International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Wie in einem schlechten Film»: Radprofi Nathalie Birli angefahren und entführt

Eigentlich wollte Nathalie Birli nur mit ihrem Rennrad trainieren. Doch plötzlich wurde sie von einem Auto angefahren und stürzte schwer. Anschliessend musste sie noch Schlimmeres erleben.



Ein Artikel von

T-Online

Die österreichische Radsportlerin Nathalie Birli wurde offenbar nach einem Unfall entführt, geschlagen und gefesselt. Das berichtet das österreichische Internetportal «oe24.at». Demnach war die 27-Jährige am Dienstagnachmittag mit dem Fahrrad in der Nähe von Graz unterwegs, als sie von einem Auto angefahren wurde. Hilfe bekam sie von dem Autofahrer nach dem Sturz aber keine. Ganz im Gegenteil.

«Er flösste mir Alkohol ein»

Auf ihrer Facebook-Seite beschreibt Birli die anschliessenden Szenen wie folgt: «Tausend Dank an alle, die mich gestern gesucht haben. Ihr hättet mich nicht finden können. Ich wurde angefahren, zusammen geschlagen, gefesselt und in ein kleines Haus abseits der Strasse gebracht – wie in einem schlechten Film

In dem Haus des Mannes wurde es offenbar noch schlimmer. Wie «oe24.at» berichtet, sagte Birli der Polizei: «Er flösste mir Alkohol ein, bedrohte mich mit dem Umbringen und wollte mich in der Badewanne ertränken.» Parallel rief um 21 Uhr ihr Lebenspartner die Polizei, da Birli schon mehrere Stunden weg war, ohne sich zu melden. Die Suchaktion der Beamten hatte jedoch keinen Erfolg.  

Es war die Radsportlerin selbst, die sich befreite. Die Österreicherin soll auf den Mann eingeredet und versucht haben, ihn umzustimmen – mit Erfolg. Er löste dem Bericht nach ihre Fesseln und brachte sie mitsamt Rennrad sogar nach Hause. Neben dem psychischen Schock trug Birli auch eine Kopfverletzung und eine gebrochene Hand davon.

Die Polizei nahm den mutmasslichen Entführer fest. Der Nachrichtenagentur APA teilte ein Sprecher mit: «Es sieht so aus, als ob psychische Probleme des Mannes im Raum stünden.» Ein genaues Motiv konnte auch noch nicht festgestellt werden.

Verwendete Quellen:

(BZU/t-online.de)

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

41
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

18
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

41
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

18
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hallosager 25.07.2019 21:47
    Highlight Highlight Bevor hier wieder Lügen, PR, etc. in den Raum geworfen werden, warten wir doch einfach mal die Ergebnisse ab. Geht euch bei der Hetze etwa einer ab, dann wäre Klimawandel und die falsche Politik/Wirtschaft, vielleicht ein geeignetes Ziel 🤷‍♂️
    Unser aktuelles System macht die Menschen systematisch krank. Da gibt es Leute die verrückte Dinge tun. Sei es nun ein Entführer oder ein Radfahrer. Am wichtigsten als aller Erstes ist es doch, dass die Ganze Sache ohne grösseres Blutvergiessen geendet hat...
  • Things will be different when I take over the worl 25.07.2019 18:03
    Highlight Highlight Was sind das wieder für kranke Kommentare. Dieser Person wurde überfallen, ausgezogen, bedroht und dann unterstellt man ihr zu lügen. Der Wissenschaftlerin des Max-Planck Instituts ist in Kreta dasselbe passiert. Auch diese wurde angefahren und verprügelt. Nur wurde sie dann auch noch vergewaltigt und getötet. Mir gehen Männer täglich mehr auf die Nerven, nicht nur die Mörder und Vergewaltiger, sondern auch diese birrenweichen Kommentatoren.
    • imposselbee 25.07.2019 18:38
      Highlight Highlight Die Sache wird auch nicht besser, wenn du in jeden Mann einen potentiellen Vergewaltiger und Mörder projizierst. Diese Frauenhasser usw. wurden potentiell von Frauen erschaffen, think about.
    • TJ Müller 25.07.2019 19:25
      Highlight Highlight Wow!?! "Diese Frauenhasser usw. wurden potentiell von Frauen erschaffen" Jetzt sind also die Frauen schuld, für psychisch angeschlagene Männer? Die Schuld mal wieder bei den Opfern suchen? Das nächste mal behältst du deine 1$ Meinung besser für dich.
    • Things will be different when I take over the worl 25.07.2019 19:26
      Highlight Highlight 1£ opinion. Nein, solche Männer werden zu Frauenhasser, weil sie geltungssüchtig sind und glauben sie hätten jede Frau, jeden Applaus und den ganzen Reichtum der Welt verdient. Kann man gerade wieder an dem saudummen Kerl betrachten, der in Winterthur heimlich seine Freundinnen beim Sex aufnahm und im Internet mit Name und Adresse blossstellte. Auf die Frage der Richterin wieso er das getan habe, sagt der Dummbeutel, er habe einfach was gegen Frauen, obwohl seine Freundinnen immer ganz nett zu ihm waren. Typisch.
  • Fiu 25.07.2019 16:43
    Highlight Highlight Hauptsache Alessio gehts gut ;-)
  • Erarehumanumest 25.07.2019 13:44
    Highlight Highlight Tragisch, aber: Alles vergessen und dann noch alles detailgetreu am Tag danach auf FB gepostet... das ist doch was faul im Staate Dänemark/Austria...
  • TERO 25.07.2019 13:13
    Highlight Highlight Bin sehr gespannt wie dieser Fall weitergeht...

    Arm-oder Handbruch? 🙄

    .. habe so meine Zweifel... 🤔

    • TERO 25.07.2019 14:33
      Highlight Highlight nur nebenbei :

      .. habe so meine Zweifel...
      An der ganzen Darstellung. 🤨
    • Oigen 26.07.2019 12:33
      Highlight Highlight Tero

      immernoch zweifel?
      täter geständig, psychisch krank

      aber hauptsache grosse klappe haben
  • Fruchtzwerg 25.07.2019 10:37
    Highlight Highlight Only in Austria...

Mit Oscar Camenzind fährt endlich wieder ein Schweizer ins Regenbogentrikot

11. Oktober 1998: Im holländischen Valkenburg rast Velorennfahrer Oscar Camenzind zum grössten Triumph seiner Karriere. Im strömenden Regen wird er als erst dritter Schweizer Strassen-Weltmeister.

Papa Adalbert hält es nicht mehr aus. Im holländischen Valkenburg ist sein Sohn Oscar drauf und dran, Weltmeister zu werden. «Ich war so nervös, ich flüchtete auf die Toilette», erzählte Adalbert dem «Blick». «Als in der Stube ein fürchterliches Geschrei losging, glaubte ich, Ösi wäre eingeholt worden. Dabei war er schon im Ziel.» Als erst dritter Schweizer nach Hans Knecht 1946 und dem legendären Ferdy Kübler 1951 holt sich Oscar Camenzind das Regenbogentrikot des Weltmeisters.

Vor dem 258 …

Artikel lesen
Link zum Artikel