DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Instagram-Playboy wirft Hillary Clinton aus seinem Privatjet ... weil er Trump-Fan ist

25.04.2016, 05:3425.04.2016, 07:24

Dan Bilzerian, König von Instagram, macht wieder einmal Schlagzeilen. 

Denn der Multimillionär aus den Vereinigten Staaten besitzt nicht nur 16,4 Millionen Followers auf Instagram, sondern auch einen eigenen Privatjet. 

Mit dem Flieger reist der Social-Media-Protz nicht nur von A nach B, in der Luft werden auch ausschweifende Partys geschmissen. 

Mit viel nackter Haut.

Sehr viel nackter Haut.

Doch auch ein Dan Bilzerian hat nicht immer Zeit, sich über den Wolken zu vergnügen. Schliesslich muss auch er, wie jeder andere auch, gelegentlich seiner Arbeit nachgehen: Pokern. 

Wenn Mister Bilzerian mal auf dem Boden bleibt, dann wird dafür gesorgt, dass sein Jet nicht nutzlos auf dem Flughafen rumstehen muss, sondern weiterhin abheben darf und dem Gambler ein nettes Taschengeld beschert. Zu diesem Zweck wird sein Baby jeweils an bedürftige Personen vermietet, die gerade keinen Privatflieger besitzen. 

Vor kurzem ist ein neuer Kunde hinzugekommen: Hillary Clinton, Präsidentschaftskandidatin der Demokratischen Partei.

Dort, wo sonst leicht bekleidete Instagram-Models und Champagner transportiert werden, hat die Ex-First-Lady Presseleute einquartiert, welche die 68-Jährige auf ihrer Wahlkampftour quer durch Amerika begleiten.

Das noble Transportmittel besitzt 22 Sitzplätze und hat angeblich rund fünf Millionen Dollar gekostet. 

Clintons Reporter-Schar hat sicherlich schon in unangenehmeren Büros gearbeitet. 

Blowjobs im Office: Nicht nur Dan Bilzerian kann davon ein Lied singen. 

Die Krux an der ganzen Geschichte ist: Dan Bilzerian ist Unterstützer von Donald Trump. Der Instagram-König, selbst ein Waffennarr erster Güte, sagt über den Republikaner: «In an age of pussified political correctness, you have to respect the people who remain unfiltered.»

Dass jetzt ausgerechnet Trumps Widersacherin mit seinem Jet auf Stimmenfang geht, passt Bilzerian offenbar gar nicht. Deshalb lässt er auf Facebook verlauten, dass er Clinton umgehend aus seinem Flieger aussperren werde. «So brutal, i have to ban her from charters», schreibt er auf Facebook. 

Update: Mittlerweile wurde dieser Post wieder gelöscht. (Und wir Dummköpfe haben keinen Screenshot gemacht)

(cma)

Als Bilzerian von Las Vegas nach LA radelte ...

1 / 31
Dan Bilzerian gewinnt Wette
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

US-Wahlen 2016

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Maskenverweigerer im Flieger – diese Airline kennt kein Pardon

Das Flugpersonal der JetBlue Airline bittet ein Ehepaar, das Flugzeug zu verlassen, daraufhin kommts zu einem heftigen Wortgefecht. In einer Erklärung sagte die Fluggesellschaft, dass das Paar mehrfach gebeten wurde, aber der Bundesstaatlichen Maskenpflicht nicht nachkommen wollte.

(nfr)

Artikel lesen
Link zum Artikel