Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Feines Abendessen direkt aus der Waschmaschine

bild: twitter/iftach gazit

Dank eines israelischen Studenten kann man sein Essen gleichzeitig mit der Dreckwäsche in der Waschmaschine zubereiten. 



Die Erfindung des israelischen Studenten Iftach Gazit passt perfekt in die Zeit des Multitaskings. Dank ihm kann man sein Essen schon in der Waschmaschine zubereiten – man wirft es einfach zusammen mit der dreckigen Wäsche in die Wäschetrommel.

Während die Fertiggerichte in den wasserfesten «Sous La Vie»-Tüten garen, kann man nebenbei Sport treiben oder einkaufen gehen. Ist die Wäsche sauber, ist auch das Essen bereit.

Sous-Vide (Vakuumgaren)

Sous-Vide, nennt man die Methode, in der Lebensmittel bei 58°C und in einer verschlossenen Tüte langsam und schonend garen und dabei saftig bleiben.

Die Idee dahinter ist allerdings nicht als Accessoire für Küchen-Hipster gedacht, sondern entspringt einem sozialen Gedanken: Er habe gehört, dass sich Obdachlose vielfach in Waschsalons aufhalten würden, sagte Gazit. Dort könnten sie selbst einen Waschgang starten oder jemanden fragen, ob er ihre Mahlzeit mitwäscht. 

Image

So toll wie die Idee sind auch die Verpackungen. Sie sind mit einem Waschzettel versehen – so wie man das von seiner Kleidung her kennt. bild: twitter/iftach gazit

Natürlich sind die Gerichte nicht ausschliesslich für Obdachlose gedacht, sondern für alle. Denn man spart viel Zeit und Energie. 

Zurzeit sind die Mahlzeiten lediglich als Prototypen erhältlich. Doch wer weiss, vielleicht liegen sie bei gestressten oder sehr umweltbewussten Leuten schon bald im Trend. 

Was haltet ihr davon? Schreib es uns in die Kommentarspalte!

Mit dem Essen spielt man doch!

Mehr mint gibt's hier:

Tiere sind die besten Komiker – das sind die Sieger der Comedy Wildlife Awards 2018

Link to Article

Sky lanciert das grösste VoD-Angebot der Schweiz – aber gratis ist das nicht

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Dieser Junge hat soeben ein 100-jähriges Verbot gekippt – mit einer 1A-Begründung 💪

Link to Article

Machs gut, Saga Norén! Schade, muss es so enden 😢

Link to Article

Kannst du mit einer Party das ganze $$$ der 10 reichsten Schweizer verprassen?

Link to Article

Mit diesem Hashtag ruiniert Twitter gerade Filmklassiker – und es ist 🤣

Link to Article

5 Spiele, die Weltkriege auf dem Spielbrett thematisieren

Link to Article

Cosplayerin verwandelt sich in die verschiedensten Figuren – erkennst du alle?

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

So viel Netflix bekommst du im Vergleich zum Rest der Welt – und so kannst du alles sehen

Link to Article

Erkennst du das Skigebiet nur anhand des Pistenplans?

Link to Article

Ich bin für 1.99 Euro zum Ballermann geflogen – ein 24-Stunden-Report

Link to Article

Ich habe 11 Leute (und das Internet) gefragt, wie man besser einschlafen kann

Link to Article

Harvard-Professor sagt, wie viele Pommes als Beilage gesund wären – und wir so: Tchuligom?

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Wie funktioniert «Hygge»? 5 Tipps von den dänischen Kuschelexperten

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

7 deutsche Serien, die so grossartig sind, dass sie sogar in den USA laufen

Link to Article

7 Kinofilme, welche für die Zuschauer einfach zu heftig waren

Link to Article

Welcher «Kevin – Allein zu Haus»-Charakter steckt in dir?

Link to Article

Anti-Palmöl-Werbung wird im Fernsehen nicht zugelassen – der Shitstorm folgt prompt

Link to Article

Ist ausgerechnet Netflix mit «Roma» das Kinowunder des Jahres gelungen?

Link to Article

Frau will sich die Haare färben – am Morgen danach sieht sie so aus

Link to Article

16 britische Desserts, die einfach nur «BOAH, GEIL!» sind

Link to Article

Satanisten verklagen Netflix wegen der Serie «Sabrina» – und gewinnen

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Hast du blöde Augen? Dieses Quiz über alte Krankheits-Begriffe sagt es dir

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Das ist die kurioseste Wohnungsanzeige, die du heute sehen wirst

Link to Article

Diese Filme und Serien dürfen 2019 auf einen begehrten Golden Globe hoffen

Link to Article

Zum Gruseln: 10 entsetzliche Dinge, die im Namen der Schönheit gemacht wurden

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Raembe 25.04.2017 09:26
    Highlight Highlight Will ich wirklich was essen das in meinen gebrauchten Socken zubereitet wurde?

    Aber für Obdachlose find ich die Idee supre
    • Thomas Bollinger (1) 25.04.2017 21:55
      Highlight Highlight Ok - also nochmals für alle: Du würdest das nie essen, aber für Obdachlose findest Du es ok? Oder habe ich da was nicht richtig gelesen?
    • Raembe 25.04.2017 23:15
      Highlight Highlight Obdachlose kämpfen täglich ums überleben, desto einfacher sie an Nahrung kommen, umso besser. Ich kann mich zum Glück entscheiden was ich essen will. Darum wäre es stand heute, nichts für mich
  • selfrabia 25.04.2017 07:19
    Highlight Highlight Ist dieser Artikel als Gag gemeint oder findet Watson diese neue, chrmchrm, Kochidee wirklich toll? Was meint Baroni dazu?
  • pedrinho 25.04.2017 07:10
    Highlight Highlight da gibts noch ein paar lecker rezepte auf dem motorblock
    oder kommt das im naechsten beitrag ?

    https://www.wirkaufendeinauto.de/magazin/kochen-unter-der-motorhaube/
  • Jasjmin 24.04.2017 06:22
    Highlight Highlight Ich bezweifle dass diese Mahlzeiten bei "sehr umweltbewussten Leuten" zum Trend werden. Woraus besteht die Verpackung? Ich gehe von Plastik und dann noch als Einweg aus.
  • barbablabla 22.04.2017 22:33
    Highlight Highlight Gibts schon lange. Vacumieren und ab in Geschirrspühle oder Waschmaschine.
  • mastermind 22.04.2017 22:25
    Highlight Highlight Benutze zum Aufwärmen von Mahlzeiten schon lange den Geschirrapüler, WaMa ist aber auch ne tolle Idee.
  • sambeat 22.04.2017 22:16
    Highlight Highlight Hm. Ich will gar nicht wissen, wie die Mahlzeiten aussehen nach dem Schleudergang...
    • Menel 25.04.2017 10:13
      Highlight Highlight Strohhalm rein und geniessen *lach*
  • balzercomp 22.04.2017 22:14
    Highlight Highlight Vor ein paar Jahren gab es Berichte über Kochen im Geschirrspüler. Das soll auch sehr gut funktioniert haben. Wenn ich mich richtig erinnere gab es dazu auch Sendungen.
    • balzercomp 25.04.2017 08:36
      Highlight Highlight Wo ist der wirkliche Unterschied dazu, die entsprechend Verpackten Zutaten im Wasserbad zu erhitzen? Ich sehe nur eine marginale Differenz.
  • 262d 22.04.2017 22:02
    Highlight Highlight Das wär doch was für obi und seine côte de bœuf 😂
  • wartschnell 22.04.2017 20:30
    Highlight Highlight Wird das Essen nicht kalt durch anschliessenden Spülgänge? 🤔
    • Yelina 22.04.2017 20:38
      Highlight Highlight Hab ich mich auch gefragt. Und wenn nicht, dann spätestens beim Schleudern, oder nicht?
  • Yelina 22.04.2017 20:29
    Highlight Highlight Ich wasche nur selten mit 60 Grad, lauwarmes Essen ist nicht so meins.
  • Kriss 22.04.2017 20:10
    Highlight Highlight Finde ich eine geniale Idee, auch für Berufstätige oder Familien, einfach Essen und Wäsche in die Maschine, Zeit programieren, und wenn man nach Hause kommt ist das Essen fertig. http://FInd
    • lilas 22.04.2017 21:04
      Highlight Highlight Genau! Und dann erstmal die Knoten aus den Spaghetti lösen.. 😉
    • Alnothur 23.04.2017 00:53
      Highlight Highlight Moderne Küchengeräte kann man längst auch programmieren - aber ehrlich, 2 Minuten vor der Mikrowelle warten bis das vorgekochte Essen warm ist, ist ja auch verdammt anstrengend heutzutage, nicht?
    • Kriss 23.04.2017 11:38
      Highlight Highlight Das mit den Küchengeräten mag stimmen, aber die Energie die man dabei spart ist für mich auch ein Gedanke wert. Und Sous-Vide soll sehr gut schmecken, bestimmt weniger trocken als in der Mikrowelle aufgewärmt;-)
      Und meine (noch nicht vorhandenen) Kinder werden Abends oder am Wochenende mit mir Kuchen backen oder kochen und dabei alle Zutaten in natura erleben. Nur Mittags ist eben manchmal nicht viel Zeit.
  • Fonzie 22.04.2017 19:51
    Highlight Highlight Sous la vie? 😉

Ich war auf dem Whisky- und Rumschiff, und die SPINNEN DORT ALLE imfall (aber das ist gut so)

Zugegeben, ich ging mit einer vorgefertigten Meinung an die jährliche Whisky- und Rum-Messe, die auf drei Zürisee-Schiffen verteilt ist: Dort werden nur Whisky-Snobs sein, die an Single-Barrel-Bränden herumschnüffeln und mit Fachsimpelei einander zu übertrumpfen versuchen.

Naja, vielleicht gab es gar die eine oder andere solche Szene – ich selbst habe keine beobachtet. Vielleicht, weil ich im Nullkommannix von der ebenso nerdigen wie grossartigen Welt der Whisky- und Rum-Herstellung regelrecht …

Artikel lesen
Link to Article