wechselnd bewölkt
DE | FR
2
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
US-Wahlen 2016

Trump kann nun doch auf Unterstützung von Paul Ryan zählen

Und er wählt ihn doch: Trump kann auf Unterstützung von Paul Ryan zählen

02.06.2016, 23:4203.06.2016, 09:06

Einer der einflussreichsten parteiinternen Kritiker bei den US-Republikanern hat sich auf die Seite von Donald Trump geschlagen. Paul Ryan, Sprecher des US-Repräsentantenhauses und bisher auf Distanz zum voraussichtlichen Präsidentschaftskandidaten seiner Partei, sagte Trump jetzt seine Unterstützung zu.

Partei einen: Donald Trump hat die Unterstützung des Republikaners Ryan.
Partei einen: Donald Trump hat die Unterstützung des Republikaners Ryan.
Bild: LUCY NICHOLSON/REUTERS

«Ich bin zuversichtlich, dass er dazu beitragen wird, die Ideen unserer Agenda in Gesetze umzusetzen», schrieb Ryan am Donnerstag in einer Kolumne für die Zeitung «The Gazette», die in seiner Heimatstadt Janesville (Wisconsin) erscheint. «Deswegen werde ich ihn in diesem Herbst wählen.»

«Es ist kein Geheimnis, dass er und ich unsere Differenzen haben», fuhr Ryan fort. Doch was die republikanische Agenda im Repräsentantenhaus angehe, etwa in der Steuerpolitik, gebe es mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede. Es gelte die Partei zu einen. Dies müsse über gemeinsame Ideen passieren. (kad/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Warnung vor Schneesturm in Istanbul – Fahrten mit Roller verboten

Der Istanbuler Gouverneur hat wegen eines herannahenden Schneesturms Fahrten mit Rollern oder Motorrädern bis auf Weiteres verboten. Sie dürften vorerst nicht im Strassenverkehr unterwegs sein, teilte der Gouverneur der türkischen Metropole, Ali Yerlikaya, am Sonntag auf Twitter mit.

Zur Story