International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Es ist soweit: Saudi-Arabien stellt erstmals Führerschein für Frauen aus



Zum ersten Mal hat Saudi-Arabien einer Frau einen Führerschein ausgestellt. Auf einem Video der Übergabe heisst es: «Tausende Glückwünsche den Töchtern unseres Landes.» Kurze Zeit darauf twitterte Rema Dschudat stolz ein Bild ihres Führerscheins:

Derzeit ist Saudi-Arabien noch das einzige Land der Erde, in dem Frauen nicht Auto fahren dürfen. Doch das ändert sich am 24. Juni: Dann soll das Fahrverbot fallen. Die Massnahme ist Teil umfassender Reformen im ultrakonservativen Königreich. (mlu)

Treibende Kraft hinter den Reformen ist Kronprinz Mohammed bin Salman

Eine Automesse für Frauen in Saudi-Arabien

Play Icon

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Per Rohrpost auf den Friedhof – wie die Wiener ihr Leichenproblem «begraben» wollten

Link to Article

Solidarität mit «Gilets Jaunes»: Wenn Linke das Wutbürgertum «umarmen»

Link to Article

Brexit – diese unbarmherzigen Cartoons bringen das Chaos auf den Punkt

Link to Article

Vergiss Partys, Speed-Dating und Tinder: Bei Glühwein lernt man sich kennen!

Link to Article

Wie Bush senior sich den Broccoli vom Halse hielt

Link to Article

Das tun die Kantone im Kampf gegen den Terrorismus

Link to Article

Fahrplanwechsel und 7 weitere Dinge, die nur uns Schweizer ernsthaft beschäftigen

Link to Article

Ein Bild, viel zu schade fürs Archiv: So reiste die Fussball-Nati vor über 20 Jahren

Link to Article

Mit diesem einfachen Trick kannst du günstiger auf ausländischen Webseiten einkaufen

Link to Article

Danach suchen Schweizer und Schweizerinnen auf Pornhub am meisten

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

«14 Uhr: Claras Haut ist rot»: Kitas informieren Eltern neu per Liveticker über ihre Kids

Link to Article

Selbst Trump spricht nun von einem Impeachment

Link to Article

«Hi-Tech-Roboter» in russischer Fernsehshow entpuppt sich als verkleideter Mensch

Link to Article

Tumblrs neuer Pornofilter ist ein riesiger Fail – wie diese 19 Tweets beweisen

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • .:|Caballito de Mantequilla|:. 05.06.2018 11:12
    Highlight Highlight Cool! Jetz kann mich endlich meine Frau zur Mittagssteinigung fahren!

    So geil, der Fortschritt in diesem Land!
  • niklausb 05.06.2018 09:04
    Highlight Highlight Die frau heisst aber anders. Abschreiben will gelernt sein
    • meine senf 05.06.2018 10:26
      Highlight Highlight "Dschudat" ist wohl die annähernd phonetische Übertragung (Transkription), während "Jawdat" wohl den offiziellen saudischen Transliterationsregeln folgt (siehe 4. Bild; die anderen Ausweise sind aber tatsächlich von anderen Frauen).
    • wololowarlord 05.06.2018 10:44
      Highlight Highlight dschudat und jawdat ist dasselbe, nur anders geschrieben. liegt an der arabischen sprache, die nicht so einfach in lateinische buchstaben transkribiert werden kann (und deutsch/englisch unterschiede)
    • niklausb 05.06.2018 15:39
      Highlight Highlight Wenn aber die Behörde das so aus dem arabischen in s lateinische übersetzt sehe ich nicht ein dass es dann noch von jemandem weiter "übersetzt" werden muss.

Ein bisschen Hoffnung im Jemen – Saudi-Arabien begrüsst Waffenruhe für wichtigen Hafen

Saudi-Arabien hat die Einigung auf eine Waffenruhe für den strategisch wichtigen Hafen Hodeida im Bürgerkriegsland Jemen begrüsst. Bei der Übergabe des Hafens handle es sich um einen «wichtigen Schritt», um das Leiden der Menschen zu beenden.

Das teilte das Aussenministerium in der Hauptstadt Riad am Freitag mit, wie die staatliche saudische Nachrichtenagentur SPA berichtete. Jemens schiitische Huthi-Rebellen und die Regierung hatten am Donnerstag zum Abschluss der Friedensgespräche in Schweden …

Artikel lesen
Link to Article