Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Party Hard! Mit diesen 9 Spielen wird der Polterabend nur ein bisschen peinlich



Die Hochzeitssaison hat begonnen und überall werden wieder feuchtfröhliche Polterabende gefeiert. Falls du genug von den ultrapeinlichen Aktionen in doofen Kostümen hast, haben wir dir hier neun Alternativen. Ein bisschen peinlich wird es dann aber doch. Aber nur ein bisschen!

Cheese!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Schnaps, Kondome oder Süssigkeiten im Bauchladen verkaufen? Diese Idee ist definitiv nichts Neues und für die Junggesellin meist auch noch ziemlich peinlich. Eine Variante, bei der man sich weniger fremdschämen muss, aber die mindestens so lustig ist: Rüstet die Braut mit einer Polaroidkamera aus. Nun muss sie Fotos von den Passanten machen und versuchen, ihnen die «Kunstwerke» zu verkaufen. 

Auf den Spuren der Vergangenheit

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: Giphy

Klappert als Gruppe die wichtigen Orte der Kindheit des Junggesellen ab. Das kann beispielsweise das alte Schulhaus sein oder das Restaurant, an dem er sein erstes Date mit seiner Zukünftigen hatte.

Besonders lustig wird es, wenn ihr das Ganze mit einer Schnitzeljagd verbindet und dem Bräutigam Rätsel stellt, die ihn an den nächsten Ort führen. Falls du der Organisator bist, solltest du die Gruppe nicht zu sehr einweihen. Dann bleibt es für alle spannend. 

Gratis!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Die Junggesellin erhält den Auftrag, dass ihr an diesem Tag alles spendiert werden muss. Die Gruppe darf bestimmen, welche Dinge sie ergattern muss. Leichtere Aufgaben, wie ein  Gipfeli oder ein Essen im Restaurant, sind dabei nur der Anfang. Schafft es eure Braut, eine Massage oder einen Haarschnitt kostenlos zu erhalten? Ihr müsst ihr aber bei der Überzeugungsarbeit  helfen. Schliesslich schont sie so eure Abschiedskasse.

Essen

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: Giphy

Für dieses Spiel kauft ihr möglichst viele schräge Speisen und mischt sie zu ekligen Kreationen. Zum Beispiel Mayo mit Cola oder Insektenfood mit Schoggiglace. Nun könnt ihr die «Delikatessen» den Passanten zum Verkauf anbieten. Kaufen sie etwas, muss es der Junggeselle essen. Und zwar ohne Ausrede! Ein bisschen quälen darf man den Bräutigam an seinem letzten Tag in Freiheit ja schliesslich schon.

«Ich habe noch nie ...»

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Die Junggesellin beginnt das Spiel mit dem Satz: «Ich habe noch nie ...» und ergänzt diesen mit einer Aussage. Zum Beispiel: «Ich habe noch nie alte Essenskrümel, die ich in meinen Kleidung gefunden habe, gegessen.» Alle, die das schon einmal gemacht haben, müssen nun trinken. Wichtig beim Spiel: Je kreativer die Aussagen, desto lustiger. Und vielleicht kommen ja noch ein paar gut gehütete Geheimnisse ans Licht.

Bier-Roulette

gif: Giphy

Für dieses Spiel geht ihr am besten nach draussen. Ihr kauft pro Person eine Bierdose (oder mehrere 😉). Der Junggeselle darf sich nun eine aussuchen und diese richtig gut durchschütteln. Danach stellt er sie zu den anderen. Jetzt werden die Dosen vertauscht und an die Spieler verteilt. Anschliessend müssen sich alle Spieler ihre Bier vor das Gesicht halten und öffnen.

Wer das geschüttelte Getränk erhalten hat, bekommt nun eine hübsche Alkoholdusche. Die anderen dürfen ihr Bier ganz normal fertig trinken. Wie viele Runden ihr spielt, ist euch überlassen. 

Jobwechsel

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: Giphy

Schräge Partyoutfits für Junggesellinenabschiede? Wirklich innovativ ist das nicht mehr. Viel lustiger: Steckt nur die Junggesellin in ein witziges Tierkostüm. Dieses muss sie den ganzen Tag lang tragen. Nun begebt ihr euch an verschiedene Orte und lichtet sie in unterschiedlichen Berufssituationen ab. Beispielsweise als Busfahrer-Pinguin oder als brötchenverkaufendes Einhorn. Die Fotos werden an der Hochzeit garantiert für Lacher sorgen.

Video

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: Giphy

Ihr rüstet den Junggesellen mit einer Videokamera aus und schickt ihn in einer Fussgängerzone unter die Leute. Nun muss er so viele Personen wie möglich anquatschen und über die Ehe ausfragen. Beispielsweise: «Warum heiratet man?», «Wie bleibt man eine Ewigkeit zusammen» oder «Wer hat in deiner Beziehung die Hosen an?» Die Aufnahmen könnt ihr danach zusammenschneiden und an der Hochzeit zeigen. 

Tausch dich reich

Animiertes GIF GIF abspielen

Solch gute Tauschgeschäfte solltet ihr aber besser nicht erwarten. gif: watson

Ihr startet mit einem einfachen Gegenstand, beispielsweise einer Büroklammer. Nun muss die Braut diese gegen etwas mit einem höheren Wert eintauschen, beispielsweise gegen einen Bleistift. So geht die Tauscherei immer weiter, bis am Schluss eine Flasche Schnaps dabei rausspringt. Ihr als Gruppe müsst sie bei diesem Unterfangen natürlich tatkräftig unterstützen.

Kennst du weitere lustige Spiele? Ab damit in die Kommentare.

Macrons ungewöhnliche Liebesgeschichte

Video: srf

Ungewöhnliche Hochzeit: 3800 Paare geben sich das Jawort

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

22 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Luca Brasi
05.05.2018 19:30registriert November 2015
Ich kenne ein lustiges Spiel: Es heisst in den Stripclub gehen, sich besaufen und ne gute Zeit haben.
Stört auch nicht die Leute in der Innenstadt, die zum 200 Mal superlustige Landeier ertragen müssen, die meinen, dass man sie in der Stadt sowieso nicht kennt.
#doitlikeadude
36025
Melden
Zum Kommentar
nödganz.klar #161
05.05.2018 20:02registriert February 2018
Ich werde es wohl nie verstehen, wie man so etwas lustig finden kann. 🤷🏾‍♀️
27910
Melden
Zum Kommentar
olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder
05.05.2018 19:30registriert June 2017
Ich möchte rasch die Gelegenheit nutzen für einen Appell an die Meute in Edelweisshemd, die gelegentlich St. Gallen durchflutet: Ich zahle gerne jeden erdenklichen Preis an den Bräutigam in eurer freiwilligen Feuerwehr, aber hört auf mir diese selbstgebrauten "Cocktails" verkaufen zu wollen!
1763
Melden
Zum Kommentar
22

Eine Krimiautorin erfindet für ihr Kind die schwarze Schweizer Pippi Langstrumpf

«Mama, wieso sind alle Prinzessinnen weiss?», wurde Gabriela Kasperski von ihrer Tochter gefragt. Da wusste sie, dass sie dringend ein Kinderbuch schreiben muss. Und noch eins. Eine Familiengeschichte.

Yeshi ist zehn, und ihre Gedankengänge gleichen der Blitznarbe auf Harry Potters Stirn, so schnell und gezickzackt schräg sind sie. Yeshi ist adoptiert und kommt aus Äthiopien, lebt in Zürich bei ihrer Mamma, der Vater ist in London. Sie liebt Turnschuhe, Tanzen, YouTube-Tutorials und die Betreiber eines Tattoo-Studios und wäre nur zu gerne Belle, das Mädchen aus «Die Schöne und das Biest». Yeshi ist sowas wie die schwarze Pippi Langstrumpf aus der Schweiz und eine Kinderromanheldin, …

Artikel lesen
Link zum Artikel