DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Tom und Jerry» kommen ins Kino – und die Fans so: «Nein, nein, nein, nein, nein!»

17.10.2018, 11:2917.10.2018, 14:16

Seit 1940 bekämpfen sich der Kater Tom und die Hausmaus Jerry nun schon und haben damit unzählige Kinder zum Lachen gebracht. 1992 schaffte es das ungleiche Paar sogar in einem Langspielfilm auf die grosse Leinwand.

«Tom und Jerry – Der Film».
«Tom und Jerry – Der Film».
Bild: Jugendfilm

Nun, 26 Jahre später, gönnt das Studio Warner Bros ihren zwei Streithähnen erneut einen Kinoausflug. Wie das Branchenmagazin «Variety» berichtet, ist die Planung für einen zweiten Film bereits angelaufen.

Allerdings werden sich «Tom und Jerry» mit ihrem neuen Abenteuer erstmals aus der Welt des Zeichentrickfilms verabschieden. Stattdessen soll der Streifen ein Hybrid aus Realfilm und 3D-Animation werden. Bei solchen Produktionen wird ein Teil der Figuren in 3D animiert und dann in real gefilmte Szenen gesetzt.

Filme, welche diese Methode bereits umgesetzt haben, sind unter anderem «Alvin und die Chipmunks» und «Die Schlümpfe». Die vielen Fortsetzungen, welche diese Titel bisher erhalten haben, zeigen, dass das Konzept kommerziell sehr erfolgreich ist.

Die drei «Schlümpfe»-Filme haben zusammen weltweit über 1,1 Milliarden US-Dollar eingespielt.
Die drei «Schlümpfe»-Filme haben zusammen weltweit über 1,1 Milliarden US-Dollar eingespielt.
Bild: Sony

Regie führen soll beim Tom-und-Jerry-Film Tim Story. Der Regisseur hat unter anderem Filme wie «Fantastic Four», «Ride Along» oder «Denk wie ein Mann» zu verantworten. Das produzierende Studio Warner Bros meinte zum Projekt, dass man sich bewusst sei, wie viel man diesen zwei ikonischen Charakteren zu verdanken habe und man «Tom und Jerry» so viel Aufmerksamkeit schenken werde, wie dem DC-Universum und «Harry Potter».

Und was meinst du dazu?

(pls)

Auch Disneys Trickfilmklassiker werden neu verfilmt:

1 / 10
Disneys Trickfilmklassiker neu verfilmt
quelle: disney
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Weisst du noch? Unsere Liebsten Zeichentrickserien aus den Neunzigern:

Video: watson

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Review

Ferien vom Regen? Erschreck dich am Vergreisungs-Strand von M. Night Shyamalan!

Der Regisseur hat eine Art Mixtape aus Lieblingsfilmen gedreht. Ist das jetzt genial oder grottenschlecht?

Es gibt um und in diesem Film nichts Dezentes. Die einen – etwa der «Guardian» – geben ihm 5 von 5 Sternen und finden alles waaaahnsinnig super, er würde «brillant zwischen Ernst und Albernheit balancieren». Die andern – etwa der Schauspieler John Barrowman, bekannt aus Produktionen mit paranormaler Tendenz wie «Shark Attack 3: Megalodon» oder «Doctor Who» – twitterte, «Old» von M. Night Shyamalan sei der letzte Dreck und er habe an der Kinokasse sein Geld zurückverlangt. …

Artikel lesen
Link zum Artikel