International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Supertaifun «Mangkhut» nimmt Kurs auf die Philippinen + Riesige Flutwellen erwartet



Die Philippinen haben sich am Freitag unter Hochdruck auf die Ankunft des gefährlichen Supertaifuns «Mangkhut» vorbereitet. Tausende Bewohner flohen aus den Küstengebieten im Norden der Inselgruppe.

epaselect epa07018664 A Filipino villager secures the roof of a house in the town of Aparri, Cagayan province, Philippines, 14 September 2018. Typhoon Mangkhut, ranked as the most powerful of the year to enter the Philippines braces for the arrival of the storm that is expected to hit the northern island of Luzon. The category 5 typhoon, Mangkhut, named Ompong in the Philippines, is moving with sustained winds of 205 kph (127 mph) and gusts of 255 kph off the eastern coast of Luzon, according to the Philippine meteorological service Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA).  EPA/FRANCIS R. MALASIG

Ein Filipino sichert das Dach seines Hauses in Aparri. Bild: EPA/EPA

Auf der Hauptinsel Luzon vernagelten Ladenbesitzer und Bewohner die Fenster ihrer Häuser und befestigten Dächer, damit diese im Sturm nicht weggeweht werden.

Meteorologen erwarten, dass der bislang stärkste Taifun dieses Jahres mit bis zu 255 Stundenkilometer starken Windböen über die Philippinen hinwegfegen wird, bevor er Kurs auf die stark besiedelte Südküste Chinas und Hongkong nimmt.

Erwartet werden heftige Regenfälle, Sturmfluten, Überschwemmungen und Erdrutsche. Bis zu vier Stockwerken hohe Flutwellen könnten die Küste treffen, sagte Michael Conag vom Katastrophenschutz. Besonders einfache Hütten seien gefährdet – und gerade diese sind in den Küstengebieten weit verbreitet.

Mindestens vier Millionen Menschen leben direkt auf dem vorhergesagten Weg des Taifuns, der Samstagfrüh (Ortszeit) die Philippinen erreichen soll. Die Philippinen werden jedes Jahr von durchschnittlich 20 Taifunen und Tropenstürmen heimgesucht, alljährlich gibt es hunderte Todesopfer. (sda/afp)

Taifun «Mangkhut» nimmt Kurs auf die Philippinen

Play Icon

Video: srf/SDA SRF

Das könnte dich auch interessieren:

Mayotte – Europas zerrissenes Paradies am Ende der Welt

Link to Article

Ein junger Jude verliebt sich in eine Schickse – Orthodoxe fühlen sich im falschen Film

Link to Article

Hallo, Impfgegner – diese 7 Antworten zur Grippeimpfung sind speziell für euch

Link to Article

Die 11 schönsten Höhlen der Welt, in denen du dich vor der Fasnacht verstecken kannst

Link to Article

Die tiefe Spaltung der USA ist alarmierend – und ein Zeichen der Zeit

Link to Article

Wichtig: Eine Rangliste der 18 besten Drunk Foods aus aller Welt 🍺🍕🍻🍔🍺

Link to Article

Wie zwei Nerds die Welt eroberten – und ihre Ideale verrieten

Link to Article

Diese 10 Dinge kommen Ausländern als Erstes in den Sinn, wenn sie an die Schweiz denken

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Eklat beim F1-Grand-Prix von Brasilien: Verstappen pöbelt Ocon nach dem Rennen an

Link to Article

Es ist Tag der schlechten Wortspiele oder wie wir vom Sport sagen: Heimspiel!

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Peonya 14.09.2018 16:41
    Highlight Highlight Leider triffts immer die ärmsten...Stay safe my fellow pinoys.
    7 0 Melden
  • Joe Smith 14.09.2018 12:09
    Highlight Highlight «Die Philippinen werden jedes Jahr von durchschnittlich 20 Taifunen und Tropenstürmen heimgesucht, alljährlich gibt es hunderte Todesopfer.» Und in der Regel hören wir rein gar nichts davon. Wenn dann aber einmal ein Hurrikan auf die USA trifft, dann drehen die Medien Wochenlang im roten Bereich.
    21 1 Melden
  • *sharky* 14.09.2018 10:22
    Highlight Highlight https://blog.tagesanzeiger.ch/wettermacher/index.php/637/der-killer-taifun-mit-wenig-aufmerksamkeit-mangkhut/

    Neben Manghkut ist Florence ein Lüftli (O-Ton Kachelmann)
    29 0 Melden
    • Neti Liric 14.09.2018 12:14
      Highlight Highlight voll.. abr die aaarmen amis...
      9 3 Melden
    • Tartaruga 14.09.2018 13:54
      Highlight Highlight Jep. Bitte den Florence Live Ticker mit einem für Mangkhut ersetzen.
      24 2 Melden

Herzschmerz bei Italiens Vize-Premier Salvini: Freundin macht Schluss – via Instagram

Mit seinen Gegnern geht Italiens Innenminister Matteo Salvini selten zimperlich um, doch nun hat der rechtspopulistische Politiker selbst einen Tiefschlag hinnehmen müssen. Seine Lebensgefährtin Elisa Isoardi, bekannt als Moderatorin einer Fernseh-Kochshow, verkündete die Trennung des prominenten Paares am Montag medienwirksam über Instagram.

Ihre Gefühle zum Liebes-Aus umschrieb Elisa Isoardi mit einem Gedicht: «Ich werde nicht das vermissen, was wir uns gegeben haben, sondern das, was wir uns …

Artikel lesen
Link to Article