Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

shutterstock / watson

«Meine Freundin stinkt, wie sage ich ihr das?»

26.07.18, 10:21 26.07.18, 14:37


Hoi Emma

Eine etwas komische Frage, aber: Ich kann meine Freundin seit einiger Zeit nicht mehr riechen. Wir sind seit fast einem Jahr zusammen und seit zwei Wochen riecht sie irgendwie sehr stark nach Schweiss. Aber wie sagt man einer Person, dass sie stinkt, ohne sie zu verletzen?

Bei einem Kumpel sehe ich da kein Problem, das sage ich denen ständig, aber ich denke bei einer Frau muss man da besonders feinfühlig vorgehen oder irre ich mich da?

Danke für deine Antwort,
Reto

Lieber Reto

Auweia! Das ist in der Tat eine fiese und verzwickte Situation. Ich verstehe, was du damit meinst, dass es unter euch Männern viel einfacher ist, so ein Thema quasi beiläufig auf den Tisch zu bringen, Tacheles zu reden, um dann sofort wieder zur Tagesordnung überzugehen. Dafür allen Respekt meinerseits. Ich würde mir öfters wünschen, dass wir Frauen allgemein etwas cooler und entspannter gegenüber «unangenehmen» Themen wären.

Aber wie du bereits richtig erkannt hast, ist nun Vorsicht und Feingefühl wichtig. Obwohl ich deine Freundin nicht kenne, kann auch ich mir gut vorstellen, dass es sie verletzen würde, wenn du die Bombe einfach so platzen lassen würdest. Und, um ehrlich zu sein, würde mir mein Partner sagen, dass ich stinke, wäre ich auch verunsichert und traurig.

Trotzdem: Würde ich vermehrt riechen, würde ich es unbedingt wissen wollen, um etwas dagegen unternehmen zu können. Vielleicht ist ja körperlich etwas aus dem Gleichgewicht geraten bei deiner Freundin. Oder haben sich vielleicht ihre Gewohnheiten verändert? Macht sie mehr Sport? Oder hat sie ihre Ernährung umgestellt? Es gibt so viele Gründe, die zu vermehrtem Schwitzen führen können.

Wie wäre es, wenn du ihr das genau so sagst? Dass dir aufgefallen ist, dass sie vermehrt schwitzt? So kannst du ihr und dir das Wort «stinken» ersparen. Sag ihr, dass du sie gerne zum Arzt begleitest, falls sie sich untersuchen lassen will. Oder dass du, ganz egal, was sie sonst gedenkt zu machen, zu ihr stehst und sie unterstützt.

Wenn es deine Freundin verträgt, kannst du die Situation vielleicht noch mit einem kleinen Insider-Joke auflockern. Wenn nicht, dann nimm sie doch einfach in die Arme und sag ihr, dass du sie liebst. Und dass etwas vermehrtes Schwitzen daran noch lange nichts ändert.

Ich wünsche dir ganz gutes Gelingen, damit du deine Freundin rasch wieder gut riechen kannst und ihr drücke ich die Daumen, dass sie das lästige Problem ganz schnell los wird.

Sei lieb gegrüsst,

Und was würdest du Reto raten?

Hier stinkt es bestimmt auch mal: 22 WCs mit grossartiger Aussicht

«Menschen ohne Deo – das ist ein weltbewegendes Problem»

Video: watson/Simone Meier, Emily Engkent

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Hast du eine Frage?

Dann schick sie per Mail an Emma: emma.amour@watson.ch

Emma Amour ist ...

... Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons neue Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch jeden Freitag deinen Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deiner Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Shutterstock-Illustration aussehen. Öppe. bild: shutterstock/unsplash/watson

Mehr von Emma Amour:

Tinder, du Hassliebe meines Lebens!

«Ich habe ihn beim Schauen von Fetisch-Pornos erwischt – und musste lachen»

Wie mich ein Sex-Club traumatisierte und dann in pure Faszination tauchte

«Meine Freundin stinkt, wie sage ich ihr das?»

Bist du bereit für das erbärmlichste Date, seit es Tinder gibt?

«Ich habe Angst, mich im Bett zu blamieren»

Belauscht: Männer über «Bitches», «Brüste» und MDMA-Bowlen

«Seine sexuelle Vergangenheit verfolgt mich»

Emma, mach Platz! Jetzt schreibt Suff-SMS-Sandro, wie Dating & Sex mit dir wirklich ist

«Ich sch***** mir bei jedem Tinder-Date fast in die Hose!»

Mit Suff-SMS-Sandro hatte ich den besten Nicht-Sex-Sex meines Lebens

Sandro, der Siebensiech in Sachen Suff-SMS

Ich war bei der Wahrsagerin: Es sieht scheisse aus!

In zehn Jahren von der ersten Liebe zu Sex mit dem Ex

Der #gymlover, der meinen Po zu seiner Problemzone erklärt

Mit Tinder-Tim im Tal der Tränen

«Wie komme ich zu einem Date mit einer Fussgöttin?»

Abserviert, geghostet und gebencht von der Vergangenheit

Die Beaus von damals sind (fast alle) die Loser von heute 

«Wie soll ich mit seinem Mini-Penis umgehen?»

Heute erzähle ich euch endlich die Story über die Dünnpfiff-Explosion meiner BFF

«Wie mache ich im Büro den ersten Schritt?»

Because I got high ... mit dem kiffenden Jules und seinem dummen Ghettoblaster

Lieber zukünftiger fester Freund …

«Wie viele Chancen soll ich ihr noch geben?»

Ein Hoch auf die Masturbation! Eine Ode an die rechte Hand (und ein bisschen an die linke)

«Wie mache ich ihm klar, dass ich Blowjobs unappetitlich finde?»

«Was tun gegen Sex-Flaute in der Beziehung?»

In der Dating-Hölle mit dem Grosskotzbrocken

«Ich weine nach dem Sex, was soll ich tun?»

Die Nacht, als ich sein «Ich liebe dich» an eine andere entdeckte

«Muss man jeden Seitensprung beichten?»

Du sollst nicht vögeln, wo du arbeitest? Papperlapapp! 

Wie ein Doppelpack Wienerli meine Affäre abrupt beendete

«Verlässt er seine Frau und sein Kind oder mache ich mir was vor?»

Leckt mich doch mit eurem One-Night-Stand-Sex!

«Wieso soll man nicht flirten, nur weil man vergeben ist ...?»

Und die Moral von der Geschicht': Den Klon des Ex-Freundes knalle nicht

«Ich hab eine Affäre mit einem verheirateten Typen!»

Ein Dreier ist ein vorgespielter Orgasmus zu viel

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

111
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
111Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Alex Danuser 27.07.2018 06:45
    1 0 Melden
  • Bodicore 26.07.2018 21:14
    Highlight Ich stinke berufsbedingt mehr als meine Freundin daher darf ich ihr auch mal sagen wenn sie es tut.
    11 1 Melden
  • cgk 26.07.2018 20:54
    Highlight Zeig ihr einfach dieses Schreiben mit der Antwort.
    6 5 Melden
  • Seelengevögelt 26.07.2018 19:11
    Highlight Mach es doch wie Rammstein und sing ihr im tiefsten Ton, Du riechst so gut! Anschliessend gemeinsames Vorspiel mit Einseifen in der Dusche.
    16 4 Melden
  • Seelengevögelt 26.07.2018 19:06
    Highlight Ach was? Tue nicht so empfindlich. Wenn Du es richtig machst, gehört etwas Ekel mit zum Vergnügen. Oder tust Du das nicht,? Pfui. 🤓
    11 34 Melden
    • Til 27.07.2018 00:11
      Highlight Du meinst, frei nach Woody Allen: "Ist Sex schmutzig? Nur wenn man ihn richtig macht."
      13 1 Melden
    • Seelengevögelt 27.07.2018 08:06
      Highlight Sehr wohl Euer Durchschlaucht Tim.
      Anhand der Blitzer erkennt man aber, dass die meisten doch eher nicht mal Schnupperstifte im Bereich richtig Sex machen sind. Grosse Mäuler kaum was dahinter. 😁
      5 18 Melden
  • der_senf_istda 26.07.2018 18:06
    Highlight Ich finde auch das man hier subtil und behutsam vorgehen muss.
    Schenk ihr doch ein Deo.
    29 29 Melden
    • kledchen 26.07.2018 20:03
      Highlight poahh! das ist das schlimmste was du machen kannst, da kannst dus auch grad direkt sagen! aus meiner sicht geht das gar nicht. hey schatz, alles liebe zum jahrestag hier borotalco, die werbung sagt, das kann auch dir helfen...
      34 3 Melden
    • Herr Hans Müller 26.07.2018 23:34
      Highlight @der_senf_istda :)
      32 0 Melden
    • ujay 27.07.2018 09:44
      Highlight @Senf....😂😂😂...Sarkasmus versteht nicht jede/r😂😂😂
      13 0 Melden
  • Hugh_Idiyit 26.07.2018 16:44
    Highlight Buaahahaha ich begleite dich zum Arzt, du riechst etwas. lol Den merk ich mir!
    66 1 Melden
  • honesty_is_the_key 26.07.2018 16:33
    Highlight Für mich ist der Knackpunkt dass deine Freundin seit 2 Wochen anders riecht als vorher. Es liegt an fehlender Hygiene, oder dass du sie generell "nicht riechen magst" - weil sonst wäre das nicht erst seit 2 Wochen der Fall.

    Sprich - irgendwas muss sich verändert haben in den letzten 2 Wochen. Vielleicht eine Veränderung die ihr bewusst ist (z.B. ein neues Medikament), vielleicht eine Veränderung die ihr nicht bewusst ist (z.B. eine Krankheit die sie noch nicht "bemerkt" hat).

    Sprich mit ihr / frag sie, ehrlich und direkt, aber ohne verletztend zu sein.
    24 3 Melden
    • honesty_is_the_key 26.07.2018 17:14
      Highlight Sorry - Ich wollte natürlich schreiben "es liegt NICHT an fehlender Hygiene"
      17 0 Melden
  • Pana 26.07.2018 15:46
    Highlight Ich würde das ganz einfach und subtil machen: Ihr ein Lied widmen.
    18 4 Melden
  • lily.mcbean 26.07.2018 15:23
    Highlight Was mich am meisten irritieren würde ist nicht die Geruchsentwicklung, sondern das man nach 1 Jahr Beziehung immer noch nicht offen und ehrlich sein kann miteinander.
    Ist zwar mitunter schwieriger weil man auch einstecken muss aber persönlich könnte ich nicht damit leben nie genau zu wissen was mein Partner denkt.
    Wenn man jedoch erst mit der schonungslosen Ehrlichkeit anfängt sollte man da wohl eher vorsichtig rangehen: " Schatz, bist du auf Deo's ohne Aluminiumsalze umgestiegen?".
    33 6 Melden
    • honesty_is_the_key 26.07.2018 16:41
      Highlight Ich bin ganz deiner Meinung Lily. Allerdings nur wenn es etwas ist was verändert werden kann (wie in dieser Situation). Wenn es etwas ist was nicht verändert werden kann, dann ist Unwissenheit / "nicht darüber informieren" besser meiner Meinung nach.

      Gewisse Sachen kann man/frau ändern, dann bin ich froh wenn mich mein Partner darauf anspricht (und ich ihn darauf anspreche). Gewisse Sachen sind wie sie sind, und entweder ich akzeptiere sie wie sie sind und liebe meinen Partner trotzdem (und schweige, um ihn nicht zu verletzten), oder ich ziehe daraus die Konsequenz.

      17 2 Melden
    • lily.mcbean 26.07.2018 17:47
      Highlight Da hast du sicher recht (ich mag deinen Namen :D) aber man darf doch trotzdem noch dem eigenen Partner sagen das er müffelt? Und eben wer stinkt momentan Abends nicht wenn er heim kommt?
      11 2 Melden
    • honesty_is_the_key 26.07.2018 19:13
      Highlight Sehe ich genauso und ich denke diesbezüglich sind wir uns total einig.
      2 1 Melden
    • honesty_is_the_key 26.07.2018 21:13
      Highlight Tja stimmt, momentan ist es echt fies. Und zwar wunderschön sommerlich, aber auch zu heiss.

      Aber eben, ich glaube nicht dass das Problem beim Problemsucher (denn das scheint es ein bisschen meiner Meinung nach zu sein) darin besteht. Sondern nach etwas was sie neu macht / verändert hat oder so.
      2 1 Melden
    • lily.mcbean 27.07.2018 07:17
      Highlight Bei diesem Gespräch würde ich gerne Mäuslein spielen :)
      2 1 Melden
  • C-Cello 26.07.2018 15:08
    Highlight Nimm sie doch einfach in die Arme und sag ihr, dass sie stinkt.
    61 5 Melden
    • Gigle 26.07.2018 16:24
      Highlight Danke, bei der Vorstellung hab ich jetzt so richtig schön laut lachen können!
      29 0 Melden
    • Pixie13 26.07.2018 16:29
      Highlight Alter...U made my day!
      10 2 Melden
    • lily.mcbean 26.07.2018 17:48
      Highlight Der ist wirklich sehr raffiniert 🤣
      8 0 Melden
  • ströfzgi 26.07.2018 14:59
    Highlight Schatz, du stinkst, lass uns zum Arzt gehen. 🤣

    Das Gesicht will ich sehen LOL 😆
    69 2 Melden
  • why_so_serious 26.07.2018 14:50
    Highlight In einer gesunden Beziehung kann man alles ansprechen - auch die unangenehmen Dinge. Am besten versucht man es einfach - man muss ja nicht direkt, wie bei einem guten Kollegen sagen, "Du stinkst".
    Auf jeden Fall ansprechen - ansonsten machts mal eine fremde Person o.ä. und dann heissts vielleicht noch "warum hast du nie was gesagt...."
    15 2 Melden
  • Neruda 26.07.2018 14:40
    Highlight Schon klar riecht sie seit 2 Wochen nach Schweiss, bei täglich 30 Grad heissen Temperaturen! 😁
    86 1 Melden
  • Flötist 26.07.2018 14:32
    Highlight Meine Frau sagt mir seit Jahren, dass ich stinke. Verletzt mich das? Neine! Oh, wait a second...
    33 2 Melden
    • tiqva 27.07.2018 00:29
      Highlight Und das hat nichts bewirkt??
      3 0 Melden
    • Flötist 27.07.2018 08:53
      Highlight He, in diesem Artikel gehts ums verletzt sein.
      2 0 Melden
  • löpersonelldacompagnemo 26.07.2018 14:12
    Highlight "Bei einem Kumpel sehe ich da kein Problem, das sage ich denen ständig . . ."

    Hoppla, harsh times, scheinst vor lauter "stinkern" umgeben zu sein 😄
    . . . oder hat sich vielleicht etwas an deinem Geruchssinn verändert?? ;-)
    27 3 Melden
  • olmabrotwurschtmitbürli 26.07.2018 14:09
    Highlight Der Trick ist selber einfach noch übler zu stinken.
    31 3 Melden
    • löpersonelldacompagnemo 26.07.2018 16:38
      Highlight Aber wie sage ich mir dass ich stinke?
      13 1 Melden
    • honesty_is_the_key 26.07.2018 21:39
      Highlight Also, ich mag Senf, brauche aber nicht unbedingt ein Bürli. Deshalb - Senf unter die Arme streichen (wirkt recht neutralisierend in Sachen Gerüchen), Bratwurst mit Senf ohne Bürli geniessen und dann mal weiter schauen.
      4 4 Melden
    • olmabrotwurschtmitbürli 27.07.2018 01:27
      Highlight @ honesty_is_the_key

      i see what you did there…

      Aber OK: Besser als Senf unter den Armen ist womöglich doch eine Aussprache. Und wenn man das ohne Vorwurf formuliert, wird das schon klappen. Ich wäre ja auch froh, wenn es mir gesagt würde, wenn...

      Aber honesty_is_the_key: Ich würde Sie ja gerne einmal bei Gelegenheit davon überzeugen, dass die St. Galler Kalbsbratwurst so gut ist, dass man gar nicht an Senf denkt!
      4 0 Melden
  • TaZe 26.07.2018 14:09
    Highlight Also ehm.. 1. Es ist Sommer?
    Seit 2 Wochen ist es den ganzen Tag unerträglich heiss. Wer da nicht schwitzt, der ist wohl nur in klimatisierten Räumen unterwegs.
    2. Sag es ihr doch eifach direkt, sie ist deine Freundin. Du wirst am besten einschätzen können wie du es sagst, ohne sie zu verletzen.
    33 1 Melden
  • TheWall_31 26.07.2018 13:31
    Highlight Also ich weiss ja nicht, was andere Menschen für Beziehungen führen. Aber eine Frau, die in einer Beziehung nicht genug Vertrauen aufbauen kann, dass man ihr sowas ziemlich direkt sagen kann, hätte bei mir wirklich nichts zu suchen.
    31 7 Melden
    • Johnny Geil 26.07.2018 14:31
      Highlight Es gibt da einen guten Indikator um zu sehen, wie sehr die Partner einander Vertrauen:

      Wenn beide kein Problem haben, aufs Klo zu gehen, wenn der andere gleichzeitig im Badezimmer ist ;) Es gibt Paare, die sind schon jahrelang zusammen und können es immer noch nicht!

      Ausnahme: Stuhlgang. Da muss ich jeweils alleine sein. Ich gegen die Wurst.
      30 32 Melden
    • Gigle 26.07.2018 16:27
      Highlight Hat wahnsinnig viel mit Vertrauen zu tun ob ich vor meibem Partner schiffe...
      40 0 Melden
  • lilie 26.07.2018 13:30
    Highlight Eigentlich ist die Frage ziemlich einfach zu beantworten, ohne aus der Frau ein Mimöschen zu machen, das man mit Samthandschuhen anfassen muss. Reto formuliert es ja schon selber in seiner Frage ganz neutral:

    "Wir sind seit fast einem Jahr zusammen und seit zwei Wochen riecht sie irgendwie sehr stark nach Schweiss".

    Das ist ein Satz, der nicht verletzend ist und den man sehr gut einer geliebten Person auch in ähnlicher Form genau so sagen kann.
    40 3 Melden
    • lilie 26.07.2018 15:45
      Highlight @Hosch: Ja, da hast du recht. Menschen sind verschieden, und was für den einen kein Problem ist, ist für jemand anders der Weltuntergang.

      Trotzdem glaube ich fest daran, dass wenn man ein solches Problem ruhig und freundlich anspricht und dabei entspannt und natürlich bleibt, dass der andere mitbekommt: He, eigentlich gar nicht so schlimm.

      Aber wenn man schon rumdruckst und schon mal präventiv in Deckung geht, weil der andere vielleicht mit Stühlen schmeissen könnte - ist es dann nicht viel wahrscheinlicher, dass genau das dann passiert?
      9 3 Melden
    • honesty_is_the_key 26.07.2018 17:28
      Highlight Merci vielmals lillie, sehr schön deine Einstellung.
      4 4 Melden
  • Tanea 26.07.2018 13:27
    Highlight Mein Freund und ich sagen es uns immer ganz direkt und ich bin ihm auch sehr dankbar dafür!
    Es wäre mir sehr unangenehm, wenn ich bspw. nach Knoblauch oder Schweiss riechend zur Arbeit gehe und selbst nichts davon mitbekomme.
    39 0 Melden
    • honesty_is_the_key 26.07.2018 16:45
      Highlight Absolut meine Meinung, danke !
      6 0 Melden
  • .:|GüggoldKukuk|:. 26.07.2018 13:13
    Highlight
    14 1 Melden
    • Raembe 26.07.2018 14:49
      Highlight Hab ich auch gedacht 😂
      4 1 Melden
  • Silly_Carpet 26.07.2018 13:12
    Highlight Ich würds so als Spontanbemerkung verstecken... als obs dir gerade auffällt: „oh hey hesch chli gschwitzt? Chom ech hol der en deo“ und sobald das thema schweissgestank aufgelockert ist kann man viel einfacher darüber reden
    7 37 Melden
    • Raembe 26.07.2018 14:54
      Highlight Chum ich hol der en Deo, kommt bestimmt nicht gut an.
      33 0 Melden
    • Isele 26.07.2018 15:32
      Highlight Voll verlogen und fänd ich total scheisse, wenn mir mein Freund das so mitteilen würde!
      Einfach ehrlich sein, hilft immer und in jeder Lebenslage! :-)
      9 1 Melden
  • Lattenknaller 26.07.2018 12:35
    Highlight Geruch und Humor sind ganz wichtig. Und natürlich der Sex oder ist dass die Summe daraus?
    16 3 Melden
    • frau_kanone 26.07.2018 14:48
      Highlight Geruch und Berührungen ;)
      5 0 Melden
    • Raembe 26.07.2018 14:55
      Highlight Dä stinkt?
      5 1 Melden
    • Lattenknaller 26.07.2018 17:13
      Highlight Ohne Worte!
      1 0 Melden
  • SDF 26.07.2018 12:06
    Highlight To the face: “ich liebte deinen Geruch. Seit zwei Wochen riechst du anders, hast du was geändert.”
    40 2 Melden
  • RASL 26.07.2018 11:57
    Highlight „Du schwitzt in letzter Zeit etwas mehr! Ich begleite dich gerne zum Arzt!“ Den Spruch muss ich unbedingt mal ausprobieren. 😁😁
    80 0 Melden
    • Raembe 26.07.2018 14:57
      Highlight Ich schwitze auch stark bei diesem Wetter, muss ich nun auch zum Arzt? Und wer begleitet mich? Emma? RASL?
      31 1 Melden
    • Merida 26.07.2018 19:12
      Highlight Hormone haben starke Auswirkungen auf den Körpergeruch. Ev. hat sie die Pille gewechselt, vielleicht ist sie schwanger oder hat einen Infekt... Es gib durchaus körperliche Gründe für veränderten Körpergeruch...🤔
      5 0 Melden
  • Mr_Burton 26.07.2018 11:56
    Highlight Ernsthaft? Frauen wachsen damit auf, dass man mit ihnen besonders feinfühlig umgehen muss. Das erzählt zweierlei:
    1. Frauen sind zerbrechlich und kriegen eine Krise wenn man ihnen so etwas sagt
    2. Männer sind unsensibel genug, dass man ihnen sowas reindrücken kann

    Beides ziemlich depperte Stereotypen. Wie wäre es, wenn man einfach in beiden Fällen sein gegenüber wie ein Menschen behandelt? Weder übertriebene Verzärtelung noch Rohheit, einfach sachlich bleiben.

    Zementierung von überkommenen Rollenmodellen braucht wirklich keiner.
    98 6 Melden
    • Aladdin 26.07.2018 16:26
      Highlight Hello Mister. Deine Einstellung und dein Ansatz gefallen mir.
      Leider sagt mir meine Erfahrung, dass beim Beachten dieser Stereotypen ( oder sind das Konventionen?) viele Probleme erst gar nicht auftreten.
      Feige, ich weiss.
      9 0 Melden
  • LisaSimpson 26.07.2018 11:14
    Highlight Es gibt eine Lösung gegen den Geruch, Lavilin Deo Creme Body ist der wahre Problemlöser. Damit verschwindet zu 💯 % der Geruch! Ich nutze das Deo seit 25 Jahren erfolgreich und habe es schon sehr oft weiterempfohlen und alle waren begeistert.
    Wie du es ihr sagst ist damit aber noch nicht gelöst.........😉

    Das Deo ist aber der absolute HAMMER 👍🏻
    12 64 Melden
    • lillimaid 26.07.2018 12:42
      Highlight Das hat bei mir leider so gar nicht funktioniert...
      21 1 Melden
    • Mimimi_und_wow 26.07.2018 20:21
      Highlight Bei mir schon
      0 0 Melden
  • Die verwirrte Dame 26.07.2018 11:12
    Highlight Ich denke, dass man in einer funktionierenden Beziehung auch zu einer Frau sagen kann, dass sie stinkt. Vielleicht nicht so plumpt "Hey Alte, du stinkst." Sondern eben sagen, dass dir aufgefallen ist, dass sie in letzter Zeit stärker riecht und herausfinden, woran das liegen könnte.

    Mir jedenfalls wäre dies lieber, als dass mein Freund zu ängstlich ist, mir etwas Unangenehmes ins Gesicht zu sagen.
    79 1 Melden
  • Laut_bis_10 26.07.2018 11:12
    Highlight Verstecke ganz viele Deos in der Wohnung, kauf dir eine riesige Nasenklammer und lüfte den ganzen Tag. Wenn sie dich danach fragt, sag einfach: Alles schei in Odnun.
    36 29 Melden
    • EvilBetty 26.07.2018 15:16
      Highlight Hahaa... wollte ich auch vorschlagen: Bei jedem Treffen mit einem Klämmerli auf der Nase auftauchen.
      7 1 Melden
  • TanookiStormtrooper 26.07.2018 11:08
    Highlight Zwickmühle! Soll ich jetzt das Video "Dä stinkt!" oder "chli stinke muess es!" posten? 🤔
    78 1 Melden
    • olmabrotwurschtmitbürli 26.07.2018 13:14
      Highlight "Dä stinkt!". Aber das ganze Video.
      19 0 Melden
    • TanookiStormtrooper 26.07.2018 14:08
      Highlight ich finde das komplette Video nicht auf YouTube... ☹️
      7 0 Melden
    • Isele 26.07.2018 15:35
      Highlight hahaha
      3 0 Melden
  • Luca Brasi 26.07.2018 11:04
    Highlight Ich bin da ganz der Meinung von Frau Amour. Darauf hinweisen, dass der Partner stärker schwitzt. Bitte einfach nicht in einem vorwurfsvollen Ton. Der Partner macht es ja nicht extra (zumindest in den meisten Fällen).
    Wenn ihr ein Jahr zusammen wart und es kein Problem war, dann hat sich wohl etwas verändert. Vielleicht ist sie gestresster, etc., vielleicht liegt's aber auch nur am überaus heissen Wetter.
    55 1 Melden
    • Emma Amour 26.07.2018 12:58
      Highlight Und wo bitte genau weichen nun unsere Meinungen auseinander?
      10 41 Melden
    • Luca Brasi 26.07.2018 14:09
      Highlight Ich bin ja Ihrer Meinung, Frau Amour. (Wie eigentlich fast immer) 😅

      Ich hab nur noch mögliche Gründe fürs Schwitzen hinzugefügt.
      14 0 Melden
    • TanookiStormtrooper 26.07.2018 14:15
      Highlight Ich glaube Frau Amour ist es auch etwas zu heiss.... 😅
      18 0 Melden
    • Emma Amour 26.07.2018 17:11
      Highlight Jesses. Da hat mir mein überhitztes Hirn in der Tat ein Streichli gespielt. Äxgüsi, Herr Brasi.

      Wohl wieder Zeit für nächtliches Nacktbaden.
      11 1 Melden
    • TanookiStormtrooper 26.07.2018 20:13
      Highlight War das eine Einladung? 🤽‍♂️
      2 2 Melden
    • Luca Brasi 26.07.2018 22:33
      Highlight Sorry, dass Sie jetzt meinetwegen ein paar Blitzchen abbekommen haben. Ich habe aber ein Herzchen gegeben, weil ich Ihre schrullige Art bedingt durch die Hitze mag. Viel Spass beim Nacktbaden. ;)
      4 0 Melden
  • zwan33 26.07.2018 10:58
    Highlight Tschuldigung, aber wenn zur Zeit jemand mehr schwitzt, ist vermutlich genau nichts aus dem Gleichgewicht gekommen. Es herrschen sommerliche Temperaturen und der Körper hat sich auf natürliche Weise daran angepasst. Sobald es wieder kühler wird, geht das wieder vorbei; die Ursachensuche erübrigt sich damit. Gegenmassnahme: Waschlappen/Duschen und Deo. Wie ansprechen? Am Besten einfach mit gutem Beispiel vorangehen "Hach ich schwitze so stark, wenn es so heiss ist, da muss ich mich immer frisch machen, sobald wenn ich nach Hause komme/bevor ich zu Bett gehe..."
    39 18 Melden
  • Lauwärmer 26.07.2018 10:52
    Highlight Lifehack: Sagt euch einander täglich zum Spass, dass ihr stinkt. Dann fällts euch auch später nicht schwer das Thema anzusprechen.

    Nein aber jetzt Mal ernst: Wieso kann man in einer Beziehung nicht einfach ehrlich sein zu einander ohne, dass sich der Andere gleich verletzt fühlt?
    254 19 Melden
    • natalie74 26.07.2018 11:01
      Highlight Weil vielleicht die Personen, die wir lieben, uns am meisten verletzen können? Weil vielleicht nur, weil man in einer Beziehung ist, man nicht unverletzbar ist? Weil vielleicht nur, weil man in einer Beziehung ist, nicht alles viel einfacher ist? Weil vielleicht Ehrlichkeit nicht heisst, dem anderen alles ungefiltert an den Kopf zu werfen?
      42 31 Melden
    • Lauwärmer 26.07.2018 11:37
      Highlight Das habe ich alles gar nicht gesagt. In unserer Beziehung sind wir aber nun mal knallehrlich und wenn man halt stinkt, dann stinkt man und bittet sich, duschen zu gehen. Oder Zähne zu putzen oder wasweissich. Man muss ja keine Staatsaffäre daraus machen. Selbstverständlich sagt man solche sachen auch mit dem nötigen Respekt, aber eben, klipp und klar! Wie auch schon kommentiert wurde: Kommunikation löst Probleme, umgekehrt entstehen sie.
      42 2 Melden
    • natalie74 26.07.2018 11:49
      Highlight Es geht aber bei Retos Frage nicht darum, das einmal zu sagen. Es geht um ein grundlegendes Problem.
      Wenn ich vom Sport nach Hause komme und mein Freund sagt mir, dass ich stinke, hab ich damit kein Problem. Dann lache ich und nehm ihn mit unter die Dusche.
      Teilt er mir mit, dass ich ständig nicht mehr gut rieche, ist das was völlig anderes.
      27 5 Melden
    • Lauwärmer 26.07.2018 12:55
      Highlight Verstehe den Unterschied noch immer nicht, sorry. Wenn man von Anfang an solche Sachen miteinander teilt und richtig kommuniziert, kann man auch zusammen eine Lösung finden. Man kann gemeinsam einen guten Arzt aufsuchen, Tipps und Erfahrungen teilen, whatever aber spricht miteinander, Kinder. Es geht um die Lösung eines Problems und nicht darum, den Partner bloss zu stellen oder zu schikanieren.
      11 2 Melden
    • Die verwirrte Dame 26.07.2018 13:53
      Highlight @Natalie, wäre es dir lieber, wenn dein Freund dir nicht sagt, dass du stinkst? Würdest du es lieber durch die Blicke Fremder erfahren? Dein 1. Kommentar kommt für mich etwas überdramatisch rüber...


      12 2 Melden
    • natalie74 26.07.2018 14:09
      Highlight @die verwirrte Dame: die Blicke Fremder lassen mich gar nichts erfahren – Blicke können nämlich nicht sprechen.
      Und ich habe nie gesagt, dass ich nicht möchte, dass mir mein Freund das nicht sagt.
      Und die Dramatik liegt in der Interpretation ;-)
      2 8 Melden
    • natalie74 26.07.2018 14:11
      Highlight @Lauwärmer: ich habe nirgends gesagt, dass man keine Lösung finden kann. Ich störe mich nur dran, dass ganz viele Leute ehrlich sein für einfach halten und der Meinung sind, in einer Beziehung müsse man immer alles mitteilen.
      Deine Aussage: "Wieso kann man in einer Beziehung nicht einfach ehrlich sein" kommt bei mir so an, dass Ehrlichkeit über alles geht und man seinem Partner alles sagen muss. Und dass es in einer Beziehung nichts gibt, was schwierig wäre zum Mitteilen. Und das sehe ich ziemlich anders.
      6 6 Melden
    • dini Mueter 26.07.2018 14:48
      Highlight Weil die Menschen teilweise nicht mehr reflektieren können. Dies vor allem wegen Erziehungsmankos...
      4 2 Melden
    • Lauwärmer 26.07.2018 16:12
      Highlight Ach, liebe Natalie, du interpretierst einfach zu viel aus meinen Aussagen :)

      Klar ist es nicht immer einfach. Aber eine Beziehung ist nun Mal nicht immer einfach und es gibt viele unangenehme "Probleme", die jedoch trotzdem besprochen werden müssen, wenn sie auftauchen.

      Eines hast du jedoch richtig verstanden: Ehrlichkeit geht für mich über alles. Ich könnte mir ansonsten keine Beziehung vorstellen. Und damit du nicht wieder Falsches interpretierst: Nein, das heisst nicht, dass man sich immer ALLES erzählen muss. Lediglich was relevant und konstruktiv für die Beziehung ist.
      3 0 Melden
    • dini Mueter 26.07.2018 16:29
      Highlight Natalie, du verwechselt in diesem Fall wohl Ehrlichkeit mit Offenheit. Wenn ich meiner Partnerin oder meinem Partner nicht offen mitteilen kann was Sache ist frage ich mich.... Ja was frage ich MICH wohl?
      2 0 Melden
  • Gawayn 26.07.2018 10:51
    Highlight 1 Jahr sind die schon zusammen und können noch immer nicht Tacheless reden?

    Da ist wohl mehr dahinter.

    Vor allem das der junge Mann noch immer nicht weiss, wie seine Freundin tickt.

    Ehrlich zu einander sein, sollte die Basis jeder Beziehung sein.
    Nicht irgendwelche Tricks, wie man heikle Themen möglichst elegant umschifft.

    Die Kommunikation löst Probleme.
    Das Vermeiden davon schafft Welche...
    33 40 Melden
  • Uf em Berg 26.07.2018 10:48
    Highlight Es heisst nicht umsonst, "sich gut riechen zu können". Ein Symptom von Beziehungskrisen war bei mir immer, dass ich meinen Partner nicht mehr riechen konnte... Bin mir nicht so sicher, dass der Geruch am Stoffwechsel oder Schwitzen liegt... Würde mal die Gefühle Deiner Freundin gegenüber im Allgemeinen hinterfragen. Wünsche Dir aber, dass Du Recht behälst und sie behutsam darauf hinweisen kannst und ihr noch lange ein Paar bleibt.
    51 5 Melden
    • Scaros_2 26.07.2018 11:06
      Highlight Einer unser Dozenten erkärte auch einmal das ohne Geruchsinn wir Menschen vermutlich aussterben würde weil es keine Fortpflanzung gibt.
      19 1 Melden
    • Lichtblau550 26.07.2018 19:20
      Highlight Das habe ich auch gedacht. Was, wenn sich der Geruch der Freundin gar nicht verändert hat - und Reto ihn nur plötzlich anders wahrnimmt.? Weil er auf dem harten Boden der Tatsache aufgeschlagen ist, dass sie nicht wirklich zu ihm passt? Vielleicht ist ja vor zwei Wochen etwas vorgefallen, das ihm dies bewusst machte (etwas eine Bemerkung wie „ich finde Roger Köppel noch sexy“).
      5 0 Melden
  • Scaros_2 26.07.2018 10:45
    Highlight Ganz ehrlich. Warum soll man bei einer Frau feinfühliger sein? Damit hindern wir uns doch nur selbst an der Gleichberechtigung. Wenn du deinen Kollegen ins Gesicht sagst, du stinkst, kannst du das auch bei deiner liebsten. Meine tut das ja auch wenn ich wieder einen strengeren Tag hatte und ich sie umarmen will auf dem Sofa. Da kommt ab und zu ein Naserümpfen entgegen mit der bitte doch duschen zu gehen.

    Aber gibt ja auch Zeitungsartikel darüber das Personen in einer Beziehung nicht mal pupsen können oder auf die Toilette gehen wenn der Partner in der gleichen Wohnung ist. *kopfschütteln*
    49 8 Melden
    • who cares? 26.07.2018 12:19
      Highlight Ich glaube man kann das nicht auf das Geschlecht reduzieren. Ich kann meiner Schwester viel eher sagen, dass sie stinkt, als meinem Freund.
      15 1 Melden
  • frau_kanone 26.07.2018 10:43
    Highlight Wenn es mit den "Geruchlichkeiten" in der Partnerschaft / Affäre / Whatever nicht mehr stimmt wird's heikel. Ich finde Mundgeruch ist auch so ein No Go; kann man aber meiner Meinung nach leicht lösen. Einfach selber Zähneputzen und dem Partner auch das Zahbürsteli hinstrecken. Oder der typische "Wotsch au en Kaugummi, de mosch neh, desch super!" Spruch.

    Aber Schweissgeruch bzw. Miefen? Finde Emma hat da schon Recht, ein sanftes Ansprechen wird unumgänglich sein. Man kann ja nicht ständig zusammen in der Dusche stehen. Wasserverbrauch und so.
    26 5 Melden
    • Waldorf 26.07.2018 11:06
      Highlight Also das mit dem Kaugummi... Wenn mich jemand fragt ob ich einen Kaugummi will, frag ich immer: "Stinki us de frässi oder was?"
      44 2 Melden
    • frau_kanone 26.07.2018 11:15
      Highlight Kaugummi kann auch eine zweite Funktion haben. Zahputzkaugummi vo V6 ;)

      Also nicht immer gleich vom Schlimmsten ausgehen. Vl wollte dein Gegenüber nur deiner Mundflora was Gutes tun. Das Optimieren der Geruchssituation ist dabei aber eh immer ein toller Pluspunkt :D
      5 1 Melden
    • Waldorf 26.07.2018 11:47
      Highlight Du hast schon recht. Ich mach das ja auch nur um mein Gegenüber etwas zu verwirren. Manchmal hab ich sogar tatsächlich Mundgeruch! ;-)
      15 0 Melden
  • l_l 26.07.2018 10:41
    Highlight "Komm, wir gehen zusammen duschen"... Win-Win Situation, oder?
    361 17 Melden
    • geissenpetrov 26.07.2018 10:52
      Highlight Mach ich auch immer. Spart zudem viel Wasser.
      15 1 Melden
  • Pakart 26.07.2018 10:38
    Highlight Schöne Antwort!
    11 6 Melden
  • Zurigo 26.07.2018 10:38
    Highlight
    32 1 Melden
    • Toerpe Zwerg 26.07.2018 12:05
      Highlight Haha@ Zurigo.
      3 0 Melden
  • Christian Mueller (1) 26.07.2018 10:37
    Highlight Ich finde, man könnte schon beschreiben, dass einem aufgefallen ist, dass sich ihr Geruch seit 2 Wochen verändert habe. Und nachfragen, ob sie das auch wahrnimmt und ob sie etwas in dieser Zeit verändert hat. Neues Deo / Parfüm, anderes Verhütungsmittel, neue Gewohnheiten, Rauchen, Drogen, Medikamente, neue Essgewohnheiten usw All das kann sich sehr schnell auf die Ausdünstungen auswirken. Vielleicht hat sie ja bloss Knoblauch entdeckt ;-)
    288 4 Melden
    • preciosa 26.07.2018 13:22
      Highlight Sehe ich genau so wie Christian. In einer Beziehung sollte dies doch kein Problem sein. Würde es ja verstehen, wenn es sich um einen Arbeitskollegen handelt oder so. Finde offenen und direkte Kommunikation schon sehr wichtig. Solche Dinge sind ja menschlich. Vielleicht gabs zu viel Kebab oder so.
      2 0 Melden
    • pamayer 26.07.2018 15:40
      Highlight Chili.
      2 0 Melden
  • Pasch 26.07.2018 10:30
    Highlight Das ist nicht euer Ernst?
    20 11 Melden

Soso, Zürich ist also weltweite Spitze für Dreier, Fremdgehen und Drogen 🤔

Details aus dem Ranking «Time Out City Life Index» enthüllen so allerlei Spannendes.

Jippie, der alljährliche Time Out City Life Index ist da! Darin wurden 15'000 Menschen in verschiedenen Städten der Welt nach ihrem Befinden gefragt: Fühlt man sich wohl in dieser Stadt? Wie isst man so? Wie ist das Ausgangsangebot, dein Liebesleben, allgemein die Freundlichkeit so? Wie viel Spass hat man in der Stadt? Die Auswertung ergibt ein Ranking der «Most Exciting Cities».

Wir haben in den Befunden mal rumgestöbert. Einige interessante Details sind dabei. Etwa:

Man staune – die Schweiz …

Artikel lesen