Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der 33-jährige Schauspieler Robert Pattinson soll der neue Darsteller von

Grosse Rolle: Schauspieler Robert Pattinson spielt «Batman». Bild: EPA POOL

Vom Vampir zum Fledermaus-Mann – Twilight-Star Robert Pattinson soll neuer «Batman» werden



Vom Vampir zum Fledermausmann: Der britische Schauspieler Robert Pattinson wird US-Medienberichten zufolge der neue «Batman»-Darsteller. Das Studio Warner Bros. habe den Deal mit dem «Twilight»-Star am Freitag (Ortszeit) bestätigt.

Dies berichtete das gewöhnlich gut unterrichtete Branchenblatt «Variety» am Freitag. Der geplante «Batman»-Film von Regisseur Matt Reeves («Planet der Affen») soll im Sommer 2021 in die Kinos kommen und die Jugendgeschichte des Superhelden erzählen. Ein Termin für den Drehstart ist laut «Variety» noch nicht bekannt.

Warner Bros. hatte Reeves bereits 2017 als nächsten «Batman»- Regisseur benannt. Damals war noch Ben Affleck als Hauptdarsteller an Bord, der den Superhelden mit dem legendären Fledermaus-Symbol auf der Brust unter anderem in «Batman v Superman: Dawn of Justice» (2016) und in «Justice League» (2017) verkörpert hatte.

Pattinson wurde als Vampir Edward Cullen in der «Twilight»-Saga berühmt. Derzeit ist er in dem düsteren Science-Fiction-Drama «High Life» in der Rolle eines Häftlings bei einer gefährlichen Weltall-Mission in den Kinos zu sehen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

21 erschreckend realistische Versionen unserer Lieblings-Trickfilmfiguren

Batman-Symbol zu Ehren von Adam West

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Der müde Joe 01.06.2019 15:17
    Highlight Highlight Haben die Regisseure wirklich keine neuen Ideen mehr?! Seit 2010 wird alles nur noch ausgelutscht.

    Wie wär’s mal mit neuen Actionhelden oder Abenteurern?

    Wenigstens wird Jack Reacher angeblich zur Serie gemacht (ohne den abgebrochenen Doppelmeter 😜). Da bin ich sehr gespannt!😃
  • Kong 01.06.2019 10:27
    Highlight Highlight Die 3 Teile mit Christian Bale waren top und haben alle Fragen beantwortet. Abschliessend und düster, wie es sein muss. In der Tradition von "The Dark Knight Returns" von Frank Miller (Comic kann ich empfehlen!!).
  • TanookiStormtrooper 01.06.2019 10:24
    Highlight Highlight Das wird wohl ähnlich gut wie George Clooney damals. Dann doch lieber Ben Affleck...
  • Avenarius 01.06.2019 10:23
    Highlight Highlight Wie wäre es mit einem richtigen Mann ??
    Jason Stratham, Mads Mikkelsen, Robert Downey Jr., Clive Owen, usw.
    • Sandro Lightwood 02.06.2019 12:51
      Highlight Highlight Robert Downey Jr. hätte ja nun wieder mehr Zeit... 😉
  • Achilles 01.06.2019 10:07
    Highlight Highlight 🤢🤢 noooo
  • w'ever 01.06.2019 07:44
    Highlight Highlight solange kristen stewart nicht dabei ist, wird alles gut
  • urs3 01.06.2019 07:28
    Highlight Highlight Falsch, Pattinson wurde als Zauberlehrling Cedric Diggory berühmt. Der gewann sogar das Trimagische Turnier.
  • Vord Lader 01.06.2019 07:10
    Highlight Highlight Von Michael Keaton oder Christian Bale zu Rober Pattinson? Okay...
  • Unicron 01.06.2019 07:06
    Highlight Highlight Ach bitte, nicht schon wieder eine Origin Story... Jeder weiss wer Batman ist und warum er tut was er tut.
    • Remo Robbiani 01.06.2019 08:36
      Highlight Highlight Ist doch toll zum 4ten mal zu sehen wie Bruce Waynes Eltern ermordet werden. Ich finde alleine diese Szene hätte einen 4 stündigen Film gerechtfertigt. *ironie off

Nach Marvel und «Star Wars»: Das soll Disneys nächstes grosses Filmuniversum werden

Disney soll angeblich an einem neuen Filmuniversum arbeiten. Die Vorlage: einer der populärsten Mangas der letzten 30 Jahre. Doch die Fans sind gebrannte Kinder und entsprechend skeptisch.

Fans werden es schon anhand des Teaserbildes erkannt haben. Die Rede ist von «Dragon Ball». Und falls ihr jetzt verzweifelt nach einem Hinweis auf Satire sucht: Den gibt es nicht. Tatsächlich soll Disney laut Gerüchten grosse Pläne mit Son Goku und Co. haben.

Für alle, die jetzt nur Bahnhof verstehen, aber trotzdem neugierig geworden sind: «Dragon Ball» ist ein Manga, der erstmals 1984 veröffentlicht wurde. Bis 1995 erschienen über 8000 Seiten, die später in 42 ziemlich dicken Bänden …

Artikel lesen
Link zum Artikel