Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Das grüne Fahrrad auf dem neuen Parkplatz. screenshot: Twitter / christie Dietz

Rührende Geste: Fünfjähriger bekommt eigenen Parkplatz für sein Velo

In Wiesbaden stellt ein 5-Jähriger sein Kinder-Velo immer an den selben Ort. Jetzt hat ein Unbekannter dem Bub einen eigens für ihn gedachten Parkplatz markiert.



Im Deutschen Bundesland Hessen freut sich Christie Dietz: «Wir sind immer noch von dieser kleinen, aber irgendwie auch grossen Geste berührt.» Dietz ist die Mutter eines fünfjährigen Buben, der sein grünes Laufrad jeden Morgen in Wiesbaden bei der selben Strassenlaterne abstellt und dort abschliesst.

Gegenüber Spiegel Online schildert sie, was sich Anfang dieser Woche zugetragen hat: Als ihr Sohn am Montag sein Velo wie gewohnt an seinen Platz stellen wollte, entdeckte er an der Strassenlaterne ein Parkplatz-Symbol und ein Foto seines Laufrads. Jemand musste den Aufkleber eigens angefertigt und dort hingeklebt haben. Wer das war, weiss Dietz aber nicht. Ihr Sohn habe sich aber sehr über sein eigenes Parkplatz-Schild gefreut.

Sie selbst fand die Geste so rührend, dass sie das Foto auf Twitter stellte. Dort findet der Post grossen Anklang und erhielt 270'000 Likes.  

(sar)

Erinnert ihr euch noch an die oBikes? Hier was aus ihnen geworden ist:

abspielen

Kein Kinderkram: Für diese 9 Kinderbücher bist du nie zu alt!

Das könnte dich auch interessieren:

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • jimknopf 27.09.2018 12:15
    Highlight Highlight Ganz herzig! Er darf jetzt nur nie ein anderes Fahrrad kaufen, sonst steht er im Parkverbot..
  • N. Y. P. 27.09.2018 09:35
    Highlight Highlight Ach sooo schöne Geschichte.

    Wie die Geschichte, war auch in watson, aks ein Opa eine kleines Kind im Supermarkt traf und beide parlierten mitten im Ausgang ! über Gott und die Welt.
  • nass 27.09.2018 09:01
    Highlight Highlight Manchmal braucht es so wenig um andere lächeln zu lassen.
  • Lukas Hässig 27.09.2018 08:47
    Highlight Highlight Ob das hippe blogger Mami es selbst angebracht hat.. ein Schelm wer böses denkt.
  • MoFuQueen 27.09.2018 07:54
    Highlight Highlight Das ist ja mal wirklich süss 👍
  • LupaLouu 27.09.2018 07:12
    Highlight Highlight Jööö💖
    • Maya Eldorado 27.09.2018 09:16
      Highlight Highlight Ich schliesse mich an: Jööööööööööö
      Frage: Was macht denn der kleine so allein auf der Strasse mit dem Laufrad?
    • leu84 27.09.2018 09:26
      Highlight Highlight Vielleicht wohnt er an jener Strasse und das Laufrad jedes mal vom Keller holen ist doof. In den Eingang stellen darf er es auch nicht. ^^
    • cappucino 27.09.2018 09:31
      Highlight Highlight @Maya
      Ist ja ein like-a-bike und wird auf dem Trottoir gefahren. Parkiert wird ev. vor dem Kita-Eingang oder dem Zuhause......was auch immer! So oder so: Herzige Geste des Kleber-Spenders! 😍
    Weitere Antworten anzeigen

Schweizer Zimmermann-Lehrling baut Schule in Township in Südafrika

Der Zimmermann-Lehrling Marco Kobler aus Grabs SG ist im letzten Jahr seiner Ausbildung. Die dreiwöchige berufsschulfreie Zeit nutzte er dieses Jahr, um in Südafrika für eine Schule im Township Daantjie in der Provinz Mpumalanga beim Bau einer Schulküche mitzuarbeiten. 

Die Pholani Primary School unterrichtet rund eintausend Kinder von der ersten bis zur siebten Klasse. Bisher wurde auf einem offenen Feuer in riesigen dreibeinigen Kochtöpfen gekocht. Jetzt verfügt die Küche …

Artikel lesen
Link zum Artikel