International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alternatives Lippenlesen: Das sagten Trump und Obama bei der Inauguration wirklich 😜



Tausende Kameras fingen jede erdenkliche Szene an der Amtseinführung von Donald Trump ein, vom Präsidenten zur First Lady zu den Obamas, den Clintons und den Bushs – leider allzu oft ohne Ton. Wer hätte nicht gerne gewusst, was Trump seinem Vorgänger vor dem Eingang zum Weissen Haus ins Ohr flüsterte? Die Kollegen von Bad Lip Reading haben sich der Sache angenommen und das Resultat ist sensationell:

Einige Highlights mit deutscher Übersetzung:

Play Icon

Video: watson.ch

(lya/kri)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • .:|Caballito de Mantequilla|:. 26.01.2017 13:34
    Highlight Highlight Donald Trump for president: Idiocracy is coming true!
    9 4 Melden
  • evand 26.01.2017 11:53
    Highlight Highlight Sind das jetzt alternative fakten? 🤣🤣🤣
    14 2 Melden
    • Saraina 26.01.2017 15:03
      Highlight Highlight Nein, das ist Satire. Alternative Fakten wären es, wenn ein Regierungssprecher uns allen Ernstes weismachen wollte, dass die Dialoge real seien.
      0 0 Melden
  • Wiesopferd 26.01.2017 11:01
    Highlight Highlight Na toll, jetzt muss ich meinen Arbeitskollegen erklären warum ich grunzend und mit Tränen in den Augen an meinem Tisch sitze.
    14 3 Melden

«Trump wird die Macht teilen müssen – und dann sterben»

Eine politische Analyse der etwas anderen Art: Martin Zoller kann anhand der Analyse der Aura eines Menschen seine Zukunft sehen. So hat er die Wahl von Donald Trump richtig vorausgesagt. Jetzt allerdings scheint sich das Blatt zu wenden: Die Demokraten werden gemäss Zoller die Midterms gewinnen – und Trump wird noch vor Ablauf seiner ersten Amtszeit sterben.

Sie haben die Wahl von Donald Trump vorausgesagt. Wie ist Ihnen das gelungen? Schon 2014 wusste ich, dass Hillary Clinton keine Chance haben wird. Ich sah im Sommer dieses Jahres einen Mann als kommenden Präsidenten. Als Trump von den Republikanern zum Präsidentschaftskandidat erkoren wurde, war mir klar, dass er auch gewählt werden wird. Ich habe das damals schon in verschiedenen TV-Interviews ausgeführt.

Wie kommen Sie zu solchen Aussagen? Machen Sie politische Analysen und verbinden diese …

Artikel lesen
Link to Article