!

Link zum Artikel

J.K. Rowling, sind Sie eigentlich ein Mensch? Ihre «Harry Potter»-Zeichnungen sind genial!

Link zum Artikel

«Reden wir über Nacktheit!» Wie ein Supersexist die junge Helen Mirren interviewte

Link zum Artikel

«Nächste Frage, ich erigiere!» Der Zeichner Ralf König hat Freude an Pornos

Link zum Artikel

Lohan spricht offen über die Gewalt-Attacken ihres Verlobten: «Er hat mich fast umgebracht»

Link zum Artikel

Brangelexit – oder wie die Klatschpresse eine anstehende Promi-Scheidung herbeischreibt

Link zum Artikel

Waltz über Farage: «Die Ober-Ratte verlässt das sinkende Schiff»

Link zum Artikel

Verwirrung um Scooter-Ex (womöglich 18): «Vielleicht ist sie einfach sauer wegen der Trennung»

Link zum Artikel

Der Fall Gina-Lisa: Nein, auch diese Brüste sind kein Freipass für eine Vergewaltigung!

Link zum Artikel

Das Ende von Johnny & Amber: Die Analyse einer hässlichen Schlammschlacht

Link zum Artikel

Das Nackt-Double der «GoT»-Drachenmutter war bei Staffel 6 NICHT im Einsatz

Link zum Artikel

Bieber fühlt sich wie ein Zootier, also merkt euch gefälligst: #JustinIsHuman!

Link zum Artikel

Ladys, horcht auf: Der Scooter-Sänger H.P. Baxxter ist wieder Single

Link zum Artikel

Terry Richardsons Freundin spaltet mal wieder das Internet – mit ihrem Still-Foto

Link zum Artikel

The Hoff wird seine Freundin heiraten (obwohl sie unter seiner Potenz leidet)

Link zum Artikel

Jennifer Lawrence hat schon so lange keinen Sex mehr gehabt, dass sie schon wieder Jungfrau ist

Link zum Artikel

Astronomie-Stunde mit Miley Cyrus: Welchen Planeten hat sie sich da tätowieren lassen?

Link zum Artikel

Johnny Depp oder der Ur-Opa eines No-Names? Dieses Foto sorgt für jede Menge Diskussionsstoff

Link zum Artikel

Schweizer Kunst? Zum Stehlen gut! Beyoncé und Jay Z haben es schon dreimal getan

Link zum Artikel

Die JLaw-Imitation der kleinen Ariana ist sooo grande (und auch die von Britney und Whitney)!

Link zum Artikel

Ex-Assistent musste Robbie Williams Ehefrau ständig nackt sehen: Jetzt zieht er vor Gericht

Link zum Artikel

Hat Beyoncé etwa Pipilotti Rist beklaut?

Link zum Artikel

«Fit zum Schlabbern»: Miller zeigt's dem Internet mit der starken Geschichte hinter seinem Bild

Link zum Artikel

In diesem Bauch sind Terry Richardsons Zwillinge – aber vielleicht auch ein paar Babys mehr?

Link zum Artikel

Stolz schwellt die Schweizer Brust: UNSERE Anja Zeidler hat mit Justin Bieber gefeiert

Link zum Artikel

Du errätst nie, welcher Hollywood-Star hier als kleiner Bub zu sehen ist

Link zum Artikel

Bieber postet ein Kussfoto von sich und Gomez – und sie herzt es! Die Beliebers toben

Link zum Artikel

Tierische Trauzeugen und Marihuana für alle: So wird Miley Cyrus' Hochzeit

Link zum Artikel

Die Geschichte von Perfect-Selfie-Paul und seiner geliebten Stange. Erzählt von Morgan Freeman

Link zum Artikel

Kevin Costner rettet seine Frau vor einem Weissen Hai (im echten Leben)

Link zum Artikel

Der Verbrecher-Hottie ist draussen und bereit: Meeks wird die Welt in Designer-Anzügen erobern

Link zum Artikel

Egal, was du tust: Klicke NICHT auf dieses Bild. Verstanden? Tu. Es. Nicht! 

Link zum Artikel

Das 11. Gebot (für Kim Kardashian): Du sollst dem Internet nicht befehlen, Nacktbilder zu machen

Link zum Artikel

Yes! The Hoff und The Rock werden im «Baywatch»-Film gemeinsam den Strand bewachen

Link zum Artikel

Das wollt ihr: 17 Promi-Break-ups, die VIIIIIEL krasser sind als das Ende von «Vulanie»

Link zum Artikel

Endlich Oscar! – Alles, restlos alles, zur grossen Nacht

Link zum Artikel

«Sean Penn hat eine Pimmel-Nase»: Hollywood-Stars lesen gemeine Tweets – die Oscar-Edition

Link zum Artikel

Ups! Kommt dir bei diesem Kleid etwas Versautes in den Sinn? Dann bist du nicht allein ...

Link zum Artikel

«Sex, Frank?» «Im Moment nicht, wir haben zu viel zu tun, Ted!» – George Kennedy aus «Naked Gun» ist tot

Link zum Artikel

Ein Grosskotz-Anfall zu viel: Keiner will Til Schweiger im Kino sehen

Link zum Artikel

Russinnen schmelzen ihr Silberbesteck ein, um DiCaprio einen Alternativ-Oscar zu basteln

Link zum Artikel

Xavier Dolan ist 26 und sein Video hat 1 Milliarde Views auf YouTube. Nach nur 87 Tagen

Link zum Artikel

An den Oscars werden die langen Reden verboten: 15 extrem rührende Gründe für die innigen Danksagungen

Link zum Artikel

Und jetzt eine Portion Happy Time! Adele macht die lustigste Autosendung der Welt noch lustiger

Link zum Artikel

Schuld an DiCaprios Zerfleischung ist dieser blaue Bär – aber vergewaltigt hat er ihn nicht! 

Link zum Artikel

Die «braune Suppe» kocht, und alle Internetten schauen zu: Nora Tschirner nervt sich auf Facebook. Gross!

Link zum Artikel

«Heute ging es mal in die Slums nach Cartagena»: Carmen Geiss grüsst aus dem Urlaub

Link zum Artikel

Weil heute fast nichts läuft in der Promiwelt: 24 Adele-Gifs, die zu jeder Gelegenheit passen

Link zum Artikel

Rocco rächt sich an Madonna – Keine Mutter zieht ungestraft über das Würstchen ihres Sohnes her

Link zum Artikel

Wer ist heisser als Beyoncé? Nur Channing Tatum (als Beyoncé)

Link zum Artikel

Warum Puppen sogar Kerlen wie Channing Tatum Angst machen 

Link zum Artikel

Ach das, das ist nur Channing Tatum als tänzelnde Eiskönigin 

Link zum Artikel

Das ist die 8-jährige Tochter von Katie Price – sie findet, ihr Make-up gehe niemanden was an

Link zum Artikel

Justin Bieber findet dieses Mädchen heiss – und die Belieberinnen kochen vor Eifersucht

Link zum Artikel

Kim Kardashian mampft ihren «amazing» Mutterkuchen 

Link zum Artikel

Jawohl, so sieht die pummelige Juanita aus «Desperate Housewives» heute aus

Link zum Artikel

Kim Kardashian, Paris Hilton oder Adele: Welche Hinterbacken machen das Internet jetzt genau kaputt? 

Link zum Artikel

Waaas? Britney Spears wünschte sich mit «Hit Me Baby One More Time» gar keine Haue? 

Link zum Artikel

So heiss! Adeles neuer Bodyguard macht das halbe Internet verrückt

Link zum Artikel

Lady Gaga hat in ihren Rolls Royce gekörbelt 

Link zum Artikel

Der Playboy will Adele, und Adele fragt sich: «Ist es, weil ich fett bin?» 

Link zum Artikel

Was gegen Xavier Naidoo am ESC spricht? Er selbst. In 8 bescheuerten Zitaten

Link zum Artikel

«Sexy Time» bei Lawrence und Dormer, wenn auch nicht ganz beabsichtigt 

Link zum Artikel

11 sehr mögliche Gründe, warum Justin Biebers Mutti sehr enttäuscht ist von ihrem Sohnemann 

Link zum Artikel

Die Ex von 50 Cent sagt, er sei schwul – und der Rapper antwortet mit sehr bösem Zeug auf Instagram

Link zum Artikel

Die Schamlippen-Offenbarung: Die Katze enthüllt wieder mal ein grüsiges Detail

Link zum Artikel

Eine Spritze geht um in den Gesichtern der Kardashians: Die zauberhafte Verwandlung von Kim & «Co»

Link zum Artikel

Jennifer Lawrences Beweis-Video: Sie wäscht sich imfall schon die Hände nach dem WC-Gang!

Link zum Artikel

Geh bloss nicht ins Hotel «Crown Perth»: Da foltert Mariah Careys Freund seine Gäste mit ihren grössten Hits

Link zum Artikel

«Er muss aufgehalten werden!»: Online-Petition gegen Phil Collins' Comeback 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lukas Hässig 16.10.2018 08:59
    Highlight Highlight Die eine Frage die ich mich immer stelle, warum hören die multi Millionäre VIP Superstarsgugus nicht einfach auf und verschwinden mit diesen Millionen irgendwo hin wo Sie niemand nervt?

    Ah nein, lieber nochmals paar hundert Millionen machen und dabei das eigene Leben vergessen. Selberschuld.

    Ich an dieser stelle, hätte schon mit den ersten paar 100 Millionen (auch weniger) genug um in eine Villa aufs Land zu ziehen.

  • Balois 15.10.2018 20:51
    Highlight Highlight Was soll dieses Bashing hier? Ich finde die Kommentare primitiv.
    Es sind absolut differzierte Aussagen welche sie macht.
    Neben bei finde ich es richtig, sich nicht co-abhängig zu machen. Dann jemanden zu verlieren ist doch schrecklich.
    Und so ein Konzerterlebnis ist traumatisch.
    Ich habe grössten Respekt vor dieser Frau.
  • Fabio Haller 15.10.2018 20:29
    Highlight Highlight Einige hier in den Kommentaren haben, echt das Gefühl, nur weil man viel Geld hat man keine Emotionen und Gefühle.

    Echt erbärmlich, schämt euch!
  • Pinhead 15.10.2018 20:13
    Highlight Highlight Ich würde sie gerne trösten 😜
  • Clife 15.10.2018 20:06
    Highlight Highlight Wie so oft ist ihr Image von Hollywood geprägt. Damals in Disney war sie noch zu sehr auf Kinder fokussiert, aber Hollywood macht aus jedem Menschen eine Cashcow und somit natürlich auch zu einer Person, die keine Ruhe mehr haben kann
    • H. L. 15.10.2018 22:44
      Highlight Highlight Von wem sprichst du?
  • Neruda 15.10.2018 19:45
    Highlight Highlight Ich wäre sonst der perfekte Hausmann Ariana! Ich bin treu und stütze dich bis ins hohe Alter solange ich für die Hausarbeit noch ein wenig Sackgeld bekomme 😆 Auch kommen keine eigene Karrierepläne in den Weg! Dieses neumodische Zeugs mit Liebesheirat gibt es erste seit ca 100/150 Jahren, die Zwecksheirat hat sich viel länger bewährt!
  • Burdleferin 15.10.2018 18:31
    Highlight Highlight Ich weiss, es ist sehr sehr hart: Aber etwas Besseres als Manchester hätte Grande nicht passieren können!
    • Demo78 15.10.2018 19:05
      Highlight Highlight Ganz sicher nicht !!!
      Sie war schon vorher sehr Populär und kann gut von Ihrem schaffen Leben.
      Ihr Kommentar ist Makaber und unterste Schublade, Pfui!
    • Raembe 15.10.2018 19:36
      Highlight Highlight Sie war schon vorher ein Riesen - Star. Das hatte kaum Einfluss, ausserdem wünscht man sowas keinem Menschen.
  • Blutgrätscher 15.10.2018 18:27
    Highlight Highlight Zur Frage, ob es ok ist, dass Pete Davison Witze über das Manchester Attentat macht, müsste man für den Kontext vielleicht noch erwähnen, dass sein Vater im 9/11 Angriff starb.
    Da er darüber auch Witze macht, ist es ein bisschen fragwürdig ihm als Aussenstehender mangelnden Respekt ggn. Hinterbliebenen und Opfern zu unterstellen.
    • Garp 15.10.2018 19:19
      Highlight Highlight Er soll sich Hilfe suchen. Offenbar kann er mit dem Verlust immer noch nicht umgehen.
    • Nausicaä 15.10.2018 20:50
      Highlight Highlight @Garp: Wow, ein bisschen arrogant, nicht. Jeder hat einen anderen Umgang mit Traumata. Und Humor ist mitnichten der schlechteste.
    • Blutgrätscher 15.10.2018 21:40
      Highlight Highlight Die Hilfe wird er höchstwahrscheinlich in Anspruch genommen haben.
      Hier aber zu behaupten, dass man besser weiss, wie er denn mit dem Verlust hätte umgehen sollen, finde ich ziemlich anmassend.
      Fakt ist jedoch, dass er selbst wohl gerne einen Witz über seine gehört hätte, statt wochenlanger Staatstrauer.
      Jetzt hat er halt einen Witz gemacht und ich find das voll legitim.

      P.S.: Wenn Witze nicht der richtige Weg ist, um mit Verlust umzugehen, warum gibt es dann so viele jüdische und schwarze Comedy Legenden?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Curly Turkey 15.10.2018 18:07
    Highlight Highlight Oh, habt ihr jetzt einen Text-Austausch mit der Bravo? Cool! Echt jetzt! Freut mich!
  • DemonCore 15.10.2018 17:52
    Highlight Highlight Die ärmste. Niemandem geht es schlimmer auf der Welt. Wo kann ich spenden?
    • Beggride 15.10.2018 22:02
      Highlight Highlight Es geht aber bestimmt sehr vielen Menschen im Moment gerade hesser als ihr...
  • Blitzableiter 15.10.2018 17:25
    Highlight Highlight Die Arme. Sie kann sich gerne bei mir melden. Ich werd sie trösten. 😎
    • c_meier 15.10.2018 17:52
      Highlight Highlight und dieser Pastor war ja auch noch... alles Gute!

Hollywood verliert einen ganz Grossen: «Easy Rider»-Star Peter Fonda ist tot

Der amerikanische Schauspieler Peter Fonda, der durch den Kult-Film «Easy Rider» berühmt wurde, ist tot. Er sei am Freitag in seinem Haus in Los Angeles an den Folgen von Lungenkrebs gestorben, teilte die Familie des Schauspielers mit.

Fonda starb nach Angaben seines Agenten am Morgen im Kreis seiner Angehörigen. Die Todesursache war den Angaben zufolge Atemstillstand. Der Sohn von Hollywood-Star Henry Fonda (1905-1982) und der jüngere Bruder von Schauspielerin Jane Fonda wurde 79 Jahre alt.

Der …

Artikel lesen
Link zum Artikel