Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Oh, wow: Diesem Piloten war es wirklich, wirklich langweilig



Die Luftfahrt hat in ihrer Geschichte schon so einige Helden hervorgebracht: Die Gebrüder Wright etwa, die mit ihren ersten klapprigen Versuchen die Geschichte der Luftfahrt überhaupt erst begründeten, oder die legendäre Abenteuerpilotin und Frauenrechtlerin Amelia Earhart, die als erster Mensch 1935 den Pazifik überflog, oder eben ...

... der jetzt schon legendäre Zwei-Pimmel-Pilot!

Noch nie gehört? Kein Wunder! Der namentlich leider nicht bekannte Australier erlangt erst in diesen Tagen seinen verdienten Flieger-Ruhm – und das mit einem wahren Kunstwerk.

Bild

Bild: flightware/perth now

Laut einem Bericht von «Perth Now» verliess der Pilot am Dienstagmorgen den Flughafen Parafield in Südaustralien, und begab sich auf eine ganz besondere Mission.

In seiner kleinen Vier-Sitze-Maschine sollte der Mann lediglich einen neu eingebauten Motor für weitere Flugschulflüge erproben – keine besonders spannende Aufgabe also. Einfach nur ein paar Kurven drehen, den Motor ein paar Mal aufbrausen lassen – und dann wieder zurück in den Heimathafen.

Stattdessen machte er aus dem Standard-Job eben jene besondere Himmel-Botschaft, die jetzt viral geht. Ähnliche Versuche unternehmen Piloten mit zu viel Zeit übrigens immer wieder – so flog zur Weihnachtszeit etwa schon ein deutscher Flieger den Weihnachtsbaum über Deutschland ab. (express.de)

Knapp dreieinhalb Stunden setzte der unbekannte Flieger wieder auf dem Boden auf – und wenig später war er auch Netz-berühmt. Und das nur wegen zwei kleinen Penissen und einer gelangweilten Botschaft.

What a life.

(pb/watson.de)

Das geht auch mit dem Velo:

Die Schweizer Armee präsentiert erste F/A-18-Pilotin

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Wander Kern 22.02.2019 16:24
    Highlight Highlight Genau mein Humor, ist der Pilot noch zu haben?
  • LarsBoom 22.02.2019 11:10
    Highlight Highlight Auch die Swiss Piloten fliegen auf Testflügen nicht immer anständige Routen.
    Benutzer Bild
  • Lörrlee 22.02.2019 09:53
    Highlight Highlight Ich würde ja aus Humorgründen schreiben "Not the hero that we want, but the hero we need", allerdings denke ich nun an die unnötig in die Luft geworfenen Emissionen und stehe nun im Zwist, ob ich lachen soll, oder genervt sein soll. Ach was weiss ich, ist trotzdem witzig
  • dommen 22.02.2019 08:20
    Highlight Highlight Bei diesen Bildern habe ich immer das Gefühl, die wurden mit MS-Paint gefaket
    • Stinkmuff 22.02.2019 11:16
      Highlight Highlight seitdem ich heute in der TV-Sendung "nano" gesehen habe wie Videos manipuliert werden können glaube eh nicht mehr alles.
    • Wander Kern 22.02.2019 16:22
      Highlight Highlight Oho... in der Sendung Nano. Ja dann.

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

Sie tragen Strings, schminken sich auf dem Badi-WC und nippen an Drinks. Alles, um in ihren Instastories eine gute Falle zu machen. Darüber geilt sich vor allem der Typ auf, der mit seiner Freundin hier ist. Und ich? Hab Spass wie Sau!

Mir fallen die Chicks schon beim Betreten der Badi auf. Sie tragen Schlärpli mit dünnen Absätzen. Auf dem Holzsteg. Und sie sind wahnsinnig parfümiert. In der Badi. Auch sind sie sehr geschminkt und ihr Haar ist frisch gewaschen und mit Babyliss bearbeitet. Beachwaves. Soll so ganz zufällig cool aussehen. Aber hey, mir machen die Girls hier nichts vor. Stehe schliesslich selber sehr auf Beachwaves.

Die eine hat ein sehr kurzes Kleidli an. Rückenfrei. Rosa-weiss kariert. Beim Bücken sieht man …

Artikel lesen
Link zum Artikel