Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Warum hat man den «Blick am Abend» gelesen? Wegen des Schatzchästlis! 16 lustige Beispiele

Blick am Abend wird eingestellt – zumindest die Printversion. Ob man die Zeitung nun gemocht oder sie nur als Fussablage im Zug gebraucht hat, wegen einer Rubrik schlug man das Blatt schlussendlich doch auf: das Schatzchästli.

Darin erschienen hoffnungsvolle Nachrichten von Leuten, die zu scheu waren, jemanden unterwegs anzusprechen. Dazwischen mischte sich aber auch immer wieder allerlei Kurioses. Eine kleine Auswahl.

Na hoffen wir mal, dass Pony den gleichen Humor hatte.

Schatzchästli

Bild: Blick am Abend

Also wenn ihre Zeichen so minimalistisch waren wie ihr Text, wurde sicher nichts daraus.

Schatzchästli

Bild: Blick am Abend

Ob er die Botschaft mittlerweile verstanden hat?

Schatzchästli

Bild: Blick am Abend

Er will keine Zeit verlieren.

Die E-Mail-Adresse von Lo oder Leduc?

Schatzchästli

Bild: Blick am Abend

Immer diese Rowdys!

Schatzchästli

Bild: Blick am Abend

Eine Kontaktmöglichkeit wäre sicher hilfreich gewesen.

Schatzchästli

Bild: Blick am Abend

Ob er sich jetzt woanders hinsetzt? 🤔

Hoffen wir mal, dass die beiden nun zusammen früh aufstehen.

Schatzchästli

Bild: Blick am Abend

Da kann sich jemand wohl keine eigenen Kopfhörer leisten.

Schatzchästli

Bild: Blick am Abend

Wenn Eltern das Schatzchästli für sich entdeckten.

Schatzchästli

Herzig ist es trotzdem. Bild: Blick am Abend

Auch abgerechnet wurde über das Schatzchästli.

Eine kryptische Botschaft an die Welt?

Bild

Die NSA könnte ja mitlesen. bild: blick am abend

Interessante E-Mail-Adresse.

Schatzchästli

Bild: Blick am Abend

Umfrage

Hat Schnäggechäferli ihren Thailänder gefunden?

4,592 Votes zu: Hat Schnäggechäferli ihren Thailänder gefunden?

  • 53%Bestimmt!
  • 47%Nein.

Hoffentlich war's nicht Dietikon.

Schatzchästli

Bild: Blick am Abend

Etwas Spezielles für das erste Treffen ist sicher nicht verkehrt.

Schatzchästli

Bild: Blick am Abend

(pls)

Auch ein schöner Ort für ein Date: Das schönste Restaurant der Welt. Ever. Punkt.

Wisst ihr noch?

abspielen

Video: srf

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

4 filmreife Storys, die sich NICHT Hollywood ausgedacht hat

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Freispruch: Das Kondom heimlich abzustreifen ist keine Schändung

Link zum Artikel

Diese 6 Paare haben (wahrscheinlich) keinen guten Sex

Link zum Artikel

Erste vegane Waldspielgruppe: «Ums Vegane an sich geht es mir gar nicht»

Link zum Artikel

Das sind die besten Drohnenbilder des Jahres 2018

Link zum Artikel

Millionenklage! «Black Mirror»-Film könnte für Netflix ganz schön teuer werden

Link zum Artikel

Dieser neue «Game of Thrones»-Teaser verrät den Starttermin zu Staffel 8

Link zum Artikel

Niemand hat Zeit, den «Slutty Therapist» zu spielen

Link zum Artikel

Wenn du nicht mindestens 5 Fragen richtig hast, darfst du deine Drohne nicht starten

Link zum Artikel

Wie cool waren denn bitte die knalligen Skioutfits der 80er-Jahre?!

Link zum Artikel

Die neue «Game of Thrones»-Serie nimmt Formen an – diese 10 Stars sind dabei

Link zum Artikel

Züri Pest oder Gülä? Erkennst du die 12 verhunzten Musiker der User an einer Zeichnung?

Link zum Artikel

Wenn der Stiefvater zur «Massage» bittet: Hollywoodstar Sally Field über ihr Leben

Link zum Artikel

Voll der süsse... Mörder?! – 11 Gedanken zu Netflix' «You – Du wirst mich lieben»

Link zum Artikel

Auf diese 18 Serienhits darfst du dich 2019 freuen – auf einige zum letzten Mal

Link zum Artikel

15 Filme, die niemand braucht – und 2019 trotzdem ins Kino kommen

Link zum Artikel

Neuer «Game of Thrones»-Clip veröffentlicht (könnte Spuren von SPOILER enthalten)

Link zum Artikel

5 bekannte Fernsehserien, die man auch spielen kann 

Link zum Artikel

7 leichte Rezepte, um dein schlechtes Gewissen zu beruhigen

Link zum Artikel

Bringt die «Conversation Pit» zurück! (oder: Warum quadratische Sofavertiefungen fehlen)

Link zum Artikel

9 Filme und Serien, die du neu in der Schweiz streamen kannst

Link zum Artikel

«Die höchste Form von Gangster ist der Revolutionär»

Link zum Artikel

Ich hab mir eure Kommentare zum Netflix-Film «Bandersnatch» zu Herzen genommen

Link zum Artikel

Super Sex und 17 andere Dinge, die ich mir fürs neue Jahr wünsche

Link zum Artikel

Diese 9 alten Knochen waren die ersten Handys der watsons – und welches hattest du?

Link zum Artikel

Seltsamer Sinn für Humor? Dann werden dir diese 9 Comics gefallen!

Link zum Artikel

«Die Hip-Hop-Szene ist ein fruchtbarer Boden für Verschwörungstheorien»

Link zum Artikel

Orakel-Katze Hader weiss, wie dein neues Jahr aussehen wird

Link zum Artikel

Diese 10 Comics verstehst du nur, wenn du nie rechtzeitig aus dem Bett kommst

Link zum Artikel

Der interaktive «Black Mirror»-Film «Bandersnatch» ist Quatsch. Very bad job, Netflix!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

34
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
34Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • andrietsa 30.11.2018 19:31
    Highlight Highlight Muss an diesem Punkt meinen Besten zum Besten geben!
    Falls jemand den Witz übersehen sollte, man achte auf die sehr spezifische Beschreibung ;)
    Benutzer Bild
  • Namenloses Elend 30.11.2018 10:02
    Highlight Highlight Ob er sie gefunden hat? 😅
    Benutzer Bild
  • ~°kvinne°~ 29.11.2018 21:18
    Highlight Highlight Hat der Bachelor das mit der schönen Atmosphäre etwa im Schatzchästli abgeguckt?? 😊

    Ist bei der 1 ev pony m gemeint?
  • Things never seen before 29.11.2018 19:11
    Highlight Highlight Der Blick am Abend war gut zum Anfeuern des Grills im Sommer und im Winter für das Cheminée. Lesen musste ich das Teil nie. Wer will schon Stoff unter IQ 80 reinziehen. Dennoch R.i.P. Quiky am Abend.
    NB: Ab jetzt springt 20min in die Anfeuerpresche bei meinen täglichen Genüssen ohne Chabis lesen.
  • Hardy18 29.11.2018 17:37
    Highlight Highlight Wie alt ist Annonce Nr.7? Sie kommt mir irgendwie bekannt vor 🤔
  • Spama Lotto 29.11.2018 17:35
    Highlight Highlight Nr 10: "Nächscht Donnschtig zur glliche Ziit ufem 31er"
    Dann am nächsten Donnerstag Durchsage der VBZ:
    "Aufgrund Verkehrsüberlastung verkehren verschiedene Linien unregelmässig."
    Wird sie nun im 1, 2, 3, oder 4ten Bus sein, die nach einer halben Stunde Warten hintereinander eintreffen.... :D
  • sheimers 29.11.2018 17:07
    Highlight Highlight Kein Verlust, inhaltlich hat er ja schon lange nachgegeben, nicht mal mehr der Witz ist drin. Aber den Schnüggel werden wir alle vermissen!
  • Pippilottaviktualia 29.11.2018 16:25
    Highlight Highlight Ist bei Nr 1 vielleicht nicht Pony M. gemeint?
  • Matthiah Süppi 29.11.2018 15:19
    Highlight Highlight Nr. 9 Heteronormativität vom feinsten, könnte ja auch ein Typ sein.

    -Jetzt können die Blitzer kommen.
    Tipp: Denkt mal ein bisschen über euren Tellerrand hinaus.
    • Y. Pony 29.11.2018 15:38
      Highlight Highlight Liebe Redaktion
      Wieso kann man Kommentare nur mit ❤️ oder ⚡️ bewerten?
      Dieser Kommentar hätte ein 🤷🏽‍♂️ verdient...
    • Pascal Scherrer 29.11.2018 15:57
      Highlight Highlight Da hast du natürlich Recht. Ich hab's angepasst.
    • Matthiah Süppi 29.11.2018 16:38
      Highlight Highlight @Y.Pony Gute Idee, ich bräuchte aber ein 🤦🏻‍♂️ für dich.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Königin der Löwen 29.11.2018 13:58
    Highlight Highlight Ich habe mich immer gefragt, wie viele dieser nachrichten ernst gemeint sind :D
  • dan2016 29.11.2018 13:37
    Highlight Highlight ich hab jeweils nur den Glogger gelesen.
    • Pinhead 29.11.2018 15:25
      Highlight Highlight Gloggers (R.I.P.) Kolumne war der einzige Grund dieses Blatt in die Hand zu nehmen.
    • James McNew 29.11.2018 19:42
      Highlight Highlight Stimmt. Wenn schon trash, dann richtig. Kennt ihr „Post von Wagner“? Der ist das Heroin zum Marihuana Glogger.
  • H. L. 29.11.2018 12:45
    Highlight Highlight Warum hat man den «Blick am Abend» gelesen? Wegen der Rätsel!
    • Steddybär 29.11.2018 16:09
      Highlight Highlight Bimaru 😍
    • ReziprokparasitischerSymbiont 29.11.2018 19:35
      Highlight Highlight "Gelesen" 🙃
    • Schlafwandler 30.11.2018 10:34
      Highlight Highlight Amen! Die Rätsel der 20 Minuten sind gelinde gesagt Scheisse.
  • Chriguchris 29.11.2018 12:44
    Highlight Highlight Was ich mich immer fragte ist, wie man es merken soll wenn jemand sich an dich wendet über Blick am Abend du aber kein Blick am Abend liest?
    Weil weiterleiten kanns ja auch praktisch niemand wenn die beschreibung nicht sehr treffend ist.
    Na jo, nun ist es zu spät ;-)
    • Lörrlee 29.11.2018 13:52
      Highlight Highlight Wer kein Blick am Abend gelesen hat, will so oder so nichts von jemandem der es tat :P
  • Baccara 29.11.2018 12:37
    Highlight Highlight Und einmal mehr denke ich - ein Portal für diese verwirrten Menschen, damit sie sich finden! Wer macht es?
    • Sauäschnörrli 29.11.2018 12:55
      Highlight Highlight Heute benutzt man Jodel.
      Benutzer Bild
    • hektor7 29.11.2018 12:56
      Highlight Highlight Hmmm sozusagen eine Online-Dating-Plattform. Dass da noch niemand drauf gekommen ist. Marktlücke.
    • Chriguchris 29.11.2018 13:11
      Highlight Highlight Hektor7 wenn ich Baccara richtig verstehe meint sie es genau so wie es im Blick am Abend gestaltet war. Würde man es weiterdenken wäre es also vielleicht eine virtuelle Pinwand im Internet wo die Leute eine Notiz hinterlassen können nicht mehr und nicht weniger. Sie könnten diese Notiz dann noch mit Schlagwörtern verlinken damit allfällig Interessierte und Adressierte eine Chance hätten diese Notiz über die Suchmaske zu finden und so weiter.
    Weitere Antworten anzeigen

Es begann, als er Raumschiffe in der Bibel fand: Erich von Däniken und die Ausserirdischen

Erich von Däniken (84) ist einer der weltweit bekanntesten Schweizer. Er hat über 75 Millionen Bücher zum Thema «Ausserirdische» verkauft. Im Interview spricht er unter anderem über den Glauben an Gott, das Leben nach dem Tod, er erzählt über seinen Werdegang vom Hoteldirektor zum Bestseller-Autor und was beim Mystery Park schief gelaufen ist.

Feiern Sie auch Weihnachten?Erich von Däniken: Ja, ganz traditionell zusammen mit meiner Familie.

Sie erahnen, warum wir diese Frage stellen?Nein.

Mit ihren Theorien – die Götter waren ausserirdische Besucher, wir stammen von Ausserirdischen ab – kann der Eindruck entstehen, Engel seien bloss Astronauten.So ist es ganz und gar nicht. Ich bin in christlicher Tradition erzogen und nie ein gottloser Mensch geworden. Ich bin nach wie vor Mitglied der Katholischen Kirche und ich bete jeden Tag. …

Artikel lesen
Link zum Artikel