International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Treffen sich 2 Diktatoren – Sogar Fox macht aus Trump schon einen Despoten



Im US-amerikanischen Nachrichtensendern muss es meist schnell und bewegt zugehen. Egal, um welche Meldung es gerade geht: Meist kommentieren gleich mehrere Moderatoren, Experten und Analysten live das Geschehen. Da kommt es auch gerne mal zu geradezu freudschen Fehlern.

So ist Donald Trump am Sonntag in Singapur gelandet, um den Gipfel mit dem nordkoreanischen Staatschef und Diktatoren Kim Jong Un vorzubereiten. Der Sender Fox-News war live dabei – und dann geschah das hier:

Bei Minute 1:01 rutscht es der US-Fernsehmoderatorin der Sendung «Fox & Friends», Abby Huntsman, heraus: Sie bezeichnet die beiden Staatsoberhäupter Trump und Kim als «zwei Diktatoren» – auch ihre Gäste, darunter der frühere Sprecher des Weissen Hauses, bemerken nichts.

Huntsman hat sich bereits für ihren Freudschen Versprecher entschuldigt. Man muss dazu wissen, dass der konservative Sender Fox News nur sehr selten eine kritische Haltung gegenüber dem US-Präsidenten einnimmt.

(mbi)

Gollum liest Trumps Tweets

abspielen

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • redeye70 11.06.2018 15:33
    Highlight Highlight Vlt. war das gar kein Fauxpas und Fox News weiss mehr über die Agenda der Trumpadministration? 🤭
  • Makatitom 11.06.2018 13:50
    Highlight Highlight Korrektur: Fox nimmt nur sehr selten eine kritische Haltung gegen DIESEN Präsidenten ein.
  • Follower 11.06.2018 11:57
    Highlight Highlight Einsicht ist der beste Weg zur Besserung...
  • swisskiss 11.06.2018 11:29
    Highlight Highlight Ich bin fast sicher, dass Trump mit dem Titel"Diktator" besser leben kann, statt als Demokrat tituliert zu werden.

    Das tönt doch wunderbar nach starker unabhängiger Führer, der diktiert, statt verhandelt.

    Nach Rassismus und Holzhammerdilpomatie, macht Trump sicher auch noch das Diktatorentum hoffähig.
    • redeye70 11.06.2018 15:35
      Highlight Highlight An dem arbeitet er doch schon längst. Sein ehemaliger Mentor Steven Bannon kokettiert ja in aller Öffentlichkeit mit solchen Ideen.
  • TanookiStormtrooper 11.06.2018 11:19
    Highlight Highlight Kellyanne Conway nannte ihren Chef neulich auch "Commander of Cheese" 😂
    Play Icon
    • King_Cone 11.06.2018 14:04
      Highlight Highlight Commander of Cheese-Burger?
      Commander of Cheesus?
    • Sandro Lightwood 11.06.2018 16:41
      Highlight Highlight 😂
  • pun 11.06.2018 10:39
    Highlight Highlight Abby Huntsman: Freudscher Versprecher, erstaunliche Ehrlichkeit weil sie sich nicht mehr im Spiegel anschauen kann oder "Hold my Beer and watch this..."-Moment? 😅
  • SocialisticCapitalist 11.06.2018 10:30
    Highlight Highlight Wäre er einer wäre die Medien Bericht Erstattung ja nicht so Kritisch
    Und Proteste würden verboten werden
    • redeye70 11.06.2018 15:39
      Highlight Highlight Er kann ja die Verfassung nicht einfach so ausser Kraft setzen. Das geht nur in kleinen Schritten. Die ständige Diskreditierung der Medien dient nur dazu den Boden bereitzumachen für eine stetige Einschränkung der Medienfreiheit. Es gibt Leute in seinem Umfeld, die keinen Hehl aus ihren Absichten machen.
  • Rumbel the Sumbel 11.06.2018 10:13
    Highlight Highlight Ich hoffe das die beiden nicht in Problemen denken sondern in Lösungen. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
  • aglio e olio 11.06.2018 10:00
    Highlight Highlight Beängstigend daran ist, dass diese Leute sich offenbar mit einem Diktator arrangieren können.
    Erst dies verleiht diesem seine "Potenz".

Unterwegs mit Joe Biden – ein alter Mann als beste Hoffnung gegen Trump

Kann Joe Biden wirklich Trump schlagen? Die Umfragen sprechen für ihn, doch er wird als Mann von gestern verspottet. Dabei besitzt der Ex-Vize etwas, das ihn noch weit tragen kann.

Es gibt in dieser Geschichte und im grossen US-Politzirkus zwei Joe Bidens, und der eine sprintet gerade aus einem Rinderstall auf eine kleine Bühne. Die Augustsonne knallt aufs platte Land in Iowa, aufs ältere Publikum in den Klappstuhlreihen und auf Bidens schütter gewordenes Haar. Er trägt seine Piloten-Sonnenbrille, das Publikum hängt an seinen Lippen.

Biden, 76 Jahre alt und früherer Vizepräsident, ist gleich im Thema: «Es tobt ein Kampf um die Seele unserer Nation», mahnt er. Vier Jahre …

Artikel lesen
Link zum Artikel