Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 Horrorfilm-Figuren und wie ihre Schauspieler aussehen

Elisabeth Kochan / watson.de



Gruseln tut gut. Leute, mal ganz im Ernst: Ein bisschen Gänsehaut hier und da ist gesund. Kalter Schweiss, rasender Puls, Albträume ... sowas bringt den Kreislauf doch erst richtig in Schwung. Und dabei kannst du trotzdem auf deinem eigenen Sofa chillen – mit dem richtigen Horrorfilm. 

Das Gefühl kennst du. Kreisch!

KreischKreisch

Bild: Giphy

Heutzutage kann Hollywood mithilfe von Computeranimationen unsere furchtbarsten Vorstellungen in Quasi-Realität verwandeln. Manchmal ist dabei aber gar nicht so viel technische Zauberei nötig, denn so mancher Schauspieler ist von Natur aus schon ziemlich, äh, gruselig. Wir haben uns mal neun Horrorfilm-Charaktere mit besonderem Gänsehaut-Potenzial rausgesucht – und zeigen euch, wie die fernab des Filmsets aussehen...

Valak aus «The Nun» (2018) und «Conjuring 2» (2016)

bilder: warner bros/shutterstock

Die Rolle der dämonischen Nonne Valak wird von Bonnie Aarons verkörpert – der früher gesagt wurde, sie könne sich aufgrund ihres Aussehens, insbesondere ihrer Nase, die Schauspielkarriere aus dem Kopf schlagen. Ohne die Nase wäre Valak aber wohl nur halb so creepy.

Predator aus «Predator» (1987)

bilder: 20th Century fox/wikipedia

In den ersten beiden Filmen der «Predator»-Reihe schlüpfte der 2.20 Meter grosse Kevin Peter Hall in die Rolle des Ausserirdischen. Tragisch: Bei einer Bluttransfusion zog sich der Schauspieler HIV zu und starb 1991, nur wenige Monate später, an einer Lungenentzündung, weil sein Körper aufgrund des Virus geschwächt war.

Mama aus «Mama» (2013)

bilder: universal pictures/epa/efe

Hello, Computergrafik! Oh... nein, doch nicht... – Natürlich kommt auch dieser Horror-Schocker nicht ganz ohne CGI aus, aber Javier Botets lange Gliedmassen, Finger und Dehnbarkeit sind echt. Der zwei Meter grosse Spanier leidet am Marfan-Syndrom, das für sein ungewöhnliches Aussehen verantwortlich ist und das er, anstatt sich zu verstecken, lieber nutzt, um Rollen wie diesen eine Glaubhaftigkeit zu verleihen, die niemandem sonst möglich wäre. Er spielt übrigens auch die Titelrolle in «Slender Man» (2018).

Smiley aus «Smiley» (2012)

bilder: level 10 films/shutterstock

Zwar schnitt der Film sowohl bei Kritikern als auch Kinobesuchern nicht allzu gut ab – diese Fratze vergisst man aber nie wieder. Okay, den Schauspieler dahinter erkennt man nicht auf den ersten Blick, aber Michael Traynor kennt ihr vielleicht aus «The Walking Dead».

Samara aus «Ring» (2002)

bilder: shutterstock/united international pictures

Ein Film, der uns alle Angst vor Videokassetten machte (was ist denn das?!). Die gar nicht so süsse Samara, die darin mit der epischen Langhaarfrisur aus dem Fernseher kletterte, wurde von Daveigh Chase gespielt – die damals erst zwölf Jahre alt war. 

Pennywise aus «Es» (2017)

bilder: warner bros/shutterstock

Der Schwede Bill Skarsgård schlüpfte in die Rolle des Stephen-King-Kult-Clowns Pennywise – und machte seine Sache gruselig gut, fanden auch die Kritiker. 2019 geht's im zweiten Teil weiter.

Freddy Krueger aus «Nightmare on Elm Street» (1984 – heute)

bilder: senator filmverleih/shutterstock

Robert Englund war fleissig: Insgesamt achtmal mimte er den Kindermörder Freddy Krueger; nur im 2010er-Remake des Originals war er nicht dabei. Sogar seine Memoiren nannte er «Hollywood Monster: A Walk Down Elm Street with the Man of Your Dreams».

Jigsaw aus «Saw» (2004)

bilder: studiocanal/shutterstock

Ein weiterer Serienmörder – hehe, Wortspiel! Tobin Bell schlüpfte ganze acht Male in die Rolle des Psychospielefans Jigsaw alias John Kramer.

Michael Myers aus «Halloween» (1978)

bilder: warner-columbia/imgur

Zwar ist er nie besonders gut zu erkennen – schliesslich trägt er stets eine Maske und schweigt konsequent –, aber hinter der gruseligen Fassade verbirgt sich, zumindest im ersten Teil der Reihe, ein Schauspieler namens Nick Castle. Der mimte den Killer 1978 und kehrt jetzt, nachdem die epische Rolle des Michael Myers zwischendurch von sechs anderen gespielt worden war, endlich wieder zurück – in der alternativen Fortsetzung zum 1. Teil, «Halloween» (ab 25. Oktober 2018).

Welcher der Charaktere (oder Schauspieler) lässt euch am meisten die Haare zu Berge stehen? 😱

Auch etwas Horror: Dieser Instagram-Account kreiert Albträume – indem er Trump und die Queen mixt

Für manche Horror, aber: Diese Babyspinnen sind wirklich niedlich:

Play Icon

Video: watson

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Facebook macht Netflix Konkurrenz – 7 Dinge, die du darüber wissen musst

Link to Article

7 grossartige Serien, die absolut enttäuschend endeten

Link to Article

Alle lieben Netflix – doch wird der Streaming-Gigant nun Opfer des eigenen Erfolges?

Link to Article

Wie HBO Schauspielern Sexszenen erleichtern will

Link to Article

Und wieder sind die Leute sauer auf Netflix. Dieses Mal wegen einer Terror-Doku-Serie

Link to Article

Der komplett irre Irrsinn namens Religion

Link to Article

Hilda oder Salem? Welcher «Sabrina – total verhext!»-Charakter steckt in dir?

Link to Article

Düstere neue Welt: Ein Video aus China lässt die Serie «Black Mirror» Realität werden

Link to Article

Diese 10 Serien und Filme kannst du neu in der Schweiz streamen

Link to Article

Mit diesen 15 Filmtipps bist du für die kalten Tage gewappnet

Link to Article

Comic-Zeichner malt seine Lieblingshelden noch mal – als Schwarze

Link to Article

In welchen Filmen haben diese Hollywood-Stars NICHT mitgespielt?

Link to Article

«Tom und Jerry» kommen ins Kino – und die Fans so: «Nein, nein, nein, nein, nein!»

Link to Article

Was macht den harten Mann so zart? Die Geheimnisse hinter «Wolkenbruch»

Link to Article

Michael Moore gegen Donald Trump – hat es der Filmemacher diesmal übertrieben?

Link to Article

Diese 11 gelöschten Film-Szenen hätten wir gerne auf der Leinwand gesehen

Link to Article

13 Handlungslücken in «Star Wars», die zerstörerischer sind als der Todesstern

Link to Article

Das sind 10 der berühmtesten (und schönsten) Kuss-Szenen der Filmgeschichte

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

«Sabrina – total verhext»: Der erste Trailer zum Reboot ist nichts für schwache Nerven

Link to Article

Liebe zwischen den Klassen? Gibt's in Indien nur in Pornos

Link to Article

Danach willst du kotzen: So ist es auf der dunkelsten Seite des Planeten Internet

Link to Article

11 Filme und Serien, die du ab sofort neu in der Schweiz streamen kannst

Link to Article

7 Netflix-Serien, die so schlecht sind, dass sie wieder... – nein, sie sind nur schlecht

Link to Article

The Good, the Schweizer and the Gaga: 7 ZFF-Filme, superkurz und subjektiv seziert

Link to Article

Von «Iron Sky» bis «Fikkefuchs» – 8 Filme, die dank Crowdfunding möglich wurden

Link to Article

Meiers Celebrity-Guide fürs ZFF macht dick und dumm!

Link to Article

9 Horrorfilm-Figuren und wie ihre Schauspieler aussehen

Link to Article

«Maniac» ist etwas vom Verrücktesten, seit es Netflix gibt

Link to Article

Eine neue «GoT»-Serie kommt! 7 Dinge, die du darüber wissen musst

Link to Article

Disney-Chef spricht erstmals über den «Star Wars»-Fail und kündigt Konsequenzen an

Link to Article

Dieser Filzhut war jemandem 443'000 Euro wert

Link to Article

«Space Jam» kommt zurück – rate mal, wer in Michael Jordans Fussstapfen tritt …

Link to Article

Die Netflix-Originals aus Nollywood kommen! Ja, du hast richtig gelesen: Nollywood

Link to Article

Sünde, Sex und Superlativen: Die Serie «Babylon Berlin» rollt Richtung Welterfolg

Link to Article

«Faszinierend»: Forscher entdecken Heimatplanet von «Mr. Spock» 

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

23
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • c_meier 26.09.2018 00:28
    Highlight Highlight da neue Maskottchen der Flyers in der NHL vergisst man auch nicht so schnell...

    sucht mal nach Gritty nhl 😂😉
    12 0 Melden
  • Die Redaktion 25.09.2018 23:43
    Highlight Highlight ?
    User Image
    3 0 Melden
  • Ziasper 25.09.2018 22:37
    Highlight Highlight #8 ist nicht Jigsaw, sondern nur eine Puppe.
    16 0 Melden
  • JtotheP 25.09.2018 22:29
    Highlight Highlight der typ der „kevin allein zuhause“ gespielt hat ...
    5 1 Melden
  • Closer 25.09.2018 22:04
    Highlight Highlight WTF! Wo bleibt Jason Vorhees aus Friday the 13th. Schauspieler Kane Hodder.🔪🔪
    1 1 Melden
  • Skeletor82 25.09.2018 21:40
    Highlight Highlight Wie kann da Jason aus „Freitag der 13.“ fehlen?
    2 1 Melden
  • Fumia Canenero 25.09.2018 21:38
    Highlight Highlight Von den erwähnten, hat mich eigentlich noch nie einer gegruselt. Vor vielen Jahren war es mal Doug Bradley als Pinhead aus Hellraiser:
    Play Icon

    Auch heute noch eklig finde ich Leatherface (Gunnar Hansen) aus "Blutgericht in Texas"[img]https://i.imgur.com/XEa0wkz.jpg[/img].

    Wirklich die Haare zu Berge stehe, lässt mir eigentlich nur der Typ mit der orangenen Maske und dem toten Frettchen auf dem Kopf, den man fast jeden Tag in den Medien sieht.
    9 2 Melden
    • Gähn 26.09.2018 08:33
      Highlight Highlight Ein wirklich guter Beitrag.
      Nur der letzte Teil hat mir jetzt Bauchschmerzen beschert.
      Vor lauter lachen. 😂
      Aber es stimmt, Doug Bradley war als Pinhead echt gut. Es läuft mir heute noch kalt den Rücken hinunter, wenn ich mir die Filme ansehe.
      Aber ohne den Autor Clive Barker, wäre die Welt der düsteren Fantasie viel lehrer.
      3 0 Melden
  • Janis Joplin 25.09.2018 21:28
    Highlight Highlight Öhm, derjenige aus dem Texas Chainsaw Massacre fehlt noch....
    13 0 Melden
  • fabsli 25.09.2018 20:40
    Highlight Highlight Durfte Daveigh Chase den Film schauen, in dem sie mitspielte? The Ring ist ja ab 16.
    33 1 Melden
    • Bartli303 26.09.2018 06:22
      Highlight Highlight In amerika? Aber sicher doch
      2 4 Melden
  • DerRaucher 25.09.2018 20:13
    Highlight Highlight Robert Englund mein absoluter Favorit. Mochte den auch in anderen Filmen sehr. Wie immer hatte das Remake von a nightmare on elm street nicht ansatzweise den Charme wie die alten Filme mit Englund.
    23 1 Melden
    • MitchMossad 25.09.2018 21:31
      Highlight Highlight Fand ich auch! NoES geht nicht ohne Robert Englund!
      4 0 Melden
    • Gähn 26.09.2018 08:37
      Highlight Highlight Tatsache.
      Robert Englund war und ist der einzig wahre Darsteller von Freddy Krüger.
      Mir gefiel er ganz besonders in Freddy's New Nightmare, in welchem er neben Freddy Krüger auch sich selbst spielt.
      Er ist ein wirklich grossartiger und äusserst sympathischer Schauspieler. Zumindest nach meinen empfinden. 😎
      4 0 Melden
    • thomz 26.09.2018 13:53
      Highlight Highlight Nightmare war mein allererster Horrofilm. Eltern weg, älterer Burder und ich alleine zu Hause, draussen dunkel, Glotze an. Ich konnte wochenlang nur sehr, sehr schlecht schlafen ;)
      3 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Moopsen 25.09.2018 19:33
    Highlight Highlight Michael Myers' Maske war übrigens eine weiss bemalte Latexmaske von William Shatner bzw. Captain Kirk.
    14 0 Melden
    • Fumia Canenero 25.09.2018 21:26
      Highlight Highlight Faszinierend!
      7 0 Melden
  • achsoooooo 25.09.2018 19:28
    Highlight Highlight Ich finde, Bonnie hat was. Trotz - oder vielleicht sogar gleich wegen - ihrer Nase. Wenn sie lächelt, sieht sie richtig sympathisch aus. Ich mag ihre Augen und die Wangengrübchen.
    User Image
    40 24 Melden
  • Bene86 25.09.2018 19:26
    Highlight Highlight Sorry, aber von diesen Figuren kommt für mich keine an den Kinderfressenden "Pale Man" aus Pans Labyrinth ran.

    Mein persönlicher Albtraum.
    18 1 Melden
    • thedario1111 25.09.2018 22:48
      Highlight Highlight Oh ja, der ist schon gruselig. Guilmero del Toro ist ein super Regisseur.
      7 1 Melden
  • Luca Sieber 25.09.2018 19:23
    Highlight Highlight #8 Das weiss man doch, wenn man die Filme gesehen hat. Er steckt ja nicht in der Puppe auf dem Dreirad.
    19 0 Melden
  • KING FELIX 25.09.2018 19:01
    Highlight Highlight Dieser creepy alte mann der singt “god is in his holy tempel“
    User Image
    11 0 Melden

Warum mir beim Dokfilm «Expedition Happiness» leider ein bisschen schlecht wurde

Meine Kollegin und ich haben gestern einen gravierenden Fehler begangen. Nein, wir waren nicht bis vier Uhr saufen, obwohl wir um sieben aufstehen und raus mit dem Hund müssen – sondern brav zuhause. Auf der Couch, wo wir die Doku «Expedition Happiness» auf Netflix angefangen haben – und aus dem Staunen über den deutschen Durchschnittstraum gar nicht mehr rausgekommen sind.  

Schon die ersten fünf Minuten brachten uns in Wallungen. Da sitzen zwei privilegierte Anfang-Zwanziger – Felix …

Artikel lesen
Link to Article