Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 9 Filme von Nicolas Cage beweisen: Er ist nicht nur ein Meme, er KANN schauspielern!

Das berühmte Meme stammt übrigens aus dem Film «Vampire's Kiss». In der Liste findest du ihn aber nicht. Bild: Apollo

11.04.18, 20:04 12.04.18, 10:00


Nicolas Cage ein schlechter Schauspieler? Pha! Mach dich gefasst auf viele Memes und neun Filme, die dir Eines zeigen: Der Cage, der kann was!

Nein, dieses Foto ist kein Fake!

Bild: X00251

PS: Bitte ignoriert die teilweise schrecklichen Übersetzungen der deutschen Filmtitel. Dafür kann Nicolas Cage nun also wirklich nichts.

Raising Arizona

Arizona Junior (1987)

Bild: Fox

Der Kleinganove Herbert verliebt sich nach unzähligen Festnahmen in die Polizistin Edwina. Tatsächlich gelingt es ihm, seine Vergangenheit hinter sich zu lassen und sie zu heiraten. Doch als sich herausstellt, dass Edwina unfruchtbar ist, bricht für beide eine Welt zusammen. Zur gleichen Zeit erfahren sie, dass der Möbelmogul Nathan Arizona durch künstliche Befruchtung Vater von Fünflingen wurde. Das wühlt Edwina sehr auf, da sie es ungerecht findet, dass den Reichen alles gegeben wird. Also entschliessen sie und Herbert sich dazu, eines der Kinder zu entführen, um es als ihr eigenes aufzuziehen.

Man glaubt es kaum, aber Nicolas Cage hat einmal in einem Film der Coen-Brüder die männliche Hauptrolle gespielt. «Arizona Junior» war der zweite Film des legendären Regie-Duos und auch wenn der Film im ersten Moment wie eine billige Slapstick-Komödie aussieht, ist sie das ganz und gar nicht.

Für den jungen Cage stellten die Dreharbeiten damals eine ganz besondere Herausforderung dar, da sich die Coen-Brüder von ihm nicht reinreden liessen. Für den bis dahin erfolgsverwöhnten Schauspieler eine sehr ungewohnte Situation.

Trailer:

Video: YouTube/VHS Trailer Park

Ein Film geschafft, acht kommen noch.

Bild: Giphy

Adaptation.

Adaption – Der Orchideen-Dieb (2002)

Bild: Columbia Tri-Star

Charlie Kaufman ist nicht nur ein talentierter Drehbuchautor, sondern auch äusserst erfolgreich. Sein erstes Drehbuch – «Being John Malkovich» – wird gerade verfilmt. Trotzdem glaubt Kaufman nicht an sich selbst. Er findet sich alt, abstossend, fett und unkreativ. Als er bei einem Powerlunch auf die attraktive Hollywood-Studiochefin Valerie trifft, umgarnt diese ihn heftigst. Er soll für sie den Bestsellerroman «The Orchid Thief» adaptieren. Der geschmeichelte Kaufman sagt zu und sieht sich nun der Herausforderung gegenüber einen Tatsachenroman über Blumen als Drehbuch umzusetzen.

Was für ein Film! Regie führte Spike Jonze, der zuvor schon «Being John Malkovich» gedreht hatte, auf den sich «Adaption» unter anderem bezieht.

Für Nicolas Cage bedeutete der Film seine zweite Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller. Allerdings ging er dieses Mal leer aus. Insgesamt wurde «Adaption» fünfmal für den Oscar nominiert. Entgegennehmen konnte die Goldstatue allerdings nur Chris Cooper als bester Nebendarsteller.

Trailer:

Video: YouTube/Kilkenny1978

Das war der zweite Film. Auf zum dritten.

Bild: Giphy

Moonstruck

Mondsüchtig (1987)

Bild: United International Pictures

Verwirrung im Gefühlsleben einer italo-amerikanischen Familie: Als der eher langweilige Johnny der jungen Witwe Loretta einen Heiratsantrag macht, nimmt sie diesen an. Doch noch bevor die Zweckehe vollzogen werden kann, muss Johnny ans Sterbebett seiner Mutter nach Sizilien eilen. Tags darauf trifft Loretta Johnnys jüngeren Bruder Ronny und weiss gleich: Er ist der Mann fürs Leben.

Auch Cher war einmal eine erfolgreiche Schauspielerin und stand sogar mit Cage himself vor der Kamera. In «Mondsüchtig» brillieren sie beide in einer kurzweiligen Komödie, die bis heute zu überzeugen vermag.

Cher hat für ihre Rolle den Oscar erhalten. Für Cage reichte es «nur» zu einer Golden-Globe-Nominierung als bester Hauptdarsteller.

Trailer:

Video: YouTube/Kilkenny1978

Film Nummer drei ist passé. Weiter geht's!

Bild: Giphy

Face/Off

Im Körper des Feindes (1997)

Bild: Buena Vista

Top-FBI-Agent Sean Archer glaubt, endlich den Terroristen Castor Troy gefasst zu haben. Doch der im Koma liegende Terrorist hat noch eine böse Überraschung für Archer bereit. Castor hat nämlich eine nukleare Bombe mitten in Los Angeles platziert und nur noch sein im Gefängnis sitzender Bruder Pollux weiss wo. Um diesen zum Reden zu bringen, lässt sich Archer mittels einer spektakulären Operation in Castor umwandeln. Eine geniale Idee – bis zu dem Zeitpunkt, an dem Castor aus dem Koma erwacht und in Archers Identität schlüpft ...

In den 90er-Jahren hatte Cage definitiv Gefallen an Action-Filmen gefunden. Der wohl beste Streifen aus dieser Zeit dürfte «Im Körper des Feindes sein».

Die Ausgangslage der Geschichte hört sich im ersten Moment ziemlich schräg an – und ist es irgendwie auch. Dennoch vermochte der Film und auch Cages Leistung Kritiker und Publikum zu überzeugen. Damit gehört der Film auch heute noch zu den beliebtesten Actioner aus den 90er-Jahren.

Trailer:

Video: YouTube/Moviedinho

Du so: «Ich hab Film Nummer vier gelesen.»
Nicolas Cage so:

Bild: Giphy

Joe

Joe – Die Rache ist sein (2013)

Bild: Lionsgate/Roadside

Joe Ransom ist alles, nur kein Vorbild. Seine Vergangenheit bestand vor allem aus Trinken, Frauen und dem Knast. Momentan hat er sich allerdings einigermassen im Griff und schlägt sich als Waldarbeiter durch. Als eines Tages ein 15-jähriger Junge auftaucht und nach einem Job fragt, lässt sich Joe tatsächlich erweichen. Er entwickelt sogar so etwas wie Vatergefühle für den Jungen. Als er dann erfährt, dass dessen Vater ihm seinen Verdienst wegnimmt und ihn auch noch verprügelt, mischt Joe diesen ordentlich auf. Doch das zieht eine Spirale der Gewalt nach sich.

An diesem Film scheiden sich die Geister. Die einen lieben ihn, die anderen können nichts mit ihm anfangen. Keinen Zweifel gibt es allerdings zu Cages schauspielerischer Leistung. In Joe zeigte Cage endlich wieder einmal, wie viel Talent in ihm steckt.

Leider hat das nicht viel genützt, denn mit den beiden nächsten Filmen «Rage» und «Left Behind» hat Cage gleich wieder eine Bruchlandung hingelegt.

Du hast mehr als die Hälfte geschafft! Hier gleich sechs Memes zur Auflockerung:

Red Rock West

Red Rock West (1993)

Bild: Concorde Filmverleih

Hundemüde und völlig pleite landet der Texaner Michael in einer Bar im winzigen Ort Red Rock. Zu seiner Überraschung kriegt er dort sofort einen Job angeboten. Was er nicht weiss: Der Barbesitzer hält ihn für einen Auftragskiller, den er engagiert hat, um seine Frau umzubringen. Michael entschliesst sich, mit dem Geld abzuhauen, doch exakt in diesem Moment taucht der echte Auftragsmörder auf.

Ein toller Thriller von 1993, der definitiv zu Cages gutem Filmportfolio gezählt werden darf. Dennoch wird «Red Rock West» gerne übersehen und wird darum gerne als versteckte Filmperle bezeichnet.

«Red Rock West» bietet nicht nur ein tolles Film-Noir-Erlebnis, sondern ist auch mit einer gehörigen Portion schwarzem Humor gespickt. Das alles wurde in eine Geschichte verpackt, die mit einem ausgefeilten Plot und tollen Schauspielern auftrumpft.

Trailer:

Video: YouTube/N.B.

Du hast es bereits geahnt, hier ist es: Das GIF vor dem siebten Film

Bild: Giphy

Bad Lieutenant

Bad Lieutenant – Cop ohne Gewissen (2009)

Bild: Splendid/20th Century Fox

Der Polizist Terence McDonagh wird nach einem heldenhaften Einsatz zum Lieutenant befördert. Doch für Terence hat dies vor allem negative Folgen: Sechs Monate später ist er durch eine Rückenverletzung schmerzmittelabhängig und auch von Drogen ist er nicht mehr abgeneigt. Seinem aktuellen Fall ist er nicht gewachsen und Privat häufen sich die Probleme mit seiner Freundin und Familie. So gerät Terence nach und nach in eine Abwärtsspirale aus Drogen, Sex und Gewalt.

2009 rechnete die Zeitschrift «Time» Werner Herzog zu den 100 bedeutendsten Personen der Welt. Im gleichen Jahr verschaffte der deutsche Regisseur Nicolas Cage wieder einmal einen Film, in dem er so richtig brillieren konnte.

Seine Darstellung des guten Cops, der immer mehr im Sumpf der Kriminalität versinkt, überzeugte durchs Band. Schade ist nur, dass der Film zwischen all den mässigen Filmen von Cage, die zuvor und danach kamen, etwas unterging.

Trailer:

Video: YouTube/Kinox HD

Film Nummer acht steht schon in den Startlöchern. Gleich nach diesem GIF:

Bild: Giphy

Leaving Las Vegas

Leaving Las Vegas – Liebe ist bis in den Tod (1995)

Bild: 20th Century Fox

Drehbuchautor Ben Sanderson hat durch seine Alkoholsucht alles verloren. Also beschliesst er, nach Las Vegas zu gehen und sich dort zu Tode zu saufen. In einem Motel, in das er eincheckt, lernt er die Prostituierte Sera kennen. Sie wurde gerade von ihrem Zuhälter im Stich gelassen und so beginnt sie mit Ben eine Beziehung. Doch Bens Trinksucht und Seras Unwille, die Prostitution aufzugeben, belasten die Beziehung mehr und mehr.

Hier ist er also, der Film, der Nicolas Cage seinen Oscar einbrachte. Und dass er diesen erhielt, ist keinesfalls ein Versehen! Zuvor und auch danach hat Cage immer wieder bewiesen, wie wandelbar und grossartig er als Schauspieler ist.

Angeblich hat Cage sich auf die Rolle vorbereitet, indem er nach Dublin flog und sich dort zwei Wochen lang betrank. Ein Freund filmte ihn dabei, sodass Cage anschliessend sein eigenes Verhalten als Betrunkener studieren konnte.

Trailer:

Video: YouTube/MyEdit

Das war der achte Film. Hier kommt auch schon deine Belohnung:

Bild: Giphy

Birdy

Birdy (1984)

Bild: TriStar Pictures

Al Columbo ist seit Kindheitstagen mit Birdy befreundet. Birdy liebt Vögel, versteht quasi ihre Sprache und wäre am liebsten selbst ein Vogel. Obwohl beide in Armut aufgewachsen sind, können sie dem Leben auch immer etwas Gutes abgewinnen. Das ändert sich, als die zwei in den Vietnamkrieg ziehen. Zwar kehren beide wieder heim, doch während Al nur äussere Verletzungen hat, wird Birdy in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen. Dort zieht er sich in völlige innere Isolation zurück und nimmt die Verhaltensweise eines Vogels an. Al, der schon bald wieder gesund ist, versucht daraufhin verzweifelt zu Birdy durchzudringen.

Als «Birdy» 1984 in die Kinos kam, floppte der Film kolossal. Daraufhin wurde ein grossflächiges Kino-Release abgesagt und der Film wurde vom Studio rasch unter den Teppich gekehrt.

Verdient hat er es nicht. «Birdy» ist ein intensiver Film, der durch das wundervolle Schauspiel seiner beiden Hauptdarsteller getragen wird. Das sahen damals auch die Kritiker so. Genützt hat es nichts.

Trailer:

Video: YouTube/PlasmaKong2

Du hast alle neun Filme geschafft und fühlst dich gerade so:

Bild: Giphy

Etwas müssen wir nun aber doch noch kurz besprechen:

Umfrage

Findest du, dass Nicolas Cage ein schlechter Schauspieler ist?

  • Abstimmen

1,849 Votes zu: Findest du, dass Nicolas Cage ein schlechter Schauspieler ist?

  • 9%Ja.
  • 69%Nein.
  • 21%Diese Frage kann man unmöglich beantworten!

Gibt es noch einen Film von Nicolas Cage, der in dieser Liste fehlt? Ab damit in die Kommentare!

Gehört Nicolas Cage dazu? So viel verdient die bestbezahlte Schauspielerin der Welt

Video: srf

Hier ist er ganz sicher dabei: 40 Promis und ihre Doppelgänger

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Ich bin keine Angeberin. Ich bin gut! Warum Frauen nicht bescheiden sein müssen

8 Leute erzählen, mit welchen dämlichen Sprüchen sie schon angemacht wurden 🙄

«Mein Freund will während der WM keinen Sex mit mir, weil er ‹zu aufgeregt› ist!»

watson-User glauben weniger

Nach 26 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – 7 Dinge, die du wissen musst

Wie viel Netflix glotzt du wirklich? Diese App sagt es dir (bei mir sind es 388 Stunden)

So viele Dates braucht es, bis ein Fuckbuddy zur «ernsthaften» Beziehung wird

Diese 7 Zeichnungen zeigen, wie dein Sporttag wirklich sein wird

Diese 5 Schweizer Gastrobetriebe sind ihrer Zeit voraus

Die besten Rezepte für Salatsaucen – von 6½ Profis

Daran erinnert sich jedes Kind, das auf Schulreise war 

Pssst! Hey, pssst! 8 watsons offenbaren dir hier ihre Spick-Erlebnisse 🤫

«Queer Eye» kommt mit 2. Staffel auf Netflix zurück – wegen diesen 5 Typen freuen wir uns

Influencerin will ihr ungeborenes Kind nicht impfen lassen – und spürt den Hass Instagrams

«Meine Freundin konnte beim Sex nicht zum Orgasmus kommen»

Der erste Trailer von Tim Burtons «Dumbo» ist das Herzigste, was du heute sehen wirst!

Diese 7 Zeichnungen zeigen dir, wie es am Open Air wirklich wird

Schaffst du diese 5 Rätsel ohne Hilfe, darfst du dir einen Pokal ausdrucken!

Mit diesen 13 (recht absurden) «GoT»-Fanartikeln überbrückst du die Wartezeit

Ich war bei der Wahrsagerin: Es sieht scheisse aus!

Mit diesem Trick kannst du deine Lieblingsserie auf Netflix bringen – vielleicht

Diese 22 Wanderungen führen zu einem wunderbaren See (oder Seeli)

präsentiert von

Diese 8 Geschichten beweisen: Karma gibt es wirklich! 😱

Die ausgefallensten Hotelzimmer der Schweiz

Wenn du in diesem Quiz nicht 7 Punkte holst, darfst du die neuen Emojis nicht benutzen!

Der hässlichste Schuh der Welt ist jetzt der allerhässlichste Schuh der Welt 

Wann haben sich eigentlich Ghosting & Co. in unser Arbeitsleben geschlichen?

Einen gemeinsamen Ausflug planen? Kein Problem! Wie dieser Chat-Verlauf beweist

präsentiert von

10 Ferien-Abenteuer, die du dein Leben lang nicht vergessen wirst

präsentiert von

Perioden-Shaming im Ramadan – junge Muslimas haben genug davon

10 Spiele für unterwegs, die jede Schulreise noch spannender machen

Wie du dir einen Städtetrip vorstellst – und wie er wirklich ist

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

49
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
49Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Wallisgirl 12.04.2018 19:13
    Highlight die 2 Ghost Rider filme fehlen auch
    http://www.sonypictures.com/movies/ghostrider/
    2 5 Melden
  • Janis Joplin 12.04.2018 17:05
    Highlight Ich schwör die ersten 3 x hab ich MEMME gelesen. Hihi
    2 0 Melden
  • dop_forever 12.04.2018 15:22
    Highlight Lord of war
    Time to kill (kennt fast niemand, ist aber absolut genial)
    The rock

    Wie kann man diese Filme auslassen?
    2 0 Melden
  • DonSaiya 12.04.2018 11:23
    Highlight Noch ein Fun Fact zu Nic. Er war sogar auf einem Schulbuch.
    Eine Szene aus dem Film "Arizona Junior" war auf dem Titelblatt eines Biologiebuchs in Serbien :-)

    http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2011/11/26/article-0-0EF280A600000578-423_468x583.jpg
    3 1 Melden
  • MeinSenf 12.04.2018 09:24
    Highlight Eigentlich ist Nicolas Cage ein echt guter Schauspieler. Aber in Kombination mit dem Produzenten Jerry Bruckheimer kommt oftmals solcher Mist raus...
    10 0 Melden
  • MeinSenf 12.04.2018 09:23
    Highlight Definitiv Lord of War
    17 0 Melden
  • sodacracker 12.04.2018 08:06
    Highlight The Weather Man
    4 0 Melden
  • Toerpe Zwerg 12.04.2018 06:44
    Highlight Man merkt schon, dass hier ein mehrheitlich jüngeres Publikum unterwegs ist. Conair?

    Wild at Heart - der einzige Cage Film, den man wirklich gesehen haben muss.

    16 5 Melden
  • Jürg Müller 12.04.2018 05:42
    Highlight Schon viele haben es gesagt, trotzdem, nochmals: CONAIR.
    16 0 Melden
  • Micha Schläpfer 12.04.2018 01:23
    Highlight bringing out the dead - Nächte der Errinnerung, und 8mm
    17 0 Melden
  • wild cowboy 12.04.2018 01:00
    Highlight 8mm
    26 0 Melden
  • Fumia Canenero 12.04.2018 00:29
    Highlight "Kiss of Death" wurde noch nicht genannt. Gerne gucke ich auch immer wieder einige Szenen aus "Wicker Man", der Film ist grauenhaft und Cages' Darstellung derart over-the-top, dass ich immer wieder Tränen lachen muss.
    8 0 Melden
  • Robi14 11.04.2018 23:43
    Highlight wild at heart!!!
    12 0 Melden
  • fischolg 11.04.2018 22:53
    Highlight Ich habe viele seiner Filme gesehen. Alle waren ganz toll, besonders geblieben ist mir allerdings face/off. Er spielt die Rolle von Travolta 1 zu 1 nach, es ist so unglaublich überzeugend! Echt Top Leistung!
    18 0 Melden
  • Picker 11.04.2018 22:34
    Highlight Dass Wild at Heart fehlt, ist fast unverzeilich ;)

    Mier gefielen auch andere bereits kommentierte Filme wie Lord of War, ConAir, the Rock, 8mm etc.
    10 0 Melden
  • schnoogg 11.04.2018 22:23
    Highlight Matchstick Men
    13 0 Melden
  • Olmabrotwurst 11.04.2018 22:23
    Highlight Ist halt Neffe von Francis Ford Coppola ( regisseur apokalypse now)
    10 6 Melden
    • Olmabrotwurst 11.04.2018 22:48
      Highlight Wer Blitzt sollte googeln und rausfinde n das nicolas cage nur sein künstlername ist^^
      9 10 Melden
    • MeinSenf 12.04.2018 09:26
      Highlight Und weisst du, warum er sich diesen Namen zugelegt hat? Er wollte sich ohne die Meriten von Coppola beweisen...
      8 0 Melden
    • Darth Unicorn 12.04.2018 09:32
      Highlight https://www.ranker.com/list/wtf-nicolas-cage-stories/mel-judson

      Nachdem ich "What even is Nick Cage" gegoogelt habe.. es geht mir ein wenig wie Abed von Community
      2 0 Melden
    • Pascal Scherrer 12.04.2018 09:45
      Highlight @MeinSenf: Ich glaube, er hat es in erster Linie getan, um nicht ständig mit seinem berühmten Verwandten verglichen zu werden.

      Weil ein bisschen Hilfe nahm er zu Beginn seiner Karriere von F. F. Coppola dann doch an, um an bessere Rollen zu kommen.

      Und das F. F. Coppola ihn in den 80ern gleich in drei seiner Filme besetzte, hat seiner Karriere sicher auch nicht geschadet. ;)

      Seine Leistung als Schauspieler mindert das aber nicht im Geringsten.
      8 0 Melden
  • Pasch 11.04.2018 21:31
    Highlight Der Moment wenn du einen ehm. RUAG Mitarbeiter fragst, na kennst Lord of War?
    Und er so... Nein!
    44 3 Melden
  • So en Ueli 11.04.2018 21:10
    Highlight The Rock
    Con Air
    Gone in 60 Seconds
    Lord of War
    Kick Ass
    Knowing
    Windtalkers

    33 2 Melden
  • mr.mot 11.04.2018 21:06
    Highlight Matchstick Men (Tricks) von Ridley Scott
    14 0 Melden
  • Freshmeat 11.04.2018 21:06
    Highlight Tricks... m.M. der einzige jüngere Film in dem sich Cage mal anstrengen musste.
    14 0 Melden
  • mr.mot 11.04.2018 21:01
    Highlight Lord of War
    24 0 Melden
  • Easypeasy 11.04.2018 21:00
    Highlight Con air
    10 1 Melden
  • Kimbolone 11.04.2018 20:58
    Highlight Con Air
    36 6 Melden
  • Westentasche 11.04.2018 20:57
    Highlight Conair
    20 6 Melden
  • Marcel Spirig 11.04.2018 20:57
    Highlight Rumble fish
    5 1 Melden
  • rundumeli 11.04.2018 20:57
    Highlight hmmm ... leavinglasvegas-schnauze nervt zwar immer noch ... aber birdy ... danke für ausgraben ... great !

    und wenn wir schon dabei sind ... auch tom cruise hatte seine guten momente in einem sehr sehr guten film :

    10 0 Melden
    • Platonismo 11.04.2018 21:51
      Highlight Tom Cruise hatte seinen besten Moment in Tropic Thunder 😉
      36 3 Melden
  • Alig8or 11.04.2018 20:55
    Highlight The rock
    105 7 Melden
  • thefred 11.04.2018 20:54
    Highlight Con Air
    18 5 Melden
  • Coppoletti 11.04.2018 20:49
    Highlight Fehlende Filme: Lord of War, Bringing Out the Dead, Wild at Heart
    140 1 Melden
    • Pladimir Wutin 12.04.2018 00:46
      Highlight Stimmt, wobei in lord of War definitiv Jared Leto der überzeugendste Schauspieler ist!
      0 4 Melden
    • derEchteElch 12.04.2018 07:23
      Highlight @Wutin: Naaaaaaaaaaaja.. not really 🤨 aber er spielte seine Rolle gut
      4 0 Melden
  • AlexKaah 11.04.2018 20:47
    Highlight WILD AT HEART, von David Lynch mit Nicolas Cage. Grandioser Roadmovie aus den 90gern.
    28 0 Melden
  • Don Manolo 11.04.2018 20:46
    Highlight Con air
    13 6 Melden
  • Coppoletti 11.04.2018 20:46
    Highlight Der Film No. 2 heisst glaubs Adaptation. (Mit Punkt), nicht Adaption (KS-Modus aus)...
    7 0 Melden
    • Pascal Scherrer 11.04.2018 21:03
      Highlight Stimmt, da ist mir ein Fehler unterlaufen – zumindest im englischen Titel. Auf Deutsch stimmt er so. :)
      5 3 Melden
  • TanookiStormtrooper 11.04.2018 20:44
    Highlight Bringing Out the Dead

    Martin Scorsese
    Ving Rhames
    John Goodman

    Mehr muss man nicht sagen.
    15 0 Melden
  • derEchteElch 11.04.2018 20:43
    Highlight - Con Air

    Aber besonders wichtig:
    - Spiel auf Zeit (Snake Eyes)
    - Nur noch 60 Sekunden (Gone in 60 Sec)

    Und vor allem das hier:
    - Lord of War

    Nicolas Cage ist meiner Meinung nach einer der besten Schauspieler überhaupt. Wenn ich weiss das er mitspielt, dann wird es immer ein guter Filmabend.
    103 22 Melden
    • sambeat 11.04.2018 22:06
      Highlight Nana, lieber Elch, nur nicht gleich übertreiben... Ich würde Dir beipflichten, jedoch beim letzten Absatz hats mich geschüttelt! Cage hat in der letzten Zeit nicht sehr viel Glück bei der Wahl seiner Rollen gehabt. Das wird wohl auch daran liegen, dass er sich in finanzieller Not befand oder noch immer befindet (Steuerzeugs glaube ich), da musste er eben nehmen, was kam. Aber es gibt definitiv viele stärkere Schauspieler als ihn. Jemand, der so viele Filme und Serien kennt wie Du (hast Du selber verraten) sollte das eigentlich wissen 😉
      19 2 Melden
    • derEchteElch 11.04.2018 23:47
      Highlight Sambeat, du musst richtig lesen;

      Ich schrieb: "Wenn ich weiss das er mitspielt, dann wird es immer ein guter Filmabend."

      und NICHT: "Wenn ich weiss das er mitspielt, dann wird es immer ein sehr guter Film."

      der Filmabend ist ein persönliches Empfinden von mir und eine Wertung des Abends/Tages an sich, nicht des Filmes den ich schaue..
      8 10 Melden
  • Tob Amb 11.04.2018 20:35
    Highlight Nur noch 60 Sekunden, Next, 8mm, Gost Raider, Lord of War.....
    20 5 Melden
  • glointhegreat 11.04.2018 20:29
    Highlight Con air
    21 7 Melden
  • zijasa van zijasensen 11.04.2018 20:25
    Highlight Conair
    20 7 Melden
  • Gummihans 11.04.2018 20:20
    Highlight Conair
    20 7 Melden

Der erste Trailer von Tim Burtons «Dumbo» ist das Herzigste, was du heute sehen wirst!

Der kleine Elefant Dumbo kehrt zurück. Am Mittwoch hat Disney den ersten Trailer zur Verfilmung des Kinder-Klassikers veröffentlicht.

Regie führt Tim Burton, der sich im bunten Fantasy-Segment bestens auskennt: Von ihm stammen etwa auch «Alice im Wunderland» (2010), eine «Batman»-Verfilmung (1989) oder «Sweeney Todd» (2007).

Am 4. April 2019 soll der Film in die amerikanischen Kinos kommen. Der gerade mal 80 Sekunden lange erste Clip des Films sorgte bei grossen und kleinen Fans des Elefanten aber …

Artikel lesen