Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tumblrs neuer Pornofilter ist ein riesiger Fail – wie diese 19 Tweets beweisen



Die Blogging-Plattform Tumblr hat Anfang Dezember angekündigt, dass ab dem 17. Dezember 2018 keine pornografischen Inhalte mehr auf der Seite erlaubt sein werden. Das dürfte mindestens dem Fünftel an Usern nicht gefallen, die auf Tumblr einem Blog mit Erwachseneninhalten folgen.

Doch auch die nicht betroffenen User haben in den letzten Tagen kein leichtes Leben mit ihren Tumblr-Blogs. Denn der Filter der Plattform hat bereits angefangen, die Inhalte der User auf pornografische Inhalte zu scannen – und das klappt anscheinend nicht sehr gut.

So häufen sich auf Twitter immer mehr Meldungen von Leuten, deren Bilder vom Tumblr-Algorithmus fälschlicherweise als unangebracht markiert wurden und damit am 17. Dezember gelöscht werden dürften. 19 Beispiele, wie schlecht der Pornofilter von Tumblr funktioniert:

Okay, dass dieses Bild missverstanden wurde, ist noch nachvollziehbar.

Auch für diese Markierung kann man ein gewisses Verständnis aufbringen.

Vielleicht sogar für diese etwas verstörend aussehende Katze.

Aber bei Hunden hört der Spass dann definitiv auf!

Generell scheint der Algorithmus bei Oben-ohne-Bildern hart durchzugreifen.

Da nützt es auch nichts, wenn man sich die Nippel abklebt.

Ein Hals. An Obszönität nicht zu überbieten.

Höchstens noch von diesen extrem offensiven Landschaftsbildern.

Kitschig? Vielleicht. Pornografisch? Definitiv nicht.

Liegt es vielleicht am anzüglichen Grinsen? 🤔

Auch negative Posts über Tumblr scheint der Filter nicht gerne zu haben ...

Eine Umarmung? Das ist definitiv eine sexuelle Darstellung!

Du willst Fotos von deinem kaputten Ei posten? Nicht auf Tumblr.

Selbst Badewannen fallen nun unter Pornografie.

Und Jesus wird sich in Zukunft ordentlich anziehen müssen.

PS: Schöner Zauberstab.

Pokémon-Artwork? Obszön!

Ja, über Kunst kann man sich streiten – aber gleich als unangebracht markieren? 

Weniger Haut geht kaum.

Ähm, okay ...

Und das Fazit der Tumblr-Community:

«Lebe wohl, Tumblr. In diesem Moment ziehen gerade alle irgendwo anders hin.»

(pls)

Wie Tumblr sich bald fühlen würde, wenn es ein Mensch wäre:

Video des Tages: So schön war Tinte noch nie

abspielen

Video: Angelina Graf

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
sentifi.com

Watson_ch Sentifi

Abonniere unseren Newsletter

19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pinhead 13.12.2018 07:50
    Highlight Highlight Tumblr gibt es noch?
  • Sherlock_Holmes 13.12.2018 06:36
    Highlight Highlight Es lohnt sich, ein Blick auf unsplash.com zu werfen.
    • Pascal Scherrer 13.12.2018 06:43
      Highlight Highlight Achtung: Bei Unsplash kann jeder die hochgeladenen Bilder gratis benutzen, ohne Namensangabe und sogar kommerziell.
  • The oder ich 12.12.2018 23:29
    Highlight Highlight Nunja, gut, dass ich mich da gleich gelöscht habe, bevor meine halben Sonnenuntergänge geflaggt wurden.


    Übrigens wurde auch der Original-Post von Tumblr mit der Bekanntgabe des adult ban geflaggt... Kannst Du Dir nicht ausdenken, sowas
  • Mimimimi 12.12.2018 18:45
    Highlight Highlight Bigott, prüde, heuchlerisch! Warum tut europa nichts? Das ist DIE chance, die dominanten us-firmen loszuwerden. Einfach unser eigenes, "richtiges" internet machen (mit blackjack, und nutten, und vor allem redefreiheit). Haben wir etwa den anschluss verloren? Oder wohnen hier nur ungebildete bauern?
    Die amis können ihr schön sauberes bibelnetz ja dann mit nordkorea zusammenschliessen und statt pornos wieder den cheerleaderinnen nachgeifern...

    PS: gibt es schon alternativen?
    • Raudrhar 12.12.2018 20:07
      Highlight Highlight Manche sind nach "ello.co" ins Exil :)
  • Shikoba 12.12.2018 18:16
    Highlight Highlight Jesus is banned 😂
  • Vladimir Putin 12.12.2018 18:10
    Highlight Highlight Eine Freundin von mir, welche quasi auf Tumblr lebte hat ein passendes Video dazu. https://little-prongs.tumblr.com/post/180900632041/guessimaclotpole-mamalizmas-kinglieste-i
  • alessandro 12.12.2018 18:07
    Highlight Highlight Und ich dachte, dass tumblr eben genau das Insta ohne Tittenfilter ist. Dann wäre dies zumindest ein eigener Markt...
  • Pana 12.12.2018 18:04
    Highlight Highlight Porno Jesus :D
  • TanookiStormtrooper 12.12.2018 17:40
    Highlight Highlight Gibt es eigentlich auch Beispiele von Pornografischem Material, bei dem der Filter nicht anschlägt?
    • Raudrhar 12.12.2018 20:04
      Highlight Highlight Ich werd es jetzt nicht hier posten, aber ja, gibt es zuhauf *gnihihi*
    • TanookiStormtrooper 12.12.2018 21:43
      Highlight Highlight War mir schon klar, dass man hier nichts pornografisches posten sollte. Die Frage ist ja eher, ob der Filter sehr strikt oder einfach nur mies ist. In diesem Fall letzteres. 😂
    • Raudrhar 13.12.2018 07:33
      Highlight Highlight Ich war tatsächlich geneigt, einen Kommentar à la "Jup, zum Beispiel das hier:" zu posten. Aber wir wollen ja seriös bleiben hier, oddr.. ^.^
  • EvilBetty 12.12.2018 17:38
    Highlight Highlight Der Anfang vom Ende von Tumblr. 😂
  • Gipfeligeist 12.12.2018 16:17
    Highlight Highlight Hier sieht man die Zukunft der "Upload-Filter", wenn sie denn durchgesetzt werden.
    Dem freien Internet steht eine harte Zeit bevor ... :/
  • Duscholux 12.12.2018 15:58
    Highlight Highlight Und Schuld daran ist nur Apple, die Tumblr vom Store genommen haben.
    • Error: Name not found 12.12.2018 16:17
      Highlight Highlight Nein, Schuld daran ist Verizon die Yahoo (und damit Tumblr) im 2017 gekauft haben. Simpel gesagt mag Verizon keine Sites mit NSFW Inhalten da die für Werbeanbieter unattraktiv sind.
      Laut Insidern war ein NSFW-ban deshalb schon eine Weile in Planung, dass Tumblr aus dem Store genommen wurde hat nun nur die Deadline vorverrückt.
    • ACuriousOne 12.12.2018 19:08
      Highlight Highlight IMO nicht wirklich, respektive nicht nur:

      1. Apple hat die App rausgenommen will es Beschwerden gab wegen Kinderpornografie auf Tumbr - finde ich OK, ihr nicht?

      2. Ist da noch FOSTA-SESTA ( siehe z.B. https://www.engadget.com/2018/04/11/fosta-sesta-silencing-sex-workers/) welches Seiten wie Tumblr in die Pflicht für nicht-jugendfreie Inhalte im Bereich Prostitution nimmt, auch wenn eigentlich anders beabsichtigt, gehen viele Anbieter deswegen lieber auf Nummersicher und löschen lieber alles.

      Da werden auch noch andere nachziehen um sich zu schützen.

Die wohl berühmteste Katze der Welt ist nicht mehr: Grumpy Cat ist tot

Traurige Nachricht aus den USA: Grumpy Cat, mürrische Katze und Internet-Phänomen, ist tot. Sie starb am Dienstagmorgen trotz «der Pflege von Top-Tierärzten und ihrer liebevollen Familie» in den Armen ihrer Katzenmutter Tabatha Bundesen, wie diese über ihren Twitter-Account bekanntgab. Grumpy starb laut der Mitteilung an den Folgen einer Harnwegsinfektion. Sie wurde sieben Jahre alt.

Katzenmutter Tabatha Bundesen schreibt weiter:

Grumpy Cats erstes Foto wurde am 22. September 2012 auf Reddit …

Artikel lesen
Link zum Artikel