International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Innenminister Salvini fährt Milan-Coach Gattuso an den Karren – das war ein Fehler 😂



Milans Trainer Gennaro Gattuso sagt dem italienischen Innenminister die Meinung. Dieser soll mehr an sein Land denken und weniger über Fussball diskutieren.

Matteo Salvini ist seit diesem Sommer Innenminister von Italien. Er politisiert am rechten Rand der rechtspopulistischen Regierungspartei Lega Nord und poltert über alles mögliche: über Fahrende und Flüchtlinge, über Ausländer ganz allgemein, über den Süden im eigenen Land und über Europa. Und zuletzt auch über Gennaro Gattuso, den Trainer seines Lieblingsklubs AC Milan.

Am Sonntag, nachdem die von grossen Verletzungssorgen geplagte Mailänder Mannschaft auswärts gegen Lazio Rom ein beachtliches 1:1 erreicht hatte, kritisierte Salvini mal wieder die Taktik und die personellen Entscheide von Gattuso. Insbesondere hat dem Politiker missfallen, dass der Trainer im ganzen Spiel keinen einzigen Wechsel vorgenommen hat; für Salvini der Hauptgrund, weshalb Milan in der 94. Minute noch den Ausgleich kassierte.

Mit seiner Kritik ist Salvini bei Gattuso an den Falschen geraten. Die Replik des Trainers an den Innenminister liess entsprechend nicht lange auf sich warten. An der Pressekonferenz sagte Gattuso: «Ich spreche auch nicht über Politik, weil ich davon nichts verstehe. Salvini möchte ich auf den Weg geben, nur an Politik zu denken, denn wir haben viele Probleme in diesem Land. Es macht mich wütend, wenn ein Politiker bei all diesen Missständen in Italien über Fussball und über Milan spricht. Seit einiger Zeit kritisiert er dies und das an meiner Arbeit, dabei könnte ich ihm auch ein paar Dinge über Italien an den Kopf werfen.» (aeg/sda)

Das Video vom massiven Brückeneinsturz in Genua

abspielen

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Die Geschichte zu diesem Foto mit Pogba ist wirklich unglaublich lustig

Link zum Artikel

Dieser Bündner Lokführer hat wohl gerade den besten Job der Welt

Link zum Artikel

«Der grösste Fehlentscheid der NFL-Geschichte» – und natürlich wieder Brady

Link zum Artikel

9 simple WhatsApp-Kniffe, die nicht jeder kennt

Link zum Artikel

Vor 50 Jahren: Als der Traum von der Schweizer Atombombe platzte

Link zum Artikel

Von frierenden Möpsen und fliegenden Vibratoren: Eine kleine Abrechnung mit Hollywood

Link zum Artikel

«Ken ist nur ihr schmuckes Anhängsel»: Soziologin über Geburtstagskind Barbie

Link zum Artikel

«Steigende Mieten!» – «Nur noch Beton!»: Das Streitgespräch zur Zersiedelungs-Initiative

Link zum Artikel

Ist die #10YearChallenge gefährlich? Die Fakten zum Internet-Phänomen

Link zum Artikel

Hunderte Millionen geklaute Zugangsdaten im Netz – so prüfst du, ob du gehackt wurdest

Link zum Artikel

3 Punkte: Wie Kritiker über den Reichen-Report motzen – und was davon zu halten ist

Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • My Senf 26.11.2018 14:03
    Highlight Highlight Gattuso for President!

    Schade versteht er (nach eigenen Angaben) nicht von Politik.
    Der wäre ein guter Mann!
    • saukaibli 26.11.2018 16:40
      Highlight Highlight Ich glaube so viel wie Salvini versteht Gattuso auch noch von Politik. Er wäre sicher der bessere Innenminister als Fascho-Salvini.
    • Alfio 27.11.2018 13:33
      Highlight Highlight Ich glaube nicht dass Salvini mehr davon versteht :-)
  • elmono 26.11.2018 13:54
    Highlight Highlight Grande Rhino. Ein echter Ehrenmann.
    • Mike Mueller 26.11.2018 16:33
      Highlight Highlight Rhino mit h.... per favore no! Non è un fiume ;-)
  • FrancoL 26.11.2018 13:31
    Highlight Highlight Naja lieber Gattuso, Salvini macht es nicht anders als es früher Berlusconi tat. Scheint bei Milan Mode zu sein.
    • Hayek1902 26.11.2018 13:45
      Highlight Highlight Gattuso ist kein Freund von beiden.
    • FrancoL 26.11.2018 14:04
      Highlight Highlight Soso ist er nicht? Aber von Berlusconi hat er dich als Spieler die Taschen füllen lassen. Scheinst eine eigene Sicht von Milan zu haben.
    • droelfmalbumst 26.11.2018 15:58
      Highlight Highlight Hätte mir auch die Taschen füllen lassen...
      Du aber nicht... genau.. haha
    Weitere Antworten anzeigen

Neymar stellt klar: «Ich habe an der WM nie simuliert»

Spätestens seit der WM in Russland hat sich Neymar zum wohl kontroversesten Fussballer der Welt gemausert. Millionen von Fans rund um den Globus bewundern seine Fähigkeiten, genauso viele ärgern sich über seine unnötigen Schauspieleinlagen.

Was für Schauspieleinlagen? In einem Interview mit dem französischen TV-Sender gibt der 26-jährige Brasilianer an, bei der WM nicht ein einziges Mal simuliert zu haben. Ausserdem spricht der teuerste Fussballer der Geschichte über seine Ziele mit PSG, das …

Artikel lesen
Link zum Artikel