Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

11 Festivals in ganz Europa, die du dieses Jahr besuchen kannst 



Der Festivalsommer ist endlich da – und zwar nicht nur in der Schweiz, sondern in ganz Europa! Wir haben eine kleine Auswahl an Festivals ausgesucht, die du mit deinem nächsten Trip vielleicht gleich verbinden könntest.

Wilderness Festival

Das Wilderness Festival im englischen Cornbury Park versetzt dich ein bisschen in die Hippie-Zeit zurück. Nebst musikalischen Darbietungen kannst du an diesem Open Air auch Tanzvorführungen besuchen oder Lesungen und Podiumsdiskussionen lauschen. Alle Infos findest du hier.

Wann und wo?

2. bis 5. August 2018 in Oxfordshire, Grossbritannien.

Line-up

Tickets

Die Tickets sind hier für umgerechnet rund 270 Franken erhältlich. Du kannst zwischen verschiedenen Campingarten wählen.

Impressionen vom letzen Jahr:

Play Icon

Video: YouTube/Wilderness Festival

Le Guess Who?

Dieses Festival wird an über 20 verschiedenen Orten im Zentrum der niederländischen Stadt Utrecht durchgeführt. Die Konzerte finden unter anderem in Theaterhäusern, Kirchen und Lagerhallen statt. Das Festival folgt keinem bestimmten Genre, sondern hält musikalische Darbietungen aus der ganzen Welt bereit. Alle Infos findest du hier.

Wann und wo?

8. bis 11. November 2018 in Utrecht, Niederlanden.

Line-up

Tickets

Der Vier-Tagespass ist hier ab umgerechnet circa 160 Franken erhältlich.

Das erwartet dich:

Play Icon

Video: YouTube/Le Guess Who?

Und danach kannst du auch gleich noch die schöne Stadt besichtigen:

Ein Beitrag geteilt von Criss (@criss_ba) am

Garbicz Festival

Das Garbicz Festival findet umgeben von Wald an einem See mitten im Nirgendwo Polens statt. Dort wird zu elektronischer Musik getanzt und gefeiert. Der Slogan des Festivals lautet übrigens «Ein Festival für Lebensfreude & jede Menge schönen Blödsinn». Das klingt doch vielversprechend. Alle Infos findest du hier.

Wann und wo?

2. bis 5. August 2018 in Garbicz, Polen.

Line-up 

Auf der offiziellen Website des Festivals wurde das Line-up noch nicht bekannt gegeben. Gemäss der Seite Electronic Festivals treten folgende Künstler auf:

Tickets

Ab umgerechnet rund 350 Franken bist du beim Festival dabei. Hier kannst du die Tickets kaufen. Nebst dem Eintritt sind im Preis auch der Bustransport von Berlin zum Festival und zurück sowie Bons für Essen und Getränke inbegriffen.

Garbicz Festival 2017 | 📸: Tom Dachs // www.tomdachs.de #garbiczfestival #dickicht

Ein Beitrag geteilt von Garbicz Festival (@garbicz_festival) am

Iceland Airwaves

Das Musikfestival wurde 1999 zum ersten Mal gefeiert und wird dieses Jahr bereits zum 20. Mal durchgeführt. Anfänglich fand es noch in einem Hangar am Flughafen Reykjavík statt, doch mittlerweile treten die Künstler an mehreren Standorten auf. Das Festival ist bekannt dafür, (noch) unbekannte MusikerInnen zu fördern und ihnen eine Plattform zu geben. Alle Infos findest du hier.

Wann und wo?

7. bis 10. November 2018 in Reykjavík, Island.

Line-up

Tickets

Den Festivalpass kannst du hier ab umgerechnet etwa 140 Franken kaufen.

Sziget Festival

Das einwöchige Sziget Festival findet auf der gleichnamigen Halbinsel Budapests statt. Es treten Künstler verschiedenster Musikrichtungen auf. Wer vom Musikhören genug hat, kann den vielen künstlerischen Darbietungen beiwohnen. Von Feuerschlucker über Strassentheater und Zirkusaktionen gibt es immer etwas zu sehen. Alle Infos findest du hier.

Wann und wo?

8. bis 15. August 2018 in Budapest, Ungarn.

Line-up

Tickets

Die Sieben-Tagespässe gibts ab umgerechnet rund 375 Franken, die Drei-Tagespässe sind ab circa 230 Franken erhältlich. Wer nur einen einzelnen Tag gehen möchte, zahlt ungefähr 90 Franken. Kaufen kannst du die Tickets hier. Die Fünf-Tagespässe sind bereits ausverkauft.

So sah es letztes Jahr aus:

Play Icon

Video: YouTube/Sziget Festival

Reeperbahn Festival

Das Reeperbahn Festival ist das grösste Clubfestival Europas. Mittlerweile findet es an über 90 Standorten statt und bietet nebst viel Musik auch künstlerische Darbietungen. Falls du aus dem Musikbusiness kommst, kannst du an verschiedenen Konferenzprogrammen teilnehmen und dich tagsüber weiterbilden. Alle Infos findest du hier.

Wann und wo?

19. bis 22. September 2018 in Hamburg, Deutschland.

Line-up

Tickets

Tagespässe sind hier ab umgerechnet circa 45 Franken erhältlich. Wer das ganze Festival besuchen möchte, zahlt ungefähr 120 Franken.

Das Reeperbahn Festival 2017

Play Icon

Video: YouTube/Reeperbahn Festival

MS Dockville

Wer nicht ans Reeperbahn Festival kann, hat noch eine weitere Chance ein Festival in Hamburg zu besuchen: das MS Dockville. Neben Rock, Hip-Hop und Electro gibt es viele Veranstaltungen zu bildender Kunst. Wenn du zurückkommst, wirst du garantiert ein bisschen intellektueller sein. Alle Infos findest du hier.

Wann und wo?

17. bis 19. August 2018 in Hamburg, Deutschland.

Line-up

Tickets

Die Tickets fürs ganze Festival kosten momentan umgerechnet circa 130 Franken. Je näher das Festival rückt, desto teurer werden sie noch. Wer nur einen Tag hingehen möchte, ist ab etwa 50 Franken dabei. Hier können die Festivalpässe gekauft werden.

Der offizielle Aftermovie von 2017:

Play Icon

Video: YouTube/MS DOCKVILLE

Traena Festival

Um ans Traena Festival in Norwegen zu gehen, musst du mit dem Schiff anreisen. Denn anders kannst du die Inselgruppe gar nicht erreichen. Auch wenn die Anreise etwas gewöhnungsbedürftig ist; die Atmosphäre wird dich garantiert beeindrucken. Es sind verschiedene Musikrichtungen vertreten. Alle Infos findest du hier.

Wann und wo?

5. bis 8. Juli 2018 in Traena, Norwegen.

Line-up

Tickets

Der Festivalpass kostet umgerechnet rund 170 Franken und kann hier gekauft werden.

Die Inselgruppe Traena

Ein Beitrag geteilt von Gro Vogt (@grovogt) am

Wacken Open Air

Du bist ein Heavy Metal Fan? Dann ab mit dir ans Wacken. An einem der grössten Heavy-Metal-Festivals der Welt wirst du definitiv auf deine Kosten kommen. Falls du Märkte im mittelalterlichen Stil magst, solltest du das Wackinger-Areal besuchen. Dort wirst du in die Zeit der Ritter und Knappen zurückversetzt. Alle Infos findest du hier.

Wann und wo?

2. bis 4. August 2018 in Wacken, Deutschland.

Line-up

Tickets

Den Drei-Tagespass gibts hier ab umgerechnet rund 230 Franken.

Der offizielle Trailer für dieses Jahr:

Play Icon

Video: YouTube/WackenTV

Festival No. 6

Am Festival No. 6 fühlst du dich fast ein bisschen wie auf einem anderen Kontinent. Die Landschaft um den britischen Ort Portmeirion gleicht eher einem südländischen Ferienort als dem Wales, wie wir es uns vorstellen. Nebst Musik und Kunst kannst du diversen Sportarten nachgehen oder am Waldlauf teilnehmen. Alle Infos findest du hier.

Wann und wo?

6. bis 9. September 2018 in Portmeirion, Grossbritannien.

Line-up

Tickets

Den Festivalpass gibt es hier ab umgerechnet circa 240 Franken.

Die Umgebung hat es in sich:

Highlights der letzten Jahre:

Play Icon

Video: YouTube/festivalnumbersix

Pitchfork Paris

Du hörst den ganzen Tag Indie-Musik? Dann ist das Pitchfork Paris das Festival deiner Wahl. In der Grande Halle treten während drei Tagen Künstler aus dem In- und Ausland auf. Alle Infos findest du hier

Wann und wo?

1. bis 3. November 2018 in Paris, Frankreich.

Line-up

Tickets

Der Drei-Tagespass ist ab umgerechnet circa 140 Franken hier erhältlich.

Und nach dem Festival am besten noch ein bisschen Paris erkunden:

Welches ausländische Festival besuchst du am liebsten?

Und wie wir alle wissen, müssen wir gar nicht ins Ausland! Hier sind alle Festivals der Schweiz aufgelistet:

Noch mehr einheimische Festivals:

Ob dieser 2-Jährige auch mal auf Festivals auftritt, wenn er gross ist?

Play Icon

Damit du heute noch etwas lernst: So heissen Promis in Wirklichkeit

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

7 bekannte Gerichte und Leckereien, die du alle auch mit Kürbis zubereiten kannst 🤤

Link to Article

Der Bisexuelle, der mit mir UND einem Mann gehen will

Link to Article

Ich habe das hipsterigste Gericht der Welt gekocht und bin begeistert

Link to Article

7 einfache Gerichte, die du mit altem Brot zubereiten kannst

Link to Article

Fleisch-Attacke! Leute im «Bachelor», was zu viel ist, ist zu viel

Link to Article

Das war die peinlichste Geschichte aus meiner Lehrzeit – 6 Personen erzählen

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Diese 7 Personen haben zusammen schon über 85 Milliarden gespendet

Link to Article

«Früher war alles besser» – denken zwei Drittel der Europäer

Link to Article

7 Kinofilme, welche für die Zuschauer einfach zu heftig waren

Link to Article

Diese Serienausstiege haben wir nie verkraftet. Nie, nie, nie, nie, nie!

Link to Article

Ein Influencer legt sich mit Snapchat an – und kriegt jetzt mächtig aufs Dach

Link to Article

Der «Breaking Bad»-Film kommt – und das sind die ersten Details zur Handlung

Link to Article

Ex-Sex, Silvester-Dramen und andere Unfälle

Link to Article

Die 11 schönsten Thermen der Welt, um dich von den «Midterms» zu erholen

Link to Article

7 Musikfilme, die du gesehen haben musst (und die keine Musicals sind)

Link to Article

Die Spice Girls geben ihr Comeback – nur Eine macht nicht mehr mit 

Link to Article

Facebook macht Netflix Konkurrenz – 7 Dinge, die du darüber wissen musst

Link to Article

Nur wahre Sprachtalente bestehen dieses knallharte Quiz über Redewendungen

Link to Article

Anfrage aus der Hölle: Dieser Mann wurde gefragt, ob er als «Freak» auftreten wolle

Link to Article

Wie HBO Schauspielern Sexszenen erleichtern will

Link to Article

Herzschmerz bei Italiens Vize-Premier Salvini: Freundin macht Schluss – via Instagram

Link to Article

6 Leute erzählen uns, warum es toll ist, Single zu sein

Link to Article

14 Bilder, die das Amerika zeigen, das Trump gerne verleumdet

Link to Article

10 Situationen, die jeder beim Einkaufen kennt – in witzigen Comics

Link to Article

Warum du nie am Samstag fliegen solltest – und was du beim Buchen noch beachten sollst

Link to Article

12 Comics, die nur wahre Leseratten verstehen

Link to Article

Welch Ironie! Netflix bringt jetzt eigene Filme ins Kino

Link to Article

5 Spiele, die Weltkriege auf dem Spielbrett thematisieren

Link to Article

30 Prozent aller Nonnen werden missbraucht. Doris Wagner war eine davon, sie befreite sich

Link to Article

Boah, hier gibt es eine ganze Western-Stadt zu kaufen! Komm doch! Mach mit!

Link to Article

Camila Cabello räumt bei den MTV Europe Music Awards ab – und wie

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Direkt66 09.06.2018 01:59
    Highlight Highlight Jawohl geht alle da hin was euch vorgekaut wird . Grösstenteils alles ziemlich kommerzielle Massenberammlung lieber die Schnauze Halten wo es noch erträglich ist und wo die Musik und Kunst im Vordergrund steht .
    0 0 Melden
  • Maschinist460 08.06.2018 07:10
    Highlight Highlight Tomorrowland in Boom, Belgien... Ja ich weiss.."zu teuer" und ja ich weiss..."zu gross" aber selten bin ich an einem so super organisierten Festival gewesen. Von der An- bis zur Rückreise klappte alles perfekt!
    4 1 Melden
  • Dingsda 07.06.2018 21:07
    Highlight Highlight https://www.exitfest.org/en
    2 0 Melden
  • derEchteElch 07.06.2018 19:08
    Highlight Highlight Sziget 🏝 ..eines der grössten - wenn nicht DAS grösste - Festival Europas überhaupt. Wird aber leider immer mehr kommerz als cool.. Früher war es noch geil, praktisch jede/-r Jugendliche/-r aus Ungarn war dort.

    Wer noch nicht war muss unbedingt mal hin! Ist wirklich sehr empfehlenswert! 🤗
    7 6 Melden
    • Janis Joplin 08.06.2018 14:10
      Highlight Highlight Ich hätte vor 20 Jahren gehen sollen, da entsprach sogar die Musik noch einigermassen meinem Geschmack, aber ich hatte es damals knapp verpasst.
      Es gibt aber sonst noch das 'Balaton Sound' und das VOLT - und für den Rest des Jahres findet man in unserer Stadt tagnächtlich was für alle. (A 38-Schiff z.B.)
      1 0 Melden
  • Titho 07.06.2018 18:04
    Highlight Highlight Das Colours of Ostrava Festival im Vitkovice Areal in Ostrava ist auch immer ein Besuch wert.
    0 0 Melden
  • JaneSoda*NIEwiederFaschismus 07.06.2018 17:23
    Highlight Highlight Roskilde / DNK fehlt :-)

    https://www.roskilde-festival.dk/news/2018
    4 0 Melden
  • Ohmann94 07.06.2018 16:53
    Highlight Highlight Leider sehe ich kein einziges gutes Line-Up... Schade! Die Festivals klingen schon sehr spannend, aber für dies Acts lohnt es sich einfach nicht. Da bleibe ich doch lieber hier und geniesse die thurgauer Ackerluft in Frauenfeld oder zumindest den einzig wahren Bratwurstduft am OASG - sind ja beide auch sehr sehr günstig. . .
    14 28 Melden
  • Safta 07.06.2018 16:48
    Highlight Highlight Ich war letztes Jahr am Wilderness und hatte fantastische 4 Tage. Sehr zu empfehlen😃
    Alleine schon die Food-Trucks waren es wert.
    3 1 Melden
  • DrEurovision 07.06.2018 15:20
    Highlight Highlight Ihr habt meiner Meinung mindestens ein Festival vergessen: G! auf den Färöer. Von der Natur spektakulär gelegen und einige internationale headliners, sowie viele Bands aus der Gegend, die man definitiv nicht kennt
    9 0 Melden
  • elmono 07.06.2018 15:19
    Highlight Highlight Da fällt mir spontan nur ein: "Wacken ist vorbei du Spast".
    20 3 Melden
    • bro heng mal :) 07.06.2018 15:36
      Highlight Highlight wer sagte das?
      7 1 Melden
    • Waso 07.06.2018 16:07
      Highlight Highlight Wacken ist nie vorbei du Spast \m/
      8 2 Melden
    • Kalsarikännit 07.06.2018 16:26
      Highlight Highlight Ich glaube, das ist von Lord of the Weed, richtig elmono?
      13 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen

Sie sind wieder da! Ist Deutschland auf ewig im Bann der Kelly Family?

Sie kennen die tiefsten Tiefen und höchsten Höhen. Sie singen auf der Strasse und in den grössten Konzertarenen. Ihre Liebesgeschichten toppen alles. Und sie haben gefunden, was Deutschland braucht: ihren Seelenfrieden.

Ich war dabei. Am Tag, als Angelo Kelly den Zuschauerrekord von «Goodbye Deutschland» brach. Ich wusste: Shit, das wird gross. Mein TV-Gespür trügt mich nie. Als Daniela Katzenberger vor vielen Jahren ihren ersten Auftritt hatte, schlug mein Katzengold-Detektor weit aus.

Da war dieser Mann, der seine Haare als Letzter seiner Art noch immer hüftlang trägt, und an seiner Seite: Frau Kira und fünf Kinder. Das ist im Vergleich zu den zwölf Ur-Kelly-Family-Geschwistern, von denen Angelo der …

Artikel lesen
Link to Article