International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

Der letzte tödliche Vorfall mit einem Hai ereignete sich im Bundesstaat Massachusetts 1936. Bild: shutterstock

Warnschilder ignoriert: Erster tödliche Hai-Angriff in Massachusetts seit 82 Jahren

Ein Hai hat einen Schwimmer vor der Küste des US-Bundesstaates Massachusetts angegriffen und tödlich verletzt. Der Mann wurde nach der Attacke in der Nähe des Ortes Wellfleet in ein Spital gefahren und starb dort an seinen Wunden, wie die für die Verwaltung des Strandabschnitts zuständige Behörde über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte.

Lokalen Medien zufolge ignorierte der Mann, der zwischen 20 und 30 Jahre alt sein soll, die Warnschilder am Strand. Sie wiesen die Badenden darauf hin, dass die Gewässer vor Wellfleet Jagdgebiete für Weisse Haie seien. Den Berichten zufolge soll es sich um den ersten tödlichen Hai-Angriff in dem Bundesstaat seit dem Jahr 1936 handeln. (sda/dpa)

Zehn Hammerhaie nahe Badestrand

Play Icon

Video: watson/nico franzoni



Das könnte dich auch interessieren:

Jetzt legt sich Trump auch noch mit dem Militär an – mit unschönen Folgen

Link to Article

So wird Heidi Z'graggen von der Outsiderin zur Bundesrätin

Link to Article

Es ist Winterpause – auf diese 13 Dinge dürfen sich Amateur-Fussballer wieder freuen

Link to Article

Berner Schreiner packt aus: So wurde ich zum SVP-Model

Link to Article

21 lustige Fails gegen die pure Verzweiflung am Arbeitsplatz

Link to Article

So reagiert das Internet auf Trumps «Finnland-machts-besser»-Vergleich

Link to Article

Der Sexgeschichten-König, der mich in der Suite erobert

Link to Article

«Red Dead Redemption 2» – eine riesige, wunderschöne Enttäuschung  

Link to Article

18 Tinder-Profile, die ein BISSCHEN zu ehrlich sind 😳

Link to Article

Jüngste Demokratin kommt im Kongress an – und wird sogleich kritisiert wegen ihres Outfits

Link to Article

11 Momente, in denen das Karma sofort zurückgeschlagen hat

Link to Article

Facebooks schmutziges Geheimnis – Zuckerberg und Co. behaupten, sie wussten von nichts

Link to Article

Trump ist sauer – und zwar so was von!

Link to Article

Was du über die Bauernfängerei «Initiative Q» wissen musst

Link to Article

Wer sind die SVP-Models, die für die Selbstbestimmungs-Initiative den Kopf hinhalten?

Link to Article

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist

Link to Article

Wenn Teenager illegale Nackt-Selfies verschicken – das steckt dahinter

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Lasst die Haie leben

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • [CH-Bürger] 16.09.2018 05:01
    Highlight Highlight 2/2
    Diese Tiere zeigen ein äusserst vorsichtiges und kritisches Vorgehen beim Untersuchen potentieller Beute!
    Wenn der Hai nicht eindeutig ausschliessen kann, dass das Dings ungeniessbar ist, kommt es zum (häufig fatalen) Gaumenbiss - ein oberflächliches Schnappen (es ist KEIN „beissen“!). Wie, wenn wir uns etwas auf die Zunge legen!
    In Massachusetts kam es schon im September 2014 zu einem Fall mit 2 Kajakerinnen; der Hai hat das eine Kajak zuerst „angestupst“ und dann einen Gaumenbiss vollzogen - als der Hai merkte, dass er nur eine harte Plastikschale vor sich hat, ist er davongezogen.
    179 4 Melden
    • Valon Behrami 16.09.2018 07:18
      Highlight Highlight Danke, sehr interessant.
      46 2 Melden
    • megaschlimmwegeinisch 16.09.2018 07:34
      Highlight Highlight Ich lieb Dich es Bitzeli, Schwiizerbürger 💕
      27 6 Melden
    • Scrj1945 16.09.2018 08:14
      Highlight Highlight Darum steht auch der erste tödliche hai angriff in massachusetts
      6 31 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • [CH-Bürger] 16.09.2018 04:27
    Highlight Highlight 1/2
    was viele nicht bedenken: das Meer ist der Lebensraum von wilden Tieren, und kein Spielplatz! jeder, der sich ins/aufs Wasser begibt, betritt eigentlich „fremdes Territorium“. Diese Haie kommen von den küstenfernen und/oder tiefen, kalten Regionen häufig in die wärmeren seichten Gewässer, um Energie zu tanken. Nahe Begegnungen mit Schwimmern/Wassersportlern sind somit unvermeidlich; und für Haie ist alles, was an der Oberfläche rumgurkt, potentiell ein verletztes Beutetier, das es zu inspizieren gilt.
    186 14 Melden

Snoop Dogg bekommt Stern auf dem Walk of Fame – und hält eine verdammt ehrliche Rede 🤣

US-Rapper Snoop Dogg ist mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt worden. Dabei dankte er erst einmal sich selbst ausführlich. «Ich möchte mich bei mir dafür bedanken, an mich geglaubt zu haben.»

Dies sagte der 47-Jährige am Montag (Ortszeit) bei der Enthüllung des Sternes in Los Angeles.

Auch für «all die harte Arbeit», dafür, nie freigenommen zu haben, nie aufgegeben zu haben, stets zu versuchen, mehr zu geben als zu nehmen und mehr richtig als falsch zu machen, wolle er sich …

Artikel lesen
Link to Article