International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

LeBlanc macht auf James Bond. Kann er das sinkende Schiff damit wieder auf Kurs bringen? bild: screenshot bbc

Ja, «Top Gear» auf BBC gibt es noch. Und der neue Trailer ist ziemlich gut! 



Das Saisonfinale von «The Grand Tour» auf Amazon Prime ist kaum vorbei, da legt Konkurrent BBC mit einem Trailer von «Top Gear» nach.

Nach den katastrophalen Ratings und Bewertungen der letzten Staffel, was im Ausscheiden von Moderator Chris Evans resultierte, setzt der britische Staatssender nun komplett auf Matt LeBlanc. Sein Gehalt soll sich laut «Daily Mail» auf einen Schlag auf 2 Millionen vervierfacht haben.

Mit Vorsicht zu geniessen

Aber eben: «Daily Mail». Das britische Revolverblatt wird von Wikipedia nicht mehr als Quelle geduldet. Wir deklarieren den Salärsprung deshalb als Gerücht.

In der Hierarchie ebenfalls gestiegen sind Rory Reid und YouTube-Star Chris Harris. Man darf gespannt sein, was die 24. Staffel bringen wird, konzentrierte sich die zum Teil harsche Kritik doch vornehmlich auf den zurückgetretenen Evans, während LeBlanc, Reid und Harris meist gut weg kamen. Der Trailer verspricht auf jeden Fall schon einmal einiges. 

Umfrage

Wirst du die neue Staffel «Top Gear» schauen

  • Abstimmen

659

  • Ja. Auf jeden Fall.20%
  • Vermutlich.25%
  • Keine Ahnung.10%
  • Eher nicht.14%
  • Nein. Ich habe abgehängt.22%
  • Ich will nur das Resultat sehen.9%

(tog)

Jeremy Clarksons derbste Sprüche

«Grand Tour»-Storys

Nach 5 Folgen «Grand Tour» ist es Zeit für ein positives Fazit und ein paar Sorgenfalten 

Link zum Artikel

«Idioten. Ich habe Idioten in meinem Team» – ein paar Tweets von Clarkson und Co.

Link zum Artikel

«The Grand Tour» schlägt alle Rekorde – auch den, der illegalen Downloads

Link zum Artikel

Ich habe «The Grand Tour» gesehen und verrate dir jetzt, wie verdammt gut es war

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

«Schande über dich» – skandalöse Aussagen von Fox-News-Star Carlson veröffentlicht

Tucker Carlson steht erneut in den Schlagzeilen. Er hat sich wiederholt abschätzig über Frauen geäussert. Rückendeckung erhält er von der Trump-Familie.

Trumps Lieblingssender ist in der Kritik. Einer der bekanntesten Moderatoren von Fox News, Tucker Carlson, äusserte sich wiederholt abschätzig über Frauen. Veröffentlicht wurden die Aussagen am Wochenende von der Nonprofit-Organisation Media Matters.

Demnach schaltete sich Carlson zwischen 2006 und 2011 ungefähr eine Stunde pro Woche in die Radiosendung «Bubba the Love Sponge» ein. Dort sprach er mit den Gastgebern über verschiedene kulturelle und politische Themen, in zuweilen vulgärsten …

Artikel lesen
Link zum Artikel