International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

In den Händen von Terroristen: Mowag-Radpanzer vom Typ Piranha I 6X6. Bild: https://twitter.com/trbrtc

Islamistische Terroristen erbeuten in Nigeria Schweizer Panzer – schon wieder



Angehörige einer Splittergruppe der im Norden Nigerias aktiven islamistischen Terrormiliz Boko Haram haben bei einem Überfall auf eine Basis der nigerianischen Armee im Dezember 2018 einen Radpanzer aus Schweizer Produktion erbeutet.

Die Gruppe «Islamischer Staat in Westafrika» (ISWA), welche sich vor zwei Jahren von Boko Haram abgespalten hat, präsentierte Bilder des erbeuteten Panzers auf dem Messenger-Dienst Telegram. Der ISWA gilt als besonders brutal und bekennt sich zum in Syrien und im Irak aktiven «Islamischen Staat».

Gegenüber dem «Blick» bestätigte ein Sprecher des Schweizer Rüstungskonzerns Mowag mit Sitz in Kreuzlingen TG, dass es sich dabei «mit grosser Wahrscheinlichkeit» um einen Radpanzer vom Typ Piranha I 6X6 handelt.

Der erbeutete Panzer dürfte Teil einer Lieferung von 110 Piranhas gewesen sein, welche der Bundesrat vor 30 Jahren bewilligt hatte. Bereits im Jahr 2016 wurde bekannt, dass die islamistische Terrormiliz Boko Haram bei Angriffen in Nigeria einen zuvor erbeuteten Piranha-Panzer eingesetzt hat. (cbe)

Boko Haram – Nigerias Terror in Fakten

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

Link zum Artikel

Google bringt seine Smart-Lautsprecher vor Amazon und Apple in die Schweiz: Das können sie

Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

54
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

70
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

34
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

16
Link zum Artikel

Google bringt seine Smart-Lautsprecher vor Amazon und Apple in die Schweiz: Das können sie

37
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

54
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

70
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

34
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

16
Link zum Artikel

Google bringt seine Smart-Lautsprecher vor Amazon und Apple in die Schweiz: Das können sie

37
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

43
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
43Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • marcog 25.01.2019 08:00
    Highlight Highlight Mah, nicht so schlimm. Die dürfen den Panzer ja nicht benutzen.
  • Gapunsa 25.01.2019 07:45
    Highlight Highlight Können wir nun die dazugehörigen panzerbrechenden Raketenwerfer verkaufen?🐒
  • LibConTheo 25.01.2019 07:30
    Highlight Highlight Die kommen nicht weit damit.
    Ich wette, die haben nicht einmal die Mat-Kontrolle nach Detailétat gemacht, somit fällt dieses Teil nach 1 Woche auseinander.
  • Schneider Alex 25.01.2019 06:49
    Highlight Highlight Ausfuhr von Kriegsmaterial aus der Schweiz verbieten!

    Waffen liefern und dann erstaunt sein, dass sie in falsche Hände geraten, ist eine verlogene Haltung, die einmal bös bestraft werden wird, wie beim Bankkundengeheimnis! Die Flüchtlingsströme sind die sichtbarsten Zeichen dieses unheilvollen Geschäfts. Die Kriegsmaterialausfuhr ist eine Schande für das Rotkreuz-Ursprungsland Schweiz!
  • Atlan Da Gonozal 25.01.2019 05:57
    Highlight Highlight Alles easy, vermutlich halten deren Schutzwesten mehr Geschosse zurück als unsere Panzer.
  • Steve46 24.01.2019 23:45
    Highlight Highlight Mein Gott dieses Theater wegen eines vor 30 oder mehr Jahren gelieferten Radpanzers! Die meisten die hier schreiben können kaum sagen wie damals die Politische Situation in Nigeria war, da muss man es kaum mit Waffenlieferungen von heute vergleichen.
    Übrigens, Boko Haram muss bekämpft werden, wenn die Armee sich übertölpeln lässt, nicht unser Problem...
  • Glücksbringer 24.01.2019 20:49
    Highlight Highlight Ja ja, Blabla. Die friedliche neutrale Schweiz. Neutral heisst jetzt, an beide Kriegsparteien liefern.
  • zeromaster80 24.01.2019 19:54
    Highlight Highlight Nach linker Logik darf niemand Waffen produzieren oder handeln... Dass wir dann gleich dem IS und Konsorten die Macht überlassen können, das kommt euch nicht in den Sinn oder aber die Heuchelei ala "zumindest nicht unsere Waffen"...
  • Albert J. Katzenellenbogen 24.01.2019 16:06
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte formuliere deine Kritik sachlich und beachte die Kommentarregeln.
    • Eine_win_ig 24.01.2019 18:30
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
  • Mutbürgerin 24.01.2019 16:05
    Highlight Highlight Wenn die Schweiz zu den Panzern auch noch Maschinengewehre mitgeliefert hätten, dann wäre er nicht in feindliche Hände gefallen.
  • Borki 24.01.2019 16:03
    Highlight Highlight Der eigentliche Skandal ist nicht, dass der Panzer nach 30 (!) Jahren in falsche Hände fällt, sondern dass die Schweiz dazumal ohne Bedenken an eine relativ junge Militärdiktatur geliefert hat (ab 1983) und so das ihre zum Machterhalt des Militärs beigetragen hat.

    Ich hätte nicht einmal etwas gegen Waffenexporte, so lange sie an die "richtige" Seite gehen. Der Bundesrat zeigt aber immer wieder, dass er den Unterschied zwischen "richtig" und "falsch" nicht beherrscht. Deshalb gehört diese Kompetenz zum Parlament verschoben!

    https://wecollect.ch/de/campaign/korrektur-initiative/


    • JasCar 24.01.2019 16:46
      Highlight Highlight Wer beherrscht denn den Unterschied, zwischen richtiger und falscher Seite?
    • Borki 24.01.2019 16:57
      Highlight Highlight @JasCar: Natürlich ist das nicht gerade einfach. Aber es gibt ja schon ein paar Entscheidungshilfen: Achtung der Menschenrechte und Demokratie zum Beispiel.

      Und nicht einfach Inhalt der Kriegskasse.
    • AntiCapitalism 24.01.2019 17:17
      Highlight Highlight Wer sind denn die richtigen um waffen zu liefern?
    Weitere Antworten anzeigen
  • DomKi 24.01.2019 15:26
    Highlight Highlight Und jetzt? Wenn die CH den nicht verkauft hätten, hätte es ein anderer getan...
    • Sauäschnörrli 24.01.2019 16:06
      Highlight Highlight Dann wäre jemand anderes in der Verantwortung.
    • Pafeld 24.01.2019 22:46
      Highlight Highlight Wenn diese Logik irgendwie irgendetwas rechtfertigen könnte, wäre folgender Satz wohl auch häufiger zu hören:
      "Herr Richter, wenn ich den Mann nicht umgebracht hätte, hätte es bestimmt jemand anderes getan!"
  • Paul_Partisan 24.01.2019 14:37
    Highlight Highlight Hätten wir nur auf A.G. aus O-L gehört und die Panzer nicht mit Schweiz angeschrieben wäre das jetzt alles kein Problem!!!1!11!!!!1


    https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/Waffen-kuenftig-ohne-Logo-ins-Ausland-liefern/story/21951235
    • dan2016 24.01.2019 16:16
      Highlight Highlight nun, wir müssten einfach liberaler sein. Wenn alle Nigerianer ihren eigenen Panzer haben, warden die Terristen keine Chance haben. Insofern lockern des Waffenexportgesetzes. Stellt Euch vor, es hätten auf den Weihnachstmärkten alle ihren Panzer dabeigehabt, da hätten die Lastwagen keine Chance.
  • youmetoo 24.01.2019 13:35
    Highlight Highlight Entwarnung! Der Panzer darf nicht gegen Schweizerbürger eingesetzt werden! Somit können wir auch dieses Problem abhaken.
  • Switch_on 24.01.2019 13:22
    Highlight Highlight Was für eine Überaschung dass unsere Waffen zum Töten benutzt werden sollen...
    • Fräulein Sarahs Gespür für den ISLAM 24.01.2019 15:11
      Highlight Highlight Der Piranha wurde vor 30 Jahren verkauft.
      Ausserdem hätte der Kunde einfach anderswo eingekauft, wenn die Ch schon damals so übersensibel gewesen wäre.

      Menschen sterben möglicherweise auch durch CH Waffen, aber definitiv nicht WEGEN CH Waffen.
      Wir wollen hier einfach ein wenig moralische Selbstbefriedigung praktizieren, dass ist alles.
    • AntiCapitalism 24.01.2019 17:21
      Highlight Highlight Wir wollen hier einfach das iergendwelche menschen durch schweizer waffen sterben. Wer kann den das bitteschön verantworten?
      Es ist illusorisch zu glauben sie würden keine anderen waffen erhalten, aber lieber waffen aus anderen ländern als aus der schweiz. Setzen wir ein zeichen und sagen nein zu krieg und leid.
    • AntiCapitalism 24.01.2019 18:32
      Highlight Highlight Wir wollen hier einfach NICHT sollte es eigentlich heissen
  • wasps 24.01.2019 13:20
    Highlight Highlight Was machen Schweizer Panzer in Nigeria?
    • Else 24.01.2019 15:06
      Highlight Highlight Den IS bekämpfen.


      Wobei...


      Mist.
  • SYV 24.01.2019 13:06
    Highlight Highlight Die sollen den aber sofort zurückgeben, die wissen ja gar nicht wie damit umgehen! Nicht das da jetzt noch irgend eine Tragödie damit ausgeführt wird. Zum Glück scheint das Ding nicht gross mit Waffen ausgerüstet zu sein. Als ausgebildeter Panzerjägersoldat (RS 1993) weiss ich was das heisst auf diesem Ding TPD, WPD und GPD zu machen. Die werden sich die Zähne daran ausbeissen. Denen ihre dummen Gesichter möchte ich sehen :-).
    • MeinAluhutBrennt 24.01.2019 16:03
      Highlight Highlight wtf, was ist TPD, WPD und GPD?
    • x4253 24.01.2019 16:24
      Highlight Highlight Tagesparkdienst
      Wochenparkdienst
      Grosser Parkdienst

      e.g. Reinigung und Wartung der persönlichen und der kollektiven Ausrüstung (Gewehr, MG, Panzer, Granatwerfer etc)



    • Pius C. Bünzli 24.01.2019 22:18
      Highlight Highlight Ich wette, die lassen nicht einmal das Dreckwasser unten raus :/
  • Ehringer 24.01.2019 12:56
    Highlight Highlight Zum Glück lockert unsere Regierung hier die Ausfuhrbestimmungen. Dann können wir direkt an Boko Haram liefern und sie müssen nicht mehr Basen der nigerianischen Armee überfallen. Damit kann gewährleistet werden, dass die nigerianische Armee in Zukunft sicherer ihrer Arbeit nachgehen kann. Good job! Kappa.
    • DocShi 25.01.2019 07:14
      Highlight Highlight Nicht zu vergessen dass auch die nigerianische Armee Ersatz braucht. Damit verdienen wir doppelt.

      Ironie off
  • Hardy18 24.01.2019 12:49
    Highlight Highlight Warum baut man da nichts ein womit man den Panzer unschädlich machen kann?
    • bebby 24.01.2019 14:25
      Highlight Highlight Wer kauft denn eine Waffe, die aus der Ferne unschädlich gemacht werden kann?
    • dmark 24.01.2019 14:52
      Highlight Highlight Wegfahrsperre, aktivierbar per wlan oder sim...?
    • Fräulein Sarahs Gespür für den ISLAM 24.01.2019 15:13
      Highlight Highlight Vor 30 Jahren..?

      Hallo ?
      Mit bluetooth aktivieren oder wie jetzt?
    Weitere Antworten anzeigen

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Liest man über Afrika, handelt es sich meistens um Krankheiten, Krieg oder Unterernährung. Eine junge aufstrebende Nigerianerin will das ändern – mithilfe von Superfood und der Landwirtschaft.

Wenn Ndidi Nwuneli spricht, klopft sie energisch mit den Fingerknöcheln auf die weisse Tischplatte. Ihre Präsenz erfüllt den ganzen Raum. Während des Gesprächs lässt die gebürtige Nigerianerin ihr Handy nicht aus den Händen. Ihr auffälliger Ohrschmuck wippt im Takt ihrer Worte.

Müsste Nwuneli ihren Job in einem Satz zusammenfassen, würde sie so etwas sagen wie: «Ich bin Sozialunternehmerin: Meine Lebensaufgabe ist es, das landwirtschaftliche Potenzial Afrikas zu entfesseln und so die …

Artikel lesen
Link zum Artikel