Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Warum deutsche Radios Sarah Connors Song über einen schwulen Teenie boykottieren

Vor wenigen Tagen hat Sarah Connor ihr neues Album veröffentlicht. Ein Lied davon heisst «Vincent» und ist direkt auf Platz 1 der iTunes-Charts geschossen. Doch einige Radiostationen spielen den Song nicht. Der Grund dafür ist die erste Zeile. 



Bild

Ärger für Sarah Connor.

Ein Artikel von

T-Online

«Herz Kraft Werke», heisst das brandneue Album der Erfolgssängerin Sarah Connor. Ihre neueste Singleauskopplung nennt sich «Vincent» und ist beim Streamingdienst iTunes gleich an die Spitze der Charts geklettert. Doch nun weigern sich einige Radiostationen in Deutschland, den Song zu spielen. Das Problem an dem Lied ist die erste Zeile: «Vincent kriegt keinen hoch, wenn er an Mädchen denkt.»

Zu dem Song, in dem es um das Coming-Out eines Jugendlichen geht, sagte die Sängerin bei einer Veranstaltung im Sendesaal des Senders RBB kürzlich: «Den Vincent, den gibt es wirklich. Es ist der Sohn einer Freundin von mir, der sich kürzlich geoutet hat, dass er schwul ist. Ich finde es stark, dass der einfach so mitten in der Pubertät mit 15 Jahren zu seiner Mutter sagt: So ist es – eat it, live with it.»

«Wenn das so ist, steh zu dir»

Connor erklärt weiter: «Ich hatte das Bedürfnis, ihm einen bestärkenden Song zu schreiben.» Ihr Appell: «Ich würde gerne jedem Vincent und jeder Vincenta da draussen sagen: Wenn das so ist, steh zu dir und deine Mama liebt dich trotzdem!» 

Die Botschaft der 38-Jährigen kommt nicht bei jedem gut an. Wie «Bild» berichtet, spielt der Familiensender Radio Teddy den Track überhaupt nicht. Bei Antenne Niedersachsen gebe es Einschränkungen und auch bei Hit-Radio Antenne gibt es «Vincent» nicht auf die Ohren. Programmkoordinator Daniel Stupp erklärt der Zeitung: «Tagsüber spielen wir eine entschärfte Version des Lieds, weil wir unseren Auftrag als familienorientiertes Programm ernst nehmen.»

«Bisher so gut wie keine Beschwerden»

Andere Sender teilen diese Ansicht dagegen nicht. Auf Anfrage von t-online.de sagt etwa Programmchef Roel Oosthout von Hit Radio FFH: «Bei uns wird der Song gespielt – da er musikalisch passt. Der Einstieg 'Vincent kriegt keinen hoch ist inhaltlich für ein Familienprogramm wie FFH zwar an der Grenze, aber bis jetzt gibt es kaum negative Reaktionen der Hörer. Die entscheiden dann letztendlich, ob wir den Song künftig noch (öfter) spielen werden.» Moderator Felix Moese ergänzt: «Musik ist immer etwas Persönliches und über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Aber mir gefällt der Song extrem gut und ich finde Sarah Connor findet die richtigen, deutlichen Worte für ein Thema, das sicherlich auch in vielen Familien noch ein Tabuthema ist.»

Auch Programmchef Thomas Linke-Weiser von Bayern 3 sieht das ähnlich und sagt t-online.de: «Wir finden den Song musikalisch toll und textlich sehr mutig und deswegen läuft er regelmässig auf Bayern 3. Wir haben bisher so gut wie keine Beschwerden unseres Publikums deswegen bekommen. Eher finden es die Leute gut, dass sich eine Mainstream-Künstlerin wie Sarah Connor eines solchen Themas annimmt.» Der Norddeutsche Rundfunk stellt gegenüber t-online.de derweil klar: «Aus Sicht des NDR verstösst der Titel nicht gegen den Jugendmedienschutz.»

Das Lied als ultimative Liebeserklärung

Sarah Connor sagt der «Bild» derweil weiter: «Ich bin mir der Fallhöhe bewusst. Ich weiss, dass die erste Zeile erst mal verblüfft, überrascht und vielleicht sogar empört. All das ist gut und wichtig für die Auseinandersetzung mit dem Thema.» Sie glaube, die Gesellschaft halte sich für toleranter und offener, als sie tatsächlich sei und der Song solle als Chance gesehen werden, sich mit seinen Kindern über Homosexualität zu unterhalten. Schliesslich sei das Lied nichts anderes als eine ultimative Liebeserklärung.

Ihre Fans können den Wirbel um das neue Lied ebenfalls nicht verstehen. Ein Follower schreibt auf Instagram: «Das ist das erste Mal, dass mich ein deutscher Song umhaut. Ganz grosses Kino mit einer so wichtigen Botschaft. Ich kann leider nur den Kopf schütteln, wenn ich höre, dass sich die Menschen über die erste Liedzeile echauffieren. Das zeigt, dass wir uns für toleranter halten, als wir wirklich sind. Sehr traurig eigentlich.» Eine andere Nutzerin spricht aus eigener Erfahrung: «Ich finde den Song richtig gut. Er zeigt unsere Gesellschaft und das gehört dazu. Meiner zehnjährigen Tochter habe ich das auch erklärt. Danke dir für das tolle Lied!»

Sarah Connor – Vincent

abspielen

Video: YouTube/SarahConnorVEVO

(iger/t-online.de)

Chinas fortschrittlicher Sexualunterricht

«Wann hast du rausgefunden, dass du hetero bist?»

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

Link zum Artikel

Ich habe Googles neue Lautsprecher getestet – und das können sie

Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

42
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

67
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

25
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

16
Link zum Artikel

Ich habe Googles neue Lautsprecher getestet – und das können sie

34
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

10
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

42
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

67
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

25
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

16
Link zum Artikel

Ich habe Googles neue Lautsprecher getestet – und das können sie

34
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

10
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

44
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
44Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ueli der Knecht 06.06.2019 16:26
    Highlight Highlight «Den Vincent, den gibt es wirklich. Es ist der Sohn einer Freundin von mir, der sich kürzlich geoutet hat, dass er schwul ist. Ich finde es stark, dass der einfach so mitten in der Pubertät mit 15 Jahren zu seiner Mutter sagt: So ist es – eat it, live with it.»

    Das Coming-out ist Sache von Vincent. NUR von VIncent.

    Sein Coming-out berechtigt weder die Mutter ihn gegenüber der Freundin, und noch weniger Sarah Connor ihn in aller Öffentlichkeit zu outen.

    Es verletzt die Privatsphäre von Schwulen, wenn sie hinterrücks geoutet werden. Selbst wenn sie ihr Coming-out bereits hinter sich haben.
    • Phlllppe 06.06.2019 18:19
      Highlight Highlight Vielleicht und sehr wahrscheinlich hat sie das abgesprochen? Und weiter gibt es viele Vincents
    • redeye70 06.06.2019 20:46
      Highlight Highlight Ich bin mir ziemlich sicher, dass er vom Song wusste und die Veröffentlichung gut hiess.
    • Ueli der Knecht 06.06.2019 21:24
      Highlight Highlight Natürlich ist alles Show im Showbiz, Phlllppe, aber dennoch zeigt sie damit nur einen schlechten Stil im Umgang mit schwulen, jungen, bemutterten Mitmenschen. Indem sie Geschlechter- und Schwulenklischees zementiert, baut sie diese eben genau nicht ab, und trägt damit auch nichts zur Emanzipation bei. Im Gegenteil.

      redeye70: warum so sicher? Würdest du es lustig finden, wenn man so über dich in der Öffentlichkeit spricht, wie Sarah Connor über Vincent spricht?

      Ich finde es ziemlich schwul, wie sie über Vincent spricht. Ich glaube, Schwule mögen es nicht, wenn man schwul über sie spricht.
  • Nüübächler 06.06.2019 10:04
    Highlight Highlight Ich denke es geht den Radiosendern eher um die vulgäre Sprache als um das Outen des Jungen. Ich jedenfalls würde meinen Kindern eine solche Ausdruckweise " kriege keinen hoch" auch verbieten.
    • Ueli der Knecht 06.06.2019 20:01
      Highlight Highlight Welche Alternative würdest du denn anbieten?
  • Rüebliraupe 05.06.2019 20:49
    Highlight Highlight Manchmal vermisse ich Rosenstolz.... die sangen das schon vor 20 Jahren. :)
  • Picker 05.06.2019 19:53
    Highlight Highlight Ich wäre neugierig, wieviele ein-/zweideutigen Englischen Songs diese "Familienfreundlichen" Sender denn so spielen und keinen Schimmer haben, um was es geht (z. B. Sweat - Inner Circle, Kiss from a rose - Seal, Macarena, shut up and drive - Rihanna, etc. etc.).
  • Team Insomnia 05.06.2019 18:39
    Highlight Highlight Der Sohn der Freundin hat gesagt „eat it - live with it“! Ja klar das glaube ich jetzt voll und ganz. Nicht😂.
  • B-Arche 05.06.2019 18:27
    Highlight Highlight Es nimmt langsam denselben Weg wie in den USA. Konsense werden aufgekündigt, und aus Angst AfD Wähler als Hörer zu verlieren richtet man das Programm nach ihnen aus.

    AfD Inhalte sind omnipräsent und werden nicht mehr hinterfragt von privaten Anbietern da dies weniger Umsatz bedeuten würde.

    Dasselbe passierte in den USA seit Ronald Reagan. 30 Jahre später ist das Endergebnis in Form von Trump da.
    • Hallosager 05.06.2019 21:06
      Highlight Highlight Nun die jetzige deutsche Regierung, gibt den Leuten auch guten Anlass dazu. Da läuft es hier in der Schweiz doch noch einiges besser, auch wenn das Phänomen auch besteht.
  • Chaose 05.06.2019 14:18
    Highlight Highlight "Nehmen unseren Auftrag als familienorientiertes Programm ernst"... what? Was man nicht alles unter diesem Titel schön ausblenden kann... daneben.
  • Hans Jürg 05.06.2019 13:45
    Highlight Highlight "Tagsüber spielen wir eine entschärfte Version des Lieds, weil wir unseren Auftrag als familienorientiertes Programm ernst nehmen.»

    Nehmen sie eben nicht. Denn familienorientiert hiesse ja, dass alle in der Familie ernst und für vollwertig genommen werden, auch die schwulen und lesbischen Kinder, Schwestern, Brüder, Väter, Mütter, Onkel und Tanten.

    Ich würde gerne diesen Auftrag sehen. Wetten, dass der so nicht existiert resp. mutwillig falsch interpretiert wird?
  • Adumdum 05.06.2019 12:53
    Highlight Highlight Radio-Moderator Felix Moese 🤣 sorry
    • Alphonse Graf Zwickmühle 05.06.2019 13:31
      Highlight Highlight Sein Vorname ist Programm!
  • Pitefli 05.06.2019 12:52
    Highlight Highlight Wahrscheinlich ist jedes englische Poplied weniger familienkonform als Vincent. Das ist wahnsinnig scheinheilig. Mal abgsehen davon welcher Teenie hört heute noch Radio?!
  • Hans Dampf 05.06.2019 12:50
    Highlight Highlight Nee passt nicht ins Familienprogramm....

    Und gleich nach den Nachrichten, spielen wir "Inner Circle" mit dem wunderbaren Song "Sweat"🤷
  • atomschlaf 05.06.2019 12:39
    Highlight Highlight Jesses, wie verklemmt kann man bloss sein? 🙄🤪🤦‍♂️
    • I don't give a fuck 05.06.2019 13:06
      Highlight Highlight Denkst du wirklich, das war der Grund, warum sie das Lied blockiert haben?
    • Hans Jürg 05.06.2019 13:47
      Highlight Highlight Die haben Angst, dass ihre Kinder von der Homosexualität angesteckt werden. Weiss ja jedes Kind, dass das höchst ansteckend ist...
    • I don't give a fuck 05.06.2019 15:15
      Highlight Highlight ...und es hat garantiert nichts mit homophobie zu tun.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hardy18 05.06.2019 12:32
    Highlight Highlight Radio Teddy... der Name 🤦🏼‍♂️
    was spielen die sonst? Schlumpfmusik? 😂
    • Baccaralette 05.06.2019 13:36
      Highlight Highlight Danke, ich lache jetzt sehr!
    • Amateurschreiber 05.06.2019 14:04
      Highlight Highlight Du meinst solche:
      Play Icon
    • Hardy18 05.06.2019 18:02
      Highlight Highlight Fast. Meiner Meinung nach, ist das Video nicht Teddy tauglich. 😏
  • Maery03 05.06.2019 12:23
    Highlight Highlight Grossartig! Es sollte mehr deutsche Künstler geben welche das Thema so offen aufnehmen.
    • Ueli der Knecht 06.06.2019 20:16
      Highlight Highlight Den Sohn der Freundin in aller Öffentlichkeit outen
      --> das geht gar nicht!

      Und ihn auf seine Sexualität zu reduzieren
      --> das geht noch weniger.

      Ferner: Der Songtext zementiert rückständige Geschlechter- und Schwulenklischees, dass einem die Haare zu Berge stehen:

      "Alle seine Freunde spielen GTA
      Vincent taucht lieber ab und tanzt zu Beyoncé
      ...
      Linda war die Schönste, Ben 'n Football-Star"
  • Sophia 05.06.2019 12:09
    Highlight Highlight Da spricht der Gauland vom Fliegenschiss (Holocaust) der Geschichte und kann offenbar nicht die Zeit von der Tat unterscheiden, und ein Song über einen Schwulen, der "bei Mädchen keinen hoch kriegt", verbietet man? Ja, wo leben wir denn eigentlich?
    Wenn die Verantwortlichen sich nicht dem Verdacht aussetzen wollen, selbst keinen hoch zu kriegen, (im Oberstübchen!) dann geben sie den Song auf der Stelle frei!
  • Avenarius 05.06.2019 11:49
    Highlight Highlight Wie heissen diese Dumpfbacken mit den falsch geschriebenen Namen nochmal? Kolegarsch und Fickfackfuck .... so irgendwas ... die gehen Frauen *icken und verhauen, in ihren Songs und bekommen noch einen Echo oben drauf. Was für ein verlogenes Musik-Bizz!
    • zeromaster80 06.06.2019 07:05
      Highlight Highlight Ich garantiere Dir, diese Songs wurden auch nicht gespielt... Verlogen sind mal wieder die Snowflakes.
  • Shikoba 05.06.2019 11:47
    Highlight Highlight Traurig, echt traurig. Wie gewisse Menschen einfach nicht wahrhaben wollen, dass Homosexualität existiert. Verdrängen, ja nicht hinschauen,... Sieht man auch daran, wie lange nun schon die Abstimmung zur Ehe für Alle verschoben wird..

    Solche Menschen machen mich wütend! Und traurig...
  • tolgito 05.06.2019 11:05
    Highlight Highlight Blow my whistle ist dann aber kein Problem 🤔
    • Shikoba 05.06.2019 11:43
      Highlight Highlight 😂😂😂👍 Das verstehen die meisten halt nicht
    • I don't give a fuck 05.06.2019 15:16
      Highlight Highlight Blase meine Trillerpfeife.
    • Rüebliraupe 05.06.2019 20:48
      Highlight Highlight oder wiggle wiggle wiggle, oder wie dieses geistreiche Lied nochnal ging....?
    Weitere Antworten anzeigen
  • -V- 05.06.2019 10:31
    Highlight Highlight eine Super Botschaft an alle Homosexuellen da draussen ... seht ihr ihr seid nicht normal ... euch muss man verstecken... man darf über eure Lust nicht sprechen die ist böse!!!


    ernsthaft jetzt? da macht jemand ein Lied um genau zu zeigen, dass es halt so ist wie es ist ... und die reaktion ist "es ist nicht Familien Konform .. wtf?!? genau darum geht es !! dieses denken aufbrechen!!!!
    • DasGlow 05.06.2019 11:55
      Highlight Highlight Ich bin ich. Ob das jetzt normal für andere ist interessiert mich herzlich wenig.
      Meine Einstellung, meine Freude und vor allem mein Leben.
      Wenn ich so die normalen Menschen (SVPler & CVPler) anschau bin ich direkt froh nicht normal zu sein.
  • Pümpernüssler 05.06.2019 10:21
    Highlight Highlight Ui ganz schlimm! Zum Glück verstehen die kein Englisch 🤣
    • Madison Pierce 05.06.2019 11:33
      Highlight Highlight Ich staune jeweils, was in der Kindersendung Zambo auf SRF 1 so alles gespielt wird. Aber eben: ist halt englisch.
  • DruggaMate 05.06.2019 10:16
    Highlight Highlight Puh. Grad mal das Lied gehört und das Video gesehen. Bin positiv überrascht. Der Gospel-Stiel von Song und Video ist echt gut gewählt. Und auch das sie Deutsch singt habe ich nicht mitgekriegt. Props Sarah. Geiler Song. Auch die Message ist ganz nice.

Deutschlands unerziehbare Kinder – die wahren Schicksale hinter dem Film «Systemsprenger»

Benni rennt. Und kämpft und wütet und schreit um ihr Leben. Das Spielfilmdebüt von Nora Fingscheidt über eine Neunjährige, die durch alle sozialen Netze fällt, fährt ein. Und verhilft der Regisseurin nicht nur zu unzähligen Preisen, sondern ihrer Hauptdarstellerin auch gleich noch zu einer Rolle an der Seite von Tom Hanks.

Nora Fingscheidt, erzählen Sie uns bitte vom Anfang.Ich war Ende zwanzig und drehte in Stuttgart einen Dokumentarfilm für die Caritas. In einem Heim für obdachlose Frauen. Eines Tages kommt eine Vierzehnjährige ins Heim, um da zu wohnen. Ich fand das schockierend, aber es hiess: Die ist sonst überall rausgefallen, die will keine andere Institution in der ganzen Bundesrepublik mehr aufnehmen, und wenn ein Kind älter als vierzehn ist, dann kann es in Deutschland auch im Obdachlosenheim wohnen.

Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel