bedeckt, etwas Schnee-1°
DE | FR
3
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.
Leben
Kinder

Babychanco: Mit sieben Monaten zum Instagram-Star

Dieses Baby hat mehr Follower als viele Influencer â€“ aus einem haarigen Grund

25.07.2018, 16:4225.07.2018, 16:55

Ein MĂ€dchen aus Japan erobert gerade die Herzen der Instagram-Gemeinde. Allerdings nicht wegen ihrer runden Augen und sĂŒssen PausbĂ€ckchen, sondern aufgrund ihrer unglaublichen Haarpracht.

WÀhrend die meisten Neugeborenen mit sehr wenigen oder gar keinen Haaren auf die Welt kommen, war Chanco bereits bei der Geburt im Dezember 2017 mit einer prÀchtigen MÀhne gesegnet.

Inzwischen ist Baby Chanco, wie das MĂ€dchen auf Instagram genannt wird, sieben Monate alt und zĂ€hlt aktuell 113'000 Follower. 

Somit hat sie bereits 20'000 AnhĂ€nger mehr als der Schweizer Nati-Star Haris Seferovic â€“ ohne ĂŒberhaupt richtig laufen zu können.

(cta)

Dieses sĂŒsse MĂ€dchen leidet unter einem seltenen Syndrom:

Video: watson

UND NUN: Die unglaublichsten Toupets, die je in der Öffentlichkeit getragen wurden

1 / 34
UND NUN: Die unglaublichsten Toupets, die je in der Öffentlichkeit getragen wurden
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Han Solo
25.07.2018 17:07registriert Mai 2018
Ist bestimmt auch in Ihrem Sinne, sich so zur Schau stellen zu lassen.
4815
Melden
Zum Kommentar
3
Die Netflix-Opfer-Oper von Harry & Meghan in 13 Punkten

Laut der BBC ist der insgesamt sechsstĂŒndige Sechsteiler (die 4., 5. und 6. Folge sind ab dem 15. Dezember auf Netflix zu sehen) ein «Liebesbrief an sich selbst» von den Sussexes. Das trifft es ganz wunderbar.

Zur Story