Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du nicht mindestens 5 Fragen richtig hast, darfst du deine Drohne nicht starten



Englands Flughäfen haben ein Drohnenproblem. Vor allem der Flughafen Gatwick musste über die Feiertage den Flugbetrieb wegen Drohnenwarnungen mehrmals einstellen. Vergangenen Dienstag kam es dann auch in Heathrow zu einem Alarm.

Was eine Drohne mit einem Flugzeugflügel anrichten kann:

Drohne Flugzeug
https://giphy.com/gifs/48LkLrgh9AKmcFUVxeDrohne Flugzeug
https://giphy.com/gifs/48LkLrgh9AKmcFUVxe

Bild: Giphy

Auch in der Schweiz versucht sich der Flughafen Zürich gegen das Drohnenproblem zu wappnen, obwohl eigentlich klar sein sollte, dass Flughäfen eine No-Fly-Zone sind. Doch kennst du auch die anderen, wichtigsten Regeln? Unser Quiz sagt dir, ob du lieber die Finger von Drohnen lassen solltest oder nicht.

1.Um in der Schweiz eine Drohne zu fliegen, braucht man (im Moment) noch keine Bewilligung. Bis zu welchem Gewicht gilt das?
Drohne DJI
Pixabay
10 Kilogramm
15 Kilogramm
5 Kilogramm
30 Kilogramm
2.Wie weit darf sich eine Drohne vom Piloten entfernen?
ZUM SDA-TEXT UEBER DEN SCHUTZ VON REHKITZEN MITTELS DROHNEN-WAERMEBILDKAMERAS STELLEN WIR IHNEN HEUTE, DONNERSTAG, 25. MAI 2017, FOLGENDES NEUES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG --- Student Pascal Zimmermann flies a drone with a thermal imaging camera over a farmer's field in order to find fawns before the field is cut, pictured in Oberbalm, Canton of Berne, Switzerland, on May 22, 2017. The drone was put together by Pascal Zimmermann within the framework of his Matura paper, the Swiss Higher School equivalent. (KEYSTONE/Gaetan Bally)    Kantonsschueler Pascal Zimmermann steuert auf dem Feld eines Bauern eine Drohne mit einer Waermebildkamera um Rehkitze zu finden bevor das Feld gemaeht wird, aufgenommen in Oberbalm, Kanton Bern, am 22. Mai 2017. Die Drohne hat er im Rahmen seiner Maturaarbeit selber zusammengebaut. (KEYSTONE/Gaetan Bally)
KEYSTONE
Maximal 100 Meter.
Man muss jederzeit Sichtkontakt zur Drohne haben.
Die maximale Reichweite, die in der Bedienungsanleitung angegeben wird.
So weit wie nur möglich – wenn ich eine Videobrille trage.
3.Wenn du mit einer Drohne herumdüst, brauchst du doch bestimmt eine Versicherung, oder?
Drohneabspielen
Giphy
Ja, aber nur, wenn die Drohne mehr als 500 Gramm wiegt.
Ja – egal, wie schwer die Drohne ist.
Nein, aber es wird ausdrücklich empfohlen.
4.Flughäfen sind tabu, das ist wohl allen klar. Doch in welchem Umkreis darf nicht mit einer Drohne geflogen werden?
10 Kilometer
5 Kilometer
2 Kilometer
900 Meter
5.Gewisse Drohnen haben eine Flugautomatik. Darf man diese in der Schweiz benutzen?
Ja, klar.
Nein.
Jein.
6.Das Fliegen über Menschenmengen ist verboten. Doch ab wie vielen Personen gilt eine Gruppe als Menschenmenge?
Drohne
Screenshot YouTube
12
24
48
96
7.Darf man einfach so mit einer Drohne über ein privates Grundstück fliegen?
Bild zur Frage
Imgur
Ja klar, das ist ja in der Luft.
Nein, das verstösst gegen die Privatsphäre.
8.Eine Bewilligung für Drohnen bis 30 Kilogramm braucht man nicht. Aber wie sieht es mit einer Lizenz für den Piloten aus?
Die braucht man – und zwar seit 2019.
Quatsch, das braucht man nicht.

Die Welt aus Sicht eines Vogels:

Abstürze und VR-Brille: So läuft das Drohnenrennen:

abspielen

Video: srf

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Künstler verwandelt Figuren aus Horrorfilmen in süsse Tiercomics – erkennst du alle?

Link zum Artikel

«Bestatter»-Fabio über sehr morbide Details, den grossen Mike und süsse Aargauer

Link zum Artikel

So einfach und CO2-neutral kannst du diese 13 europäischen Städte per Zug erreichen

Link zum Artikel

4 filmreife Storys, die sich NICHT Hollywood ausgedacht hat

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Freispruch: Das Kondom heimlich abzustreifen ist keine Schändung

Link zum Artikel

Diese 6 Paare haben (wahrscheinlich) keinen guten Sex

Link zum Artikel

Erste vegane Waldspielgruppe: «Ums Vegane an sich geht es mir gar nicht»

Link zum Artikel

Das sind die besten Drohnenbilder des Jahres 2018

Link zum Artikel

Millionenklage! «Black Mirror»-Film könnte für Netflix ganz schön teuer werden

Link zum Artikel

Dieser neue «Game of Thrones»-Teaser verrät den Starttermin zu Staffel 8

Link zum Artikel

Niemand hat Zeit, den «Slutty Therapist» zu spielen

Link zum Artikel

Wenn du nicht mindestens 5 Fragen richtig hast, darfst du deine Drohne nicht starten

Link zum Artikel

Wie cool waren denn bitte die knalligen Skioutfits der 80er-Jahre?!

Link zum Artikel

Die neue «Game of Thrones»-Serie nimmt Formen an – diese 10 Stars sind dabei

Link zum Artikel

Züri Pest oder Gülä? Erkennst du die 12 verhunzten Musiker der User an einer Zeichnung?

Link zum Artikel

Wenn der Stiefvater zur «Massage» bittet: Hollywoodstar Sally Field über ihr Leben

Link zum Artikel

Voll der süsse... Mörder?! – 11 Gedanken zu Netflix' «You – Du wirst mich lieben»

Link zum Artikel

Auf diese 18 Serienhits darfst du dich 2019 freuen – auf einige zum letzten Mal

Link zum Artikel

15 Filme, die niemand braucht – und 2019 trotzdem ins Kino kommen

Link zum Artikel

Neuer «Game of Thrones»-Clip veröffentlicht (könnte Spuren von SPOILER enthalten)

Link zum Artikel

5 bekannte Fernsehserien, die man auch spielen kann 

Link zum Artikel

7 leichte Rezepte, um dein schlechtes Gewissen zu beruhigen

Link zum Artikel

Bringt die «Conversation Pit» zurück! (oder: Warum quadratische Sofavertiefungen fehlen)

Link zum Artikel

9 Filme und Serien, die du neu in der Schweiz streamen kannst

Link zum Artikel

«Die höchste Form von Gangster ist der Revolutionär»

Link zum Artikel

Ich hab mir eure Kommentare zum Netflix-Film «Bandersnatch» zu Herzen genommen

Link zum Artikel

Super Sex und 17 andere Dinge, die ich mir fürs neue Jahr wünsche

Link zum Artikel

Diese 9 alten Knochen waren die ersten Handys der watsons – und welches hattest du?

Link zum Artikel

Seltsamer Sinn für Humor? Dann werden dir diese 9 Comics gefallen!

Link zum Artikel

«Die Hip-Hop-Szene ist ein fruchtbarer Boden für Verschwörungstheorien»

Link zum Artikel

Orakel-Katze Hader weiss, wie dein neues Jahr aussehen wird

Link zum Artikel

Diese 10 Comics verstehst du nur, wenn du nie rechtzeitig aus dem Bett kommst

Link zum Artikel

Der interaktive «Black Mirror»-Film «Bandersnatch» ist Quatsch. Very bad job, Netflix!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

23
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Silverstone 14.01.2019 15:31
    Highlight Highlight Was auch immer "Jaein" für eine Antwort in einem Quiz sein soll... Klar darf man "Flugautomatiken" nutzen. Autonomes fliegen ist was ganz anderes.
    Flugautomatik bedeutet ja nicht per Se, dass man sie aktiviert und danach davon läuft.
    Jede DJI Drohne und ähnliche fliegen NUR mit Flugautomatik, da 99% der "Drohnenpiloten" einen Multicopter niemals manuell steuern könnte!
    Und zum hundertsten mal: Es sind keine VR Brillen!!! VR Brillen benutzt man am Computer. *rolleyes*
  • derEchteElch 13.01.2019 23:25
    Highlight Highlight 6 von 8 richtig, trotz dass ich keine Drohne besitze. Ich werde mir auch keine zulegen. Sehe keine Verwendung..

    Aber es ist schon unglaublich, dass es paar Volltrottel gibt, die diese Regeln nicht für selbstverständlich halten. Nur denen muss man dieses Theater um Drohnen verdanken..
  • humanji 13.01.2019 20:28
    Highlight Highlight Zu frage 7:
    Meiner Meinung nach nicht richtig.
    Laut bazl ist es erlaubt unter Beachtung der Privatsphäre: https://www.bazl.admin.ch/bazl/de/home/gutzuwissen/drohnen-und-flugmodelle/allgemeine-fragen-zu-drohnen/faq-rpas.html#accordion1547204885722
    • Findolfin 14.01.2019 17:42
      Highlight Highlight Die Fragestellung heisst ja auch "einfach so" – und dass darfst du eben nicht, weil du die Privatsphäre berücksichtigen musst.

      Sprich: Du musst vorher die Bewohner informieren und die Erlaubnis einholen, was u. U. ganz schön schwierig werden könnte. Einfach so ist anders.
    • acstrobe 14.01.2019 20:32
      Highlight Highlight Für das Überfliegen brauchst du keine Erlaubnis. Fürs Filmen schon
  • oXiVanisher 13.01.2019 20:17
    Highlight Highlight Ich könnte mich übergeben!
    Es ist noch immer NICHT BEWIESEN dass es überhaubt je eine Drohne gab über Gatwick*, aber sehr viele Ungereimtheiten rund um die vermeindlichen "Sichtungen".
    Heathrow hat zu der besagten Zeit gemäss flightradar brav Flieger starten und landen lassen, also auch das war gelogen.

    Wo bleiben die Meldungen darüber, dass das fälschlich von den Medien medial gelynchte Paar (genannt "Morons") umziehen muss?

    Und ja, blitzt mich nur ruhig wieder zu Tode, Drohnen sind schliesslich so BÖSE!

    * Ausser natürlich die der Polizei selbst, welche für diverse Sichtungen gesorgt hat.
  • HugiHans 13.01.2019 17:36
    Highlight Highlight Falscher Titel: Starten darf nur wer acht von acht Fragen richtig gelöst hat!

    Denn die diskutierten Verschärfungen wurden von einigen wenigen Trotteln ausgelöst, die sich absichtlich oder aus Unwissenheit nicht an die wenigen einfachen Regeln halten konnten. Sehr schade ...

    Weitere interessante Fragen wären:
    - maximale Flüghöhe für Drohnen
    - sind FPV-Brille erlaubt
    - wie sieht es bei Naturschutzgebieten aus

    • acstrobe 13.01.2019 23:04
      Highlight Highlight Wer kennt das DABS wäre eine der wichtigsten Fragen...
    • HugiHans 14.01.2019 06:47
      Highlight Highlight Interessante Frage ob die temporären Sperren wie wärend dem WEF in der Drohnenkarte ergänzt oder wirklich nur im DABS publiziert werden.
    • acstrobe 14.01.2019 20:33
      Highlight Highlight Nur im DABS. Aber die Medien haben auch schon über das Flugverbot am WEF berichtet.
  • Matrixx 13.01.2019 16:20
    Highlight Highlight Zu Frage 4:
    Es gibt eine Drohnenmap. Dort sind die Flugverbotszonen rot...
    • Dsign 13.01.2019 20:00
      Highlight Highlight ... und gelborange und pink. Das sind die Naturschutzzonen, Reservate und Jagdbanngebiete, die werden vielfach übersehen.
  • Dsign 13.01.2019 15:46
    Highlight Highlight Die Frage Nummer 7 gibt immer wieder Anlass zu Diskussionen und ist in der Schweiz gesetzlich nicht ganz so klar geregelt. Da spielen einige Faktoren mit. Der Luftraum über dem Privatgrundstück ist nicht per se tabu. Bei Aufnahmen von Immobilien oder zu Zwecken von Montagen für Architektur usw. informiere ich im Vorfeld die betroffenen Liegenschaften und die zuständige Polizei/Repol und je nachdem auch die Gemeindeverwaltung. Wenn ich aber für Aufnahmen in 100m über Grund ein Grundstück überfliege, dann sehe ich keine Verletzung der Privatsphäre. Dasselbe sieht man auf Google Earth auch.
    • Laborchef Dr. Klenk 13.01.2019 15:57
      Highlight Highlight Schön, dass Sie so auf Korrektheit bedacht aind. Das sind aber leider nicht alle "Piloten".

      Einen Unterschied zu Google Earth gibt es: Dort kann sich wehren, wer sein Grundstück nicht gefilmt haben will. Bei einer Drohne weiss der Grundbesitzer oft nicht, dass sein Besitz gefilmt wurde.
    • RealPasha 13.01.2019 17:07
      Highlight Highlight Sehe ich genauso, wie Dsign
      Habe mich vor einiger Zeit auch darüber schlau gemacht.
      So wie es im quiz formuliert ist, ist die Gesetzeslage in Deutschland. In der Schweiz ist es hingegen lockerer, sodass man ein fremdes Grundstück überfliegen darf - eine Aufnahme mit der Kamera ist hingegen was anderes.
    • "Das Universum" formerly known as lilie 13.01.2019 18:03
      Highlight Highlight @Dsign: So, wie es klingt, arbeitest du beruflich mit Drohnen, wo das Überfliegen von Privatgrundstücken zu deiner Arbeit gehört.

      Ich glaube aber, das absolute Überflugverbot von Privatgrundstücken gilt nur für die Drohnen von Privaten.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bär73 13.01.2019 15:19
    Highlight Highlight Ok....jetzt weiss ich auch weshalb mein Weihnachtsgeschenk bloss 19 Betriebsminuten hatte bis zum Crash 😂😂
    Benutzer Bild

Orakel-Katze Hader weiss, wie dein neues Jahr aussehen wird

«Waaas? Katzen können hellsehen?» – «Ja.»

Bevor Hader dir eine zu 99,999 Prozent richtige Vorhersage fürs nächste Jahr geben kann, musst du zwei Dinge erfüllen: 

Sende ihm deine Energie, indem du auf dieses Bild klickst:

Beantworte die folgenden Fragen wahrheitsgetreu:

Artikel lesen
Link zum Artikel