DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
game of thrones season 8

Bild: hbo

Dieser neue «Game of Thrones»-Teaser verrät den Starttermin zu Staffel 8



Endlich könnt ihr anfangen, langsam runterzuzählen: Der US-TV-Sender HBO hat in der Nacht zu Montag das Startdatum der finalen «Game of Thrones»-Staffel enthüllt. Leute, die die 7. Staffel noch nicht gesehen haben, sollten besser nicht weiterlesen (es könnte Spoiler geben).

Das gaben die Macher mit einem neuen Trailer bekannt.

abspielen

Video: YouTube/GameofThrones

In dem Teaser «Crypts of Winterfell» (zu Deutsch: Gruften von Winterfell«) ist zu sehen, wie drei der verbliebenen Stark-Charaktere Sansa und Arya Stark sowie ihr Halbruder Jon Snow in den Katakomben ihrer Heimat Winterfell auf die Statuen ihrer Ahnen treffen. Aussen vorbei bleibt Bruder Bran, der ja als «Dreiäugiger Rabe» vermutlich irgendwo anderswo beschäftigt ist.

In dem Trailer ist zu sehen, wie die drei Charaktere Rufe ihrer Vorfahren in der Grabkammer hören. Schlussendlich treffen sie in der Gruft auf ihre eigenen Statuen – ist das Schicksal der Starks damit besiegelt? Fragen über Fragen ...

Weitere Szenen aus der neuen Staffel sind jedoch nicht zu sehen. Die GOT-Fangemeinde rastet natürlich bereits aus – schliesslich ist die komplizierte Familiengeschichte der Starks eines der meist diskutierten Geheimnisse, die die HBO-Macher in der letzten Staffel wohl noch auflösen wollen.

Zum Abschluss soll es laut dem Magazin «Entertainment Weekly» zur grössten Schlacht der Fernsehgeschichte kommen.

Der Kampf gegen eine Armee von Untoten sei über Wochen im nordirischen Belfast gedreht worden. Allein die Dreharbeiten für die Aussenaufnahmen hätten 55 Nächte gedauert. Die Produktion der sechs finalen Episoden hatte im Oktober 2017 begonnen.

In Deutschland wird die finale Staffel zunächst bei dem Kabelsender Sky Deutschland zu sehen sein – mit einigen Monaten Verzögerung dann auch auf RTL II.

(pb/as/dpa)

Willst du wissen, wie lange du in Game of Thrones überleben würdest? Mach hier das Quiz 😉

Quiz
1.Dein Traumberuf?
Nicolas Stettler, Fussballer beim FC Zuerich, Mitte, salutiert Oberst Rene Ahlmann, Kommandant der Spitzensport-RS, rechts, waehrend der Brevetierung der Absolventen der Spitzensport Rekrutenschule, am Freitag, 3. Februar 2017, in Magglingen. (KEYSTONE/Anthony Anex)
KEYSTONE
Armee-Mensch
99+ Bilder und Gifs gegen Langeweile: Der Picdump ist da!Ich Prinzessin... ha ha ha ha...
comments://435146696/421083
Prinzessin
Bundesrat Ueli Maurer spricht im Nationalrat an der Sommersession der Eidgenoessischen Raete, am Mittwoch, 14. Juni 2017, in Bern. (KEYSTONE/ Peter Schneider)
KEYSTONE
Bundesrat
ARCHIVBILD ZUR MELDUNG, DASS VITUS HUONDER ZWEI WEITERE JAHRE BISCHOF VON CHUR SEIN WIRD, Am DONNERSTAG, 4. MAI 2017 - Der Churer Bischof Vitus Huonder posiert am Mittwoch, 9. Maerz 2011, nach einer Fruehmesse auf dem Hof in Chur. Anlaesslich einer bereits seit laengerem geplanten Sitzung haben sich gestern Dienstag, 8. Maerz 2011, in Einsiedeln Vertreter der Biberbrugger-Konferenz mit Vertretern der Dekanate des Bistums Chur getroffen. Die Gespraechsrunde sei besorgt ueber die derzeitige aufgewuehlte Situation im Bistum Chur. Generalvikar Andreas Rellstab hatte im Februar wegen Differenzen mit Bischof Vitus Huonder sein Amt zur Verfuegung gestellt. Auch weitere Fuehrungskraefte in der Dioezese demissionierten. (KEYSTONE/Arno Balzarini)
KEYSTONE
Bischof
Blonde Lehrerin
Shutterstock
Lehrerin
IT-Girl Gina-Lisa Lohfink posiert am Freitag (27.05.11) in Oberhausen im Vorfeld der Preisverleihung des Viva Comet 2011. Der Musiksender Viva verleiht den Preis in diesem Jahr zum 16. Mal. Foto: Roberto Pfeil/dapd
AP dapd
It-Girl
2.Du stehst in der Warteschlange vor der Kasse im Supermarkt. Eine Person versucht sich augenscheinlich vorzudrängeln. Wie reagierst du?
Ich nehme die Person in den Schwitzkasten, schreie ihr ins Ohr und leere den Warenkorb mit all ihren Einkäufen auf den Boden.
Ich gehe mit dem Drängler einen Deal ein: Er darf sich hinter mich, aber vor alle anderen stellen. Dafür muss er die Hälfte meiner Einkäufe bezahlen.
Mit meiner tiefen Stimme drohe ich der Person, sie zu bestrafen (so wie es das Gesetz will!), wenn sie sich nicht sofort wieder hinten anstellt.
Ich frage die drängelnde Person, ob sie es denn eilig habe. Falls ja, lasse ich sie vor. Man muss einfach höflich miteinander kommunizieren.
Ich lasse den Drängler vor. Nachdem er den Laden verlassen hat, raube ich ihn aus und zerreisse seine Kleidung.
Eine Frechheit! Ich werde diese unverschämte Person ruinieren, ihre Bankkarte stehlen und ihre Kinder kidnappen.
3.Wärst du ein Tier, welches wärst du?
Bild zur Antwort
shutterstock
Bild zur Antwort
shutterstock
Bild zur Antwort
shutterstock
Bild zur Antwort
shutterstock
Bild zur Antwort
shutterstock
Bild zur Antwort
shutterstock
4.Durch welche Kriterien wählst du dir deine Freunde aus?
Loyalität
Liebenswürdigkeit
Gleiches Gedankengut
Sie müssen speziell / verrückt sein
Ehrlichkeit und Tugendhaftigkeit
Sozialer Status
Unterwürfigkeit
5.Wo hättest du spontan am liebsten Sex?
shutterstock
shutterstock
im Wald
in einer Bibliothek
shutterstock
in einer Bibliothek
auf einem Thron
shutterstock
auf einem Thron
in einem Spitalzimmer
wikimedia
in einem Spitalzimmer
in einem prunkvollen Doppelbett
shutterstock
in einem prunkvollen Doppelbett
in einem schmierigen BDSM-Keller
shutterstock
in einem schmierigen BDSM-Keller
6.Die Beziehung zu deiner Mutter?
Ich bin eher auf meine Grossmutter fixiert.
Ich kenne sie nicht.
Sie ist die Beste. Beste, Beste, Beste. Und ich auch. Sagt sie.
Sie hat mich verstossen. Ich verachte sie. Aber eigentlich ist sie mir egal.
Ich mag sie. Sie ist ja schliesslich meine Mutter. Auch wenn sie etwas verrückt ist.
Sie war eine edle Frau, und ich lebe jeden Tag in Vorsicht und Tugend, um ihre Ehre nicht zu verletzen.
7.Die Person, die dir am allernächsten steht – dein Partner, ein Geschwister, Mutter, Vater oder Freund – wird vor deinen Augen bewusstlos geschlagen. Deine Reaktion?
Bild zur Antwort
imgur
Bild zur Antwort
via reactiongifs
Bild zur Antwort
via reactiongifs
Bild zur Antwort
via reactiongifs
Bild zur Antwort
via reactiongifs
Bild zur Antwort
via reactiongifs
Resultat

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Schweiz sagt JA zum Abkommen mit Indonesien

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Mars Attacks!» und 9 weitere Mars-Filme, die du (wieder) mal schauen solltest

Die Menschheit hat einen Rover mehr auf dem Mars. Der Rover «Perseverance» ist am 18. Februar 2021 erfolgreich auf dem roten Planeten gelandet. Der Grund schlechthin also, wieder mal Mars-Filmen zu frönen.

Von Raumfahrt und Astronomie muss man gar nicht viel verstehen, um zu realisieren, dass ein von Menschenhand geschaffenes Gefährt auf dem Mars rumfährt. Immerhin sind das stattliche 200 Millionen Kilometer weit weg von unserem Heimatplaneten.

Nach «Curiosity» (2012) und «InSight» (2018) ist dies die dritte erfolgreiche Mars-Landung der NASA. Die Kosten der Mission wurden vorläufig auf rund 2,7 Milliarden US-Dollar beziffert. Über die effektiven Kosten ist bislang jedoch nichts bekannt.

So. Aber …

Artikel lesen
Link zum Artikel