DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
bild: shutterstock / watson
Rat der Weisen

«An den Jungs-Abenden darf Lisa dabei sein – ich nicht ...»

16.05.2022, 09:53

Frage von «TonesDust»:

Hallo zusammen

Ich bin weiblich und 27 und habe einen Freund, 28. Wir sind seit etwa einem halben Jahr zusammen und ich bin auch sehr glücklich mit ihm. Er hat einen grossen Freundeskreis und darunter ist auch seine beste Freundin. Nennen wir sie Lisa. Lisa ist echt nett und ich komme auch supergut mit ihr klar. Ich bin auch null eifersüchtig, auch wenn das folgende vielleicht nach dem Gegenteil aussehen wird: Er hat halt die typischen «Boy’s nights», was ich ja auch verstehe.

Aber an diesen Abenden ist Lisa immer auch dabei – ihr Freund ist auch in dem Freundeskreis. Ich «darf» da aber nicht mitgehen. Wenn ich ihn darauf anspreche, heisst es immer «ja sie gehört halt zu den Jungs». Ich verstehe auch nicht ganz, wieso sie zu den «Jungs» gehören kann und ich halt wie die lästige Freundin angesehen werde, die halt auch mal zu Hause bleiben soll.

Vor allem verstehe ich das nicht, weil ich mich mit all seinen Freunden richtig gut verstehe. Ich könnte es voll nachvollziehen, wenn es halt wirklich nur die Jungs wären. Es macht es mir noch schwerer zu verstehen, dass ihr Freund auch in der Gruppe ist. Also kann es nicht darum gehen, dass man einfach den Partner nicht dabeihaben will.

Mich verunsichert die Verbindung, die sie untereinander haben. Klar ist diese nicht romantisch, aber sie teilen so viel mehr als ich mit ihm. Sie ist mir halt auch Jahrzehnte voraus. Es bedrückt mich schon sehr, weil ich so das Gefühl bekomme, nicht an seinem Leben so teilhaben zu dürfen wie andere. Ich fühle mich sehr zurückgestellt, wenn er die Abende mit ihnen verbringt und ich weiss, ich «darf» nicht dabei sein.

Wenn ich mal mit seinen Freunden und ihm unterwegs bin, kriege ich nicht den Eindruck, dass die anderen mich nicht mögen. Aber er lässt es halt so dastehen, als ob die anderen da keine Frauen haben wollen. Wenn ich das so schreibe, klinge ich echt wie eine crazy Girlfriend.

Vielleicht muss ich noch anfügen, dass ich durchaus nicht immer dabei sein will und er auch oft mit ihnen unterwegs ist, auch mit Lisa allein.

Naja, lasst mich wissen, was ihr davon haltet und ob ihr meine Gefühle nachvollziehen könnt oder findet, ich überreagiere.

Was würdest du in dieser Situation tun?

Hast du Tipps oder kannst aus eigener Erfahrung berichten? Die Kommentarspalte steht dir offen!

Hast du selbst eine Frage, die du gerne mit der Community besprechen möchtest?

Hier kannst du sie stellen!

Du darfst gerne ausführlich schreiben, was dich beschäftigt – es stehen dir 2500 Zeichen zur Verfügung.

Meine Frage an die Community:

Die Fragen werden in der Reihenfolge publiziert, in der sie gestellt wurden. Das kann teilweise ein bisschen dauern, hab also bitte ein bisschen Geduld! Vielen Dank!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

219 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
ceciestunepipe
16.05.2022 10:03registriert Oktober 2018
Ev. ist Lisa selbst halt auch Teil der Jungs, nicht als Freundin, sondern beide gehörten auch schon als Singles zur Clique. Vielleicht sprichst du mal mit Lisa darüber, wie sie dies wahrnimmt
Wenn du dich mit allen gut verstehst und nicht Angst hast, dass er was tut, was du nicht willst...lass ihm die Freiheit. Mach selbst was Tolles in dieser Zeit. Und freu dich, wenn er dir nachher von seiner Zeit erzählt, wenn ihr euch wieder seht.
1405
Melden
Zum Kommentar
avatar
Frida Kahlo
16.05.2022 10:23registriert September 2019
ich kann das verstehen. Abende nur mit Freunden ohne die Partner*Innen sind für viele Menschen wichtig.
Klassisch gesehen sind das Männer- und Mädelsabende, aber es geht halt auch so, in der Clique deines Freundes befindet sich halt auch eine Frau und das sollte auch keine Rolle spielen. Du darfst nicht, nicht dabei sein weil du eine Frau bist, sondern weil du seine Freundin bist. Deal with it.
12522
Melden
Zum Kommentar
avatar
Garp
16.05.2022 10:28registriert August 2018
Sieh es als Altcliquenabend. Spätestens wenn viele Kinder bekommen, ist das eh vorbei.
Geniesse die Zeit für Dich allein und mit Deinen eigenen Freunden.
956
Melden
Zum Kommentar
219
Kidnapping, Missbrauch, Bestechung – Wie lange muss R. Kelly hinter Gitter?

Im Missbrauchsprozess gegen den einstigen Pop-Superstar R. Kelly (55) soll am Mittwoch (ab 16.30 Uhr MESZ) an einem Gericht in New York das Strafmass verkündet werden. Eine Jury hatte den Musiker im vergangenen Jahr in allen neun Anklagepunkten – darunter sexuelle Ausbeutung Minderjähriger, Kidnapping und Bestechung – für schuldig befunden. Kelly wies die Vorwürfe stets zurück. Er hatte nicht selbst ausgesagt, den Prozess aber im Gerichtssaal verfolgt.

Zur Story