International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Flugzeugunglück in Spanien: Pilot wird bewusstlos – Begleiterin muss notlanden

In der Nähe des spanischen Flughafens Sevilla ist es zu einem Unglück gekommen: Ein Pilot verlor während eines Flugs das Bewusstsein, seine Begleiterin musste die Maschine steuern. Bei der Bruchlandung wurde sie schwer verletzt.



Ein Artikel von

Spiegel Online

Bei einem Unglück im Süden Spaniens ist der Pilot eines Leichtflugzeuges gestorben, seine Begleiterin wurde schwer verletzt. Während des Flugs habe der Mann das Bewusstsein verloren, sagte ein Sprecher der Rettungsdienste in Sevilla. Die Frau habe daraufhin die Maschine gesteuert, obwohl sie über keine Erfahrung verfüge. Anweisungen bekam sie demnach von den Fluglotsen des etwa drei Kilometer entfernten Flughafens von Sevilla.

Bei der Bruchlandung erlitt die Frau Verbrennungen und Prellungen, ihr Zustand ist kritisch. Ob der Pilot bereits in der Luft starb oder erst durch den Aufprall, ist nach Angaben des Rettungsdienstes unklar.

Der Flughafen von Sevilla blieb nach dem Unglück für fast zwei Stunden geschlossen, vier Flüge wurden ins nahegelegene Jerez de la Frontera umgeleitet. Wie unter anderem die spanische Zeitung El Mundo berichtet, handelt es sich bei dem Piloten und seiner Begleiterin um ein Ehepaar. (aar/AFP)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Spaniens Faschisten im Aufwind – Neonazi-Website-Betreiber wohnt in der Schweiz

Die Polizei hat in Spanien drei Betreiber einer spanischsprachigen Neonazi-Website festgenommen. In der Schweiz wurde der mutmassliche Anführer der Gruppe vernommen.

Der 29-jährige in der Schweiz wohnhafte Spanier wurde laut der spanischen Polizei in Zusammenarbeit mit der Schweizer Polizei und Europol in der Schweiz lokalisiert und vernommen. Es handle sich um einen in der internationalen Neonazi-Szene bekannten Mann.

Im glarnerischen Matt fand am Donnerstag eine Hausdurchsuchung statt, wie …

Artikel lesen
Link to Article