International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kim Jong Un will drittes Treffen mit Donald Trump – hat aber eine Bedingung



Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist zu einem dritten Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump bereit. Er werde noch bis zum Ende des Jahres auf eine «mutige Entscheidung» der US-Regierung warten. So zitierte ihn die staatliche Nachrichtenagentur KCNA am Samstag.

Kim Jong Un hat aber offenbar eine Bedingung: Washington müsse für ein weiteres Treffen die «richtige Einstellung» haben, sagte Kim demnach am Freitag in einer Rede vor der Obersten Volksversammlung Nordkoreas.

People watch a TV news program reporting about North Korea with file footage of North Korean leader Kim Jong Un, at the Seoul Railway Station in Seoul, South Korea, Saturday, April 13, 2019. North Korean leader Kim Jong Un said he is open to a third summit with President Donald Trump, but set the year's end as a deadline for Washington to offer mutually acceptable terms for an agreement to salvage the high-stakes nuclear diplomacy, the state-run media said Saturday. The letters read at the top,

Kim verkündete seine Pläne am TV am 13. April. Bild: AP/AP

Trump und Kim hatten sich bei ihrem ersten Gipfel in Singapur im vergangenen Juni auf eine «vollständige Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel» geeinigt. Wie diese erreicht werden soll, blieb jedoch offen.

Ihr zweites Gipfeltreffen in Vietnam im Februar wurde ohne Einigung vorzeitig beendet. Beide Seiten machten sich gegenseitig für das Scheitern verantwortlich, erklärten sich aber auch zu weiteren Gesprächen bereit.

Gipfeltreffen in Vietnam

Weiterer Versuch

Kim sagte laut KCNA in seiner Rede, nach dem Treffen in Vietnam habe er sich die Frage gestellt, ob die USA an besseren Beziehungen zu Nordkorea überhaupt «wirklich interessiert» seien. «Wir sind bereit, es noch einmal zu versuchen, falls die USA mit der richtigen Einstellung und für beide Seiten annehmbaren Bedingungen ein drittes Gipfeltreffen anbieten», fügte Kim dem Bericht zufolge hinzu.

Seine persönliche Beziehung zu Trump seien weiterhin gut, sagte Kim laut KCNA. Beide könnten sich jederzeit «Briefe schreiben». Trump hatte am Donnerstag vor einem Treffen mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In im Weissen Haus ein drittes Gipfeltreffen mit Kim ebenfalls nicht ausgeschlossen. (sda/afp/dpa)

So bombastisch empfängt Kim Jong Un seinen (Ex-)Feind

Der Trump-Kim-Gipfel scheiterte

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

40
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

86
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

19
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

69
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

93
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

54
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

40
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

86
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

19
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

69
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

93
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

54
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Magnum44 13.04.2019 09:19
    Highlight Highlight Herzige Bromance, würde sich der Präsident doch nur auch so sehr um die Beziehung zu seinen Verbündeten kümmern.
  • roger.schmid 13.04.2019 08:39
    Highlight Highlight "Beide könnten sich jederzeit «Briefe schreiben»"

    Heisst also, die atomare Aufrüstung geht munter weiter, ab und zu gibts aber noch ein nettes Briefchen.

    Gewaltig, was dieser Über-Dealmaker da auf die Beine gestellt hat..
    • Nathalie Zickli 14.04.2019 01:45
      Highlight Highlight Dank dem Deal-Maker pissen sich die Börsen sämtlicher genannten Länder und noch einige mehr in die Hose wenn der orange Nichtsnutz wieder mal was von sich gibt. Niemand schläft sicherer mit Trump.
  • Nelson Muntz 13.04.2019 07:20
    Highlight Highlight Wenn es ein Land gibt, wo die USA einmarschieren und die Regierung stürzen soll, dann Nordkorea.

    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 13.04.2019 17:22
      Highlight Highlight Damit würde ein Flächenbrand ausgelöst, der ein Grossteil der Welt unbewohnbar machen würde.
    • Duweisches 13.04.2019 17:31
      Highlight Highlight Es gibt gar kein Land in das die USA einmarschieren sollte, wir müssen endlich aufhören mit diesen imperialistischen Denkmustern. Vergangene Beispiele haben den Nutzen solcher Interventionen zur genüge aufgezeigt...
    • roger.schmid 13.04.2019 17:50
      Highlight Highlight Sehe ich auch so, Nelson.

      Unglaublich, dass ein Land, im Jahre 2019 ungestört Konzentrationslager betreiben kann, für die sich sogar die Nazis geschämt hätten.

      Unglaublich, dass so eine Diktatur von Kommentarschreibern sogar noch verteidigt wird, nur weil es ihnen von der Kremlpropaganda so eingetrichtert wurde.
    Weitere Antworten anzeigen

«Spionage-Coup des Jahrhunderts» aufgedeckt: CIA hörte mit Schweizer Firma 100 Staaten ab

Der «Geheimdienst-Coup des Jahrhunderts» ist aufgeflogen. Im Zentrum der Ermittlungen steht eine Schweizer Firma in Zug. Die Schweiz reagiert.

Die CIA und der BND hörten über die Zuger Firma «Crypto» mehr als 100 Staaten ab. Dies zeigt die gemeinsame Recherche der SRF «Rundschau», des ZDF und der Washington Post, die von einem «Geheimdienst-Coup des Jahrhunderts» schreibt. Spioniert wurde mit manipulierten Verschlüsselungsgeräten der Crypto AG.

Der Bundesrat hat bereits eine Untersuchung eingeleitet.

Gerüchte, dass Geheimdienste hinter der Zuger Fima Crypto stehen, hatte es immer wieder gegeben. Doch jetzt beweisen geleakte Dokumente …

Artikel lesen
Link zum Artikel