Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Simpsons Filmfehler

Hier steckt ein Fehler. Findest du ihn? Bild: Youtube

«Simpsons»-Produzent bemerkt Fehler nach 23 Jahren – siehst du ihn auch?

07.09.18, 18:41


Die «Simpsons» sind ein Dauerbrenner – mittlerweile gibt es schon 29 Staffeln der Kultserie. Kein Wunder, dass es da mal zu einem Fehler kommen kann. Ausgerechnet «Simpsons»-Produzent Matt Selman hat jetzt eine ziemlich dicke Chronologie-Panne in einer alten Episode entdeckt. 

Die Folge «And Maggie Makes Three» aus Staffel 6 lief 1995 – das war vor 23 Jahren. In der Episode geht es in einem Rückblick um Maggies Geburt; dabei ist die schwangere Marge zu sehen, die auf dem Sofa sitzt und Homer beibringt, dass sie schwanger ist. Die Folge ist hier zu sehen – findest du den Fehler?

«The Simpsons And Maggie Makes Three Part 07.» Video: YouTube/The Simpsons Videos

spoiler alert

Wie Selman selber per Twitter verbreitete: Hinter Marge hängt ein gerahmtes Foto der noch gar nicht geborenen Maggie an der Wand. 

«Maggie ist auf dem Foto an der Wand hinter Marge, die Homer gerade sagt, dass sie mit Maggie schwanger ist.»

Umfrage

Hast du den Fehler gesehen?

5,434 Votes zu: Hast du den Fehler gesehen?

  • 73%Ja
  • 21%Nein
  • 6%Was für ein Fehler?

Offenbar hatten die Zeichner der Serie einfach den Standard-Hintergrund der Wohnung übernommen und nicht an die Chronologie angepasst. Ein Fan der Serie versuchte, den Fehler damit zu erklären, dass auf dem Foto Lisa zu sehen sei und Maggie später deren Strampelanzug geerbt habe. 

Doch es handelt sich eben tatsächlich um einen «Continuity error», wie Drehbuchautor Al Jean zugab. 

Häme aus der Fan-Gemeinde liess da natürlich nicht auf sich warten. Wie bei diesem Fan, der augenzwinkernd hofft, dass jemand für diesen Fehler entlassen wird: 

(dhr)

Auch Influencer machen Fehler: Diese Fails zeigen, dass auf Instagram nicht alles echt ist

Die Geschichte der «Simpsons»

Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Liebe zu den Bauern endet beim Portemonnaie

Riesen-Show von Shaqiri – deshalb wechselte ihn Klopp trotzdem in der Halbzeit aus

St.Gallen verbietet Burkas – 3 Dinge, die du dazu wissen musst

Diese 9 Schweizer Orte liebt das Internet (zu sehr)

Wie ein Fussball-Teenie 600'000 Franken für Koks und Alk verprasste und abstürzte

Wir haben kürzlich dieses BMW-Plakat gesehen – und hatten da ein paar Fragen

Das essen wir alles in einem Jahr

Mehr als nur Sex zwischen Bäumen: Wie dieser Wald im Aargau zum «Schwulewäldli» wurde

Sex, Lügen und Politik: Der Fall Kavanaugh erinnert an die Hetze gegen Anita Hill

Trump Jr. postet dieses Fake-Bild – und wird vom Moderator komplett demontiert

Instagram vs. Realität – wie es hinter den perfekten Fotos wirklich aussieht

Genital-Check bei jungen Flüchtlingen: Jetzt intervenieren Fachleute und Politik

iOS 12 ist hier – das sind 13 nützliche Tipps für iPhone-User

«NACHBARN AUFGEPASST» – Wie eine Touristin in Deutschland zur Einbrecherin erklärt wurde

Diese 19 Comics zeigen, wie sich Depressionen und Angst anfühlen

Autistin flüchtet aus Angst vor SBB-Ticket-Kontrolle – und wird hammerhart bestraft

Das passiert, wenn Manchester-Fans beim FC Basel nach Champions-League-Tickets fragen 😂

Alle Artikel anzeigen

Ihr habt diesen Klassiker falsch übersetzt!

Video: watson/Emily Engkent

Abonniere unseren Daily Newsletter

14
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dani B. 09.09.2018 16:54
    Highlight Vor 23Jahren hielt ich das für einen gezielten Scherz. Ja, Erinnerungen sind meist verfälscht. ツ
    0 1 Melden
  • milkdefeater 08.09.2018 14:13
    Highlight #lodestar 😄
    7 1 Melden
  • twiggy 08.09.2018 10:30
    Highlight haha, die haben das erst jetzt bemerkt?! härzig - ich dachte ja, dass es biz sarkasmus oder “faulheit” der zeichner war 😂
    7 1 Melden
  • Past, Present & Future 07.09.2018 23:48
    Highlight Ohne den Artikel oder Kommentare gelesen zu haben: Marge ist schwanger, aber es hängt ein Bild von Maggie an der Wand.

    Stimmts..?
    12 25 Melden
  • c0ret3x 07.09.2018 23:16
    Highlight In der selben Episode gibts nochmals einen ähnlichen Fehler. Homer erfährt von Marges Schwangerschaft mit Bart und es hängt bereits ein Bild von Lisa an der Wand.
    8 0 Melden
  • Luca Brasi 07.09.2018 19:08
    Highlight Die Erklärung ist ja wohl eindeutig!
    15 1 Melden
  • Clife 07.09.2018 18:55
    Highlight Ich nenn das mal „Simpsons sagen Maggies Zukunft voraus“. Macht dann doch sinn oder? Immerhin wärs nicht das erste Mal, dass sie was aus der Zukunft vorhersagen
    82 5 Melden
  • estelle_pink 07.09.2018 18:48
    Highlight Ich dachte, Lisa hat auch so ausgesehen als baby
    128 8 Melden
    • Nelson Muntz 07.09.2018 19:41
      Highlight +1
      17 10 Melden
    • erzwo 07.09.2018 20:00
      Highlight Vielleicht schon, aber da hatte Homer noch mehr Haare (die er sich dann ausgerissen hat nach der Schwangerschafts-Nachricht) 😂
      33 5 Melden
    • Rectangular Circle 07.09.2018 22:13
      Highlight Ja, aber Lisa hatte doch keine Haarschleife, oder?
      3 0 Melden
    • glointhegreat 08.09.2018 07:11
      Highlight @erzwo: homer ist ja auch nicht auf dem bild an der wand. Oder siehst du auf einem bild jünger aus wenn an der wand ein bild von früher hängt?
      5 1 Melden
    • TheNormalGuy 08.09.2018 07:12
      Highlight Lisa hatte nie eine Schleife an und ihr Babykleid war orange.
      8 2 Melden
    • estelle_pink 08.09.2018 12:35
      Highlight @thernormalguy
      anscheinend mindestens einmal schon😜
      5 0 Melden

Warum mir beim Dokfilm «Expedition Happiness» leider ein bisschen schlecht wurde

Meine Kollegin und ich haben gestern einen gravierenden Fehler begangen. Nein, wir waren nicht bis vier Uhr saufen, obwohl wir um sieben aufstehen und raus mit dem Hund müssen – sondern brav zuhause. Auf der Couch, wo wir die Doku «Expedition Happiness» auf Netflix angefangen haben – und aus dem Staunen über den deutschen Durchschnittstraum gar nicht mehr rausgekommen sind.  

Schon die ersten fünf Minuten brachten uns in Wallungen. Da sitzen zwei privilegierte Anfang-Zwanziger – Felix …

Artikel lesen