Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Facebook macht Netflix Konkurrenz – 7 Dinge, die du darüber wissen musst



Fast schon heimlich hat Facebook damit angefangen, eigene Serien zu produzieren. Unter dem Label «Facebook Watch» werden die ersten Serien bereits zum Streamen angeboten. Ganz so einfach wie bei Netflix, Amazon Prime oder Sky Show ist das allerdings noch nicht. Eine Übersicht.

Was genau ist Facebook Watch?

Die Videoplattform Facebook Watch wurde im August 2017 in den USA eingeführt. Ein Jahr später folgte dann der Rest der Welt. Mit dem neuen Angebot will der Konzern die unzähligen Videos, die sowieso schon auf Facebook kursieren, an einem Ort bündeln. Es ist klar, dass Facebook so seine Nutzer länger auf ihrer Plattform halten und gleichzeitig etwas vom lukrativen Video-Streaming-Markt abhaben möchte.

Facebook Watch

Bild: Facebook

Um das Angebot attraktiver zu machen, kündigte Facebook exklusive Inhalte an, die mit Partnern produziert werden. Bekannte Namen sind etwa National Geographic, die NASA oder die NBA. Nebst aufgezeichneten Shows gibt es auch Live-Inhalte, zum Beispiel von Sportevents, zu sehen.

Obwohl es zu Beginn noch hiess, dass man die Clips smartphonetauglich und kurz halten möchte, scheint Facebook nun umzudenken. So wurde das Angebot an längeren Eigenproduktionen 2018 immer weiter ausgebaut. Inzwischen ist Facebook zu einem richtigen Serienproduzenten geworden.

Wie gross ist das Angebot?

Im Vergleich zur Konkurrenz ist das Portfolio an Serien natürlich sehr überschaubar. Das rührt aber vor allem daher, das Facebook eigentlich nur Eigenproduktionen anbietet und keine Serien von klassischen TV-Sendern. Rund 40 Originals hat das Unternehmen bereits im Angebot, wovon allerdings die Hälfte aus Reality-Shows besteht. Daneben stehen noch etwa 20 News- und Live-Sportsendungen zur Verfügung.

Welche Serien gibt es?

Die Serien als Mist abzutun, nur weil sie von Facebook sind, wäre ein grosser Fehler. Mit der jüngsten Produktion «Sorry for Your Loss» hat Facebook nämlich bewiesen, dass sie es durchaus verstehen, gute Serien zu produzieren – oder sie zumindest die richtigen Leute dafür eingestellt haben.

Die zehnteilige Serie mit Marvel-Star Elizabeth Olsen in der Hauptrolle wurde von Kritikern wie Publikum in den höchsten Tönen gelobt. Im Drama geht es um eine junge Witwe, die mit dem plötzlichen Tod ihres Mannes klar kommen muss. Auf der Kritikerplattform Rotten Tomatoes hat die Serie im Moment eine durchschnittliche Wertung von 95 Prozent.

Der Trailer zu «Sorry for Your Loss»:

abspielen

Video: YouTube/ONE Media

Bereits im November soll eine weitere vielversprechende Serie auf Facebook erscheinen. In der schwarzen Komödie «Queen America» spielt niemand Geringeres als Catherine Zeta-Jones die Hauptrolle. Daneben sind mindestens sechs weitere Serien in Produktion. Laut «Wall Street Journal» soll Facebook für 2018 bis zu eine Milliarde US-Dollar für Original-Shows eingeplant haben.

Auch diese sechs Serien kannst du bereits streamen:

Gibt's die Serien auch in der Schweiz?

Ja. Allerdings sind die Produktionen bisher ausschliesslich auf Englisch verfügbar. Auch Untertitel gibt es noch keine.

Wie kann ich darauf zugreifen?

Einfach auf der Hauptseite von Facebook. Dabei ist es egal, ob du die App oder den Browser benutzt. Auch mit internetfähigen Smart-TVs kann man die Serien aufrufen.

Sorry for Your Loss

Bild: Screenshot Facebook

Theoretisch braucht man keinen Account, um die einzelnen Folgen abzuspielen. Allerdings schränkt Facebook die Funktionalität dann soweit ein, dass es nicht wirklich möglich ist, die Serie zu gucken. Beispielsweise kann man ohne Account nicht in der Episodenliste scrollen und so nur die Folgen gucken, die gerade in der Übersicht angezeigt werden.

Wie ist die Benutzerfreundlichkeit?

Im Moment? Katastrophal. Facebook scheint sich bei seiner Strategie noch nicht ganz sicher zu sein, was sie nun genau wollen. Sowas wie YouTube? Sowas wie Netflix? Beides? Also stellt man die Serien zwar online, aber eine zentrale Anlaufstelle gibt es nicht wirklich – zumindest für Schweizer User. Denn eigentlich gäbe es eine Einstiegsseite für Facebook Watch, doch diese ist hierzulande noch nicht aufgeschaltet.

Facebook Watch

Schweizer User haben wieder einmal das Nachsehen. Bild: Screenshot Facebook Watch

In der Smartphone-App gibt es immerhin einen Watch-Bereich, doch eine Übersicht, in welcher alle Serien aufgelistet sind, sucht man in diesem vergebens. Überhaupt ist es im Moment fast unmöglich, eine Serie zu finden, wenn man nicht weiss, dass diese existiert. Am besten orientiert man sich hier am Wikipedia-Artikel von Facebook Watch.

Am besten findet man eine Serie, indem man in der Facebook-Suche den Titel eingibt und dann in den Reiter «Seiten» wechselt. Dort sollte die Show dann angezeigt werden.

Facebook Watch Beispiel

Bild: Screenshot Facebook

Was kostet es?

Geld will Facebook keines. «Bezahlen» tut man stattdessen wie üblich mit seinen User-Daten. Diese nutzt Facebook dann für massgeschneiderte Werbung, die ab und an eingeblendet werden soll.

Was du auf der Facebook-Website garantiert nicht finden wirst:

«Niemand will ein Narzisst sein, aber DU bist einer!»

abspielen

Video: watson/Jodok Meier, Emily Engkent

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

«Alf»-Serienvater Max Wright, alias Willie Tanner, ist tot

Link zum Artikel

Der neue «Rambo»-Trailer ist wie «Kevin – Allein zu Haus» – 5 Beweise

Link zum Artikel

Dieses alternative Ende von «Game of Thrones» lässt die Fan-Herzen hüpfen. Auch deines?

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme im Finale von «Game of Thrones»

Link zum Artikel

«Harry Potter: Wizards Unite» – Meine Fan-Diagnose: Kacke.

Link zum Artikel

So würde es aussehen, wenn sich Disney-Prinzessinnen realistisch verhalten würden

Link zum Artikel

Diese 7 Filme und Serien kannst du neu in der Schweiz streamen

Link zum Artikel

8 der schockierendsten Momente aus 8 Staffeln «Game of Thrones»

Link zum Artikel

Netflix macht «Magic: The Gathering» zur Serie – und holt sich Verstärkung von Marvel

Link zum Artikel

7 Fragen, die in der letzten (!!!) Folge von «Game of Thrones» beantwortet werden müssen

Link zum Artikel

«Breaking Bad»-Reunion? Bryan Cranston und Aaron Paul schüren Gerüchte

Link zum Artikel

Von Anime bis True Crime – diese 14 Filme und Serien kommen ab heute auf Netflix

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Ein schnelles Ende für einen langen Abschied

Link zum Artikel

Die hässigste Ente der Welt wird 85 – herzlichen Glückwunsch Donald Duck!

Link zum Artikel

Lady Gaga und Bradley Cooper – ihr Liebesdrama hat schon 5 Akte und viele Enden

Link zum Artikel

21 Filme, die an den Kinokassen so richtig richtig übel gefloppt sind

Link zum Artikel

«Haus des Geldes» geht in Staffel 3 – und Netflix zeigt uns das neue Gangster-Team

Link zum Artikel

Die Kultserie «Chip & Chap» kriegt ein Remake – und das sieht einfach nur zum 🤮 aus

Link zum Artikel

Ich bin ein Serienmuffel – aber die 5. Staffel «Black Mirror» könnte das ändern

Link zum Artikel

Amazon expandiert mit «Gratis-Netflix» nach Europa – auch in die Schweiz?

Link zum Artikel

«How to Sell Drugs Online (Fast)» bei Netflix: Und plötzlich steht der Dealer in der Tür

Link zum Artikel

Dank dieser Webseite musst du nie wieder Filme gucken, in denen Hunde sterben

Link zum Artikel

Erster Trailer zur 3. Staffel «Westworld» bringt Neuerung und «Breaking Bad»-Star

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum «Game of Thrones»–Finale

Link zum Artikel

Der wahre Held von «Game of Thrones» ist ein Statist, der mehrfach stirbt

Link zum Artikel

7 Serien, die das Erbe von «Game of Thrones» antreten wollen

Link zum Artikel

Magisches Video beweist: «Dobby» aus «Harry Potter» lebt!

Link zum Artikel

Neuer Film von «Game of Thrones»-Star stürzt an den Kinokassen brutal ab

Link zum Artikel

Alan Arkin erhält mit 85 Jahren einen Hollywood-Stern

Link zum Artikel

Hier reagieren die ersten Kritiker auf «Spider-Man: Far From Home»

Link zum Artikel

Sky Schweiz verwendet «Piraten»-Untertitel und fliegt auf

Link zum Artikel

«Unmoralische Szenen»: Die neue Netflix-Serie «Dschinn» verärgert Jordanien

Link zum Artikel

Diese sehenswerte Serie zeigt den Horror eines Super-GAUs

Link zum Artikel

Netflix tüftelt an neuer Benutzeroberfläche und guckt dafür bei Instagram ab

Link zum Artikel

Russen zuerst auf dem Mond? Apple zeigt Trailer zu seiner ersten Streaming-Serie

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Quentin Tarantino über seinen 9. Streifen: «In diesem Film steckt meine Karriere»

Link zum Artikel

James Cameron bringt «Terminator» zurück. Hier ist der erste Trailer

Link zum Artikel

Hollywood in der Krise – gleich zwei Blockbuster mit Marvel-Stars floppen

Link zum Artikel

7 eher unbekannte Serien, die du neu in der Schweiz streamen kannst

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Oliver Weber 07.11.2018 10:02
    Highlight Highlight Facebook sollte man boykottieren..
  • Maranothar 06.11.2018 10:02
    Highlight Highlight Zu teuer. Viel zu teuer.
  • Weiterdenker 06.11.2018 09:57
    Highlight Highlight Ob das was wird? Wahrscheinlich sicher nicht im selben Rahmen wie Netflix. Ich zweifle stark daran, dass Facebook beginnen wird, diese Produktionen zu lokalisieren. Und für einen dauerhaften Erfolg sind auch heute Synchronisationen unvermeidlich.
  • Scaros_2 06.11.2018 09:35
    Highlight Highlight Oh come on - Please No. Ich glaub ich aktiviere mein alten Uploaded Account wieder.

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel