Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Herz im Rucksack – trotz seines Handicaps bleibt Andrew ein Fitnessmodel

screenshot: youtube/great big story

Anderthalb Jahre lang trug Andrew Jones alias AJ zwei grosse Akkus und einen kleinen Computer auf sich – sein Herz. Trotzdem verbrachte AJ die meiste Zeit im Fitnesscenter und arbeitete als Fitnessmodel



Egal wo – ob am Hals oder am Handgelenk –, bei Andrew Jason war anderthalb Jahre lang kein Puls zu fühlen. «Ich bin ziemlich sicher der bestaussehende Zombie, den ihr je zu Gesicht bekommen werdet», lacht AJ in den ersten Sekunden eines Youtube-Videos aus dieser Zeit.

«Ich mag meine Narben, denn sie erzählen eine Geschichte, sie erzählen meine Geschichte.»

Andrew Jason

2015 wurde bei AJ eine chronische Erkrankung der Herzmuskulatur festgestellt. Sein Herz war auf eine kritische Grösse angeschwollen. Andrew musste mehrfach operiert werden, wobei sich herausstellte, dass sein Herz nie mehr funktionstauglich sein würde.

AJ brauchte dringend ein Transplantat. Damit war er jedoch nicht alleine. Gemäss dem United Network For Organ Sharing warten 120'000 Menschen auf eine Organspende. Täglich sterben 22 von ihnen.

«Viele Leute werden während des Wartens depressiv», erzählt AJ in den Videos auf seinem Youtube-Account. Doch er gab nicht auf. Er wollte auf nichts im Leben verzichten, seinem Handicap trotzen und seinem Job als Fitnessmodel weiterhin nachgehen.

Für seine Wartezeit kriegte AJ ein künstliches Herz, bestehend aus einem Rucksack mit zwei grosse Akkus und einem kleinen Computer drin.

«Wenn ich Abends zu Bett ging, steckte ich zuerst mein Handy am Strom an und danach mich selbst.»

Andrew Jason

Anfänglich war AJ noch sehr schwach. Sein Körper hatte durch die Operationen und die wochenlangen Spitalaufenthalte viel Muskelmasse eingebüsst – was in seinem Job einem Verlust an Kapital gleichkommt.

Über 55'000 Menschen schauten auf verschiedenen sozialen Netzwerken zu, wie sich AJ mit seinem kleinen «Live-Saving-Backpack» ins Leben zurück trainierte, wie er Klimmzüge meisterte, in unvorstellbarer Geschwindigkeit auf der Tretmühle lief und sich in ein muskelbepacktes Model zurückverwandelte.

«Wir brauchen ein schnelleres Laufbahn im Gym», schrieb AJ auf Instagram.

Nach über anderthalb Jahren als «lebender Zoombie» erreichte AJ letzthin eine wahre Glückspost. Es fand sich ein passendes Spenderherz für eine Transplantation.

Doch wer glaubt, AJ habe sich während seiner Wartezeit nur mit sich selbst und seinem Körper beschäftigt, liegt falsch. Er hat daneben eine Organisation für Herzpatienten aufgebaut und eine Kampagne gestartet: Hearts At Large, wie sich das Projekt nennt, bietet Hand – sowohl psychologisch als auch finanziell – für all jene, die sich im unangenehmsten Wartezimmer überhaupt aufhalten müssen: im Raum zwischen dem Tod und der Hoffnung auf eine Organspende.

Laut dem United Network For Organ Sharing kann ein Organspender bis zu acht Leben retten. Andrew Jasons Organisation hält deshalb laufend Vorträge und betreibt Kampagnen zur Bewusstseinssteigerung.

Model ohne Beine – «No Legs, No Limit»

So bleibst auch du fit:

Networking 2.0: «Fitnesscenter sind der neue Golfplatz»

Link zum Artikel

So, du fauler Sack, mit diesen 9 Tricks kannst auch du dich zu mehr Sport motivieren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

11 Schwimmtypen, die jeder kennt (und die dir bei der Seeüberquerung garantiert begegnen)

Link zum Artikel

Die besten Fitness-Trainer überhaupt: Warum auch du dir einen Hund zulegen solltest

Link zum Artikel

Du bist zu faul trainieren zu gehen? Kein Problem, diese 21 Fitness-Fails geben dir Recht

Link zum Artikel

Wer nur einmal in seinem Leben wandern war, kennt diese 7 Situationen nur allzu gut

Link zum Artikel

Gehst du manchmal joggen? Dann sind dir diese 13 Lauftypen garantiert auch schon begegnet

Link zum Artikel

13 starke Gründe, warum du dein Training von der Muckibude auf den Vitaparcours verlegen sollst

Link zum Artikel

Zur Sommer-Figur ist's noch ein weiter Weg? Egal, nach diesen 21 Bildern fühlst du dich besser

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel

Heute wird es noch heisser ++ Spitäler bereiten sich auf Ansturm vor

Link zum Artikel

Das gab's noch nie: Schweizer Mathe-Genie startet als 15-Jähriger mit Master-Studium

Link zum Artikel

Fans raten GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger zu grösseren Brüsten – aber ihr Konter sitzt

Link zum Artikel

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Wegen Song: SRF-Ombudsmann rügt Radio SRF 3 

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

79-Jährige mit zwei Promille auf Felgen unterwegs

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • EnteEnteEnte 11.04.2017 12:49
    Highlight Highlight Schöne Geschichte. :)
    Aber ich versteh nicht, wie man keinen Puls fühlen kann. Das künstliche Herz pumpt ja das Blut durch den Körper und gibt so den Puls. Ohne Puls würde das Blut ja stillstehen und da soll mir jemand erklären, wie man das Überleben soll.
    • Silas89 11.04.2017 15:18
      Highlight Highlight Eventuell macht die Maschine keine Stösse sondern einen konstanten Fluss. Anders kann ich mir das auch nicht erklären.
    • Jovin Barrer 11.04.2017 16:16
      Highlight Highlight @Silas89 & @clood34 So ist es.
    • EnteEnteEnte 11.04.2017 16:46
      Highlight Highlight Achsoo... ja dann macht es Sinn! :)
      Danke für die Erklärung.
    Weitere Antworten anzeigen

Sie ist die stärkste Frau der Schweiz – und ernährt sich vegan

Nora Jäggi ist Schweizer Meisterin im Gewichtheben. Sie erklärt, warum sich Spitzensport und vegane Ernährung nicht gegenseitig ausschliessen.

Mit einem herkömmlichen Fitnessstudio hat die Lagerhalle im Industriegebiet am Dreispitz auf den ersten Blick nur wenig zu tun. Von Kraftgeräten fehlt im ersten Raum des CrossFit-Centers jede Spur. Einzig und allein die Velo-Hometrainer an der hinteren Hallenwand und ein Regal mit Gewichtsscheiben und Medizinbällen deuten darauf hin, dass hier regelmässig Sport getrieben wird. Das muss so sein. Denn: Fürs CrossFit-Training braucht man Platz.

Im nächsten Raum stehen dann doch noch ein paar …

Artikel lesen
Link zum Artikel