Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Filme, von denen es eine Zillion Teile gibt – du aber nur einen schauen musst

Bild: Concorde Filmverleih GmbH



Die Formel von Hollywood ist ganz einfach: Hat ein Film kommerziellen Erfolg, gibt es eine Fortsetzung. Dann noch eine und noch eine und irgendwann haben wir dann eine Million Fortsetzungen. Deswegen musst du dir aber noch lange nicht alle anschauen.

Jaws

Der weisse Hai

Bild: Universal Pictures

«Der weisse Hai» ist bis heute einer der bekanntesten Filme der 70er Jahre. Zusammen mit «Der Krieg der Sterne» läutete er das Zeitalter der Kino-Blockbuster ein.

Von Kritikern hoch gelobt, spielte der Film weltweit fast eine halbe Milliarde US-Dollar ein, und das bei einem Budget von gerade einmal 7 Millionen US-Dollar!

Drei Fortsetzungen waren die Folge und das innerhalb von nur neun Jahren. Ihr trauriges Ende nahm die Filmreihe 1987 mit «Der weisse Hai – Die Abrechnung», der von Kritikern und Publikum gleichermassen gehasst wurde.

Kritiker vs. Zuschauer:

Filmwertungen

*Basierend auf dem Bewertungsportal «Rotten Tomatoes». Bild: watson

Underworld

Underworld

Bild: Concorde Filmverleih GmbH

Als Underworld 2003 in die Kinos kam, war er, finanziell gesehen, kein sehr grosser Erfolg. Trotzdem hatte der Film einige interessante Ideen, einen düsteren Grundton und verdammt coole Action-Sequenzen. Zwar stellte der Film Action klar über die Handlung, dennoch hätte die Geschichte Potential für ein spannendes Film-Franchise gehabt.

Was aber dann kam, waren keine Fortsetzungen, welche die Welt um interessante Aspekte erweiterten, sondern der immer gleiche Vampire-Gegen-Werwölfe-Abklatsch.

Kritiker vs. Zuschauer:

Underworld Bewertung

*Basierend auf der Bewertungsplattform «Rotten Tomatoes».

Saw

Saw

Bild: Kinowelt

2004 schockte Regisseur James Wan mit seinem psychologischen Horrorthriller Saw. Noch nie zuvor waren in einem Kinosaal solch perfide Gewaltspiele gezeigt worden wie in diesem Film. 

Mickrige 1,2 Millionen hatte der Film gekostet, und er sorgte mit seinem Einspielergebnis dafür, dass wir uns mit sechs weiteren Teilen herumschlagen mussten. Diese unterscheiden sich vor allem darin, dass die Tötungsmethoden immer brutaler werden.  

Übrigens ist es noch nicht vorbei. Am 26. Oktober 2017 kommt «Saw 8: Legacy» in die Kinos. Yey.

Kritiker vs. Zuschauer:

Saw Infografik

*Basierend auf der Bewertungsplattform «Rotten Tomatoes». bild: watson

The Expendables

The Expendables

Bild: 20th Century Fox

Eine Filmreihe für Männer mit zuviel Testosteron und Kinogänger, die den Actionhelden der 80er-Jahre nachtrauern. Viel Bumm-Bumm, markige Sprüche und Siegeszigarren en masse sorgten für einen durchaus unterhaltsamen Film, dem man gerne verzieh, dass er storymässig ziemlich flach war. 

Zwei Jahre später kam dann mit Teil zwei so ziemlich exakt der gleiche Film in die Kinos und weitere zwei Jahre später schaufelte sich die Reihe mit Teil drei ihr eigenes Grab.

Kritiker vs. Zuschauer:

Filmwertungen

*Basierend auf dem Bewertungsportal «Rotten Tomatoes». Bild: watson

Pirates of the Caribbean

Fluch der Karibik

Bild: Disney

Fluch der Karibik sorgte 2003 dafür, dass Piraten wieder cool waren. Jack Sparrow, Entschuldigung, Käpt'n Jack Sparrow war der wohl ungewöhnlichste Filmpirat der Geschichte und legte den Grundstein für ein lukratives Filmfranchise.

Leider setzten die Produzenten lieber auf Altbewährtes als auf neue Ideen und so war die Idee des kauzigen Piraten spätestens nach Teil drei vollkommen ausgelutscht.

Kritiker vs. Zuschauer:

Fluch der Karibik Bewertungen Rotten Tomatoes

*Basierend auf der Bewertungsplattform «Rotten Tomatoes».

Paranormal Activity

Paranormal Activity

Bild: Wild Bunch/Central Film

«Paranormal Activity» war 2007 die Sensation. Kein Horrorfan, der etwas auf sich hielt, konnte sich diesen Schocker entgehen lassen. Endlich schaffte es ein Film wieder einmal, die Zuschauer zu erschrecken – und zwar so richtig.

Natürlich musste eine Fortsetzung her. Oder besser sechs. Die Story blieb im Grunde immer die Gleiche.

Kritiker vs. Zuschauer:

Paranormal Activity Diagram

*Basierend auf dem Bewertungsportal «Rotten Tomatoes». bild: watson

Wolverine

Bild: 20th Century Fox

Wolverine war der erste – und bisher einzige – der X-Men-Charaktere, der seine eigene Filmreihe bekommen hat. In diesem Jahr kam mit «Logan – The Wolverine» der dritte Teil heraus, und es hätte eigentlich der klanglose Abschluss einer dürftigen Trilogie werden sollen. Aber nichts da! Was uns Regisseur James Mangold da präsentiert hat, war ein toller Film, der vor allem eines bewiesen hat: Fortsetzungen können wirklich besser sein.

Kritiker vs. Zuschauer:

Wolverine Bewertungen

*Basierend auf dem Bewertungsportal «Rotten Tomatoes».

Waren nicht alles Fortsetzungen: Die schlechtesten Filme 2016

Mehr mint gibt's hier:

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

37
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
37Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Asmodeus 23.06.2017 10:11
    Highlight Highlight Eigentlich auch so ziemlich die meisten Disney Zeichentrickfilme:


    Mulan
    Das Dschungelbuch
    Tarzan
    Arielle
    Die Schöne und das Biest (da zähle ich auch diesen schlechten Realfilm als Fortsetzung dazu)

    etc.
  • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 22.06.2017 20:16
    Highlight Highlight Kate Beckinsale 😍
  • nenjin 22.06.2017 14:16
    Highlight Highlight Starship Troopers fehlt auch =)

    Die Liste kann man irgendwie beinahe unendlich erweitern.

    Meist hat eine neue, unverbrauchte Idee erfolg und dann wird ausgeschlachtet bis es nicht mehr geht.
    • Pascal Scherrer 22.06.2017 14:21
      Highlight Highlight Recht hast du. Kennst du Tremors? ;)
    • nenjin 22.06.2017 14:26
      Highlight Highlight Nein, aber Wikipedia hilft. Klingt durchaus spannend ^^

      Ich nehme aber dann mal an, dass man sich die Teile 2 und 3 sparen kann. =D
    • Pascal Scherrer 22.06.2017 14:37
      Highlight Highlight Vor allem ist Kevin Bacon dabei. Da kann's ja nur gut sein, oder? ;)

      Teil 2 und 3 muss man nicht sehen, ja, aber man kann. Der Trashfaktor ist recht hoch. :D
    Weitere Antworten anzeigen
  • Luca Brasi 22.06.2017 12:16
    Highlight Highlight Dann gibt es noch unzählige A Nightmare on Elm Street-Filme oder auch verschiedenste Django-Fortsetzungen, die auch sehr unterschiedlich geraten sind. ;)
    • Asmodeus 22.06.2017 12:34
      Highlight Highlight Ich fand Nightmare on Elm Street 7 ziemlich gut :)
    • TanookiStormtrooper 22.06.2017 13:19
      Highlight Highlight Horrorfilme kann man eigentlich allgemein nehmen. Da geht die Qualität eigentlich immer runter. Es braucht nur mehr und verrücktere Todesszenen, bis es irgendwann zu verrückt wird. Final Destination z.B. , wobei ich das schon teilweise als Parodie sehe...

      Django würde ich jetzt überhaupt nicht zählen. Nach dem Erfolg des ersten Django hat man in Deutschland einfach bei jedem Italowestern den Helden in Django umbenannt. Das waren keine Fortsetzungen, man wollte in Deutschland einfach mit dem Erfolg des Films nochmal Kasse machen, die Filme haben aber eigentlich nichts miteinander zu tun.
  • TanookiStormtrooper 22.06.2017 11:48
    Highlight Highlight Hangover?
    1. Teil: lustig
    2. Teil: eigentlich ein Remake des 1. Teils in Thailand statt Vegas
    3. Teil: Meh...
  • Bene883 22.06.2017 11:25
    Highlight Highlight Ganz klar fehlen tut noch die Police Academy Reihe :D wenn auch schon eine Weile her.
    • Asmodeus 22.06.2017 11:44
      Highlight Highlight HEY! Police Academy 3 und 4 waren fast schon die besten :)

      Niemals Mrs. Feldman vergessen.

    • hektor7 22.06.2017 13:11
      Highlight Highlight Leider alle geil!
  • derEchteElch 22.06.2017 10:50
    Highlight Highlight Fast & Furious; wenn die sich wenigstens wie in den "Original" (ersten beiden) auf Autos und Rennen konzentrieren würden, anstatt mit U-Booten oder Supersportwagen (von Hochhaus zu Hochhaus springend) um die Welt zu fighten wären die Fortsetzungen gar nicht mal so tragisch. Spätestens nach Fast Five wurden die Filme richtig unerträglich!
  • Asmodeus 22.06.2017 09:55
    Highlight Highlight Indiana Jones, Star Wars, Rocky, Rambo und Terminator nicht vergessen..


    (Just Kidding).

    Was aber genannt werden dürfte, ist die Predator-Reihe.

    Also Predator 1, 2 und die beiden VS-Filme gegen die Aliens.
    • TanookiStormtrooper 22.06.2017 11:57
      Highlight Highlight Also Rocky, Rambo und Terminator passen da schon rein....
      Bei Rocky und Rambo ging es nach dem 1. Teil auch bergab und alle Terminator-Filme nach dem grossartigen 2. Teil sind nur noch für die Tonne.

      Indy und Star Wars teilweise auch. Indy hört für mich mit "Der letzte Kreuzzug" auf und die Star Wars Prequel Trilogie muss auch nicht sein, schon das dauernde verändern der Originalfilme ging mir auf den Keks!
    • Asmodeus 22.06.2017 12:34
      Highlight Highlight Terminator passt eben nicht rein, weil Terminator 2 absolut genial ist (womit 2 von 5 Filmen gut sind und nicht nur einer).
      Rocky 4 war für mich ein extrem unterhaltsamer Film und daher passt Rocky auch nicht auf die Liste.
      Rambo 2 und 3 waren in sich selbst als Filme ganz ok, halt extrem weit von Rambo 1 entfernt.

      Indiana Jones hatte 2 gute und 2 miese Filme. Star Wars hatte 3 gute Filme :)
    • JaneDoe 22.06.2017 12:58
      Highlight Highlight Ich finde Rocky war bis Teil 4 richtig gut aber Teil 5 war dann ein rieeeesen Flop mit der langweiligen Story. Teil 6 konnte es dann als Abschluss der Reihe wieder ein bisschen retten.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pasch 22.06.2017 09:55
    Highlight Highlight Doof nur das die Nachfolger wohl günstiger sind und sie daher rauf und runter im TV laufen, während der eigentliche interessante Film das "Kino-Highlight" bleibt.
  • GhettoGünther 22.06.2017 09:38
    Highlight Highlight Saw find ich nicht unbedingt schlecht dass es so viele teile gibt. Es hat doch immern hin eine story über alle filme hinweg und die find ich gar nicht so schlecht.
  • Chääschueche 22.06.2017 09:04
    Highlight Highlight Also Grundsätzlich halte ich von "Kritikern" nichts, vor allem nicht von den schönwetterkritikern wie denen bei 20min usw.

    Als Beispiel Fluch der Karibik:
    Der 5te Teil ist um längen besser als Teil 4. Und wer wirklich einmal die Kritiken gelesen hat wird sehen das es Kritiker gab die Depps Privatleben in ihre Bewertungen einfliessen liesen...unterste Schublade.
  • DerTaran 22.06.2017 08:40
    Highlight Highlight Ich hätte jetzt auch noch: The Matrix
    • Turist 04.07.2017 20:36
      Highlight Highlight Natürlich war Matrix der mit Abstand Beste der Reihe. Aber unter anderem vor allem deswegen, weil der WOW-Effekt weg war nach dem ersten Teil. Es war ja auch nur die Einführung und die Geschichte begann erst richtig gegen Ende des Auftaktfilms.
      Die gesamte Geschichte über alle drei Teile hat mir persönlich gut gefallen. Für mich ist Matrix eine gute Filmreihe, weil sie eine Geschichte über alle Teile erzählt. Kein Film ist in sich abgeschlossen. Deshalb gehört Matrix für mich nicht auf diese Liste.
      Und etwas kann man micht wegdiskutieren, stylisch sind alle drei Filme.
  • espe 22.06.2017 08:35
    Highlight Highlight Da kann man getrost noch weitere dazu zählen, wie Transformers oder Fast & Furios. Das wurde auch immer schlimmer.
  • c-bra 22.06.2017 08:29
    Highlight Highlight In dieser Liste fehlt mir noch die Fast & Furious Reihe. Die hätten getrost bei Film Nr. 2 oder 3 aufhören können.
  • Luisigs Totämuggerli 22.06.2017 07:47
    Highlight Highlight Stimme dir zu 100 % zu.

    Schlimm finde ich es auch bei Animations- & Kinderfilmen (Jaaa ich mag die:) )
    Beispiel Cars: Als die Fortsetzung nicht mehr geklappt hat, hat man die Autos durch Flugzeuge ersetzt.
    Oder noch schlimmer Ice Age... den ersten Teil kann ich pausenlos schauen, aber die anderen reicht mir nach einmal.

    Und am allerschlimmsten sind die Fortsetzungen von Hangover. Teil 1 Geiler Scheiss, Teil 2 nach 20 Min abgebrochen, da die gleiche Geschichte, andere Stadt und bei Teil 3 war das Interesse ganz verflogen.
    Benutzer Bildabspielen
    • Luisigs Totämuggerli 22.06.2017 09:46
      Highlight Highlight Das wollte ich eigentlich auch sagen :)
      Als nach Cars 2 die Begeisterung nur mässig war, ersetzte man die Autos durch Flugzeuge. ..
      :)
    • Pascal Scherrer 22.06.2017 09:58
      Highlight Highlight Aber für Teil 3 hat's dennoch gereicht. ;)
      Play Icon
    • Pascal Scherrer 22.06.2017 10:28
      Highlight Highlight @Confused Dinge:

      Cars war ja von Pixar und Planes läuft nur unter dem Disney-Label und war als Direct-to-DVD geplant. Im letzten Moment hat dann irgend jemand entschieden, dass man Planes eigentlich doch ins Kino bringen könnte.

      Sie hatten wohl grad ne Sommerflaute.

8 Dinge, die an der zweitletzten Folge «Game of Thrones» genervt haben

Nein, das ist kein Review. Das wird ein Mimimi in acht Punkten.

Die zweitletzte Folge «Game of Thrones» ist Geschichte und das Motto der Story war ganz klar:

Wenn die Chefautoren Benioff und Weiss mit dieser Folge etwas bewiesen haben, dann, dass ihnen visueller Bombast inzwischen wichtiger geworden ist als die Geschichte an sich. Bisher aufgebaute Charaktere? Egal. Hauptsache, die gezeigte Action sieht geil aus.

Einige Stimmen mögen sagen, dass die Drehbuchautoren ohne Buchvorlage schlicht keinen Plan haben. Andere wiederum sehen die Logiklöcher und Brüche …

Artikel lesen
Link zum Artikel