DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die 13 peinlichsten Gründe, wieso wir geweint haben

Ich selbst musste weinen, als Deutschland bei der EM 16 Italien bezwungen hatte (aus purer Schadenfreude natürlich). bild: shutterstock



Eine kurze Umfrage in meinem Umfeld hat ergeben, wir heulen nicht nur, wenn etwas traurig ist. Die – im Nachhinein – etwas komischeren Geschichten, wieso wir Tränen vergossen haben.

*Um keine alten Wunden aufzureissen, haben ich die Namen jeweils geändert.

Sarah*

Bild

Wie aufmerksam! bild: shutterstock

«Ich hasse Jägermeister. Als wir im Ausgang waren, holte ein Freund sieben Shots für uns. Als er zurück kam, standen da sechs dunkle Shots und ein heller. Er hatte tatsächlich daran gedacht, dass ich Jägermeister nicht mag. Da hab ich angefangen zu weinen. Dazu muss ich noch sagen: Ich hatte PMS. Da weine ich sowieso wegen allem.»

Martin*

Bild

Nein, bei dieser Geschichte war ich kein Kind mehr. bild: shutterstock

«Am besagten Abend gab es bei uns zuhause Lachs-Pasta. Das ist keine Seltenheit. Es ist unser Hausgericht, gepimpt mit etwas scharfer Sriracha-Sauce. Aber an diesem einen Abend war etwas anders. Meine Freundin traf den Schärfe-Sweetspot haargenau. Wirklich haargenau. Es war scharf genug, um interessant zu sein, aber nicht so scharf, dass der Lachs total übertönt wurde. Einfach perfekt! So perfekt, dass mir beim Essen die Tränen hinunter liefen.»

Jeannine*

Bild

bild: shutterstock

«Ich musste mal Tränen vergiessen, als ein Mann mit seiner kleinen Tochter im Zug sass und sie sich liebevoll miteinander unterhielten und rumalberten. Die beiden haben mir dann ein Nastuch angeboten.» 

Luca*

Bild

bild: shutterstock

«Ich musste mal weinen, als wir beim gemeinsamen Familien-Znacht über alte Geschwister-Geschichten geplaudert haben. Da erzählte meine Mutter, wie ich meinen kleinen Bruder verarscht habe. Dabei ist mir aufgefallen, wie fies das eigentlich war. Da ich meinen Bruder über alles liebe, musste ich in einem Akt der Scham und des Mitleids kurz weinen.» 

Carla*

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«Ich kämpfe immer mit den Tränen, wenn ich einen Film sehe, in dem eine grosse Menschenmenge einer Person zujubelt. Beispielsweise, wenn jemand eine gute Rede gehalten hat.»

Eva*

Bild

bild: shutterstock

«Im Geschäft stand auf dem Küchentisch ein Basilikumstrauch. Ich entschied mich, diese verstossene Gewürzpflanze zu adoptieren. Nach kurzer Zeit schon ins Herz geschlossen, wurde mein kleiner Schützling von einem Mitarbeiter zerstört. Einfach so! Ein kleiner Streit entstand und ich musste weinen. Wieso zerstört man eine unschuldige Pflanze? R.I.P. Basili, du hättest so gut auf mein Fenstersims gepasst.»

Weinst du schon?

Christian*

Bild

bild: shutterstock

«Wenn ich krank bin, weine ich nur schon, wenn mir meine Freundin einen Tee macht. Oder ein Nastuch oder eine Decke bringt. Also eigentlich immer.»

Aline*

Bild

Wie süss kann ein Hund eigentlich sein??? bild: shutterstock

«Ich hab in einer Bar per Zufall gesehen, dass der Typ neben mir einen unglaublich herzigen Hund als Bildschirmhintergrund hatte. Ich habe irgendwas gesagt vonwegen ‹ah so süss blabla› und er hat mir noch mehr Bilder von seinem Hund gezeigt. Und sein Hund hat mich an meinen alten Hund erinnert und er war sooo unglaublich süss (wirklich!), dass ich tatsächlich Tränen in den Augen hatte. Der Typ hat auch fast geweint, weil ich weinen musste. Im Nachhinein, etwas komisch.»

Jetzt musstest du auch gleich ein paar Tränen verkneifen, stimmt's?

Sandra*

Bild

bild: shutterstock

«Beim Skifahren weinte ich, weil ich keinen Bock mehr darauf hatte – als Erwachsene!»

Lionel*

Bild

bild: shutterstock

«Am Konzert von Dolly Parton herrschte gute Stimmung. Alle tanzen und sangen mit. Ausser ich. Ich war mit Weinen beschäftigt. Es war mega berührend und die Songs so traurig und die Stimme so schön und und und ...»

Alexandra*

Bild

bild: shutterstock

«Ich schaffte es einfach nicht, eine Glühbirne auszuwechseln. Da ist für mich kurz eine Welt zusammengebrochen.»

Erika*

Bild

bild: shutterstock

«Vor nicht allzu langer Zeit weinte ich wie ein Schlosshund, weil ich auf eine Schnecke getreten bin. Ich fühlte mich wie eine Mörderin.»

Nina*

Bild

bild: shutterstock

«Ich muss grundsätzlich immer weinen, wenn das Publikum bei einem Konzert mitsingt. Besonders peinlich war es bei Justin Timberlake. Da sang das Publikum das Lied Mirrors praktisch alleine. Es war das letzte Lied und als wir aus der Halle liefen, hatte ich mich noch nicht erholt und musste völlig verweint durch die Menschenmenge laufen.»

Und aus welchen – etwas komischen – Gründen musstest du schon weinen?

«Warum sind Schweizer so dumm?» – Diese 15 Suchvorschläge sind zum Lachen und zum Weinen

1 / 17
«Warum sind Schweizer so dumm?» – Diese 15 Suchvorschläge über uns sind zum Lachen und zum Weinen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Aus der Sparte «Wein doch»: «Menschen ohne Deo – das ist ein weltbewegendes Problem»

Video: watson/Simone Meier, Emily Engkent

Hier findest du noch mehr weinende Mitarbeiter:

«Das Schlimmste sind Reissverschlüsse, die immer aufgehen!»

Link zum Artikel

«Ui, watson! Neeeeein!» – was die Besucher am Eidgenössischen nervt

Link zum Artikel

«Grüezini», Hering-Diebe und Panaché-Trinker nerven Gampel-Besucher

Link zum Artikel

«Was ich am meisten hasse? FIXLEINTÜCHER!!»

Link zum Artikel

«Hört auf, die Hitzewelle schönzureden! Es ist nur sch**sse!»

Link zum Artikel

Wir haben Romands gefragt, was sie nervt an der Fête des Vignerons – voilà, ihre Antworten

Link zum Artikel

Beste Laune am Gurtenfestival? Denkste! Diese Berner sind so richtig sauer

Link zum Artikel

«Wuff, dann bist du tot» – über was sich die Besucher des Open Air Frauenfelds aufregen

Link zum Artikel

«Männer stehen auf echte Kurven» – genug von diesen blöden Sprüchen!

Link zum Artikel

«Du hast nur 700 Stunden Netflix geschaut? Das ist ja peinlich!»

Link zum Artikel

«Du magst meinen Schnauz nicht? Das höre ich zum ersten Mal ...»

Link zum Artikel

«Nackt sind die Menschen am schönsten», Kunz findet Kleider überbewertet

Link zum Artikel

Philipp Löpfe hat seine Trump-Wette verloren und muss zum «Wein doch!» antraben ...

Link zum Artikel

«Was, ich bin dumm?!» Dieser Streit über Winter eskaliert schnell

Link zum Artikel

Best of «Wein doch!»: 2018 haben wir uns 32 Mal betrunken. FÜR EUCH!

Link zum Artikel

Frust und Groll am Weihnachtsmarkt? «Glühwein doch!»

Link zum Artikel

«Glühwein ist sch**sse»

Link zum Artikel

«Ich habe gemachte Brüste, ich will ja unbedingt Sex»

Link zum Artikel

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Leute, die gerne Winter haben, regen mich so RICHTIG auf!»

Link zum Artikel

«Wollt ihr einen Pelzkragen? Ich mache euch einen aus meinen Schamhaaren»

Link zum Artikel

«Hört auf, Zürcher als arrogant zu beschimpfen!»

Link zum Artikel

«Ihr, watsons, ihr und eure digitale Sch**sse seid schuld»

Link zum Artikel

«Wenn noch einer ‹Schlitzauge› zu mir sagt ...»

Link zum Artikel

«Behaltet euren Penis in der Hose!... zumindest am Anfang»

Link zum Artikel

«Auf eine rohe Zwiebel zu beissen – das ist eine Nahtoderfahrung»

Link zum Artikel

«Ich finde es übrigens nicht geil, klein zu sein»

Link zum Artikel

«Menschen ohne Deo – das ist ein weltbewegendes Problem»

Link zum Artikel

«Oh, das ist mein Platz» – «Jetzt nicht mehr, B*tch!»

Link zum Artikel

«Wieso könnt ihr Fussballfans nicht feiern wie Sexbesessene oder Fantasyfans?»

Link zum Artikel

«Spam-Mails nerven! Und Spam-Telefonate!! Und Spam-Briefe!!!»

Link zum Artikel

«Ich finde, Tanzen gehört nicht zum Leben»

Link zum Artikel

«Wer föhnt sich schon die Schamhaare!?!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Es gibt Pendler, die einfach Arsch... Ah, das darf ich nicht sagen, oder?»

Link zum Artikel

«Was sind das für Psychopathen, die am Morgen im Zug reden?»

Link zum Artikel

«Kinderfotos auf Social Media sind asozial» – «Bachelorette»-Safak ist wütend

Link zum Artikel

«Fussballer sind keine Pussys!»

Link zum Artikel

«Ich habe nichts gegen Callcenter-Sklaven, aber ich habe keinen Bock auf eure Sch**sse»

Link zum Artikel

«Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!»

Link zum Artikel

«Ich hasse geizige Menschen! S*******!»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Und mehr zum Thema Leben gibt's hier:

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wer die Corona-Skepsis-Demonstranten sind: Eine Einordnung in 7 Typen

Auf was wartest du noch? Aluhut auf und los geht's!

Demonstrationen in Zeiten des Social Distancing. Nicht nur anderswo, sondern auch bei uns. Bei vielen führt dieses fahrlässige Verhalten den Mitmenschen gegenüber zu intensiven Kopfschüttelanfällen. Daran kann man nichts ändern.

Was man ändern kann, ist diese obskure Vereinigung verschiedener Strömungen etwas aufzuschlüsseln. In der Hoffnung, dass dies wenigstens ein wenig Erleuchtung bringen könnte.

Diese Gilde beinhaltet ausschliesslich Menschen, deren Natur von unbeeinflussbarem Scharfsinn, …

Artikel lesen
Link zum Artikel