International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
MILFORD, NH - FEBRUARY 02:  Republican Presidential candidate Donald Trump shows off a Time magazine with a cover story titled,

Donald Trump ist nach der Wahlschlappe alles andere als gut aufgelegt.
Bild: Getty Images North America

Donald Trump dreht auf Twitter gerade völlig durch: «Ted Cruz hat den Sieg in Iowa gestohlen!»



In den Vereinigten Staaten, da ist gerade Morgen. Und ein gewisser Donald J. Trump, seines Zeichens Präsidentschaftsanwärter der USA, ist wohl gerade aufgestanden – und zwar mit dem falschen Fuss, aber so was von! Denn der Republikaner ist fuchsteufelswild. Nach seiner Wahlschlappe beim Iowa-Caucus feuert er eine Salve wilder Anschuldigungen gegen seinen Konkurrenten Ted Cruz, der ihm im Agrarstaat die Show gestohlen hat.

«Ted Cruz hat Iowa nicht gewonnen, er hat es gestohlen», wettert Trump auf Twitter. Cruz habe während des Caucus eine Meldung veröffentlicht, dass Mitkandidat Ben Carson aussteigen würde und nun alle für Cruz stimmen müssten. «Viele Personen haben nur wegen dieser Betrügerei Cruz gewählt!»

Donald Trump so wie wir ihn kennen: Absolut schmerzfrei, auch vor einem Parteikollegen schreckt er nicht zurück. Doch damit nicht genug. Cruz habe nicht nur dieses falsche Statement veröffentlicht, er habe den Leuten auch noch erzählt, dass er, Donald Trump, für die Obama-Care sei. «Eine totale Lüge!» Dies alles geht dem Mul­ti­mil­li­ar­där derart auf die Nieren, dass er sogar Neuwahlen fordert. 

Nun wünschen wir dir viel Spass beim Durchlesen der Trump-Tweets und dem verbitterten alten Mann «einen wunderschönen guten Morgen». Vielleicht hilft ja eine Tasse Lavendel-Tee und ein bisschen Yoga!

(cma)

US-Präsidentschaftswahlen

6 US-Präsidentschafts-Kandidaten, die ebenso schräg waren wie Trump – einer stolperte über seinen Schniedelwutz

Link zum Artikel

Trump – oder die fatale Fehlspekulation der amerikanischen Superreichen

Link zum Artikel

Amerikaner in der Schweiz: Auch im 51. Bundesstaat hat man Angst vor Trump

Link zum Artikel

Nach «Super Tuesday»: Google verzeichnet extremen Anstieg an Suchanfragen zu Auswanderung

Link zum Artikel

Warum die USA immer noch ein tolles Land sind und die Schweiz nicht vom Fleck kommt

Link zum Artikel

Trump will keine Muslime mehr einreisen lassen – die Reaktionen darauf: «Der ist komplett verwirrt!»

Link zum Artikel

Trump macht sich über behinderten Reporter lustig, der eine seiner Lügen aufdeckte

Link zum Artikel

Heute in einem Jahr ist es so weit! Das grosse ABC zur US-Präsidentschaftswahl 

Link zum Artikel

«Ich bin ein wütender, alter, reicher Mann!» – Wer hat's gesagt? Trump oder Burns?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

25
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
25Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Der aus Facebook 03.02.2016 21:53
    Highlight Highlight K. T.
    Benutzer Bild
  • Señor Ding Dong 03.02.2016 21:13
    Highlight Highlight wieso hab ich das gefühl, dass trump eigentlich nur der medienmagnet ist, um einen ultra hardliner republikaner ins weisse haus zu bringen?
    • chilli37 03.02.2016 22:16
      Highlight Highlight da kann man nur hoffen, dass der Plan nicht aufgeht:
      entweder erneut ein/e Demokrat/in oder doch Trump.
      4 Jahre Liegstuhl und Popcorn
  • Madison Pierce 03.02.2016 20:11
    Highlight Highlight Ich hätte etwas weniger Häme, dafür etwas mehr Recherche erwartet. Am Vorwurf scheint was dran zu sein, Cruz hat sich jedenfall bei Carson entschuldigt: http://edition.cnn.com/2016/02/02/politics/ted-cruz-ben-carson-apology/index.html

    Ist nicht so, dass ich für Trump besonders viel Mitleid übrig hätte, er hat ja bekanntlich auch etwas Mühe mit der Wahrheit. Aber im Sinne der Information des Lesers wären ein kurzer "Faktencheck" und evtl. ein Ausblick, was die Sache für Folgen haben könnte (Wiederholung der Wahl etc.) interessant.
    • Madison Pierce 03.02.2016 22:16
      Highlight Highlight Naja, bei den Demokraten ist auch nur noch ein sympathischer Kandidat im Rennen. Clinton passt mir gar nicht, zu schleimig und dann das Drama mit den geheimen Mails auf dem privaten Server... Lessig hat leider aufgegeben, der wäre eine gute Wahl gewesen. Hätte nie gedacht, dass ich einen linken Kandidaten befürworten würde, aber aktuell bin ich für Sanders.
    • blueberry muffin 04.02.2016 02:18
      Highlight Highlight Sanders ist auch super. Republikaner gingen mehr und mehr downhill seit es unbegrenzte Parteispenden gibt. Früher waren auch Republikaner vom Klimawandel überzeugt und wussten das man was dagegen unternehmen sollte. Heute gibts nur noch Geld von den Koch Bros und den Saudis...
  • malu 64 03.02.2016 20:05
    Highlight Highlight Mit 70 gehört man eh nicht in ein
    solches Amt. Es braucht Politiker
    welche in die Zukunft blicken.
    Einem wahnsinnigen wie Trump
    würde ich auf jeden Fall zutrauen,
    dass er Kriege lostreten würde.
    Vielleicht ist es ja sein Ziel in den
    Geschichtsbüchern mit Nero und
    Caligula genannt zu werden.
  • azoui 03.02.2016 19:54
    Highlight Highlight gibts von dem Typ eigentlich irgend ein Foto, wo der nicht wie eine Karikatur aussieht?
  • sowhat 03.02.2016 19:37
    Highlight Highlight So was Ärgerliches aber auch, da schlägt ihn einer mit seinen eigenen Waffen. Das geht ja gaaaaar nicht. Sorry da geht grad nur eins: "gröööhhl" 😝
    hmhm, aber eigentlich gehört sich Häme ja nicht in einem journalistischen Artikel tztzz...
  • LeChef 03.02.2016 19:28
    Highlight Highlight Wenn das stimmt was er sagt, hat er aber nicht ganz unrecht, oder?
  • Kaspar Floigen 03.02.2016 18:17
    Highlight Highlight Trump ein schlechter Verlierer? Das überrascht mich jetzt aber.
  • Nameless Hero 03.02.2016 17:12
    Highlight Highlight Ich zitiere, frei nach Trump: «Mimimimimimimimimimi»
    • T. aus B. 03.02.2016 20:13
      Highlight Highlight Passt ziemlich gut 😊
      Benutzer Bild
  • zombie woof 03.02.2016 17:02
    Highlight Highlight Eines haben diese rechtspopulistischen Schreihälse gemeinsam: Die anderen sind Schuld!
    • Linus Luchs 03.02.2016 19:22
      Highlight Highlight zombie woof, Populisten malen schwarzweiss, halten sich an viel zu einfache Erklärungen und kennen keine Selbstkritik. So sind dann immer die anderen schuld, ob von links oder von rechts.
    • Der aus Facebook 03.02.2016 21:48
      Highlight Highlight Stimmt's?
      Benutzer Bild
  • Luca Brasi 03.02.2016 16:41
    Highlight Highlight Naja, man kann von Trump halten, was man will, aber wenn nur eine dieser Anschuldigungen zutrifft, ist es zumindest ein schmutziges Spiel des ach so religiös evanglikalen Cruz gewesen.
    • rasca 03.02.2016 17:19
      Highlight Highlight Der Zweck heiligt die Mittel... Und President Trump verhindern ist definitiv ein guter Zweck
    • Luca Brasi 03.02.2016 17:31
      Highlight Highlight Der Zweck heiligt nie die Mittel, rasca! Denn sonst ist man keinen Deut besser als Trump. Was ist eigentlich so viel besser an Ted Cruz? Auch er will eine Mauer an die Grenze bauen. Seine Klientel besteht aber aus Tea Party-Gänger und religiös Konservativen. Ist das besser als Trump?
    • Crecas 03.02.2016 18:39
      Highlight Highlight Der ganze Wahlkampf von Trump besteht aus Lügen, falschen Anschuldigungen und Selbstüberschätzung. Vielleicht hat Cruz gelogen, aber auch hier ist das ja an der Tagesordnung...

      Übrigens: die zuverlässigste Vorhersage hat Trump rund 2.5% vor Cruz gesehen (bei rund 27%). Jetzt ist genau umgekehrt gewesen. Das ist keine wirkliche Abweichung... Wenn Trump meint, die Polls seien deutlich anders gewesen, lebt er in einer Blase (so wie damals das Romney Camp).
    Weitere Antworten anzeigen
  • DeineMudda 03.02.2016 16:35
    Highlight Highlight Ischs bubi hässig will ihm de brüeder s guezli gstole het. mümümü. Ich persönlich finds lustig und bin grad chli erliechtered. Hoffe in andere bundesstaate gsehts ähnlich us.
  • Qui-Gon 03.02.2016 16:31
    Highlight Highlight Bedenklich, dass es so viele Leute gibt, die den tatsächlich als US-Präsident sehen wollen.
    • InfinityLoop 03.02.2016 19:32
      Highlight Highlight Warum so weeiiittt schauen...Sie dir nur unsere Politiker an🤔
    • Jürg Müller - Der Katzenmann 03.02.2016 20:12
      Highlight Highlight @Sa.Set (Captain Obvious)

      Das ist wirklich zu hoffen.

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Die Corona-Zahlen für die Schweiz steigen im Moment rapide. Deshalb findest du hier einen Überblick zu allen neuen sowie aktuellen Fallzahlen für die Schweiz und einen Vergleich zu internationalen Daten zu Neuansteckungen mit dem Coronavirus.

Das Coronavirus hält die Schweiz weiterhin in Atem. Die Zahl der Neuansteckung steigt nach neuesten Entwicklungen in den unterschiedlichen Kantonen seit dem August wieder und viele sprechen bereits von einer zweiten Corona-Welle in Europa und in der Schweiz.

Damit du den Überblick über die sich stetig verändernde epidemiologische Lage behältst, zeigen wir dir hier alle relevanten Statistiken zu den Neuansteckungen, Positivitätsrate, Hospitalisierungen und Todesfällen in den Schweizer …

Artikel lesen
Link zum Artikel