International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa06283133 US President Donald J. Trump sits in his limo as he departs the Trump National Golf Club in Sterling, Virginia, USA,  22 October 2017.  EPA/Ron Sachs / POOL

Ob Donald Trump das Handzeichen der Bikerin gesehen hat, ist nicht bekannt.   Bild: EPA/Consolidated News Photos POOL

Wegen Offroadern ausgerastet: Bikerin zeigt Trump den Stinkefinger



Die Wagenkolonne von US-Präsident Donald Trump brauste am Samstag von seinem Golfclub in Virginia zurück ins Weisse Haus. 

Auf derselben Strasse machte gerade eine Velofahrerin ihre Wochenendausfahrt, als die Präsidenten-Fahrzeuge zuerst abbremsten und dann die Frau überholten.  Die Bikerin ärgerte sich dermassen über die zahlreichen SUVs, dass sie der Wagenkolonne des Präsidenten den Stinkfinger zeigte! 

Ob Trump das Handzeichen im Wagen gesehen hat, ist nicht bekannt.  Bereits am Vortrag hatte ihn eine Rentnerin vor seinem Anwesen mit einem «Impeach»-Plakat begrüsst. 

Die Reaktionen

Auf Twitter wird die Bikerin gefeiert. «Ich möchte dir ein Bier spendieren», so ein User. 

Donald Trump ahmt Menschen nach

abspielen

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mia_san_mia 31.10.2017 00:51
    Highlight Highlight Ausgerastet? Im Ernst jetzt?
  • Crank 30.10.2017 17:05
    Highlight Highlight Sieht jetzt nicht so aus als ob die SUVs der Radlerin zu wenig Platz lassen...
  • Pontifex 30.10.2017 13:25
    Highlight Highlight Vielleicht zeigt sie ihm einfach so den finger ?
  • derEchteElch 30.10.2017 12:27
    Highlight Highlight „Die Bikerin ärgerte sich dermassen über die zahlreichen SUVs...“

    Ich hoffe, sie ärgerte sich auch über die exakt selben SUVs zu Obamas Amtszeit..
  • De Pumuggel 30.10.2017 11:57
    Highlight Highlight Wenn er es in diesem Augenblick gesehen hätte, dann hätte er sicher einen Stinkefinger zurück getwittert ;D
  • dmark 30.10.2017 11:31
    Highlight Highlight Was ist daran besonders? Velofahrer zeigen doch gerne mal den Stinkefinger. Also ich kenne diese Geste.
  • ahaok 30.10.2017 09:56
    Highlight Highlight Die hoch gepriesene und allmächtige Fahrradfahrerin (Gott schütze Sie) zeigt den Stinkfinger weil ein Konvoi von SUVs mit genügend Abstand an Ihr (der hoch gepriesenen und allmächtige Fahrradfahrerin) vorbei fährt.

    Ich sehe nicht was hierbei gefeiert werden soll, vor allem in den USA in denen jeder zweite Verkehrsteilnehmer einen SUV fährt.
  • Sapere Aude 30.10.2017 09:25
    Highlight Highlight +++ Breaking News +++
    In China ist zur gleichen Zeit ein Sack Reis umgefallen.
    Benutzer Bild
  • dracului 30.10.2017 09:07
    Highlight Highlight Schon jetzt hat Trump all seine Vörgänge bezüglich Zeit auf dem Golfplatz bis zum aktuellen Zeitpunkt überrundet. Im Wahlkampf hat er Barack Obama kritisiert, ist aber jetzt schon „besser“! Es gibt nur einen Unterschied: Alle Vorgänger waren transparent bez. den Golfauszeiten. Trumps Stab gibt ungern Auskunft zur Green-Politik. Trump ist wahrscheinlich so unheimlich viel effizienter als alle vor ihm, dass er sich diese Auszeiten spielend leisten kann ...
    • Urs-77 30.10.2017 10:59
      Highlight Highlight Wenn er golf spielt macht er nichts kaputt. Ist doch super!
    • Ruffagsuffa 30.10.2017 18:57
      Highlight Highlight Doch, doch! Das green kriegt seine Schäden ab!
  • Sloping 30.10.2017 03:55
    Highlight Highlight Dieser Vorfall, der daraus resultierende Artikel und Trumps Politik finden sich in ihrer Relevanz.
    • Sandro Lightwood 30.10.2017 06:40
      Highlight Highlight Hätte Trumps Politik doch nur die selbe Relevanz.

Abtreibungsverbot – schleift Ex-Sklavenstaat Alabama die USA zurück ins Mittelalter?

Der Senat des ehemaligen Sklavenstaats Alabama hat das bisher härteste Abtreibungsverbot abgesegnet. Republikaner und Evangelikale wollen das national gültige Gesetz, das Abtreibungen erlaubt, zu Fall bringen.

Alabama hat den Ruf, der konservativste aller konservativen Südstaaten der USA zu sein. In der Hauptstadt Montgomery weigerte sich einst die Schwarze Rosa Park, einen für Weisse reservierten Sitz im Bus zu verlassen. In Selma führte Martin Luther King den berühmten Marsch für die Rechte der Schwarzen an.

Nun ist der ehemalige Sklavenstaat seinem Ruf einmal mehr gerecht geworden. Am Dienstag hat der Senat von Alabama eine Gesetzesvorlage verabschiedet, die besser ins Mittelalter als in die …

Artikel lesen
Link zum Artikel