DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Israel

Israels Ex-Regierungschef Olmert zu sechs Jahren Haft verurteilt

13.05.2014, 09:3213.05.2014, 10:33
Ehud Olmert im Gericht.
Ehud Olmert im Gericht.Bild: EPA/AP POOL

Erstmals in der Geschichte Israels ist ein Ex-Regierungschef zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Der frühere Ministerpräsident Ehud Olmert soll wegen Korruption für sechs Jahre hinter Gitter, entschied Richter David Rosen am Dienstag in Tel Aviv.

Zudem verhängte das Bezirksgericht in Tel Aviv eine Geldstrafe von umgerechnet 240'000 Franken. Das Gericht befand Olmert schuldig, in der Funktion als Jerusalemer Bürgermeister Bestechungsgelder für die Genehmigung eines umstrittenen Grossbauprojekts angenommen zu haben.

Olmert hatte kurz vor der Urteilsverkündigung erneut seine Unschuld beteuert. Der 68-Jährige kündigte an, dass er das Urteil anfechten werde. Dann kann die Haft bis zu einer endgültigen Entscheidung aufgeschoben werden.

Ein Ex-Präsident des Landes sitzt bereits in Haft: Mosche Katzav wurde 2011 wegen Vergewaltigung und sexueller Belästigung zu sieben Jahren verurteilt. (sda/dpa/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Netanjahu gegen Olmert: Rechtsstreit zwischen Ex-Regierungschefs

Rechtsstreit zwischen zwei ehemaligen Ministerpräsidenten in Israel: Benjamin Netanjahu hat Ehud Olmert im vergangenen Jahr verklagt, weil dieser ihn und seine Familie als «psychisch krank» bezeichnet hatte. Am Montagmorgen (08.00 Uhr MEZ) ist vor dem Friedensgericht in Tel Aviv eine erste Anhörung in dem Fall angesetzt.

Zur Story