DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sex ausserhalb der Ehe in Indonesien weiterhin erlaubt

14.12.2017, 12:0614.12.2017, 12:29
Homosexualität wird auch weiterhin nicht unter Strafe gestellt.
Homosexualität wird auch weiterhin nicht unter Strafe gestellt.Bild: AP/AP

Nur mit knapper Mehrheit hat Indonesiens Verfassungsgericht eine Petition abgelehnt, mit der Sex ausserhalb der Ehe unter Strafe gestellt werden sollte. Im höchsten Gericht des südostasiatischen Landes stimmten am Donnerstag fünf Richter dagegen, vier dafür.

Zugleich lehnten sie es ab, Sex zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern zu verbieten. Indonesien mit seinen mehr als 250 Millionen Einwohnern ist das bevölkerungsreichste muslimische Land der Welt.

Die Petition war von einer Gruppe konservativer Akademiker eingereicht worden, die einige Regelungen aus dem Strafgesetzbuch gegen Ehebruch auch auf Sex ausserhalb der Ehe ausweiten wollten. Die Verfassungsrichter sahen darin jedoch mit knapper Mehrheit einen Verstoss gegen bürgerliche Grundrechte, wie sie in der indonesischen Verfassung garantiert werden. Zudem erklärten sie sich unzuständig für Änderungen des Strafrechts.

In Indonesien ist Sex ausserhalb der Ehe grundsätzlich ebenso wenig strafbar wie Geschlechtsverkehr zwischen Mann und Mann oder Frau und Frau. Ausnahme ist die autonome Provinz Aceh, wo die Scharia gilt. Dort werden Unverheiratete und homosexuelle Männer, die beim Sex erwischt wurden, in der Öffentlichkeit mit Peitschenhieben bestraft. Auch aus anderen Teilen des Landes wird zunehmend von einer Islamisierung berichtet. (sda/dpa)

Völlig off-topic, aber egal: Unheimliche Monster-Kreatur an indonesische Küste geschwemmt

Sex

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

15 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Wilhelm Dingo
14.12.2017 13:29registriert Dezember 2014
..autonome Provinz Aceh, wo die Scharia gilt...hatten wir nicht mal viel dahin gespendet? Es hat offenbar nur gereicht die Häuser wieder aufzubauen nicht aber eine menschliche Zivilgesellschaft.
734
Melden
Zum Kommentar
avatar
Pana
14.12.2017 15:26registriert Juni 2015
Komische Aussage: "Sex ausserhalb der Ehe weiterhin erlaubt."

Weiss jemand wie das hier ist? Meine Frau schwört, dass es verboten ist. Wenn ich schon auf dem Sofa schlafen muss, will ich wenigstens wissen, dass ich recht hatte.
382
Melden
Zum Kommentar
15
Die Leitzinsen steigen – wir erklären dir, was dadurch jetzt alles ins Rollen kommt
Die Zentralbanken haben eine Trendwende eingeläutet, überall steigen nach langer Zeit wieder die Leitzinsen. Gehen diese Zinsen in die Höhe, hat das Auswirkungen auf so ziemlich alles in der Wirtschaft. Wieso? Wir erklären es dir.

Es geht ein Ruck durch die Wirtschaft: Viele Zentralbanken, darunter auch die Schweizerische Nationalbank (SNB), entschieden sich im Juni, die sogenannten Leitzinsen ordentlich anzuheben. Der Grund: die hohen Inflationsraten. Mit höheren Zinsen sollen diese jetzt wieder heruntergeschraubt werden.

Zur Story