Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hatte Meghan Sex in Sussex? Jedenfalls ist sie jetzt SCHWANGER. Und mehr vom Promi-Pack



Was wir hier schon vor einer Woche total nichtsahnend als Joke – nein als allwissende Hellseher natürlich – fröhlich in die Welt hinaus posaunten, ist soeben von der zuverlässigsten Quelle in Sachen britische Royals bestätigt worden. Der Kensington Palast selbst twittert:

«Ihre königlichen Hoheiten der Herzog und die Herzogin von Sussex geben hoch erfreut bekannt, dass die Herzogin von Sussex im Frühling 2019 ein Baby erwartet.»

Geil. Sex in Sussex bringts offenbar. Oder fand der hoheitliche Datentransfer ganz woanders statt?

Etwas irritiert hat uns die Formulierung, dass Meghan erst «im Frühjahr 2019 ein Baby erwartet». Tut sie das nicht jetzt schon? Egal, wir freuen uns mit den königlichen Hoheiten und auf süsse Babybilder, schliesslich habt ihr hier ja mal in einer demokratischen Abstimmung bekannt gegeben, dass ihr lieber Föttelis von kleinen Royals als grossen Kardashians seht.

Die kleine Prinzessin Charlotte

epaselect epa07087830 Britain's Princess Charlotte waves as pageboys and flowergirls arrive for the royal wedding ceremony of her daughter, Princess Eugenie of York and Jack Brooksbank at St George's Chapel at Windsor Castle, in Windsor, Britain, 12 October 2018.  EPA/NEIL HALL

Bild: EPA/EPA

Die grosse Kim Kardashian

epa04494164 US celebrity personality Kim Kardashian arrives at Spice Market in Melbourne, Australia, 18 November 2014. Kardashian is in Australia on a promotional tour.  EPA/JULIAN SMITH AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT

Bild: EPA/AAP

Apropos «KA» wie KArdashians oder KAnada: Céline Dion ... sieht immer noch aus wie Céline Dion! Finden wir jedenfalls. Andere nicht. Andere – entsetzte «Freunde», in ihren Schönheitsidealen total erschütterte «Quellen», vermutlich Millionen von Kanadiern – finden das nicht. Sie halten die Sängerin für DRAMATISCH überoperiert. Und zwar an der Nase. Und zwar aus Trauer um ihren toten Mann. 

Céline Dions Nase einst ...

Bild

bild: via instagram/celinedion

... und heute. Finde den Unterschied!

Bild

bild: via instagram/celinedion

Wir wittern Weh und Wahnsinn! Suchte Céline Dion, die mal für die Schweiz den Eurovision Song Contest gewonnen hatte, etwa Zuflucht in einer neuen Identität, um der Trauer zu entkommen? Promipsychen gehen manchmal undurchschaubare Wege.

Trotzdem: Im Vergleich zu jedem Mitglied des Kardashian-Clans sieht Céline Dion für uns so unversehrt aus wie ein junger Koala. Wieso Koala? Keine Ahnung.

Frauenmodell aus dem Kardashian-Clan

Kylie Jenner

Bild: gq

Und sonst so? Gina-Lisa Lohfink hat jetzt genug von Hochgeschlossenem und zieht sich aus. Ist ja mal ganz was Neues. In «Adam sucht Eva». Weshalb ihr ehemaliger BFF Florian Wess, ein Mann mit Haltung, der an sich noch nie was verändert hat, «tief enttäuscht» ist: 

«Gina, du bist so krass gefallen! Bitte lass dir helfen und steh' endlich wieder auf!»

Florian Wess, «tief enttäuscht».

Florian und Gina-Lisa, als sie noch BFFs waren

epa05769831 German model Gina-Lisa Lohfink (R) and Florian Wess pose on the red carpet during the Semper Opera Ball 2017 in Dresden, Germany, 03 February 2017. The Semper Opera Ball takes place on an annual basis since 2006.  EPA/CLEMENS BILAN

Bild: EPA/EPA

In Amerika geht ja mal wieder alles drunter und drüber, Ben Affleck ist definitiv zurück aus der Rehab, dafür ist Selena Gomez in einer psychiatrischen Klinik, was Justin Bieber schier um den Verstand bringt, und Ariana Grande hat ihren Verlobten verlassen, weil sie nicht über den Suizid ihres Ex hinwegkommt. Nachdenklichkeit senkt sich über die Hollywood Hills, und die in den Felsen gehauenen Altväter schütteln ihre Köpfe über das allgemeine Unglück ihrer Kinder. Aber Meghan ist schwanger. Wir wünschen für die nächsten Monate gutes Gelingen.

(sme)

Zu teuer? Die Hochzeit von Prinzessin Eugenie in Windsor

abspielen

Video: srf

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

«Bestatter»-Fabio über sehr morbide Details, den grossen Mike und süsse Aargauer

Reto Stalder spielte sieben Jahre und vierzig Folgen lang Luc Conrads einfühlsamen Angestellten und späteren Geschäftspartner Fabio Testi. Hier verrät er ALLES über den Publikumshit von SRF.

Du hast vor 8 Jahren begonnen, für den «Bestatter» zu arbeiten. Damals warst du 24. Hattest du irgendeine Ahnung, wie gross das mal werden würde?Überhaupt nicht. Ich ging zum Casting und hatte keine Ahnung, dass Mike Müller die Hauptrolle spielt. Die Stimmung war strange, der Regisseur und Produzent stritten sich die ganze Zeit über, ich ging nach Hause und dachte, okay, das war verlorene Zeit. Dann kam der Anruf und ich wusste: Ich bin dabei. Und ich sah endlich die Besetzungsliste, und …

Artikel lesen
Link zum Artikel