Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
This photo provided by Twentieth Century Fox Home Entertainment shows, Peter Mayhew as Chewbacca, left, and Harrison Ford as Hans Solo in the original 1977

Das Schmuggler-Duo Chewbacca (links) und Han Solo in «Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung».  Bild: AP/Twentieth Century Fox Home Entertainment

Rate mal, wie viel Han Solos Laserpistole auf einer Auktion eingebracht hat



«Star Wars»-Artikel sind für jeden richtigen Fan ein Muss. Billig sind sie jedoch zumeist nicht. Bereits kleinere Artikel zu den aktuellen Filmen oder die Lego-Kollektionen kosten schnell mal 200 oder 300 Franken. 

Wo aber liegt die Schmerzgrenze, wenn es sich um Han Solos originale Laserpistole aus «Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter» aus dem Jahr 1983 handelt?

This photo provided by Julien's Auctions shows character Han Solo's BlasTech DL-44 blaster from the Star Wars trilogy film

Das ist das gute Stück: Han Solos Lasterpistole aus dem Jahr 1983 «BlasTech DL-44». Bild: AP/Julien's Auctions

Genau dieses Artefakt wurde in Las Vegas an einer Auktion für – halt dich fest – 550'000 US-Dollar versteigert, wie Reuters berichtet. Beim Käufer handelt es sich um «Ripley’s Believe It Or Not!». Von der amerikanischen Marke gibt es neben Zeitungscartoons, Comics und einer Fernsehserie auch Museen. 

Die Waffe stammte aus der Sammlung des amerikanischen Artdirectors James L. Schoppe. Dass «Star Wars»-Artefakte noch teurer sein können, hat sich in der Vergangenheit gezeigt. Der Droide «R2-D2» wurde für sagenhafte 2,7 Millionen US Dollar verkauft. (vom)

Film “Star Wars” character R2-D2 wears a black bow tie with gold wedding bands for the wedding of a couple of Australian Star Wars fans getting married at the forecourt of Hollywood's TCL Chinese Theater IMAX in Los Angeles on Thursday, Dec. 17, 2015. (AP Photo/Damian Dovarganes)

Der Droide R2-D2 wurde für stolze 2,7 Millionen US-Dollar versteigert. Bild: AP/AP

«Star-Wars»-Gründer legt Grundstein

abspielen

Video: srf

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

600 Folgen reichen noch nicht: «Die Simpsons» wird um zwei Staffeln verlängert

Link zum Artikel

Das kommt dabei heraus, wenn Kinder einen Schweizer Hollywood-Veteranen mit Fragen löchern

Link zum Artikel

Die Rassismus-Kontroverse um Liam Neeson hat Folgen

Link zum Artikel

Faszination statt Furcht:  Warum Menschen Serienmördern verfallen

Link zum Artikel

«Drachenzähmen leicht gemacht 3» ist besser als gedacht – aber nichts für kleine Kinder

Link zum Artikel

Fans finden Serienkiller aus Netflix-Doku sexy – jetzt warnt der Streaming-Dienst

Link zum Artikel

Das waren die lustigsten Werbe-Clips und die besten Trailer des Super Bowls 2019

Link zum Artikel

5 epische Filme, die beinahe durch dumme Entscheide ruiniert wurden

Link zum Artikel

9 Gründe, warum «Der Pass» die vielleicht beste Serie aller Zeiten ist

Link zum Artikel

Sex, Blut und Romantik – 10 Filme und Serien, die du in der Schweiz neu streamen kannst

Link zum Artikel

«You»: Joes neue Flamme wurde gecastet – und du kennst sie von Netflix

Link zum Artikel

«Ted Bundy Tapes» auf Netflix: Wer war der erste Serienmörder mit Groupies?

Link zum Artikel

Hilfe, meine Mutter ist sexwissend! Der charmante neue Netflix-Hit «Sex Education»

Link zum Artikel

Basmania! Für die richtige Rolle würde Joel sogar Beerdigungen verpassen

Link zum Artikel

Hat Michael Jackson doch Kinder missbraucht? Neue Doku schockiert die Zuschauer

Link zum Artikel

Hamburg, Köln oder Wien? Welcher «Tatort» bist du?

Link zum Artikel

Die Cast-Liste zum «Breaking-Bad»-Film ist veröffentlicht – und Fans werden sich freuen

Link zum Artikel

«Suits» steht vor dem Aus – letzte Staffel angekündigt

Link zum Artikel

Böse Katholiken gegen herzige Protestanten – und mittendrin der Langweiler Zwingli

Link zum Artikel

Seine Opfer waren 13 Jahre alt – die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Regisseur Bryan Singer

Link zum Artikel

Dieser Liebesfilm zerreisst euch das Herz – und soll seine Oscars kriegen

Link zum Artikel

«Bestatter»-Fabio über sehr morbide Details, den grossen Mike und süsse Aargauer

Link zum Artikel

3 Queens und 2 «Bitches» fighten hart: 1 Oscar dürfte schon klar sein

Link zum Artikel

Künstler verwandelt Figuren aus Horrorfilmen in süsse Tiercomics – erkennst du alle?

Link zum Artikel

4 filmreife Storys, die sich NICHT Hollywood ausgedacht hat

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Millionenklage! «Black Mirror»-Film könnte für Netflix ganz schön teuer werden

Link zum Artikel

Wenn der Stiefvater zur «Massage» bittet: Hollywoodstar Sally Field über ihr Leben

Link zum Artikel

Die neue «Game of Thrones»-Serie nimmt Formen an – diese 10 Stars sind dabei

Link zum Artikel

Als die US-Serie «Holocaust» Deutschland veränderte 

Link zum Artikel

Flirt mit Verfallsdatum – diese Dating-App ist so gruselig wie ihr «Black Mirror»-Vorbild

Link zum Artikel

Eine Lehrerin wagt mit ihrer Klasse ein Sozialexperiment – das Ergebnis ist beängstigend

Link zum Artikel

HBO verrät dir (und Roger Federer und allen anderen) deinen «Sopranos»-Mafia-Nickname

Link zum Artikel

«The Uncivil War»: Ein Dokudrama erzählt die wahre Geschichte des Brexit

Link zum Artikel

«Inception», «Skyfall» & Co.: Dieses Paar stellt Filmszenen nach – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Diese 50 SRF-Sendungen haben in den letzten 6 Jahren am meisten Menschen gesehen

Link zum Artikel

Happy Birthday «Tim und Struppi»! 9 Fakten zum 90-jährigen Jubiläum

Link zum Artikel

Voll der süsse... Mörder?! – 11 Gedanken zu Netflix' «You – Du wirst mich lieben»

Link zum Artikel

«Green Book» und «Bohemian Rhapsody» räumen bei Golden Globes ab

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hat Michael Jackson doch Kinder missbraucht? Neue Doku schockiert die Zuschauer

In den USA ist am letzten Freitag am Sundance Film Festival eine Dokumentation über Michael Jackson angelaufen, die bei den Zuschauern für Entsetzen gesorgt haben soll. In der vierstündigen Doku «Leaving Neverland» erzählen zwei mutmassliche Missbrauchsopfer, wie sie im Kindesalter vom King of Pop missbraucht worden seien.

Die Doku soll dabei so verstörend sein, dass der Leiter des Festivals vor dem Start des Films ausdrücklich vor dessen Inhalt gewarnt hat. Ausserdem wurden in der Lobby …

Artikel lesen
Link zum Artikel