Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das ist der teuerste Whisky aller Zeiten (er ist definitiv nix für arme Schlucker)



Eine höchste seltene Whisky-Flasche hat bei einer Auktion in Schottland mit umgerechnet einer Million Franken einen Rekordpreis erzielt. Die 60 Jahre alte Flasche Macallan Valerio Adami 1926 wurde am Mittwoch in Edinburgh für 848'750 Pfund verkauft. Eine Flasche aus dem selben Fass war im Mai in Hongkong für rund 814'000 Pfund verkauft worden.

Unter Whisky-Hipstern wird er auch gerne als «Heiliger Gral des Whiskys» bezeichnet:

Den Zuschlag bei der Auktion in Edinburgh erhielt ein Käufer aus dem Fernen Osten. Dort gebe es ein «riesiges Interesse an Whisky», sagte Richard Harvey vom Auktionshaus Bonhams. «Überall im Fernen Osten werden Whisky-Bars eröffnet.» Ein Drittel bis 40 Prozent aller Verkäufe des Auktionshauses gingen in diese Region.

Danny McIlwraith from Bonhams auction house holds bottle of the world's rarest and most valuable whisky, The Macallan Valerio Adami, at the Bonhams Whisky Sale at their Edinburgh auction house in Edinburgh, Wednesday, Oct. 3, 2018. It was eventually sold for £848,750 ($1,102,516). (Andrew Milligan/PA via AP)

Der seltenste und teuerste Whisky der Welt: The Macallan Valerio Adami wird für die Versteigerung präsentiert. Bild: AP/PA

Die am Mittwoch erzielten 848'750 Pfund stellen einen neuen Weltrekord für eine Flasche schottischen Whisky bei einer öffentlichen Auktion dar. «Es ist eine grosse Ehre, einen neuen Weltrekord aufgestellt zu haben, vor allem hier in Schottland, der Heimat des Whiskys», sagte Bonhams-Whisky-Experte Martin Green.

Der Macallan Valerio Adami 1926 war im Jahr 1926 gebrannt und 1986 in Flaschen abgefüllt worden. Nur 24 Flaschen von ihm wurden hergestellt, die Etiketten wurden von den Künstlern Peter Blake und Valerio Adami entworfen. (sda/afp)

Shot Happens – einfacher Gin muss reichen:

abspielen

Video: watson/Oliver Baroni, Emily Engkent

Die teuersten Auktions-Gegenstände der Welt

Das könnte dich auch interessieren:

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

Über 20'000 Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

Del Curtos ZSC-Debüt geht in die Hose

Link zum Artikel

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • YvesM 05.10.2018 10:48
    Highlight Highlight Genial. Wenig Materialeinsatz und Umweltverschmutzung. Allemal besser, als einweiteres sinnloses Auto in die Garage stellen.
  • Daenerys Targaryen 04.10.2018 09:57
    Highlight Highlight Ist er so teuer wegen dem Geschmack oder einfach weil die Etikette hübsch aussieht?
    • Nik G. 04.10.2018 10:49
      Highlight Highlight Vielleicht beides. Der Geschmack weiss man vermutlich nicht, weil die Flasche noch nie geöffnet wurde (auf dem Foto sieht sie ungeöffnet aus). 1 Million für eine Katze im Sack....
    • Astrogator 04.10.2018 11:26
      Highlight Highlight Macallan Whisky sind eine feine Sache, aber wie bei Wein auch gibt es einen Maximalpreis von - ich würde bei Whisk(e)y mal sagen ein- bis 200 Franken der durch Qualität gerechtfertigt ist, der Rest ist dann Marketingzuschlag. Wobei ich zugeben muss, dass meine teuerste Flasche auch mehr als die von mir genannten 200 Franken gekostet hat - und ebenfalls ein Macallan ist 😉
    • Pat the Rat (der Echte) 04.10.2018 11:56
      Highlight Highlight Zitat von www.whisky.de:
      "Wird der Whisky...in die Fässer abgefüllt, so verdunstet durch die Fasswand ständig ein kleiner Teil seines Inhalts. Da der Alkohol leichter und flüchtiger ist als Wasser, verdunstet mehr Alkohol als Wasser in der Lagerzeit. Pro Jahr sinkt damit der Alkoholgehalt um 0,2 bis 0,6 Prozentpunkte. Dieser verdunstende Anteil wird von Schotten als Angels Share (Engelsanteil) bezeichnet. Die Abnahme der Flüssigkeitsmenge beträgt rund zwei Prozentpunkte pro Jahr."
      Das bedeutet, nach 60 Jahren sind nur noch rund 30% im Fass... Deshalb ist alter Whisky teurer...
  • Nameless Hero 04.10.2018 09:25
    Highlight Highlight *Baroni-Voice* Ach, Jack Daniels ist doch besser!
  • Maya Eldorado 04.10.2018 08:57
    Highlight Highlight Man stelle sich vor - die Flasche fällt auf den Boden......
    Ist sie gut versichert?
  • chnobli1896 04.10.2018 08:57
    Highlight Highlight Geil. Mit Cola mischen und geniessen /Ironieoff
    • Nelson Muntz 04.10.2018 12:31
      Highlight Highlight Neeeeeein!!! Geht gar nicht! Ginger Ale und einen Limettenschnitz!
  • Nelson Muntz 04.10.2018 08:56
    Highlight Highlight Obi? Den oder einen Old No 7? 😉
  • Toastkrümmel 04.10.2018 08:55
    Highlight Highlight Der Redakteur hatte jedenfalls Spaß beim Erstellen vom Titel ;)
  • WhatZitTooya 04.10.2018 08:42
    Highlight Highlight Mit Cola schmeckts bestimmt ;)
  • The Origin Gra 04.10.2018 08:35
    Highlight Highlight Alles schön und gut nur wurde der Whisky in Irland erfunden und die Schotten, also der Keltische Stamm, stammten Ursprünglich ebenfalls aus Irland
    • Nelson Muntz 04.10.2018 08:58
      Highlight Highlight Deine Iren machen aber Whiskey nicht Whisky 😉
    • Astrogator 04.10.2018 11:29
      Highlight Highlight In Irland heisst der Whisky aber Whiskey - und in Irland wird im Gegensatz zur schottischen Tradition drei mal destilliert und nicht zweimal. Das Malz wird in Irland zwar auch über Torffeuer gedarrt aber ohne es direkt dem Rauch auszusetzen. Gleiche Wurzeln, aber inzwischen verschiedene Philosophien.
    • The Origin Gra 04.10.2018 12:54
      Highlight Highlight @Astrogator: Ja sie nennen ihn etwas anders und ja, andere Philosophie aber nichts desto trotz waren die Iren zuerst ;)
    Weitere Antworten anzeigen

«Warum langweilt mich jede Frau nach kurzer Zeit?»

Lieber Luca,

du erinnerst mich an einen meiner besten Freunde. Und an eine sehr gute Freundin von mir. Ach was, eigentlich erinnerst du mich an ganz viele Leute, die genau die gleiche Rastlosigkeit empfinden wie du.

Ich würde auch flunkern, wenn ich sagen würde, dass mir die von dir beschriebenen Gefühle völlig fremd sind. Ich habe mir das Phänomen des schnell-gelangweilt-sein und was Neues wollen schon oft überlegt.

Ich empfinde es so, dass es im Zeitalter von Dating-Apps zwar sehr einfach und …

Artikel lesen
Link zum Artikel