Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

shutterstock / watson

Wie mich ein Sex-Club traumatisierte und dann in pure Faszination tauchte

Emma war sich in ihrer letzten Beziehung sicher, dass sie kein Problem hat, ihren Freund mit einer anderen zu sehen. Also besuchte sie den KitKat-Club in Berlin, wo sie scheiterte. Ein Trauma, das sie mit Hilfe eines zweiten Club-Ganges überwand. Dank ihrer weiblichen Begleitung.

27.07.18, 09:59


Das Beste am Mann, den ich zuletzt liebte, ist, dass der Gute für alles zu haben war. Je abenteuerlicher meine Idee, desto grösser seine Begeisterung.

Wir waren schon eine Weile liiert, als ich fand, wir sollten nach Berlin reisen, um uns im KitKat zu amüsieren. Dabei handelt es sich um einen Club, in dem getanzt und gevögelt wird. Da kann man zusehen, sich zusehen lassen, mitmachen, Partner tauschen und irgendwie halt alles erleben, was in einem Porno besonders prickelnd daherkommt.

Als wir im Club stehen, bin ich überfordert. Am Eingang masturbiert ein alter, kleiner Mann wie wild. Weiter hinten schlabbert eine Gruppe rum, bei der ich nicht weiss, was vorne, was hinten, was Mann, was Frau, was Fetisch, was nackt, was Spielzeug ist.

Der damalige Herzjunge bleibt bei zwei barbusigen Girls hängen, die in Heels und Höschen knutschen. Da wird mir klar: Die Coolness, die ich mir im Vorfeld attestierte, ist nichts anderes als eine Fata Morgana. Je angeturnter er ist, desto unentspannter werde ich.

Auf meinen Wunsch verlassen wir das KitKat. Ich gestehe mir ein: Wenn ich liebe, ist das Teilen des Mannes nur an einem Ort toll: in der Fantasie. Herz über Kopf. Oder Romantik über Liebe. So halt.

Thelma & Louise in Berlin

14 Monate später: Gleiche Stadt, gleicher Club, andere Begleitung. Ich bin mit Kim da. Kim und ich kennen uns von einer Wohnungsbesichtigung. Es war Mädchenliebe auf den ersten Blick. Kim ist durchgeknallt. Kim lässt nichts anbrennen. Und Kim ist immer verliebt. Selten länger als eine Woche. Kim weiss, wie man auf der Überholspur tanzt, lebt und liebt.

Kim ist Miss Right, um dem KitKat noch eine Chance zu geben. Der wichsende kleine, alte Mann ist wieder hier. Kim schubst mich an ihm vorbei. Wir quetschen uns durch eine grosse Menge halbnackter Menschen. Viele tanzen zu Techno (grässlich), andere stehen an der Bar und trinken ein Bier. Auf den ersten Blick passiert hier … nicht viel.

I kissed a Girl and i liked it

Kim hat ihren BH schon lange ausgezogen und bewegt sich graziös auf der Tanzfläche. Sie ist ganz eins mit sich, dem Beat, den Menschen um sie herum. Kim winkt mich zu sich. Ich folge ihrem Ruf, überwinde meine Techno-Phobie und tänzle ein bisschen mit.

Um uns wirds eng. Einige knutschen, andere fummeln, drei Männer schauen Kim und mir zu. Was mich anturnt. Kim auch. Unserem Blick folgt ein Kuss. Jetzt machen wir biz rum. Und hauen dann ab. In den nächsten Club. Und den übernächsten. Um am Ende dann doch wieder im KitKat zu landen.

Für eine Nacht sind wir Thelma & Louise, Bonnie & Bonnie, Hauptprotagonistinnen aus Katy Perrys «I Kissed A Girl»-Song und die Zürcher Ausgabe von Cameron Diaz und Christina Applegate im Film «The Sweetest Thing».

Katy Perry – «I kissed a Girl»

Video: YouTube/KatyPerryVEVO

Was sonst noch geschah im KitKat? Mit dem Club ist es wie mit Las Vegas. Was in Vegas und im KitKat passiert, bleibt in Vegas und im KitKat.

Adieu,

Was ist besser mindestens so gut wie Sex? Genau: Dessert, Dessert, Dessert!

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Hast du eine Frage?

Dann schick sie per Mail an Emma: emma.amour@watson.ch

Emma Amour ist ...

... Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons neue Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch jeden Freitag deinen Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deiner Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Shutterstock-Illustration aussehen. Öppe. bild: shutterstock/unsplash/watson

Mehr von Emma Amour:

«Was tun, wenn es beim Sex / Selbstbefriedigung nicht klappen will?»

Threesome mit einer Thai-Tänzerin und einem Landei

«Warum flippen Frauen aus, wenn wir Pornos konsumieren?»

Wie ich einem Typen sagte, dass ICH Emma Amour bin

«Wie spreche ich Männer trotz meiner Grösse (183cm) an?»

«Wie mache ich ihm klar, dass mich seine Feierabend-Biere stressen?»

Ich habe meine Ex-Lover gefragt: Warum ist nichts aus uns geworden?

Der Doc kam, sah und servierte mich ab

«Warum gefallen mir nur Promis und Vergebene?»

Mein Ex, seine Neue, ihr Sex und ich

«Wieso bin ich jetzt der Böse, obwohl SIE mich nicht wollte …!?»

Wie ich beim Sex erwischt und fast verhaftet wurde – und dabei dem Tod ins Auge sah

«Wieso weisen mich alle Frauen ab?»

Outdoor-Sex, Suff-SMS-Sandro, die Penis-Frage: Emma Amour erzählt (fast) alle Geheimnisse

Warum ich nach meinem Date mit einem Arzt immer noch offene G-Punkt-Fragen habe

«Beim Chatten kommt es bei mir immer zum Dirty Talk – wie umgehe ich das?»

Alle meine 10'000 Lieben! 💕

«Wie sage ich einem ONS, dass der Sex nicht vorbei ist, nur weil ER gekommen ist?»

Der Sexologe, der leider kein Sexgott war – sondern nur einen Knall hatte

Zuerst kam das Mail, dann ein borniertes Date, dann der Sex

«Mein Freund will alleine auf Weltreise gehen – soll ich Schluss machen?»

Tinder, du Hassliebe meines Lebens!

«Ich habe ihn beim Schauen von Fetisch-Pornos erwischt – und musste lachen»

Wie mich ein Sex-Club traumatisierte und dann in pure Faszination tauchte

«Meine Freundin stinkt, wie sage ich ihr das?»

Bist du bereit für das erbärmlichste Date, seit es Tinder gibt?

«Ich habe Angst, mich im Bett zu blamieren»

Belauscht: Männer über «Bitches», «Brüste» und MDMA-Bowlen

«Seine sexuelle Vergangenheit verfolgt mich»

Emma, mach Platz! Jetzt schreibt Suff-SMS-Sandro, wie Dating & Sex mit dir wirklich ist

«Ich sch***** mir bei jedem Tinder-Date fast in die Hose!»

Mit Suff-SMS-Sandro hatte ich den besten Nicht-Sex-Sex meines Lebens

Sandro, der Siebensiech in Sachen Suff-SMS

Ich war bei der Wahrsagerin: Es sieht scheisse aus!

In zehn Jahren von der ersten Liebe zu Sex mit dem Ex

Der #gymlover, der meinen Po zu seiner Problemzone erklärt

Mit Tinder-Tim im Tal der Tränen

«Wie komme ich zu einem Date mit einer Fussgöttin?»

Abserviert, geghostet und gebencht von der Vergangenheit

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

165
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
165Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AllknowingP 28.07.2018 23:10
    Highlight Obs Cleo wohl gefallen würde im Kitty .....?
    6 0 Melden
  • Wolk 28.07.2018 18:58
    Highlight Langweilig
    20 10 Melden
    • honesty_is_the_key 28.07.2018 19:06
      Highlight Das bist wohl vorallem du, sorry.
      9 22 Melden
  • honesty_is_the_key 28.07.2018 01:25
    Highlight Ich freue mich jeden Freitag auf dein neues Abenteuer Emma, und bin gespannt was da kommt. Danke, du hast mich auch dieses Mal nicht enttäuscht.

    Ich bin zwar für fast alles zu haben in Sachen Sex, aber "nur"mit meinem Partner. Ich kann und will nicht Sex von Liebe trennen, das stimmt einfach für mich nicht, im Kopf und im Herzen.

    Der Kit Kat Club klingt spannend, aber ich glaube nicht dass dies was für mich wäre. Ich will meinen Partner nicht teilen, ich will nicht geteilt werden (ja, ich weiss, kein Swingerclub). Und obwohl ich wirklich nicht prüde bin, ich geniesse Geilheit gerne privat.
    34 3 Melden
  • gigus 27.07.2018 19:41
    Highlight emma mag keinen techno? :(((
    25 23 Melden
  • Mnemonic 27.07.2018 19:35
    Highlight Herrjeh...
    24 3 Melden
  • Lies 27.07.2018 19:02
    Highlight Emma-in meiner Vorstellung bist du sowas von Nouvelle Vague mit der coolness in der Stimme wie sie „Guns of Brixton“ singt. Wollte ich schon längst mal schreiben, dies nur so am Rande erwähnt!
    10 26 Melden
    • dding (@ sahra) 27.07.2018 22:34
      Highlight ich befüchte, dass Gegenteil ist der Fall...

      Eher unscheinbar und wohl etwas verklemmt?
      21 7 Melden
    • Emma Amour 28.07.2018 12:58
      Highlight Lies: <3

      dding: Haha. Das ist gut. Ich nehme «unscheinbar und wohl etwas verklemmt».

      13 6 Melden
    • dding (@ sahra) 28.07.2018 20:25
      Highlight Hi hi... Emma
      Poste mal ein Bildli von dir!

      Nur Mut!

      @Lies
      Sie machen Emma zur Platzhalterin ihrer Sehnsüchte.
      Why not?
      Aber mit der Realität hat dies wohl kaum etwas zu tun.
      4 5 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • He nu.. 27.07.2018 16:47
    Highlight ....ja nicht umdrehen und gucken, sonst wirst zur Salzsäule:-)
    25 3 Melden
  • ~°kvinne°~ 27.07.2018 16:33
    Highlight Neeeein!! Weitererzählen, bitteeeeee! Fies ;-)

    Mit meinem Partner würde ich wohl auch nicht hin. Da bin ich viel zu eifersüchtig. In der Phantasie ja, aber wenn dann eine echte Person ihn anfasst...nein nein! (Hihi, "ihn").

    Ich hätte gerne noch mehr erfahren über eure Nacht, bedanke mich aber trotz des Endes ohne Ende für diesen wiederum echt coolen Artikel. Woher nimmst du die Ideen was du schreiben sollst? Hast du eine Liste? :-)

    <3
    13 18 Melden
    • Emma Amour 28.07.2018 13:04
      Highlight Keine Liste, liebe du. Damit ich auch keine schreiben muss oder Woche für Woche ideenlos vor dem Computer sitze, habe ich es mir zum Credo gemacht, mich yolo-mässig ins Abenteuer Leben, Liebe, Männer & Dating zu stürzen.


      12 8 Melden
  • lily.mcbean 27.07.2018 13:14
    Highlight Kann ich auch mal mit Kim dahin? Könntest du sie für mich fragen? ;)


    (Mit deinem Artikel heute verhält es sich wie mit dem coitus interuptus, fies!)
    73 9 Melden
    • Lästermaul 27.07.2018 21:23
      Highlight Bist du auch eine solche estelle?
      8 1 Melden
    • lily.mcbean 28.07.2018 08:53
      Highlight Also ich auf jeden Fall, Lästermaul. Aber bei mir ist es mit den Frauen wie mit den Männern, ich bin so uh huere heikel das ich lieber verzichte als es "einfach zu tun". Da muss denn schon sympathie vorhanden sein. Weil die meisten Menschen die mich optisch anturnen turnen mich ab sobald sie reden 😅
      17 0 Melden
    • Emma Amour 28.07.2018 13:07
      Highlight Du sollst das Mädchen küssen. Nicht mit dem Mädchen reden. Weil wenn du es geküsst hast und die weichen Lippen gefühlt hast, wirst du a. sowieso nicht mehr reden wollen und b. möglichst viel von dieser bart- und stoppelnlosen Mundregion aufsaugen (Hihi!) wollen.
      16 5 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Still N.1.D.1. 27.07.2018 13:06
    Highlight Dafür musst Du nicht nach Berlin. Einfach in dieser Hitze ÖV fahren.
    107 4 Melden
    • bobi 27.07.2018 18:07
      Highlight Kleiner mann im öv...
      66 4 Melden
  • konstruktor 27.07.2018 12:53
    Highlight Mich würde so ein Club auch überfordern und ich würde eher nicht aktiv mitmachen. Dennoch finde ich es nur konsequent wenn es solche Veranstaltungen gibt - Ich denke anstatt sich den gemeinen gesellschaftlichen Genehmlichkeiten, die man sonst so spielt, hinzugeben, warum nicht mal einfach grad von Anfang an F.... Aber nun liebe Emma warum so zensiert schreiben, wenn schon provokative Texte dann bitte mit Details ;)
    61 3 Melden
    • Emma Amour 28.07.2018 13:08
      Highlight Steht ja da:

      «Mit dem Club ist es wie mit Las Vegas. Was in Vegas und im KitKat passiert, bleibt in Vegas und im KitKat.»

      6 9 Melden
    • KXXY 29.07.2018 00:34
      Highlight Schwester Syphlis kommt mit nach Hause, der Rest bleibt.

      Wobei ich fand das KitKat eher einen geilen Technoschuppen mit „unten-ohne“ Optionen, das Vögeln lag nicht mal im Mittelpunkt.
      5 0 Melden
    • konstruktor 29.07.2018 11:58
      Highlight Ich möchte die Krankheiten gar nicht mal so in den Vordergrund stellen, die passieren dann halt. Da muss jede Person selber sich lieb sein. Dennoch der Text verspricht ja damit, dass es irgendwas gab was so speziell war und ein Geheimnis bleiben soll. Da die Verfasserin uns aber glustig macht - möchte ich mehr erfahren was man dann in einem solchen Club so macht. Vielleicht nicht allzudetailliert beschrieben, ich finde aber, dass die Story pontential für eine weitere Anektote hat.
      5 0 Melden
  • Normi 27.07.2018 12:34
    Highlight Vor kurzem an einem Festival fragte mein Zelt Nachbar ein deutsches Pärchen wo man in Berlin gut feiern kann, die haben ihm denn KitKat empfohlen.
    Dann dachte ich für mich die haben das mit feucht und fröhlich wohl falsch verstanden... 😂🤭
    69 4 Melden
  • BLCNY 27.07.2018 12:32
    Highlight „Was sonst noch geschah im KitKat“?

    Ich tippe auf GangBang😃
    61 11 Melden
    • AllknowingP 28.07.2018 23:12
      Highlight BLCNY: Cleverle !
      1 0 Melden
  • lalalalisa 27.07.2018 12:28
    Highlight hab mich sofort wiedererkannt - ohne jemals so was erlebt zu haben...noch nicht.... ;)
    14 13 Melden
  • Flötist 27.07.2018 12:17
    Highlight Der arme Mann ist der Busfahrer.
    43 3 Melden
  • Ironiker 27.07.2018 11:58
    Highlight Ich würde gerne mal aus Neugierde mit meiner Frau in einen solchen Klub gehen, wobei wir wohl dann eher zur Gruppe "Zuseher" gehören würden. In der Fantasie sehen wir dann massenweise Personen die wir hübsch finden und dementsprechend sexy aussehen - so richtig antörnend eben. Danach wache ich aus meinen Tagtraum auf und weiss, dass mich dort wohl eher andere Bilder erwarten - den kleinen Mann zum Beispiel...
    170 0 Melden
  • Lattenknaller 27.07.2018 11:57
    Highlight Passender Türsteher.
    76 0 Melden
    • chnobli1896 27.07.2018 13:16
      Highlight "Steher" im doppelten Sinne. Mindestens.
      68 4 Melden
    • Lattenknaller 27.07.2018 13:34
      Highlight Genau
      12 5 Melden
  • züristone 27.07.2018 11:30
    Highlight Das Kitkat ist wirklich einmalig. Alles kann, nichts muss, dh man könnte sich dort auch einfach inspirieren lassen. Denke es ist sinnvoll, wenn man vorher mit dem Partner darüber spricht wie weit man gehen will/darf und auch klar kommuniziert, falls man dann doch ein Problem damit hat :).
    65 1 Melden
    • Lichtblau550 27.07.2018 20:11
      Highlight Bei „alles kann, nichts muss“ denke ich an freudig erregte Menschen in Polyester-Reizwäsche, Männer mit Knebelbart und Brusthaar und schmallippige blondierte Nagelstudio-Besitzerinnen mit schwäbischem Akzent. Ich könnte keine Sekunde ernst bleiben. Ansonsten was der Ironiker oben sagt.
      18 1 Melden
    • Wolk 28.07.2018 19:01
      Highlight Der Spruch ist sowas von zum Davonlaufen
      2 2 Melden
  • Jesses! 27.07.2018 11:27
    Highlight Und nun wo‘s spannend geworden wäre, endet die Geschichte...
    83 2 Melden
    • Wolk 28.07.2018 19:01
      Highlight Ich bin sicher, es ist genau nichts passiert
      19 0 Melden
  • Snowy 27.07.2018 11:24
    Highlight Bin nun bei Besuch Nummer 4 angelangt in "solchen" Clubs - verteilt über die letzten 5 Jahre. Mein erster Besuch war ebenfalls im Kit Kat Berlin und ebenfalls mit Freundin.

    Ist völlig normal, dass man beim ersten Besuch etwas überfordert ist (v.a. wenn man mit dem Liebespartner erscheint). Mir wurden irgendwann all die sabernden Typen um meine Freundin zu viel.

    Mit einer "Kollegin" oder einem schwulen Freund (oder noch besser beides kombiniert) liebe ich mittlerweile Ausflüge in Clubs mit sexualisierter Atmosphäre

    Btw: Clubvorschläge ausser den genannten? Utopia/Kloten fand ich mässig geil.
    24 23 Melden
    • deltron 27.07.2018 12:21
      Highlight Was heisst mässig geil? In meinen Augen geht es an der Utopia sehr zivilisiert zu und her was Sabbern oder Aufdringlichkeit angeht.😊
      13 1 Melden
    • RalpH_himself 27.07.2018 12:25
      Highlight Game Party in der Bananenreiferei, irgendwas im Ice Cube Club (Wetzikon), Rage Club in Schlieren (nur Männer), Orangerie (Swingerclub irgendwo hinter frauenfeld), Orgy Domes am Burning Man und verwandten Festivals. Oder einfach ein paar leute zu sich nach hause einladen ;)
      22 4 Melden
    • frau_kanone 27.07.2018 12:43
      Highlight Alle drei Besuche ausser dem einen in Kloten ännet de Grenze? Ich kenne keinen Club dieser Art in der Schweiz, der mich auch nur annähernd ansprechen würde. Und Berlin ist jetzt auch nicht grad am Weg.
      16 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Turrdy 27.07.2018 11:00
    Highlight Du Emma, eine Frage: diese Kim, ist die gerade single?
    Ich frage für einen Kollegen...
    118 7 Melden
    • chnobli1896 27.07.2018 11:28
      Highlight Die Chancen stehen relativ hoch, da sie sich ja nie mehr als 1 Woche verliebt ;-)
      77 1 Melden
    • Snowy 27.07.2018 11:30
      Highlight Haha... Duuuude! Ging wohl noch so manchem durch den Kopf!
      41 3 Melden
    • Mia_san_mia 27.07.2018 11:58
      Highlight Spätestens in einer Woche wieder 😉
      46 3 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • SYV 27.07.2018 10:59
    Highlight Ich denke der "Kick" und dieses "eyes wide shut" Feeling muss verdammt prickelnd sein und auch das, was den Puls anschnellen lässt...Ich wäre hin- und hergerissen...würde mich als Single reizen, in einer Beziehung nicht. Und dann komme ich oft um meiner "Phantasiererei" ein Ende zu setzen zum Schluss: Wahrscheinlich kann man nicht alles haben im Leben. Wenn es sich spontan ergibt ist es eh besser als geplant in diesem Fall...
    41 2 Melden
    • Emma Amour 28.07.2018 13:16
      Highlight Aber man kann schon sehr viel haben im Leben, wenn man biz nachhilft. In diesem Fall ist das Opfer gar nicht mal so gross: Einfach beste Unterwäsche anziehen und los!
      2 1 Melden
  • snobilikali 27.07.2018 10:56
    Highlight Du lässt uns einfach so, ohne weitere Infos, weitere Erklärungen und Erzählungen stehen?

    Schäm dich Emma, meine Fantasie ist gerade ins jenseits.

    Adieu,

    Dein grösster, und nun enttäuschter Fan.
    56 7 Melden
    • Emma Amour 27.07.2018 12:56
      Highlight Ich machs irgendwann irgendwie wieder gut, alissonC. Versprochen.
      15 4 Melden
    • snobilikali 27.07.2018 13:31
      Highlight Versprochen versprochen?

      Hab dich wieder lieb.
      8 2 Melden
    • Emma Amour 27.07.2018 15:28
      Highlight Ja.

      Und hab dich auch lieb. Hatte dich schon immer lieb.
      4 3 Melden
  • TanookiStormtrooper 27.07.2018 10:52
    Highlight Boah... Da lässt einen Emma einfach so am spannendsten Teil alleine da stehen... 😒
    49 9 Melden
  • Scaros_2 27.07.2018 10:49
    Highlight Jedem wie er es haben will. Für mich gehört beim Sex eine gewisse Hygienne dazu und wenn ich mir auf Google die Bilderreihe zu diesem Club sehe, dann ist das definitiv nicht meine Welt. Als jemand der auch schon im Spital gearbeitet hat und auch mit allerhand solcher Krankheiten zu tun hatte die man sich an solch einem Ort holen kann verwundert mich wirklich nichts. Frage mich immer wie in so einer Welt kommuniziert wird wo man sozusagen "alles teilt". HIer mal in die Vagina, dort mal in den Arsch, alles bei lauter Musik ggf. mit Drogen?
    80 11 Melden
    • Snowy 27.07.2018 11:34
      Highlight Die wenigsten teilen ihren Partner an solchen Orten für Sex.
      Du verwechselst hier was mit einer Swingerparty.

      Und bezüglich Hygiene: Was ich bis jetzt gesehen habe, fand meist im Stehen statt... .-) und sonst hats überall Feuchttücher und Desinfikationsspray.
      25 5 Melden
    • Waldorf 27.07.2018 11:45
      Highlight Die sagen sich eben: "Das juckt mich nicht!" Zwei Wochen später: "Ah, doch..."
      127 3 Melden
    • Emma Amour 27.07.2018 12:59
      Highlight Warst du denn schon mal da, Scaros_2? Oder mutmasst du aus jeglichen Reportagen, die du bei RTL, Sat1 und ProSieben gesehen hast?
      16 43 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • mbr72 27.07.2018 10:48
    Highlight Irdendwie habe ich wohl verpasst, was du uns jetzt eigentlich sagen willst...
    105 2 Melden
  • löpersonelldacompagnemo 27.07.2018 10:45
    Highlight Beim lesen dieser Zeilen denke ich immer wieder an den kürzlich erschienenen Artikel "Seine sexuelle Vergangenheit verfolgt mich"
    Ist halt schon so'n Ding mit solchen Dingen. Ich könnte es auch nicht. Ich finde sobald man liiert oder als Paar zusammen ist, gibts ein paar Dinge die exklusiv nur für einander bestimmt sind. Aber hey, wer es kann und beide damit einverstanden sind, feel free

    Also das war jetzt vielleicht ein bisschen viel Dings um diese Dinge aber ich meine es trotzdem so 😂
    232 5 Melden
    • express 27.07.2018 11:46
      Highlight Ich liebe deinen Benutzernamen! 🤣😍
      34 5 Melden
    • Xargs 27.07.2018 11:51
      Highlight Jup, jedem das seine. Für mich definitiv nichts und hoffe bekomme keine Albträume darüber >.<
      18 0 Melden
    • Emma Amour 27.07.2018 13:01
      Highlight Ich liebe deinen Benutzernamen auch sehr. Sehr. Sehr. Sehr.
      11 7 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Luca Brasi 27.07.2018 10:44
    Highlight "Edgy". 😜
    28 7 Melden
  • SchweizAbschaffen 27.07.2018 10:43
    Highlight Auf meinen Wunsch verlassen wir das KitKat.

    "Schaaatz: Gehen wir nach Hauseee?"
    - "Oh ja, gute Idee. Weiss selber nicht wieso ich hierher wollte."
    Alternativ:
    - "Du willst nach Hause? Kein Problem; ich ruf Dir ein Taxi."
    58 9 Melden
  • Lästermaul 27.07.2018 10:39
    Highlight Ich muss wohl mal nach Berlin 😁
    19 29 Melden
    • the Wanderer 27.07.2018 11:32
      Highlight wieso?

      willst Du neben dem alten, kleinen Mann am Eingang wichsen?

      😂😂😂😂
      92 1 Melden
    • Lästermaul 27.07.2018 12:25
      Highlight Ich denke nicht. Vielleich treff ich dann Kim oder Emma 😁
      4 8 Melden
    • BlankLordVader 27.07.2018 15:50
      Highlight Lieber nur Emma treffen :-) Kim hat Angst sich zu binden.
      0 2 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gawayn 27.07.2018 10:38
    Highlight So Probleme hat man in der Regel nur, wenn man nicht weiss man will.

    Offene Beziehung aber Treue oder auch nicht
    Dann nur mit ihm oder nicht etc gääähn

    Noch immer bin ich felsenfest überzeugt,
    Die gute Emma, ist in Wirklichkeit ein Emmanuel....
    54 32 Melden
    • Waldorf 27.07.2018 11:49
      Highlight Die "Nicht wissen was man will" Keule. Ich kenne analog dazu noch andere argumentative Keulen, welche ebenso unfundiert sind.
      12 12 Melden
    • Emma Amour 27.07.2018 13:05
      Highlight Also, wenn es dir hilft, dann mach du einen Emmanuel aus mir.
      18 10 Melden
    • pistolpete 28.07.2018 10:22
      Highlight @Gawayn. Diesen Eindruck hatte ich auch schon. Vielleicht auch androgyn. Wer's mag. Ich vermisse bei den meisten Texten Emotionen und die konstruktive Auseinandersetzung der Geschlechter. Irgendwie erinnert mich Emma an die Deutschen Übersetzungen der "Emmanuelle-Romane" aus den 70-Jahren.
      8 1 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • chnobli1896 27.07.2018 10:29
    Highlight Der kleine, alte Mann wird auch Armmuskeln haben.
    531 3 Melden
    • frau_kanone 27.07.2018 11:21
      Highlight nice one
      15 4 Melden
    • Mia_san_mia 27.07.2018 11:58
      Highlight 😂👍🏻
      14 3 Melden
    • cypcyphurra 27.07.2018 12:45
      Highlight "Tennisarm"
      13 2 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Waldorf 27.07.2018 10:28
    Highlight Gib es sowas auch in der Schweiz? Schon spannend herauszufinden was das mit einem machen würde. Also, für manche.
    19 5 Melden
    • Streikende Darth Unicorn 27.07.2018 10:52
      Highlight So weit ich weiss gibts im Floor Club in Kloten Fetisch Partys. Hab dort mal einen Flyer gesehen
      11 5 Melden
    • Snowy 27.07.2018 11:29
      Highlight Kloten ist halt nicht Berlin - aber ja, gibts (jeden ersten Samstag im Monat):

      https://events.erotopia.ch/
      4 1 Melden
    • Waldorf 27.07.2018 11:39
      Highlight Na ja Fetish wär jetzt nicht so meins. Die Hipster der Kinky Szene.
      7 2 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • häxxebäse 27.07.2018 10:26
    Highlight Muss man erlebt haben, damit man später zu schätzen weiss, wenn man mr right gefunden hat... ❤🤟
    7 27 Melden
    • Waldorf 27.07.2018 10:51
      Highlight Sogar ich muss hier kurz nachfragen bevor ich herze oder blitze. Zynismus?
      13 2 Melden
    • snobilikali 27.07.2018 10:59
      Highlight sorry, da kam mir nur das in Sinn :'D
      66 5 Melden
    • häxxebäse 27.07.2018 11:51
      Highlight Nö kein zynismus... aber hat man solch rudelbums erlebt, dann hat man es eben erlebt und fragt sich später nie wie es wohl wäre wenn... treue fällt dann leicht.
      30 6 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Fabio74 27.07.2018 10:23
    Highlight Jeder wie ers braucht
    34 12 Melden
  • Kunibert der fiese 27.07.2018 10:19
    Highlight Was hörst du denn so emma? Wenn techno grässlich ist? 😆
    26 39 Melden
    • Emma Amour 27.07.2018 13:07
      Highlight Hip Hop, Rap, Beatrice Egli.
      21 17 Melden
    • lily.mcbean 27.07.2018 13:43
      Highlight ...und ein bisschen Despacito habe ich gehört ;)
      10 0 Melden
    • Luca Brasi 27.07.2018 14:31
      Highlight Für Frau Amour: 😂
      4 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • The greatest man who ever inhaled oxygen 27.07.2018 10:18
    Highlight Sex muss ja nicht immer mit Liebe oder Kinder machen zu tun haben. Solange alle Parteien zustimmen und Spass haben. Ist doch gut wenn die Prüdheit abnimmt. Soll jeder so leben wie er will. Wäre langweilig wenn man wie vor 100 Jahren leben müsste wegen gewissen Sozialenzwängen.
    233 49 Melden
    • zeromaster80 27.07.2018 11:58
      Highlight Bin ich einverstanden, aber alle STDs gehören aus der OKP ausgeschlossen, wer rumhuren will darf die Konsequenzen selber tragen oder darf sich mit den anderen privat zusatzversichern. Und ja, das kann man dann Stück für Stück ausweiten, Eigenverantwortung ist bei immer mehr Menschen ein Schlüsselpunkt, gerade wenn manche die Freiheit grenzenlos sehen.
      13 32 Melden
    • Snowy 27.07.2018 12:27
      Highlight Sportverletzungen beim Fussball gehören auch ausgeschlossen.

      Jeder der den statistisch gefährlichsten und kostenintensivten Sport der Schweiz ausüben will, der soll das tun, aber bitte dann auch die Konsequenzen selber tragen - oder halt Zusatzversichern.
      Die Risiken sind schliesslich bekannt.
      Und bitte nicht mit den vielen Vorteilen des Fussballsports argumentieren - ähnliche viele Vorteile hat der Matratzensport auch!

      Selbes gilt übrigens für Rauchen/Lungenkrankheiten, Fettleibigkeit etc...

      Merksch öppis?

      41 3 Melden
    • Fabio74 27.07.2018 13:38
      Highlight @zeromaster. Wem Verantwortung wichtig ist schützt sich.
      Im übrigen sind Sportverletzungen wohl ein teurer Spass
      5 3 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ville_16 27.07.2018 10:14
    Highlight Das KitKat war auch schon vor 15 Jahren eine Nummer für sich.
    18 18 Melden
    • Henri Lapin 27.07.2018 13:45
      Highlight Nummer. . .
      7 3 Melden
  • Hoscheho 2049 27.07.2018 10:11
    Highlight Tja jedem wie‘s gefällt.
    22 5 Melden

Diese 18 genialen Cartoons über die Liebe und das Leben haben uns kalt erwischt 😥😍

Die Künstlerin Maria Guadarrama aus Venezuela versteht es, sich in die Herzen ihrer Bewunderer zu bohren. Ihre Werke sind nicht nur schön gemacht, sondern sprechen auch sehr viel Wahres. 

«Ich denke, die Leute, die meine Comics mögen, sind solche, die es mögen in sich und den Ursprung ihrer Gefühle hineinzusehen», so Guadarrama auf dem Künstler-Blog Bored Panda.

Hier nun also einige der bewegendsten Bilder. 

Weitere Werke der begabten Künstlerin findest du auf Instagram.

(sim via …

Artikel lesen