DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Er war Kellner Manuel bei «Fawlty Towers»: Sitcom-Star Sachs gestorben



Der britische Fernsehstar Andrew Sachs ist tot. Der als unbeholfener spanischer Kellner Manuel in der Serie «Fawlty Towers» aus den 70er-Jahren bekannte Schauspieler starb bereits in der Vorwoche im Alter von 86 Jahren.

Sachs sei vor vier Jahren an Demenz erkrankt, wurde seine Ehefrau Melody in der «Daily Mail» am Donnerstag zitiert. Sein Filmpartner John Cleese äusserte sich auf Twitter zum Tod eines «lieben Mannes» und «grossen Spassvogels». Er hätte keinen besseren Manuel finden können:

Sachs wurde 1930 in Berlin geboren, seine Familie flüchtete 1938 vor den Nazis. (kad/sda/dpa)

abspielen

Und so spielte Sachs den Kellner in der Serie. Video: YouTube/BBC Comedy Greats

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Johnson wirbt in Brief an Schottlands Regierungschefin für Union

Nach dem Wahlsieg der Unabhängigkeitsbefürworter bei der Parlamentswahl in Schottland hat der britische Premierminister Boris Johnson für die Union der verschiedenen Landesteile des Vereinigten Königreichs geworben. «Es ist meine leidenschaftliche Überzeugung, dass den Interessen der Menschen im Vereinigten Königreich und besonders der Menschen in Schottland am besten geholfen ist, wenn wir zusammen arbeiten», schrieb Johnson in einem am Samstagabend veröffentlichten Brief an die …

Artikel lesen
Link zum Artikel