International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese drei Fake-Postings über Trump gehen gerade viral – das sind die Fakten dazu

Trump schafft den Einzug in das Weisse Haus, die Gegner schäumen. Verschiedene «Zitate» von Trump machen die Runde und die Fernsehsendung «The Simpsons» soll Trumps Sieg schon vor Jahren vorausgesagt haben. Ein kurzer Faktencheck zu drei viralen Postings.



Die Märkische Allgemeine

Nichts ist schöner als zuzuschauen, wie sich jemand verzockt. Und wenn eine Zeitung das tut, ist es fast noch schöner. Digitale Medien sind eben doch besser als der Print!

Die «Märkische Allgemeine» hat sich aber nicht verzockt, sondern das Dilemma des Redaktionsschluss auf kluge Weise umgangen. Die eine Hälfte der Zeitung schreibt, Clinton gewinnt, die andere Trump.

Trumps Voraussicht

Trump wusste eben schon 1998, wie man's machen muss:

«Wenn ich kandidieren würde, würde ich als Republikaner kandidieren. Sie haben die dümmste Gruppe der Wähler in diesem Land. Sie glauben alles, was Fox News schreibt. Ich könnte lügen und sie würden es fressen. Ich wette, meine Zahlen wären unglaublich», das soll Donald Trump 1998 im «People Magazine» gesagt haben.

Dieses Bild ist schon vor den Wahlen in Umlauf gekommen und hat sich als Fake herausgestellt. Das Magazin selbst hat alle Artikel mit oder über Trump aus dieser Zeit untersucht und keinen solchen Absatz gefunden. Es soll 1998 nicht einmal ein Interview mit Trump geführt worden sein.

Die Simpsons-Vorhersage

Dieser Tweet meint, die Simpsons hätten die Präsidentschaft von Trump bereits 2000 vorhergesagt. Die Szenen, die 2000 ausgestrahlt worden seien, hätten sich sogar genau so wiederholt. Nur: Die betreffende Simpsons-Folge wurde erst 2015 ausgestrahlt, als bereits bekannt war, das Donald Trump kandidiert.

Die Simpsons haben zwar tatsächlich in einer Folge von 2000 eine Präsidentschaft von Trump vorhergesagt (er war darin der Vorgänger von Lisa Simpson), die Bilder sind jedoch nachgestellt. (leo)

Die Karikaturisten dieser Welt zu Trumps Wahl

Holy Shit, Trump ist US-Präsident

Liebe Frauen, es ist scheisse. Packen wir's an!

Link zum Artikel

Alles war nur fake! Jetzt wird die «Trumpman-Show» aufgelöst

Link zum Artikel

Tweets voller «Tragik» – so jammern US-Promis über das Wahlergebnis

Link zum Artikel

Trumps Sieg ist das Ende des Neoliberalismus – was dies für uns bedeutet

Link zum Artikel

Holy Shit, Trump ist US-Präsident

Liebe Frauen, es ist scheisse. Packen wir's an!

118
Link zum Artikel

Alles war nur fake! Jetzt wird die «Trumpman-Show» aufgelöst

15
Link zum Artikel

Tweets voller «Tragik» – so jammern US-Promis über das Wahlergebnis

3
Link zum Artikel

Trumps Sieg ist das Ende des Neoliberalismus – was dies für uns bedeutet

135
Link zum Artikel

Holy Shit, Trump ist US-Präsident

Liebe Frauen, es ist scheisse. Packen wir's an!

118
Link zum Artikel

Alles war nur fake! Jetzt wird die «Trumpman-Show» aufgelöst

15
Link zum Artikel

Tweets voller «Tragik» – so jammern US-Promis über das Wahlergebnis

3
Link zum Artikel

Trumps Sieg ist das Ende des Neoliberalismus – was dies für uns bedeutet

135
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • rYtastiscH 10.11.2016 10:28
    Highlight Highlight Den Simpsons-Fake habe ich nun auch schon mehrmals gesehen.

    Was viele nicht wissen ist, dass Trump im Jahr 2000 bereits einmal für das Präsidentschaftsamt kandidiert hat. Damals jedoch für die "Reform Party". Die Kandidatur dauert aber nur etwa ein halbes Jahr.

    Darum gibt es auch nichts spezielles daran, dass die Simpsons im folgenden Jahr das Szenario mit Trump als Präsidenten thematisiert.
  • Ron Collins 10.11.2016 10:23
    Highlight Highlight Ja ja es ist schön, wie die aufgeklärten und so gebildeten Leute solche fake-meldungen gerne weiterreichen. Das tut der Seele irgendwie gut. Naja, man kann über Trump sagen was man will, er hats aber trotzdem geschafft, gegen alle seine Gegner und Medien durchzukommen! Das muss man einfach respektieren. Und ich finde das einfach spannend! Was man Trump auch zugestehen kann, ist auch dass er selbstironisch ist und Humor verkraften kann. Er hat an SICH immer geglaubt! Seht selbst:
    Play Icon
  • MisterM 10.11.2016 07:19
    Highlight Highlight Fall 1 ist mir gestern auch auf Twitter begegnet. Hab die Titelseite dann auch gleich gelesen und verstanden, dass es da noch eine andere Seite mit Trump drauf gibt. Die grosse Masse in den Antwort-Tweets fiel aber darauf rein. Es ist ein Zeugnis dafür, wie leichtgläubig wir ohne Reflexion oder ein wenig Recherche alles essen, was uns aufgetischt wird (gerade die sensationsgeilen, reisserischen Geschichten werden viel zu schnell geschluckt).

    Wir leben in einer globalisierten, unglaublich vernetzten Welt. Wacht auf und denkt lieber 2x nach. So würden viele Probleme unserer Welt gelöst.
  • jellyshoot 10.11.2016 05:18
    Highlight Highlight mich erinnert das ganze einfach so sehr an zurück in die zukunft.
    Benutzer Bild
  • Nymeria 10.11.2016 05:18
    Highlight Highlight Sogar die NZZ fällt drauf rein...
    Benutzer Bild
  • aschgyyge 10.11.2016 01:18
    Highlight Highlight lächerlich
    Play Icon
  • Wehrli 09.11.2016 22:53
    Highlight Highlight Fa(c)kten? Was soll das? Wir sind 2016, da geht es um Bauch, Balls und Bullshit. Ach ja, und Schuld sind die [ ] mexikaner [ ] syrier [ ] Medien. Bitte zutreffendes ankreuzen.
    • pamayer 09.11.2016 23:35
      Highlight Highlight Darf man alles ankreuzen??
    • dtk 10.11.2016 00:28
      Highlight Highlight denke das Unwort 2016 steht schon fest: post-faktisch
    • Wehrli 10.11.2016 09:05
      Highlight Highlight Faktisch-gefuckt , würde auch passen
  • Luca Brasi 09.11.2016 21:29
    Highlight Highlight Hier noch der Ausschnitt aus der Simpsons-Folge, in der Präsidentin Lisa Simpson ihren Vorgänger Trump erwähnt.
    Play Icon
  • jhuesser 09.11.2016 21:18
    Highlight Highlight Das mit Hälfte/Hälfte hat die Aargauerzeitung bei Obama / Romney auch gemacht.

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Ein Stapel Geschirr, abgewaschen und zum Trocknen hingelegt. Das zeigt das Foto der jungen Amerikanerin Brittany Ernsperger, das sie Anfang Juli auf Facebook lud. Das Bild wirkt auf den ersten Blick nicht aussergewöhnlich.

Doch der dazu geschriebene Text der jungen Frau bewegte Tausende von Facebook-Usern. In einem längeren Text beschreibt die Mutter, wie sie täglich gegen die psychische Krankheit ankämpft. Folgend der ganze Text übersetzt:

Ernsperger erhielt auf ihren Post tausende Reaktionen. …

Artikel lesen
Link zum Artikel