International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

#BreakingBrad: So lacht Twitter über Brangelinas Trennung 

21.09.16, 11:28


Angelina Jolie und Bratt Pitt lassen sich tatsächlich scheiden und die Welt versinkt in einem Meer aus Tränen.

Die ganze Welt? Nein. Eine wiederspenstige Twitter-Gemeinde amüsiert sich köstlich über das prominente Ereignis. Unter Hashtags wie #BreakingBrad oder #BrexPitt übertreffen sich die Twitter-User gegenseitig mit humorvollen Kommentaren. Eine Auswahl der besten Tweets.

Zu #BrexPitt

Die einen sehen es pragmatisch.

Andere sehen die Beziehung noch nicht am Ende.

Respekt wird gezollt.

«Eine runde Applaus, wer auch immer mit diesem Begriff um die Ecke kam.»

Andere gehen sogar noch weiter.

Dieser User bringt es auf den Punkt.

«Ich könnte mich nicht weniger für Promipaare interessieren, aber ich schätze ein gutes Wortspiel, wenn ich es sehe.»

Zu #Bradxit

Hat was.

«Du weisst, dass du es im Leben zu etwas gebracht hast, wenn ‹BBC Breaking› über deine Scheidung berichtet.»

Auch das Jennifer-Aniston-Fanlager gibt seine Kommentare dazu ab.

Und noch ein sehr ironischer Beitrag.

Es ist so traurig. Kinder sterben in ... Oh, Moment mal #brangelina ist vorbei? #Braxit ist jetzt angesagt? Alles andere ist jetzt egal!

Zu #breakingbrad

Ob sie das auch so sieht?

«#breakingbrad? #Brangelina ist nicht mehr? Nun ja, c'est la vie.»

Ohne kreative Hashtags, aber trotzdem lustig.

Das hätte doch auch einen tollen Hashtag abgegeben, nicht?

Umfrage

Darf man sich über eine Promischeidung lustig machen?

  • Abstimmen

1,373 Votes zu: Darf man sich über eine Promischeidung lustig machen?

  • 36%Ja.
  • 5%Nein.
  • 60%Der Sack Reis ist jetzt echt stinksauer!

Das könnte dich auch interessieren:

Eine Szene – viele Wahrheiten 

Diese 18 genialen Cartoons über die Liebe und das Leben haben uns kalt erwischt 😥😍

«Pöbel-Sina» scheitert bei «Wer wird Millionär» an dieser super einfachen Frage – und du?

Anschnallen bitte! So sieht der Formel-E-Prix von Zürich aus der Fahrerperspektive aus

Diese 19 Fails für bessere Laune sind alles, was du heute brauchst

Mit dieser Begründung brechen 37 Studenten Prüfung ab

33 unfassbar miese Hotels, die so richtig den Vogel abgeschossen haben

Unerträgliche Regelschmerzen: Melanies Kampf gegen Endometriose

Als muslimische Piraten Europäer zu Sklaven machten 

Diese 7 Zeichnungen zeigen dir, wie es am Open Air wirklich wird

Wegen hoher Verletzungsgefahr: Diese Sportarten mögen Versicherungen gar nicht

Du weisst noch nicht, wem du an der WM helfen sollst? Hier findest du DEIN Team!

präsentiert von

Erdogans Schlägertrupp auf dem Vormarsch in die Schweiz

Was vom Bordmenü übrig bleibt – das kannst du gegen den Abfallwahnsinn im Flugzeug tun

Fertig mit Rosinenpicken: Es ist Zeit, dass auch Frauen bis 65 arbeiten

13 seltsame Dinge, die uns am Trump-Kim-Gipfel aufgefallen sind

Die ausgefallensten Hotelzimmer der Schweiz

Shaqiri ist der «dickste» Feldspieler – und 9 weitere spannende Grafiken zur Fussball-WM

Warum das Kämpfchen gegen Netzsperren erst der Anfang war

Das absurdeste Museum der Welt und wir waren da – und bereuen es jetzt noch

«Wieso sagen Schweizer gemeine Dinge über meine Schwester?»

Schweizer Fussballfans verirren sich an die ukrainische Front

Diese Frau stellt absurde Promi-Fotos nach – 17 Lektionen, die wir von ihr lernen

Die Bernerin, die für den Sonnenkönig spionierte

Plastik ist das neue Rauchen – wie ein Material all seine Freunde verlor

Netta sang zum Abschluss der Pride – aber vorher gab es wüste Szenen

15 Jahre ist es her: Das wurde aus den «DSDS»-Stars der 1. Stunde

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Calvin WatsOff 21.09.2016 19:44
    Highlight wo ist den Frau Simone Meier mit Ihrer Semt.... über das GANZE geblieben!? Trauert Sie noch? Nein wie schlimm!!!
    7 4 Melden
  • lilie 21.09.2016 17:28
    Highlight Die einen suhlen sich in Selbstmitleid, weil ihr Lieblingspromipaar nicht mehr zusammen ist, die anderen sparen nicht mit Häme.

    Interessiert sich eigentlich niemand für die Menschen dahinter?

    Klar hats da witzige Wortspiele drunter, aber dahinter steht das Schicksal einer Familie und von Individuen, darunter die Kinder, die auseinandergerissen werden und deren Leben auf den Kopf gestellt wird.

    Es mag am Ende besser werden als es zuletzt war, aber schmerzhaft wird es bestimmt für alle werden.
    20 6 Melden
  • SuicidalSheep 21.09.2016 17:09
    Highlight Um ehrlich zu sein, dachte ich die hätten sich schon vor ein paar Jahren getrennt. Da sieht man wie sehr mich das ganze interessiert.
    14 2 Melden
  • Kreasty 21.09.2016 12:51
    Highlight Es könnte alle weniger Interessieren, trotzdem versucht jeder mit nem Hashtag cool und dabei gewesen zu sein.
    Welcome to the World of Scheinheiligkeit!
    #jesuismitläufer #prayforwhatever #needtotweetthat

    "Ja aber die Medien berichten ja drüber." Na und? Is doch total wurscht.
    35 4 Melden
  • NumeIch 21.09.2016 12:39
    Highlight Bedenklich wie sich Menschen am Unglück Anderer erfreuen können und dafür auch noch in die Medien kommen. Eine Scheidung ist nichts Schönes und ist niemanden zu wünschen. Shame on you.
    28 18 Melden
    • Sämuu 21.09.2016 15:33
      Highlight Da stimme ich numelch nur zu, unsere Gesellschaft sinkt und sinkt....
      9 4 Melden
    • DAMA 21.09.2016 19:40
      Highlight please, in diesem fall ist es nicht traurig. habt ihr vergessen, dass angelina jennifer aniston den ehemann ausgespannt hat? #whatgoesaroundcomesaround ✨
      8 14 Melden
    • Menel 22.09.2016 09:53
      Highlight DAMA, sie hat ihn ausgespannt? Och, und schon wieder ist ein armer, willenloser Mann den bösen Fängen einer Frau zum Opfer gefallen...🙈
      Was für ein Stumpfug 😝
      7 5 Melden

Dieses T-Shirt hat die Kommentarspalte des Grauens geöffnet

Wenn ein kleiner Junge ein Feminismus-Shirt trägt, dreht das Internet durch und die Kommentarspalte verrät uns ganz viel darüber, wie unsere Welt gerade tickt.

Fatal sei es. Eine Zumutung, Manipulation – ja, sogar von Kindesmissbrauch ist die Rede: Ein hellrotes T-Shirt erhitzt seit Tagen die Gemüter der Ü25-Instagram-Community.

I am a Feminist too. – zu Deutsch: «Ich bin auch ein Feminist.» Dieser Spruch steht auf dem Leibchen, für das die amerikanische Modemarke J.Crew in den sozialen Medien Werbung machen will. Zu einem grossen Teil tut sie dies mit viel Erfolg. Unter dem Bild bekunden nämlich Dutzende (mutmasslich urbane …

Artikel lesen